| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  25.Mai 2018 05:27:32

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Mietwagen Argentinien - unzureichende Haftpflichtversicherung  (Gelesen 480 mal)
HHBS

**

Offline

Einträge: 286





Profil anzeigen
Mietwagen Argentinien - unzureichende Haftpflichtversicherung
« am: 25.Januar 2018 22:01:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,
bei einer geplanten Mietwagenanmietung in
Argentinien / Brasilien / Chile fällt auf, dass die
günstigen Angebote unzureichende Deckungs-
summen der Haftpflichtversicherung aufweisen.

Welche Zusatzversicherungen könnt ihr empfehlen ?

lg Heiner
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3503



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Mietwagen Argentinien - unzureichende Haftpflichtversicherung
« am: 25.Januar 2018 22:57:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Heiner,

wir haben eine Kreditkarte, mit der diese Versicherungen alle nach deutschem Standard abgedeckt sind (neben anderen Vorteilen).
Natürlich kostet diese KK eine höhere Jahresgebühr, aber allein schon durch die includierte Rücktrittsversicherung ist diese Jahresgebühr wieder drin. Und dann gibts eine Vollkasko und die deutschen Deckungssummen in der Haftpflicht dazu.

Wenn das für Dich nicht infrage kommt, dann bleibt nur, den Mietwagen über einen deutschen Vermittler (evtl. billiger-mietwagen.de) zu buchen. Dort gibts dann zumindest Angebote mit 500.000 Dollar Deckungssumme.

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andi7435

**

Offline

Einträge: 1503



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Mietwagen Argentinien - unzureichende Haftpflichtversicherung
« am: 26.Januar 2018 07:53:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hole dir die Baclay Platinium Karte. Ist im ersten Jahr kostenfrei und hat meines Wissen die erhöhte Haftpflicht dabei. Analog deine KK mal kontrollieren.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Bechfang

**

Offline

Einträge: 544





Profil anzeigen
Re:Mietwagen Argentinien - unzureichende Haftpflichtversicherung
« am: 26.Januar 2018 15:40:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Heiner,

Wir hatten für Argentinien eine Zusatzversicherung bei ARISA gebucht: 43,50€, Dauer 4 Wochen, zusätzliche Deckungssumme 500000€.

Gruß Inga
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
HHBS

**

Offline

Einträge: 286





Profil anzeigen
Re:Mietwagen Argentinien - unzureichende Haftpflichtversicherung
« am: 26.Januar 2018 23:30:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Vielen Dank für die Infos,
leider decken meine jetzigen KK das nicht ab, aber die Barclay KK würde geeignet sein.

https://www.barclaycard.de/media/preisverzeichnis-barclaycard-platinum-double-kreditkarten,15874,3.pdf

Anderseits ist der Hinweis auf die Zusatzversicherung bei ARISA auch nicht schlecht.

Vieleicht hat ja jemand noch weitere Ideen ?

Gruß Heiner
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
HHBS

**

Offline

Einträge: 286





Profil anzeigen
Re:Mietwagen Argentinien - unzureichende Haftpflichtversicherung
« am: 20.Februar 2018 18:59:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Mittlerweile haben wir über eine
Barclaycard alles gebucht,
somit wäre zumindestens die
Haftpflicht und einiges mehr
abgedeckt.
Beim Lesen des Kleingedruckte
hat man jedoch das Gefühl,
dass fast alles ausgeschlossen
wird.........

Gibt es bzgl. Geldbeschaffung ATM, Geldtausch noch
spezielle neuere Erfahrungen als in Ingrids Beschreibung ?

lg. Heiner
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


!-- Matomo -->

Seite erstellt in 0.0402 Sekunden. 21 Queries.