| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  21.Juni 2018 14:11:47

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Impfung U18 Kostenerstattung  (Gelesen 1500 mal)
ana_summer

*

Offline

Einträge: 3



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Impfung U18 Kostenerstattung
« am: 20.Februar 2015 16:11:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Community,
habe mich extra hier angemeldet da ich trotz langem Suchen nicht genaue Antworten auf meine Frage hatte.. also wende ich mich mal an euch wink

Und zwar fliege ich im Juli für drei Wochen nach Vietnam, und habe mich gestern bezüglich der Impfungen beim Hausarzt informiert.. und ein Rezept für Hepatitis A und Typhus verschrieben bekommen. Beide Impfstoffe soll ich selber in der Apotheke besorgen, kühl lagern und dann nen Termin bei ihm ausmachen und spitzen lassen.
Hab dann bei der Krankenkasse bezüglich der Kosten zwei Mal angerufen, und es hieß, unter 18 werden die Kosten komplett übernommen.. ich werde am 27.02 volljährig, also müsste das ja noch zu schaffen sein smiley Aber in welcher Reihenfolge muss ich jetzt was machen? Apotheke, Impfstoff holen, zum Arzt, und dann das Rezept bei der KK einschicken, damit das Geld erstattet wird? Oder doch ganz anders? Und braucht man da nicht mehrere Impfungen von einem Stoff, also muss ich dann nicht eh noch im Juni hin und mich nochmal pieksen lassen - was dann wiederum was kosten wird?

Hoffe irgendjemand weiß da bescheid, wie gesagt ich hab wirklich schon zwei mal angerufen, aber bin mir immernoch unsicher..
Danke schonmal !(:
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3540



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Impfung U18 Kostenerstattung
« am: 20.Februar 2015 16:28:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,

Apotheke, Impfstoff holen, zum Arzt, und dann das Rezept bei der KK einschicken, damit das Geld erstattet wird?

Genau so. Wie oft Du geimpft werden muss, kann Dir am besten Dein Arzt erklären.

Wegen weiterer Impfungen und auch Sicherheitsrisiken schaust Du am besten mal bei Auswärtigen Amt:

http://www.auswaertiges-amt.de/sid_657295C79057DB8FB898A60012C4CCC7/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/VietnamSicherheit.html?nn=383660#doc383592bodyText6

Da steht u.a.:

Impfschutz

Eine gültige Impfung gegen Gelbfieber wird nur für bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet gefordert, siehe www.who.int. Bei direkter Einreise aus Deutschland bestehen keine Impfvorschriften.
Hallo,


Das Auswärtige Amt empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen, siehe Externer Link, öffnet in neuem Fensterwww.rki.de.
Dazu gehören auch für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten) und auch gegen Polio (Kinderlähmung), Mumps, Masern, Röteln (MMR) und Influenza.
Als Reiseimpfung wird Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch Hepatitis B, Tollwut, Typhus sowie Japanische Encephalitis empfohlen. 


Ausserdem brauchst Du Malaria-Prophylaxe.

Und Du brauchst ein Visum.

Lies Dir bitte die Seite des AA genau durch.

Beate

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 194





Profil anzeigen
Re:Impfung U18 Kostenerstattung
« am: 20.Februar 2015 16:28:36 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo ana_summer,

leider kann ich Dir nicht wirklich weiterhelfen, wir mussten vor etlichen Jahren bei unseren Kindern für einen Schulaustausch noch Alles selbst zahlen!
Vielleicht hilft Dir diese Tabelle - Du musst allerdings die kleinen Zahlen beachten (Erklärungen unten)

Wenn es wirklich eine Frage von Tagen ist, solltest Du schnellstens handeln- Serum in Apotheke bestellen, spätestens am Tag vor dem Geb. einen Arzttermin ausmachen. Es würde mich wundern, wenn Du den vorab noch bekommst.... rolleyes
Wann die Rezepte/Rechnungen dann bei der KK eingereicht werden, sollte m.M. nach egal sein.  ??

Ich werde gern morgen "unseren Travel-Medicus" ansprechen, vermutlich kann er Dir fundiert helfen.

Gruß
Tweety

PS. Ein gewisser Eigenanteil muss vor Dir in jedem Fall selbst übernommen werden - ich glaube!, die Rezeptgebühr.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
ana_summer

*

Offline

Einträge: 3



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Impfung U18 Kostenerstattung
« am: 20.Februar 2015 16:37:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Okay erstmal vielen lieben Dank für die Antworten, das ging ja schnell!

