| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  30.November 2021 19:40:40

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Bin das erste Mal in Frankreich gewesen ...  (Gelesen 4247 mal)
S@bine

**

Offline

Einträge: 3534





Profil anzeigen WWW
Bin das erste Mal in Frankreich gewesen ...
« am: 23.Juni 2011 13:23:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen,

@Beate: Danke für die Willkommensgrüße!

Uns hat La Réunion ausgesprochen gut gefallen. Wir hatten auch großes Glück mit dem Wetter (Piton de la Fournaise ohne Wolken, Wanderung zum Trou de Fer mit tollem Ausblick ins Höllenloch). Leider war es dann die letzten drei Tage nicht mehr so schön, jedoch konnten wir noch am Tag vor dem Weiterflug nach Mauritius einen freien Blick vom Piton Maïdo in den Cirque de Mafayate genießen; nur blieb dann keine Möglichkeit mehr für einen Heliflug. Aber egal, wir hatten ansonsten wirklich Glück mit dem Wetter.

Ich war überrascht, dass wir sehr gut mit Englisch, unseren kümmerlichen Französisch-Kenntnissen - und hin und wieder hat mir das Spanische geholfen - durchgekommen sind. Es gab bisher wenig Länder, wo ich bisher war, wo die Menschen so freundlich waren, wie auf Réunion.

Landschaftlich ist diese Insel wirklich ein Juwel. Allerdings der Horror für einen Spinnen-Liebhaber  tongue  wie mich. Ich habe auf allen meinen Reisen zusammen noch nicht so viel Achtbeinige gesehen wie dort. Die handtellergroßen (zum Glück nicht behaarten!!!) Seidenspinnen hängen überall, auch in Orten sieht man sie oft - besonders in Cilaos sind sie mir aufgefallen.

Oftmals hat mich die Insel dann an Neuseeland (besonders der Märchenwald auf dem Weg zum Trou de Fer und die riesigen Farne) erinnert, dann wieder an Hawaii. An der Südküste (wunderschön) gab es subtropische Ecken und dazwischen die kreolischen Häuser, die mir so gut gefallen haben.

Unsere Unterkünfte bis auf zwei Ausnahmen waren klasse und die Flüge äußerst komfortabel. Wobei ich überrascht war, die Business-Class Sitze in  den South African Airways Maschinen haben mir am besten gefallen, da man fast flach liegen konnte.
Die drei Flüge mit der Air Mauritius waren ebenfalls hervorragend (BUS-Sitze so ähnlich vom Liegekomfort wie bei LH) und der Flug zurück im Airbus A-380 der LH war ganz gut. Allerdings haben mir die Business-Class Sitze in der SAA besser gefallen als bei LH.

Mauritius selbst war so, wie ich es mir vorgestellt habe. Wir fanden es nett und sehr unspektakulär - nicht mehr und nicht weniger. Im Sofitel hat es uns sehr gut gefallen - nach anfänglichen Zimmerproblemen, die mehr als kulant vom Hotel geregelt wurden.

Viele Grüße
Sabine
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Hamsterzeh

**

Offline

Einträge: 562





Profil anzeigen
Re:Bin das erste Mal in Frankreich gewesen ...
« am: 23.Juni 2011 15:04:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,

dann hier nochmal an der richtigen Stelle: Willkommen zurück. Freut mich, wieder von Dir zu lesen.

Hört sich an, als wäre der Urlaub zwar schon schön, aber eben nicht Südamerika gewesen... Würdest Du nochmal da hinfahren? Oder es jemandem empfehlen, der noch nie da war?

Gehört jetzt zwar auch nicht hierher, aber ich muss immer mal an Katja denken. Sie ist doch gerade in Australien - oder? Hoffentlich kommt ihr nicht die Asche des Puyehue in die Quere...

Liebe Grüße
Andrea

Der Sinn des Reisens besteht darin, unsere Phantasien durch die Wirklichkeit zu korrigieren.
Statt uns die Welt vorzustellen, wie sie sein könnte, sehen wir sie, wie sie ist.
Samuel Johnson (1696 - 1772)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4658



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Bin das erste Mal in Frankreich gewesen ...
« am: 23.Juni 2011 15:49:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sabine,
bei dem Titel haette ich jetzt was anderes vermutet. ;-)
Schoen, dass es euch auf La Reunion gefallen hat, dass ihr weitgehend Wetterglueck hattet (davon kann ich waehrend unserer ersten Woche in Australien nicht reden) und dass ihr mit euren Sprachkenntnissen durchgekommen seid!

@Andrea: Wir sind gerade in Singapur auf dem Flughafen. Nun kommt noch der lange Red Eye zuerueck nach Good Old Germany...

