| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  13.Dezember 2018 19:16:52

Seiten: [1] 2 3 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Handgepäck overload  (Gelesen 12148 mal)
Volker2005

**

Offline

Einträge: 203





Profil anzeigen
Handgepäck overload
« am: 07.November 2008 13:06:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Bin neulich mal wieder geflogen und staunte nicht schlecht, was manche Leute so alles als Handgepäck mitschleppen. Ich bin immer froh, wenn ich nach Kofferabgabe möglichst wenig auf Rücken oder Schulter habe.

Manche hatten 4 Taschen! Diese Trolleys finde ich ganz schlimm, was haben die Leute denn da drin? Wechselwäsche, falls das Flugzeug mal eine Zwischenübernachtung macht?  grin

Gefährlich sind die Teile auch noch, denn beim letzten Flug ist einer Frau so ein Trolley beim Hochheben ins Rutschen gekommen und einem Mann auf die Schulter gekracht. Muss wohl 5 Kilo gewogen haben, denn der Arme sass den ganzen Flug mit schmerzverzerrtem gesicht rum und ein Arzt wurde gesucht.

Schleppt Ihr auch so viel mit in den Flieger - wenn ja, was?

Ich habe meinen Fotorucksack und meine Frau ihre Handtasche mit Schlafbrille und Ohrstöpsel - das war es auch schon.

Volker, der sich immer freut wenn wenige Fluggesellschaften mal wirklich strenge Handgepäckkontrollen durchführen...
Besser 1x selbst gesehen, als 100x über Dritte davon gehört.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
A-Team

**

Offline

Einträge: 568





Profil anzeigen WWW
Re:Handgepäck overload
« am: 07.November 2008 13:23:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Volker,

Du sprichst uns aus der Seele. Wir haben als Handgepäck auch nur jeder einen (kleinen) Rucksack - ein Laptoprucksack, und ein zweiter in dem der Fotoapparat und die diversen Kleinigkeiten (Buch, evt Pullover) sind. Am ärgerlichsten ist es dann, wenn man diese zwei kleinen Rucksäcke dann nicht mal Overhead unterbringen kann, weil alles schon voll ist mit riesen Trolleys und Taschen von genau denen, die viel zu viel mitnehmen und nicht mal auf die Idee kommen, ewtas unter dem Vordersitz zu deponieren. Ist uns zum Glück bisher nur auf Kurzstrecke passiert, dass wir die Rucksäcke unter den Vordersitz geben mussten....

Wir sind jedenfalls auch der Meinung, dass die Airlines hier viel strenger kontrollieren sollten.

Liebe Grüsse
Andrea und Andy
www.andrea-und-andy.at
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ernst und Anita

**

Offline

Einträge: 486



der schönste Ort auf Erden sind die Hawaii-Inseln

Profil anzeigen WWW
Re:Handgepäck overload
« am: 07.November 2008 13:40:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir gehören zur Fraktion derer, welcher Ersatz-Wäsche und –Kleider dabei haben.
Wenn es jemandem schon passiert ist, nach einem 24 stündigen Flug ohne Gepäck dazustehen, weiss, von was wir reden.
Je ein Laptop und die Fototasche sind halt dann auch dabei. Und was eignet sich besser zum Transport: Trolleys wink.

Und wenn das Gepäckfach über einem schon besetzt ist: Nachfragen, wem sie Sachen gehören. Und wenn niemand antwortet: Ausräumen. Dann wird einem vom Flugpersonal ganz schnell geholfen grin.

Alles halb so schlimm.

Ernst & Anita
www.stalder-riehen.ch
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Jsabella

**

Offline

Einträge: 209



Ich liebe Australien (und dieses Forum)!

Profil anzeigen
Re:Handgepäck overload
« am: 08.November 2008 17:49:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir machen es so wie Ernst & Anita: Auch wir nehmen Ersatzwäsche mir grin! Man weiss ja nie.... Ausserdem packe ich die wichtigsten Medikamente in den Handkoffer. Dazu kommt die Fotoausrüstung und neuerdings auch der Laptop. Eine Tasche mit Getränk (nach der Sicherheitskontrolle gekauft), Buch, Jacke und die Reiseunterlagen. Das alles summiert sich halt schon. Wenn der Platz über uns bereits besetzt ist, so ist das kein Problem für uns. Wir haben immer ein Plätzchen gefunden für unser Handgepäck.
Was wir aber überlegen ist, dass wir in Zukunft nur noch eine ganz leichte Reisetasche, statt Trolley, nehmen, da der Trolley bereits 4.5kg wiegt und man immer weniger mitnehmen darf.