@beate2: mit der Seite vom auswärtigen Amt bin ich schon vertraut, hab da alles durchgeschaut aber da steht ja eben nichts zu meinem Fall, also eben der Frage mit der Reihenfolge zB, aber die hast du mir ja bestätigt (:
Visum ist logisch, und bezüglich der anderen Impfstoffe: die anderen hab ich entweder schon, oder es ist für 'mein Ziel' irrelevant, in Saigon soll es keine Malaria geben steht überall also nehm ich das auch mal so an.. bin auch nicht aufm Land unterwegs, also da kann eigentlich nichts schief laufen wenn alle das so sagen

@Tweety: Arzttermin ist kein Problem, ich krieg den normalerweise immer spätestens einen Tag nach meinem Anruf also wird das schon klappen, und Serum bestell ich dann heut noch, danke!

Für mich ist eigentlich im Moment das wichtigste, dass ich nicht auf den 80-100€ Impfstoff- Gebühren sitzen bleib, wenn es sich vermeiden lässt.. die Reise ist sonst ja schon nicht die billigste  rolleyes
.. und ja ich weiß, ich hätte mich mal früher informieren sollen, aber lieber jetzt als nie
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1237



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:Impfung U18 Kostenerstattung
« am: 20.Februar 2015 16:48:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,

Zitat von: beate2 am 20.Februar 2015 16:28:13
Apotheke, Impfstoff holen, zum Arzt, und dann das Rezept bei der KK einschicken, damit das Geld erstattet wird?

Genau so. Wie oft Du geimpft werden muss, kann Dir am besten Dein Arzt erklären.


...diese Reihenfolgen kann ich bestätigen. Nur hatten wir den Impfstoff nach holen in der Apotheke noch im Kühlschrank gelagert, bevor es einen Tag später zum Arzt ging.

Ich habe allerdings zwei andere Anmerkungen.

Viele Krankenkassen übernehmen doch die Reiseschutzimpfungen. Wir haben zB gerade die Twinrix (Hepatitis A, B) auffrischen lassen und das Geld für die Spritze von KK bereits erhalten.

Und wenn die mal zwischendurch ne Spritze nicht übernehmen wollten, reichte meistens ein Anruf von mir, mit dem Hinweis, dass es noch andere sehr interessante Krankenkassen gibt, welche diese Leistung übernehmen würden.

Zweite Anmerkung ... da ich nicht weiß, ob Du sonst vorhast viel zu reisen, dennoch der Hinweis über eine Kombination aus Hepatitis A und B nachzudenken. Dh macht Dich einfach mal schlau, ob das evtl. für Dich interessant wäre.

Grüße
traveller-71
meine Flugstatistik cool
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3540



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Impfung U18 Kostenerstattung
« am: 20.Februar 2015 18:13:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveller-71 am 20.Februar 2015 16:48:46
Zweite Anmerkung ... da ich nicht weiß, ob Du sonst vorhast viel zu reisen, dennoch der Hinweis über eine Kombination aus Hepatitis A und B nachzudenken. Dh macht Dich einfach mal schlau, ob das evtl. für Dich interessant wäre.



Das wollte ich eigentlich auch noch schreiben, habe ich aber total vergessen.
Ich glaube, die Kombination Twinrix, also Hepatitis A und B, macht fast immer Sinn. Denn man weiss doch vorher wirklich nie, was passiert. Und das Leben ist ja noch lang.

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
ana_summer

*

Offline

Einträge: 3



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Impfung U18 Kostenerstattung
« am: 20.Februar 2015 18:41:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke auch traveller-71, vor allem für den Tipp mit dem Anrufen (:

Von der Kombination hab ich auch schon gelesen und ehrlich gesagt weiß ich garnicht, wieso ich die nicht krieg.. ich frag auf jeden Fall mal nach, danke euch beiden! Ist halt erst das erste Mal, dass ich so weit weg fliege (Belohnung fürs anstehende Abitur lipsrsealed ), aber jeder fängt ja klein an..

Ansonsten; zumindest die beiden Impfstoffe sind jetzt bestellt, Arzttermin folgt Montag oder Dienstag
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Dermashaver

**

Offline

Einträge: 163



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Impfung U18 Kostenerstattung
« am: 20.Februar 2015 18:54:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,

also Twinrix ist sicher sinnvoll. Optimal ist ein Schutz jedoch erst nach zweimaliger Applikation im Abstand von 4-8 Wochen.

Ein Malariapräparat ist laut Tropeninstitut für Vietnam eher als Stand By mitzunehmen.

Eher wäre auf einen intensiven Mückenschutz Wert zu legen. Für die Haut wäre Care plus mit 50% DEET zu empfehlen, für die Kleidung Nobite.

Gruß
Pewi

P.S. War gerade vor einer Wo in Vietnam und Kambodscha
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0239 Sekunden. 22 Queries.