Bis bald
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Hamsterzeh

**

Offline

Einträge: 562





Profil anzeigen
Re:Bin das erste Mal in Frankreich gewesen ...
« am: 23.Juni 2011 16:09:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, Katja,

dann bleibt mir nur, Euch einen guten Flug zu wünschen. Schön, dass Puyehue Euch offensichtlich nicht in die Quere gekommen ist...

Bin gespannt auf Deinen Bericht.

Gruß
Andrea
Der Sinn des Reisens besteht darin, unsere Phantasien durch die Wirklichkeit zu korrigieren.
Statt uns die Welt vorzustellen, wie sie sein könnte, sehen wir sie, wie sie ist.
Samuel Johnson (1696 - 1772)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 446





Profil anzeigen
Re:Bin das erste Mal in Frankreich gewesen ...
« am: 23.Juni 2011 16:17:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo 
@ Katja - schönen, ruhigen Heimflug mit viiiiel Platz! 
Grüßt die wunderschönen Orchideen im Changi von mir.... smiley

@ Sabine- welcome back!
Zu SAA, die siegen bei mir auch in der Eco!
Gut zu lesen, dass auch ihr Mauritius nett - aber auch nicht mehr - fandet.
Wir waren im Anschluss SA-Rundreise dort, zum Erholen sehr schön, aber das war's dann auch.
Dann frohes Eingewöhnen (und frieren hier!) - und nicht wegfliegen heute.

Viele Grüße
Tweety
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3534





Profil anzeigen WWW
Re:Bin das erste Mal in Frankreich gewesen ...
« am: 23.Juni 2011 17:42:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke euch allen für die netten Willkommensgrüße! Ich habe heute auf ein paar Etappen geschlafen.

@Katja:
Tut mir sehr leid, zu lesen, dass ihr solches Pech mit dem Wetter hattet (in La Réunion hatten wir uns auf schlechteres Wetter/mehr Regen eingestellt und hatten Glück).
Ganz liebe Grüße und einen guten Heimflug. Ich habe zwischendurch auch an euch gedacht, wenn ich von den Problemen mit der Aschewolke gehört habe ...
Mir tun auch die Menschen und Tiere in C+A sehr leid. Und wenn ich bedenke, wie sehr uns die Gegend dort gefallen hat.


@Andrea:
Zitat:
Würdest Du nochmal da hinfahren? Oder es jemandem empfehlen, der noch nie da war?


La Réunion: Ein uneingeschränktes Ja zur Frage, ob ich es empfehlen würde, dorthinzu reisen. In den nächsten Jahren würde ich sicherlich nicht noch einmal dorthin reisen, dafür ist die Insel dann doch zu klein und ich mache gerne neue Entdeckungen. Aber eine Wiederholung für irgendwann später würde ich nicht ausschließen.

Mauritius: Schwierige Frage(n). Wenn wir noch einmal einen ruhigeren Urlaub verbringen wollen oder in Kombination mit einem anderen Ziel für ein paar Tage, könnten wir uns vorstellen, noch einmal dorthin zu reisen, aber ehrlich gesagt, wohl nur wegen des Sofitels - und das trotz unserer anfänglichen Probleme. Davon erzähle ich dann gerne in Köln.
Wir hatten ursprünglich vor, zwei Touren zu machen, aber nachdem wir im Norden (St Louis/Blue Penny Museum mit der blauen/orangen Mauritius, Pampelmousse mit dem Botanischen Garden, Eureka, Tempel von Triolet) einen Tag unterwegs waren, haben wir beschlossen, nichts weiter zu machen. Kommt selten bei uns vor. Wir fanden es nett, gesehen zu haben, aber es war nichts dabei, wo ich gesagt hätte "Wow" - wie bei vielem auf La Réunion. Allerdings waren wir aber nicht enttäuscht, weil meine Erwartungen auch nicht so hoch waren.
Die Strände fand ich okay - aber keinen Vergleich zu vielen anderen Stränden, die ich bisher gesehen habe (ich weiß, diese Bemerkung ist "Jammern auf hohem Niveau").
Na ja, und die Berge wirken eher wie Hügel, wenn man vorher auf Réunion war.
Was uns gut gefallen hat, die Menschen waren sehr nett und ich hätte mehr "Armut" auf der Insel erwartet, wie ich es teilweise von anderen Zielen gesehen habe. Überall wird gebaut und ich hatte den Eindruck, die Insel befindet sich regelrecht im Aufbruch --- und nicht zu vergessen, ich habe keine Seidenspinne gesehen  wink

Mit Air Mauritius würde ich jederzeit wieder fliegen. Davon waren wir mehr als positiv überrascht. Alle drei Flieger wirkten sehr neu auf mich (zweimal Airbus A340 und einmal ATR-72) und die Flugbegleiter haben sich überschlagen. Ich habe sogar mein Frühstück separat zu einem späteren Zeitpunkt erhalten, weil ich erst noch keinen Hunger hatte. Das mag vielleicht an der Business-Class gelegen haben, aber selbstverständlich fand ich das nicht.


