| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  26.Juni 2019 14:32:47

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Chile - 3 Wochen Großer Norden, Atacama, Iquique, Santiago de Chile & Valparaiso  (Gelesen 542 mal)
Silkenya

**

Offline

Einträge: 181



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Chile - 3 Wochen Großer Norden, Atacama, Iquique, Santiago de Chile & Valparaiso
« am: 11.April 2019 11:58:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir waren im März für 3 Wochen erstmals in Chile, aufgrund der Kürze der Zeit mit Schwerpunkt im Norden (und ich kann schon mal vorab sagen: Wir sind begeistert!).

Somit sah unsere Reiseroute folgendermaßen aus:

Santiago de Chile - Arica - Putre - Iquique - San Pedro de Atacama - Valparaiso - Santiago de Chile
.

Wir hatten zunächst über einen Mietwagen nachgedacht, diese Idee aber wieder verworfen, da es in der kurzen Zeit mal wieder viel zu fahren gewesen wäre (sind die letzten Jahre erst in NZ und AUS viel gefahren) und wir auch beide gleichermaßen die Landschaften genießen wollten, ohne dass sich einer dauernd auf die Straße konzentrieren muss.

So nutzen wir vor allem die sehr guten Überlandbusse und nahmen dazu 2 Inlandsflüge, was eine sehr gute Entscheidung war, hat alles bestens geklappt inkl. Erholungs- und Landschafts-Genuss-Faktor.  wink

Unseren ausführlichen Reisebericht mit vielen Bildern & Infos gibt es hier:

http://silke-und-max.de/Chile.htm


Wenn man überhaupt sagen kann, was oder wo es uns am Besten gefallen hat, muss als erstes
Putre ganz oben im Norden genannt werden:
Diese angenehme Ruhe und Abgeschiedenheit, diese einzigartigen Berglandschaften mit schneebedeckten Vulkangipfeln, Seen und der Weite auf dem Altiplano haben uns sehr beeindruckt, dazu noch freundliche Menschen, zahlreiche Alpacas, Lamas, Vicuñas etc…

http://silke-und-max.de/Chile_Arica_Putre.htm

http://silke-und-max.de/Chile_Salar-de-Surire.htm


Aber natürlich war es rund um San Pedro de Atacama auch wunderschön (wenn auch leider nicht mehr so beschaulich)!
Vor allem die Tour zu den Lagunas Altiplanicas hat uns sehr gefallen, ist sie doch voller landschaftlicher Schönheiten:

http://silke-und-max.de/Chile_Lagunas-Altiplanicas.htm


Also Fan von „Lost Places” waren für mich natürlich auch die ehemaligen Salpeterstädte Humberstone & Santa Lucia ein Highlight:

http://silke-und-max.de/Chile_Humberstone-SantaLucia.htm


Aber bevor ich jetzt im schönen Erinnerungs-Rausch noch alles aufzähle, hier ein paar Eindrücke,
viel mehr findet sich in den o.g. Links.

Unser Fazit lautet auf jeden Fall:
Chile – Ein tolles, vielseitiges Land; sehr gerne wieder, dann gen Süden mit Patagonien!  cool


Lago Chungara:




Vulkane Parinacota und Pomerape:




Tierischer Besuch am Hotelfenster, Putre:




Salar de Surire:












Sonnige Grüsse,
Silke
------------------
Fernweh und Reisen: http://www.silke-und-max.de


Neuseeland 2018: http://silke-und-max.de/Neuseeland.htm
« Letzte Änderung: 11.April 2019 12:12:27 von Silkenya » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Silkenya

**

Offline

Einträge: 181



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Chile - 3 Wochen Großer Norden, Atacama, Iquique, Santiago de Chile & Valpara
« am: 11.April 2019 12:05:10 »
Antwort mit Zitat nach oben
... und noch ein paar:


Lost Places - Humberstone & Santa Lucia:









San Pedro de Atacama, Moon Valley:




San Pedro de Atacama, Rainbow Valley:




Auf dem Altiplano:




Lagunas Altiplanicas - Tour:




Geysire im kalten Morgengrausen:



Sonnige Grüsse,
Silke
------------------
Fernweh und Reisen: http://www.silke-und-max.de


Neuseeland 2018: http://silke-und-max.de/Neuseeland.htm
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Silkenya

**

Offline

Einträge: 181



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Chile - 3 Wochen Großer Norden, Atacama, Iquique, Santiago de Chile & Valpara
« am: 11.April 2019 12:09:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
Last but not least - die Städte haben uns v.a. auch als Kontrastprogramm zu den Naturlandschaften auch ganz gut gefallen, v.a. Valparaiso mit seinen bunten Häusern, alten Aufzügen (oftmals recht abenteurliche Rostlauben) und der vielen Street Art:

http://silke-und-max.de/Chile_Valparaiso.htm























Sonnige Grüsse,
Silke
------------------
Fernweh und Reisen: http://www.silke-und-max.de


Neuseeland 2018: http://silke-und-max.de/Neuseeland.htm
« Letzte Änderung: 11.April 2019 12:10:32 von Silkenya » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Estaube

**

Offline

Einträge: 112



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Chile - 3 Wochen Großer Norden, Atacama, Iquique, Santiago de Chile & Valpara
« am: 09.Mai 2019 19:20:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Silke

Deine Begeisterung für Nordchile kann ich zu 100% teilen...dazu hattet ihr Glück mit dem Wetter....was im März/ April nicht selbstverständlich ist.
Grüessli
Estaube
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0482 Sekunden. 20 Queries.