| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  19.Dezember 2018 16:42:02

Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Gruß aus Südafrika  (Gelesen 8590 mal)
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2044



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Gruß aus Südafrika
« am: 13.Mai 2016 17:14:01 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Foris, vor einer Woche sind wir geflogen und heute zum ersten Mal online. Der Brückentag Freitag als Abflugtag war perfekt: So leer haben wir den Frankfurter Flughafen und den Wagen 21 der Bahn selten gesehen. Auch im Flieger war reichlich Platz, so begann der Urlaub ganz entspannt.
Auch die Ankunft am Samstag war easy: Auto X-Trail 4x4 übernommen, Tempomat an, ohne viel Verkehr nach Nelspruit, dort Speed-Shopping in der Mall und am Abend in der ersten Unterkunft in White River den ersten Rotwein köpfen.
Die Preise sind so günstig, da ist das Leben zu kurz um schlechten Wein zu trinken...  grin
Auch im Kruger ist es ruhig und entspannt, oft waren wir mit Sichtungen ganz alleine. Schon am ersten Tag einen Leoparden malerisch auf dem Felsen und einen Milchuhu. Und am Abend eine Herde Elefanten in Sukuza direkt am Zaun.
Der zweite Tag war "First Sighting Day": ein junger Milchuhu mit Flaum am Kopf, ein Rudel Wildhunde, eine Civit Katze zum allerersten Mal und am Wasserloch konnten wir Elefanten beobachten, die gerade Nachwuchs zeugten. Tolle Fotos!  grin
Die letzten beiden Tage waren ruhig, denn die Mitte ist sehr, sehr trocken. So traurig zu sehen wie die Tiere, die noch über sind, leiden. Die ehemaligen Grasebenen sind ohne Gras. Nur noch wenig Hippos da, Wasser ist in den meisten Wasserlöchern vorhanden, aber es fehlt die Nahrung. Wir waren bis Mopani, dort ist der Mopane Busch zwar grün, aber es gab auch dort wenig Tiere auf den Ebenen. Und trotzdem: Wir hatten eine tolle Sichtung: 6 schlafende, stets nervös zuckende  Wildhunde ganz für uns alleine.
Gerade sitzen wir in Satara am Zaun, man kann weit gucken wo letztes Jahr noch alles voll von hohem Gras war.
Die Sonne geht gerade unter und wir genießen den Ausblick von unserer Lieblingshütte Nr. 168.

Das war es erst einmal...
Gruß
Ingrid und Michael
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4441



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Gruß aus Südafrika
« am: 13.Mai 2016 20:47:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo ihr beiden,
sehr traurig, dass es so trocken ist, aber ansonsten lasst ihr es euch offenbar wie immer gut gehen!
Viel Spaß noch auf der weiteren Reise
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1269



No worries

Profil anzeigen
Re:Gruß aus Südafrika
« am: 13.Mai 2016 21:49:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Ingrid,

ist schon heftig zu sehen, wie Tiere leiden  cry . Als wir im November 2013 im Etosha waren, konnte man auch sehen, wie die Tiere sich von einem zum nächsten Wasserloch schleppten.

Aber trotzdem wünsche ich Euch Beiden, dass Ihr nicht auf dem "Trockenen" sitzt, sondern immer genug Wasser und Wein dabei habt  grin

Schönen Urlaub
LG Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Schneewie

**

Offline

Einträge: 1541



Wie mein Hamster!

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Gruß aus Südafrika
« am: 14.Mai 2016 16:47:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Noch viele tolle Sichtungen.

Wir sind ja im Oktober in Südafrika, aber viele Tiere werden wir nicht sehen.
Sind nur im Addo und dann auf der Gardenroute unterwegs.

