| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  23.Juni 2018 12:05:19

Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: AIDS - heute  (Gelesen 5781 mal)
travelmedicus

**

Offline

Einträge: 808



schön hier, ne? ;-)

Profil anzeigen WWW
AIDS - heute
« am: 11.Juni 2013 23:26:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Huhu,

nach nun bereits 4 Dekaden HIV haben wir die Infektionskrankheit zwar in Teilen zu akzeptieren gelernt, aber wie sieht es heute aus bezogen auf die weitere Infektionsausbreitung?

In den meisten Regionen der Erde verringern sich die Zahlen von Neuinfektionen, aber leider nicht überall.

Was denkt Ihr, während sich die Ausbreitungszahlen von HIV-Infektionen in vielen Gebieten der Erde verringern, in welcher Region steigen sie weiterhin an?

a. in der Karibik
b. in Ost-Europa
c. in Lateinamerika
d. in der Sub-Sahara Region Afrika's

Und Nein, Ihr müsst nicht kostenpflichtig irgendwo anrufen  wink
Gebt Eure Meinung ab und ich verrate das Ergebnis zeitnah hier  cheesy 

Sonnige Grüße,
Thomas
Wissen darf man auch nutzen - www.TravelMedicus.com
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 747



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:AIDS - heute
« am: 11.Juni 2013 23:41:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, Thomas Travelmed,

den Meldungen nach - und auch eigenartiger Werbung für Kondome etc. vor Ort z.B. im Kasane -  befürchte ich, dass Afrika sub eher negativ betroffen sein wird.
Ich ließe mich gern anderweitig informieren.  undecided
Bin gespannt.

LG Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 194





Profil anzeigen
Re:AIDS - heute
« am: 12.Juni 2013 08:20:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Thomas,

ich glaube, Ost-Europa (b) ist leider stark "im Kommen".
Sinkend:  undecided

Sonnige Grüße
Tweety
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Zypresse

**

Offline

Einträge: 506





Profil anzeigen WWW
Re:AIDS - heute
« am: 12.Juni 2013 09:29:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich bleibe bei sub-Sahara Afrika - wenngleich sich sicher was verbessert hat, die Zahl der Neuinfektionen dürften immer noch im weltweiten Vergleich die höchste sein.  embarassed
Grüße aus dem Dorf an der Düssel!
------
http://zypresseunterwegs.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 3987



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:AIDS - heute
« am: 12.Juni 2013 09:31:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nach etlichen TV-Berichten tendiere ich zu d)
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2017



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:AIDS - heute
« am: 12.Juni 2013 10:54:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich sage mal b.) Osteuropa
Mit der Ukraine als trauriger Spitzenreiter.

Weltweit ist es glaube ich Swaziland, ist das immer noch so?
Vor ein paar Jahren waren dort über 40% der Bevölkerung erkrankt.

Gruß
Ingrid

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Lee

**

Offline

Einträge: 610



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:AIDS - heute
« am: 12.Juni 2013 13:07:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Bei neuen Infektionen tippe ich auf Osteuropa. Afrika hat es, glaube ich, inzwischen besser im Griff, zwar hohe Infektionsraten aber kein prozentualer Anstieg an neuen Infektionen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:AIDS - heute
« am: 12.Juni 2013 20:09:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich sage auch b) Osteuropa.
VG
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
rookie

**

Offline

Einträge: 366





Profil anzeigen WWW
Re:AIDS - heute
« am: 12.Juni 2013 20:37:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Thomas,

da ich auch keine Ahnung habe, hab ich mal ein wenig gegooglet. Man macht sich viel zu wenig Gedanken darüber...ist ja alles weit weg...

Meine kurzen Recherchen haben folgendes zu Tage geführt:

Zitat:
...Afrika südlich der Sahara bleibt trotz aller Fortschritte mit 69 Prozent aller weltweit Infizierten die am stärksten betroffene Region. Einer von 20 Erwachsenen ist dort laut UNAIDS mit HIV infiziert....

Kurz noch die Quelle

Gruß Gerd
http://www.bgp-welt.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
M@rie

**

Offline

Einträge: 1265



severely bush-addicted

Profil anzeigen
Re:AIDS - heute
« am: 12.Juni 2013 21:01:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Gerd, das stimmt zwar, aber Thomas fragte nach der höchsten Steigerungsrate wink und ich fürchte, die ist nicht so weit weg, denn ich glaube die Ukraine, Bulgarien und Rumänien sind bei der Steigerungsrate "Spitzenreiter"  undecided
lG M@rie
Auch mit einer Umarmung kann man einen politischen Gegner bewegungsunfähig machen - Nelson Mandela
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 3987



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:AIDS - heute
« am: 12.Juni 2013 23:01:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: M@rie am 12.Juni 2013 21:01:12
Gerd, das stimmt zwar, aber Thomas fragte nach der höchsten Steigerungsrate wink und ich fürchte, die ist nicht so weit weg, denn ich glaube die Ukraine, Bulgarien und Rumänien sind bei der Steigerungsrate "Spitzenreiter"  undecided


Ich glaube, Du hast recht !

