| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  24.Mai 2019 13:11:19

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Allein nach Mauritius zum Wandern  (Gelesen 1039 mal)
antonella

**

Offline

Einträge: 86



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Allein nach Mauritius zum Wandern
« am: 19.Januar 2019 19:53:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Ihr Lieben,
ich bin schon viel allein gereist in Asien und Europa und habe nun den Entschluss gefasst endlich mal mein Traumreiseziel MAURITIUS in den Angriff zu nehmen... ich habe 1000 Fragen und gebe mal kurz die Eckdaten an:
Ich bin 44 Jahre jung, blond, sehr kontaktfreudig, selbständig und abenteuerlustig.
Ich möchte vom 24.05.-09.06. nach Grand Baie reisen.
Nun meine Fragen:
- ich möchte ein Apartment über Airnbnb buchen, so dass ich im Supermarkt einkaufen kann und abends günstig (?) in Restaurants essen kann...Frage: ist es sicher für mich alleine in dem Ort abends alleine durch die Gegend zu laufen?
- Wie teuer ist ein Restaurant Besuch? Normales Gericht ?
- Habt Ihr Empfehlungen für tolle individuelle Wanderungen (bitte nicht mit 50 Leuten im TUI Bus) sondern anspruchsvoll und gerne mit Transfer ab Grand Baie.
- Eine Buchung im Hotel im Einzelzimmer ist wahnsinnig teuer, so dass ich ein Apartment reizvoller finde, aber nur wenn es sicher ist.
Ganz lieben Dank im Voraus für Eure Meinungen
Antonella
Das Leben ist schön!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1254



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:Allein nach Mauritius zum Wandern
« am: 19.Januar 2019 21:45:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Antonella,

da bisher noch keiner geantwortet hat, mal ein Vorschlag von mir.

Ich war selbst auf Mauritius und fand die Insel leicht zu bereisen, kann allerdings als Mann nicht beurteilen wie sicher es ist, dort als Frau alleine unterwegs zu sein.
Des weiteren war es bei mir ein 4* Hotel mit AI, dh eine völlig andere Situation.

Nun aber zum Vorschlag .... es gibt hier eine Forentin Names Anne. Sie war schon sehr oft auf Mauritius und ich würde mal behaupten, dass sie sich am besten auskennt.

Schreib Sie einfach mal an und schau mal auf Ihre Page. Die nötigen Infos dazu findest Du hier:
https://www.ingrids-reisewelt.de/reiseforum.php?action=viewprofile;user=anne

vG
t-71
meine Flugstatistik cool
« Letzte Änderung: 19.Januar 2019 21:45:46 von traveller-71 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4137



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Allein nach Mauritius zum Wandern
« am: 19.Januar 2019 22:34:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveller-71 am 19.Januar 2019 21:45:18
Nun aber zum Vorschlag .... es gibt hier eine Forentin Names Anne. Sie war schon sehr oft auf Mauritius und ich würde mal behaupten, dass sie sich am besten auskennt.



Meines Wissens war sie auch alleine auf Mauritius unterwegs.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 2071



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Allein nach Mauritius zum Wandern
« am: 20.Januar 2019 13:48:03 »
Antwort mit Zitat nach oben
Sogar meine Mutter war gerade mit 75 Jahren alleine dort  wink
Sie ist sogar selbst im Linksverkehr gefahren!
Also alles easy auch mit Bus oder Taxi.
Es gibt auch Unternehmen, die Wanderungen anbieten.
Z.B. auf den Berg bei Le Morne mit Traumblick.

Ich persönlich würde weiter im Südwesten wohnen wollen.
Wir waren in Riviere Noire. Auch über airbnb.
Es gibt einen guten Supermarkt dort.
Außerdem auch einige kleine Restaurants.

Evtl. auch splitten 1 Woche Südwesten, 1 Woche Osten.