Interessant zu lesen, das Wein so günstig ist. Was zahlt man denn so für eine gute Flasche Rot- oder Weißwein?
Reiseberichte aus fast der ganzen Welt. Schaut doch einfach mal auf unsere Homepage - wir würden uns sehr freuen!!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 797



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Gruß aus Südafrika
« am: 14.Mai 2016 17:16:49 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, Ingrid und Michael,

danke für Eure Berichterstattung.  wink
Weiterhin so gute Sichtungen  grin

wünscht Euch

Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4070



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Gruß aus Südafrika
« am: 14.Mai 2016 20:07:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Schneewie am 14.Mai 2016 16:47:58
Interessant zu lesen, das Wein so günstig ist. Was zahlt man denn so für eine gute Flasche Rot- oder Weißwein?


Zwischen 5 €  und 100 € , je nach Geschmack und Geldbeutel  wink Interessant finde ich übrigens, dass die Weinpreise selbst in sehr guten Lokalen moderat sind.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
HHBS

**

Offline

Einträge: 308





Profil anzeigen
Re:Gruß aus Südafrika
« am: 15.Mai 2016 18:17:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
..auch wir wünschen Euch einen weiterhin schönen Urlaub
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2044



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Gruß aus Südafrika
« am: 17.Mai 2016 13:37:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
So, gerade sitze ich in Lower Sabie mit Blick auf den Fluss und mache Mittagspause. Heute morgen hatten wir 6 Hyänen, Geparde und Rhinos und dazu die üblichen Verdächtigen.
Nach zwei etwas ruhigeren Tagen im Norden von Satara sind wir nun wieder im Süden und hatten die besten Sichtungen, die wir je im Kruger hatten. An einem Tag 3 Löwinnen mit 7 Jungtieren trinkend am Wasserloch und eine weitere Gruppe etwas weiter weg am anderen Flussufer.
Gestern war ein ecter Knallertag mit den Big5 und über 700 Fotos. Südlich von Satara zuerst eine weitere Gruppe Löwinnen mit Jungtieren, dann einen frischen Buffalokill mit einer Gruppe Löwen, dabei zwei mächtige Männchen. Wir hatten einen guten Platz und konnten alles in Ruhe beobachten, eine Löwin hat dabei sogar noch einen Geier gerissen, der zu nah heran kam.

Und einen weiteren recht frischen Kill nur wenige Kilometer weiter direkt am der Strasse mit einem schmatzenden und mit Blut veschmierten Rudel und vom Fressen vollkommen erledigten Löwinnen. Natürlich standen da viele Autos davor und man schob sich im Verkehrsstau an der Sichtung vorbei. Das war aber das bisher dickse Chaos, auf den Gravel Roads ist es sehr ruhig und wir sind oft mit den Sichtungen alleine.

Am Abend haten wir dann noch zwei verschiedene Leoparden in nur wenigen Kilometern Abstand, einen davon alleine und auf einem Baum im letzten Abendlicht. Aber Ihr kennt das ja, irgendein Zweig ist immer davor... :-)
Alles in allem hatten wir in zwei Tagen jetzt über 40 Löwen, also so viel wie in allen Urlauben im Kruger zuvor. 3 Leoparden hatten wir auch noch nicht, dazu bisher 3 verschiedene Wildhund-Sichtungen. Hier um Lower Sabie liegen viele Gerippe in der Landschaft, hauptsächlich Büffel und Hippos die als erste der Dürre zum Opfer gefallen sind.

Vielleicht sind die guten Sichtungen eine Belohnung dafür, dass wir die letzte Nacht in Berg-en-Dal um 70. Mal innerhalb der Parkgrenzen übernachten. Ein schönes Jubiläum, danach müssen wir dann weiter nach Swaziland und zur Elephant Coast. Ich könnte noch Wochen hier bleiben, vor allem mit so einem Sichtungsglück und immer noch begeistert von meinem neuen 200-500 mm Objektiv.