@Tweety:
In 2002 sind wir auch nach Namibia via JNB mit der SAA in Eco geflogen und das war auch absolut okay. Wobei die Business-Class auf dem Flug von FRA nach JNB den ältesten Eindruck machte (das Bedienelement war ziemlich abgegriffen), aber die super Sitze haben den Ausschlag gegeben.

Der A-380 hat mich in einer Hinsicht beeindruckt, nämlich, dass er so leise war. Besonders fand ich das beim Start und im Sinkflug/Landung - da hat Matthias gute Arbeit geleistet  wink. Beim Start hatte ich für einen Bruchteil einer Sekunde einen kurzen Schrecken, ich dachte schon, die Motoren seien ausgefallen, so leise war es.
Ansonsten fand ich ihn aber (wie erwartet) zu groß, da haben mir die anderen Kabinen mit weniger Sitzen wesentlich besser gefallen. Einen Blick in die Eco habe ich nicht geworfen.

Liebe Grüße
Sabine
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4658



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Bin das erste Mal in Frankreich gewesen ...
« am: 24.Juni 2011 12:18:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
So, jetzt sind wir auch wieder im Lande!

Die chilenische Vulkanwolke hat sich zu unserem Glück offenbar nur im Südosten Australiens und über Tasmanien aufgehalten. Wir sind ja von Darwin aus geflogen.

Zitat von: Tweety am 23.Juni 2011 16:17:17
@ Katja - schönen, ruhigen Heimflug mit viiiiel Platz!

Relativ viel Platz hatten wir nur auf Hinflug in der ersten Reihe der Zweiersitze ganz hinten bei der Qantas. Da war viel Platz an der Seite, wo man seinen ganzen Krempel unterbringen konnte, das war klasse. Und auf dem Jet Star Flug hatten wir beide Male einen Dreiersitz für uns. Aber gestern auf dem Rückflug von Singapur war's leider ziemlich eng in einer Dreierreihe und der Flug zog sich irgendwie wie Kaugummi, irgendwann konnte ich kaum noch sitzen...  sad Na ja, es ist mal wieder überstanden, hatten ja leider nur Holzklasse...

Mit Dauerregen im Red Center hätte ich im Juni wirklich nicht gerechnet, aber dazu schreibe ich woanders mehr.

La Réunion bleibt also weiter auf unserer Reiseliste! Und die Variante mit Flug mit der Air Mauritius und der Kombi mit 1-2 Tagen Mauritius hört sich interessant an...

Viele Grüße
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3534





Profil anzeigen WWW
Re:Bin das erste Mal in Frankreich gewesen ...
« am: 25.Juni 2011 18:20:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Katja,

Zitat von: Katja am 24.Juni 2011 12:18:19
La Réunion bleibt also weiter auf unserer Reiseliste! Und die Variante mit Flug mit der Air Mauritius und der Kombi mit 1-2 Tagen Mauritius hört sich interessant an...


ich kann mir gut vorstellen, dass euch La Réunion gut gefallen könnte. Es ist wirklich auch ein Wanderparadies mit tollen, aber oft sehr anspruchsvollen (zumindest für uns) Strecken.
Bei uns hat es sich halt angeboten, Mauritius mit einzubauen; aber es hat sich für mich einfach bestätigt, dass eine Reise nur dorthin, uns überhaupt nicht gefallen hätte. Aber das ist Geschmackssache, jedoch soweit ich dich jetzt kenne, würde ich sagen, ein paar Tage würden euch auch eher ausreichen  wink 

... wir haben in einer Lodge in einem Bildband ganz tolle Aufnahmen von Madagaskar und Mayotte gesehen ... hhmmmhhhmmm, Scheibenhonig, meine Liste wird immer länger.

Viele Grüße
Sabine
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4658



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Bin das erste Mal in Frankreich gewesen ...
« am: 25.Juni 2011 19:46:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sabine,
Mauritius würde ich auch nur mit einbauen wegen des Fluges. Die Alternative wäre halt mit Air France über Paris, was sicher recht umständlich ist (Flughafenwechsel). Letztendlich müsste man sich mal die Flugverbindungen und Preise anschauen.

Über Madagaskar habe ich auch schon nachgedacht. Ist aber sicher nicht ganz so einfach als Individualreisender...

Viele Grüße
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.082 Sekunden. 21 Queries.