Hier findest du Infos:

http://yp-travel-photography.de/afrika/mauritius-2017-trauminsel-im-indischen-ocean/

LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Crissi

*

Offline

Einträge: 19



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Allein nach Mauritius zum Wandern
« am: 25.Januar 2019 20:46:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Antonella,

wir haben uns 2005 bei unserem ersten Mauritiusurlaub in die Insel verliebt und sind seitdem mindestens einmal im Jahr dort, kennen uns also schon etwas aus. Für mich ist Mauritius in vieler Hinsicht eine sehr sichere Destination und wenn wir auch zu zweit reisen, bin ich ab und zu allein und zu Fuß unterwegs. Ich käme ich allerdings nie auf die Idee, abends durch Grand Baie zu spazieren (ich spreche jetzt nicht von der Coastal Road, der Hauptstraße). Ist nicht zu empfehlen, dazu kommt noch, dass es auf weiten Strecken kaum Straßenbeleuchtung hat. Wenn Du ein Auto zur Verfügung hast oder Dein Apartment günstig liegt und es Restaurants quasi um die Ecke gibt, sieht es natürlich anders aus.
Wenn es Grand Baie sein soll, schau‘ Dir mal diese Unterkünfte an:
https://residence-peramal.com/
http://residenceticoco.com/
Sie liegen direkt an der Hauptstraße, allerdings nicht so, dass der Verkehrslärm stören würde, zumindest nicht in der Residence  Peramal. Von dort hast Du direkten Blick auf die Bucht (kein Badestrand). Ti CoCo liegt etwas versetzt davor. Restaurants gibt es in fußläufiger Nähe. Direkt im Haus gibt es das Restaurant „Le Capitain“ sehr gutes Essen und  eine tolle Aussicht, aber für täglich wohl kaum zu empfehlen, da es doch sehr teuer ist. 
Bushaltestelle ist in der Nähe, bitte beachte dass ab ca. 18.30 Uhr die Busse nur noch sehr selten fahren.
Zwischendurch kann man sich gut an den Straßen/Strandständen verpflegen, da bekommt man Rotis, Gateaux Piment usw. recht günstig. Preise in den Restaurants für ein Hauptgericht ab 180 Rupies bis oben offen.
Für Wanderungen kann ich Mario empfehlen, ich sende Dir seine Adresse als pn.
Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung, außerdem empfehle ich : http://www.info-mauritius.eu/  Hier findest Du die Mauritiusinfizierten, die auf fast alle Fragen eine Antwort wissen  smiley

LG
Crissi
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muss oder ob schon deutsche Touristen da gewesen sind.
(Kurt Tucholsky)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
antonella

**

Offline

Einträge: 86



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Allein nach Mauritius zum Wandern
« am: 26.Januar 2019 06:58:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Vielen lieben Dank für die Antworten!
Ich habe mich entschlossen das Abenteuer zu wagen und habe bereits Mitte der Woche alles in trockene Tücher gebracht und freue mich wahnsinnig!

@Crissi
Wenn ich nicht schon über AirBnb eine tolle Unterkunft gefunden hätte, würde ich sofort eine der beiden von Dir geschriebenen Unterkünfte wählen. Die sehen wirklich super aus !!! Ich wohne ziemlich zentral in Grand Baie in einer größeren Seitenstraße von der Coastal Road, ich hoffe es ist dort nicht dunkel abends, auf der Karte sieht es alles recht zentral aus. La Salette Road...

Wandertouren habe ich bei yanature gefunden, da mir das noch nicht reicht , werde ich sofort mal Mario kontaktieren. 1000 Dank für die Empfehlung und viele Grüße
Antonella
Das Leben ist schön!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Crissi