Gruß vom Sabie River
Ingrid und Michael

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Zypresse

**

Offline

Einträge: 538





Profil anzeigen WWW
Re:Gruß aus Südafrika
« am: 17.Mai 2016 14:35:30 »
Antwort mit Zitat nach oben
he, lasst noch ein bisschen was übrig an Sichtungen wenn wir im September kommen...  wink

Euch noch eine weiterhin schöne Reise!  cool
Grüße aus dem Dorf an der Düssel!
------
http://zypresseunterwegs.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Wilder Loewe

**

Offline

Einträge: 387



Wenn einer eine Reise tut dann kann er was erleben

Profil anzeigen
Re:Gruß aus Südafrika
« am: 18.Mai 2016 12:18:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir sind im Oktober im Krüger, auch in Satara. Da bis dahin die Regenzeit noch nicht angefangen hat, wird die Trockenheit wohl noch schlimmer. Weiß gar nicht, ob ich mich da richtig auf den Park freuen kann. Auch wenn das der natürliche Gang der Dinge ist, schön ist es nicht. Euch weiterhin einen schönen Urlaub.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
adMjM

**

Offline

Einträge: 352



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Gruß aus Südafrika
« am: 22.Mai 2016 08:51:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Ingrid
Was habt Ihr für Glück! Weiter so! Ich bin (wie immer) auf Deine Bilder gespannt. Euch weiterhin eine ganz tolle Zeit.
Liebe Grüße
Elisabeth 
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2044



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Gruß aus Südafrika
« am: 22.Mai 2016 11:49:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
So, in Swaziland galt unsere südafrikanische SimKarte nicht und am letzten Abend im Kruger hatten wir keine Zeit und Lust mehr zum schreiben. Der letzte ganze Tag im Park hat uns gleich 3xBig Five beschert. Mehr als 3 Löwen, ungezählte Büffel und Elefanten, am Nachmittag auf dem Weg ins letzte Camp 15 Rhinos. Aber als Hammer Auftakt am Morgen gleich drei Leoparden auf einmal: eine Familie. Und das Beste: wir waren alleine und konnten sie ca. 20 Minuten durch heftiges hin- und herfahren durch den Busch auf der Strasse parallel verfolgen. Das Nachfolgende Auto hat sie gerade noch in einer Bodenwelle verschwinden sehen. Der danach sah nichts mehr. So eng ist das Zeitfenster oft.
In Berg en Dal hatten wir diesmal einen tollen Bungalow, viel schöner und innen besser eingeteilt als der im letzten Jahr und sehr privat. Werden wir sicher wieder buchen. Leider kamen wir erst bei Einbruch der Dunkelheit dort an. Und eine "first sighting" gab es auch: die kleinen Buschbabies kamen genau neben der Hütte einen Baum herab. Bisher hatten wir immer nur die grösseren Exemplare gesehen.
Ja, im Herbst wird der Park wieder sehr trocken sein, die ersten Teiche kippen schon - wir sahen Blaualgen am Rand. Zuerst sterben die Hippos udn Buffalos, dafür sieht man natürlich mehr Raubtiere im Park. So ist die Natur.
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2044



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Gruß aus Südafrika
« am: 22.Mai 2016 12:03:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Die Einreise nach Swaziland ging schnell und wir hatten sogar Sonnenschein. Reilly´s Rock war noch genau so schön, wie wir es vor 5 Jahren schon mal erlebt hatten. Am nächsten Tag wollten wir dann Mliwane erkunden, aber Swailand mag uns nicht, den Tag würde ich gerne streichen.
Am Morgen regnete es, die Bewölkung blieb den ganzen Tag. Nach einem relaxten Morgen wollten wir losfahren, da bin ich auf der Veranda ausgerutscht und voll mit der Seite auf die breite Lehne eines Holzstuhls geknallt. Mir blieb die Luft weg, ich lag da wie ein Käfer auf dem Rücken. Hat das weh getan. Jetzt habe ich einen dicken blauen Fleck an der Seite und am Arm. Hätte gut noch schlimmer sein können: Rippe gebrochen oder Kamera in der Hand, Brille kaputt. So bin nur ich lädiert.
Der blaue Fleck ist nicht so schlimm, aber der verspannte Rücken. Da Michael mit Rückenschmerzen in den Urlaub gefaren ist, hatten wir Thermacare und Voltaren dabei. Aber es dauert wohl ein paar Tage, bis ich mich wieder richtig bewegen kann. Vor allem am Morgen brauche ich Hilfe, um mich anzuziehen und aus dem Bett zu kommen.  tongue  So muss man sich mit 90 fühlen...  undecided