Klick
Liebe Grüße
@nna
« Letzte Änderung: 12.Juni 2013 23:05:19 von @nna » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BikeAfrica

**

Offline

Einträge: 2474



Die längste Reise ist die zu sich selbst

Profil anzeigen WWW
Re:AIDS - heute
« am: 13.Juni 2013 21:54:01 »
Antwort mit Zitat nach oben
... laut afrikanischen Statistiken steckt sich kaum noch jemand mit HIV an. In manchen Ländern ist ja auch kaum noch jemand übrig, so makaber es klingt. Aufgrund von AIDS ist die Lebenserwartung in Malawi auf 37 Jahre gesunken, in Swaziland gar auf 31 Jahre. Etwas über 10% aller Einwohner (nicht nur der Kinder) sind dort AIDS-Waisen. Die müssen versorgt werden und es fehlt an Bildungsmöglichkeiten, da viele Lehrer frühzeitig sterben. Doppeldeutig würde ich mal sagen: Afrikas Zukunft sieht schwarz aus.

Schade, dass man anderswo nicht daraus gelernt hat und die gleichen Fehler wiederholt. Man könnte doch so prima neue Fehler machen ...

Gruß
Wolfgang
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren.
Die nächstbeste Zeit ist jetzt
(afrikanisches Sprichwort)
www.bikeafrica.de.vu
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Lee

**

Offline

Einträge: 610



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:AIDS - heute
« am: 14.Juni 2013 02:43:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ist es nun Osteuropa?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
gzs

**

Offline

Einträge: 172



Gerhard Zirkel

Profil anzeigen eMail
Re:AIDS - heute
« am: 14.Juni 2013 09:25:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat:
Schade, dass man anderswo nicht daraus gelernt hat und die gleichen Fehler wiederholt. Man könnte doch so prima neue Fehler machen ...


Bei uns bekommt eben jeder die Chance seine Fehler selber zu machen. Klingt traurig, muss aber wohl so sein.

Ich tippe übrigens auch auf Osteuropa
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
travelmedicus

**

Offline

Einträge: 808



schön hier, ne? ;-)

Profil anzeigen WWW
Re:AIDS - heute
« am: 14.Juni 2013 11:24:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Huhu,

erst einmal freut es mich, dass ich es mit der Frage geschafft habe, einige von Euch dazu bewogen zu haben, sich mit der Thematik mal kurz auseinender zu setzen. Zum Anderen freut es mich zu sehen, sogar eine kleine Diskussion angeregt zu haben.

Hier nun flink die Antwort (bevor Lee mich noch würgt wegen zu langer Wartezeit  grin ): Ost-Europa

Während die Neuinfektionszahlen in der Karibik, in Lateinamerika und in der Sub-Sahararegion gleichgeblieben oder sinkend sind, steigen die Zahlen neben Ost-Europa übrigens auch in Teilen Asiens.

Sonnige Grüße,
Thomas
Wissen darf man auch nutzen - www.TravelMedicus.com
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Lee

**

Offline

Einträge: 610



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:AIDS - heute
« am: 14.Juni 2013 17:08:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke Thomas!  cool

Unsaubere Heroinspritzen als Ursache?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 194





Profil anzeigen
Re:AIDS - heute
« am: 14.Juni 2013 17:59:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Lee am 14.Juni 2013 17:08:43
Unsaubere Heroinspritzen als Ursache?


... oder eher die neuen Reisemöglichkeiten + Alkoholkonsum, der das Risiko der Ansteckung "kleintrinkt"!?

Gruß, Tweety
« Letzte Änderung: 14.Juni 2013 17:59:41 von Tweety » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
M@rie

**

Offline

Einträge: 1265



severely bush-addicted

Profil anzeigen
Re:AIDS - heute
« am: 14.Juni 2013 19:14:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Tweety am 14.Juni 2013 17:59:09
Zitat von: Lee am 14.Juni 2013 17:08:43
Unsaubere Heroinspritzen als Ursache?

... oder eher die neuen Reisemöglichkeiten + Alkoholkonsum, der das Risiko der Ansteckung "kleintrinkt"!?


vermute, dass auch die (Zwangs)Prostitution eine grosse Rolle spielt
lG M@rie
Auch mit einer Umarmung kann man einen politischen Gegner bewegungsunfähig machen - Nelson Mandela
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1230



No worries

Profil anzeigen
Re:AIDS - heute
« am: 14.Juni 2013 20:46:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Thomas,

ich hätte auch auf Ost-Europa getippt, aber das kann man ja nachher leicht behaupten  grin

Aber Spaß beiseite...ich fand die Fragestellung gut, denn so macht man sich mal wieder einige Gedanken darüber! Leider ist HIV-Aids immer noch ein wichtiges Thema und wird viel zu oft verdrängt  cry

Gruß Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Shumba

**

Offline

Einträge: 419





Profil anzeigen
Re:AIDS - heute
« am: 15.Juni 2013 16:23:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Lee,

Die Steigerungsraten bei HIV/AIDS in Ost-Europa lässt sich tatsächlich auf den erhöhten Drogenkonsum zurückführen. Zum einen spielt der Alkoholismus, welches gerade in Ukraine und Rissland ein Problem darstellt, eine Rolle. Desweiteren ist hier die Anzahl der Corocodilnutzer (eine neue Droge, die noch gefährlicher ist als Crystal Meth aber leider mit legalen Substanzen aus der Apotheke herrstellbar ist). Crocodil wird unter anderem auch gespritzt. Diese Droge ist gerade in Ost-Europa stark auf den Vormarsch.

Der Grund für Asien ist die Zwangsprostitution.
Life is a game you rather play or flee.
« Letzte Änderung: 15.Juni 2013 16:24:03 von Shumba » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0256 Sekunden. 31 Queries.