*

Offline

Einträge: 19



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Allein nach Mauritius zum Wandern
« am: 26.Januar 2019 16:33:56 »
Antwort mit Zitat nach oben
Die La Salette Road führt, wenn ich mich nicht sehr irre, von der Hauptstraße direkt zum SuperU. Dort kannst Du gut einkaufen, auch sonntags ist bis 14.00 Uhr geöffnet, allerdings europäische Preise. Preiswerter geht es auf den lokalen Märkten. Restaurants, kleine und größere gibt es da genug. Wohnst Du etwa in den Monalysa-Bungalows?
In Grand Baie solltest Du auf alle Fälle das Café Müller  https://de-de.facebook.com/kaffeehausmauritius/  besuchen. Liegt vom Zentrum/Sunset Boulevard in südlicher Richtung auf der linken Seite, 2 oder 3 Bushaltestellen oder 10 Min. zu Fuß. Bei Maren gibt es nicht nur guten Kaffee und leckeres Essen zu vernünftigen Preisen, sondern auch jede Menge hilfreiche Tipps wenn nötig. Außerdem eine kleine „Bibliothek“, Bücher mitnehmen, loswerden, tauschen…  Am Samstag ist Brunch, sehr zu empfehlen und eine gute Möglichkeit Leute kennenzulernen.
Für Wanderungen hier noch der link zu Patrick Haberland: https://www.yemayaadventures.com/ 
Viel Spaß und LG
Crissi
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muss oder ob schon deutsche Touristen da gewesen sind.
(Kurt Tucholsky)
« Letzte Änderung: 26.Januar 2019 16:34:57 von Crissi » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
antonella

**

Offline

Einträge: 86



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Allein nach Mauritius zum Wandern
« am: 26.Januar 2019 17:26:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Liebe Crissi,
Danke für Deine ganzen wertvollen Tipps, die ich ausnahmslos ALLE beherzigen werde!!!!
Ich habe das Apartment über AirBnb gebucht, ein tolle Apartment im 3.OG mit Meerblick. Auf der Karte fast ggü. des Einkaufszentrums.
Kann man am Strand eigentlich eine Liege gegen Bezahlung bekommen?
Meine Vorfreude ist sooooo groß, eigentlich ja immer fast das Schönste am Urlaub.
Dem Link zu den Wandertouren werde ich sofort checken.
Liebe Grüße
Antonella
Das Leben ist schön!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Crissi

*

Offline

Einträge: 19



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Allein nach Mauritius zum Wandern
« am: 27.Januar 2019 12:43:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Der Strand direkt im Zentrum von G. B. ist nett anzuschauen mit den vielen Booten aber zum Baden weniger geeignet. Der nächste hübsche kleine Strand ist La Cuvette, grenzt praktisch ans Luxushotel Royal Palm an (aber gut abgeschottet  wink  ).  Wie gesagt nicht groß, aber alles da, was man für einen entspannten Strandtag benötigt. Liegt in nördlicher Richtung, 10-15 Min. zu Fuß oder mit dem Bus (ich meine, 3 Haltestellen).
Die größeren Strände in der Nähe sind in Mon Choisy und Trou aux Biches, beide wunderschön  grin  , in südlicher Richtung mit Bus oder Taxi, zum Laufen ist es mit Badesachen doch etwas weit.
Liegen mit Schirm kannst Du mieten, als ich das letzte Mal fragte, lagen die Preise zwischen 300 und 400 Rs  pro Tag. Das war im letzten November, also in der Saison. Im Mai/Juni würde ich auf keinen Fall mehr als 300 Rs bezahlen sondern eher versuchen den Preis herunterzuhandeln  „it‘s low season“, das ist vollkommen in Ordnung.
In den letzten Jahren haben wir miterlebt,  wie sich Mauritius leider nicht immer zum Positiven verändert hat. Apartmentanlagen schießen wie Pilze aus dem Boden, häßliche graue Betonklötzer und oft kaum belegt. Ähnliches konnten wir auch an den Strandständen beobachten. Gab es früher  die Mine Frites für etwa 80 Rs und wir suchten uns ein Plätzchen auf einer Bank, wird jetzt angeboten direkt am Meer Platz zu nehmen, man bringt einen Tisch dorthin. Dasselbe Gericht kostet jetzt allerdings um die 300 Rs. Muss ich nicht haben, es gibt zum Glück noch genügend Alternativen.
Das nur zur Info, Mauritius ist nach wie vor unsere Lieblingsinsel. Wir waren im Okt./Nov. Das letzte Mal dort und mal schauen, was sich in diesem Jahr ergibt
LG
Crissi
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muss oder ob schon deutsche Touristen da gewesen sind.
(Kurt Tucholsky)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0719 Sekunden. 22 Queries.