Wir sind jetzt im Itala in einem schönen Buschcamp am Fluss. Gestern Nacht sind da ca. 30 Elefanten direkt an uns vorbei gezogen, mit knacken und trompeten. Toll! Heute fahren wir etwas herum, ich bei 25°C mit Thermacare um den Balg, und dabei wir natürlich jede Bodenwelle mitgenommen, Die Strassen in Itala sind in den letzten 10 Jahren nicht besser geworden, wir meiden die 4x4 Srecken die uns snst viel Spaß gemacht hätten. Dafür haben wir schon 5 Rhinos auf einem Haufen gesehen.

So, das war es erst einmal aus Südafrika. Morgen fahren wir dann weiter in Richtung Hlulhuwe.

Gruß
Ingrid und Michael
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
adMjM

**

Offline

Einträge: 352



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Gruß aus Südafrika
« am: 22.Mai 2016 13:09:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Liebe Leopardenjäger
neugierige Frage. Seid Ihr im Thalu Bushcamp?
viele Grüße und gute Besserung
elisabeth
« Letzte Änderung: 22.Mai 2016 13:11:43 von adMjM » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4070



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Gruß aus Südafrika
« am: 22.Mai 2016 17:21:21 »
Antwort mit Zitat nach oben
ooooch, das tut mir leid ! Gute Besserung  cheesy

Aber ansonsten werdert ihr ja mit euren Sichtungen richtig verwöhnt..... Weiter so !
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2044



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Gruß aus Südafrika
« am: 23.Mai 2016 16:21:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja, wir waren im Thalu Bush Camp. Die Strecken im Ithala, den wir zuletzt vor 12 Jahren besucht hatten, sind sehr sclecht gepflegt und teilweise eher für 4x4 geeignet. Hatten wir ja, aber mein armer Rücken...

Gestern Abend wollten wir zurück ins Bush Camp als wir Elefanten vor uns sahen. Es gibt in Ithala nur 2 Gruppen, die angeblich sehr selten zu sehen sind. Wir hielten Abstand uns warteten. Ein junger Bulle kam plötzlich hinter uns aus dem Busch, umging unser Auto und stierte uns an. Wir waren weit weg von den Kühen und den Kleinen, konnten keine anderen Elefanten mehr auf den kurvigen Wegen sehen. Nur im Gebüsch knackte und grummelte es, daher hatten wir den Motor aus.
Das Elefantenarschloch hat aber Hilfe geholt, denn plötzlich kam der grösste Elefantenbulle um die Ecke auf uns zu, den wir bisher gesehen hatten. Und der hatte keine gute Laune, wedelte mit dem Rüssel und den Ohren. Das nahmen wir ernst, Motor an und Michael ist gut 250 Meter rückwärts gefahren, um Kurven und durch ein Bachbett und vor uns der grosse Bulle in leichtem Trab und mit wehenden Ohren.
Wir hatten eine Scheißangst, weit und breit keine Menschenseele und unser Buschcamp nur noch wenige Kilometer entfernt.

Wir haben dann eine geschlagene Stunde gewartet, bis auch das letzte Tröten im Wald zu hören war. Der Bulle hat noch eine Weile am Bach auf uns gewartet, wir haben uns nicht mehr weiter getraut. Als die Sonne hinterm Berg verschwand waren auch die Elefanten weg und wir konnten endlich nach Hause. Die sind da anders drauf als im Kruger, wo sie Autos gewohnt sind.

Dank Thermacare konnte ich in der Nacht wieder auf dem Bauch liegen und am Morgen fast alleine aufstehen. Bei 6°C am Morgen habe ich dann aber auf die offene Außendusche verzichtet...  tongue

In der Apotheke in Hluhluwe war ich dann der Mittelpunkt, nachdem ich meine mittlerweile stattlichen blauen Flecken gezeigt hatte. Die tun nur noch bedingt we, sclimmer ist die immer noch verkrampfte Rückenmuskulatur für die ich mir jetzt ein Mittel zur Entspannung geholt habe.

Zur Zeit sitzen wir in unserem niedlichen Häuschen, alles vom Feinsten ausgestattet, hier in der Nähe von Hluhluwe mit Blick in den Busch. Morgen fahren wir in den Park, dann nach Sondwana Bay und Mkuze. Wir sind jetzt 4 Nächte hier zum Entspannen, es ist herrlich hier und zur Zeit 28°C mit leichtem Wind. Michael hat die Beine im hauseigenen kleinen Pool.

Gruß
Ingrid und Michael
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
bueri

**

Offline

Einträge: 181



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Gruß aus Südafrika
« am: 23.Mai 2016 18:10:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Liebe Ingrid, lieber Michael
Vielen Dank für die Impressionen, noch schöne Reise und gute Besserung

lg
Alma
http://meine.flugstatistik.de/brisen01
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 797



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Gruß aus Südafrika
« am: 23.Mai 2016 20:01:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, Ingrid,

hoffentlich tut Dir nichts mehr weh mittlerweile!
Gut dass Du nun entspannen kannst!  grin

Weiterhin einen ereignisreichen Urlaub!  wink

Liebe Grüße

Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2044



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Gruß aus Südafrika
« am: 26.Mai 2016 15:34:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo aus Hluhluwe, der Rücken und die blauen Flecken tun immer noch weh. Mittlerweile bin ich mit der Apothekerin aus Hluhluwe in facebook befreundet...  grin Schmerzmittel müssen leider noch sein und am Morgen kommt man schwer in die Gänge, Bücken geht noch nicht.  cry

Da hier die Trockenheit ebenso extrem ist, muss die heiße Dusche die so gut tut leider auch etwas kürzer ausfallen.  cry

Der Hluhluwe ist teilweise zwar grün, aber viel Gras ist dort auch nicht gewachsen. Dafür haben wir auf unserer ersten Rundfahrt ab Memorial Gate an einem Tag 30 Rhinos gezählt, zwei davon ganz Kleine noch ohne Hörnchen.

Gestern haben wir einen Standspaziergang in Sondwana Bay gemacht, heute waren wir in UMkuze. Sehr enttäuschend, alles sehr trocken und Bauarbeiten überall. Alle Hides komplett ausgetrocknet und an der großen Pan ein trauriger Anblick: über 30 Hippos im letzten Rest Wasser zusammengedrängt von der eigenen trüben Brühe knapp bedeckt. Ob die alle überleben werden?  cry

Morgen fahren wir noch mal durch Hluhluwe in den Umfolozi-Teil des Parks und dann weiter nach St. Lucia, die letzten 3 Nächte des Urlaubs.

Jetzt genießen wir noch etwas die Ruhe unserer Unterkunft, eben kam ein Rotducker vorbei...

Gruß
Ingrid und Michael
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 797



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Gruß aus Südafrika
« am: 26.Mai 2016 22:56:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, Ingrid und Michael,

30 Rhinos!!!  shocked Unglaublich. Das sind ja noch mehr als wir  im Khama Rhino in Botswana gesehen haben!
Nun, hoffentlich nächstes Jahr!

Genießt St Lucia!  smiley

LG Doro




Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0471 Sekunden. 28 Queries.