Liebe Grüsse
Jsabella
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
metnad

**

Offline

Einträge: 948



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Handgepäck overload
« am: 08.November 2008 19:23:56 »
Antwort mit Zitat nach oben
Bei Lufthansa in San Francisco haben wir erlebt, dass das Bodenpersonal beim Einchecken riguros (schreibt man das so?) eingegriffen hat, ab 7kg musste das Gepäck aufgegeben werden. Einige waren ganz schön sauer, die Mitarbeiter waren aber unerbittlich.

Wir haben auch nur einen Fotorucksack (der vom Gewicht eh an der Grenze ist undecided) und einen kleinen Wanderrucksack dabei, in dem diverse Bücher und Zeitschriften, die Reiseunterlagen, unzählbar viele Tageskontaktlinsen, das gesamte Geld (wir gehören noch zur altmodischen Sorte, TCs und Bares...), einige Medikamente, Brillen etc. untergebracht sind. Gut, dass die Kosmetiktasche in den Koffer muss, ansonsten würde mein Rucksack alle Gewichtsgrenzen sprengen lipsrsealed
Gerne würden wir auch Wechselwäsche unterbringen, dafür ist der Rucksack dann aber zu klein. Wenn alle Stricke reißen und die Koffer nicht ankommen, müssen wir halt in den sauren Apfel beißen...

Wir stellen die Rucksäcke immer vor uns unter den Sitz. Mein Mann möchte vielleicht was fotografieren (z.B. haben wir tolle Bilder von Grönland) und meint, unter dem Sitz sei der Rucksack sicherer...
Ich brauche alle ...lang irgendwas, damit ich nicht ständig aufstehen muss, habe ich alles vor bzw. unter mir. Da ich den Sitz am Gang belege, ist meine Beinfreiheit auch nicht sooo eingeschränkt.
Travelling is life. The time before and after is just waiting.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Travel-Lurch

**

Offline

Einträge: 784



Ich liebe Reisen!

Profil anzeigen
Re:Handgepäck overload
« am: 08.November 2008 20:49:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen,
ich zitiere mal von der LH-Seite:
"Ein Handgepäckstück darf nicht größer als 55x40x20 cm und nicht schwerer als 8 kg sein. Hiervon ausgenommen sind faltbare Kleidersäcke. Sie gelten bis zu einer Größe von 57x54x15 cm als Handgepäck."
Letztere kommen dann aber i.d.R. in die Garderobe.

Die Betonung liegt auf EIN Stück  cheesy (zumindest in der Holzklasse). Trolley + Rucksack + noch das Pelzjäcken (das auch ja nicht gedrückt werden darf), sind eigentlich schon 2 zuviel.

Für Wechselwäsche, Laptop, Foto, Buch, Reiseunterlagen und sonstiger Kleinkram reicht doch wirklich ein Rucksack. Sollte man annehmen  cool

Grüße
Lurchi
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ruth1

**

Offline

Einträge: 450



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Handgepäck overload
« am: 08.November 2008 23:17:26 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich zitiere auch aus der LH-Seite:
"Zusätzlich zu Ihren Handgepäckstücken und technischen Geräten können Sie folgende weitere Gegenstände mit in die Kabine nehmen:
Eine Handtasche, kleine Umhänge- oder Handgelenktasche (auch kleine Laptoptasche) und deren Inhalt
Einen Mantel, Umhang oder eine Reisedecke
Eine kleine Kamera oder ein Fernglas
Eine angemessene Menge Reiselektüre
Einen Babytragekorb und Babynahrung für die Reise
Ein Paar Gehhilfen oder andere orthopädische Hilfsmittel, auf die Sie angewiesen sind."

Zusätzlich zu dem einen Handgepäckstück darf immer auch eine Handtasche und eine Jacke (egal ob Pelz oder nicht)/ein Mantel mitgenommen werden.

Grüße
Ruth
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Kwaito

**

Offline

Einträge: 681



The World is my Playground
111844755 111844755
Profil anzeigen WWW
Re:Handgepäck overload
« am: 08.November 2008 23:20:03 »
Antwort mit Zitat nach oben
Da man bei immer mehr Airlines für aufgegebenes Gepäck bezahlen muss, versuche ich dies natürlich zu vermeiden und nehme meinen kleinen Trolley sowie meinen Laptop mit ins Flugzeug. Der Trolley kommt dabei meist auf ca. 10kg. Ich sehe es nicht ein, nochmal 10-15 Eur pro Strecke zu bezahlen, außerdem kann man ohne Gepäck online einchecken und somit später am Flughafen sein um direkt zum Gate zu gehen. Und ich muss nach der Landung nicht ewig warten, bis endlich das Gepäck kommt, an manchen Flughäfen kann das schon dauern.
Auf der Langstrecke ist das Gepäck meist im Flufpreis ohne Extrakosten dabei, da gebe ich natürlich alles ab bis auf einen Rucksack, aber auf den kurzen innereuropäischen Flügen mache ich das nicht mehr oder nur noch wenn ich zu viel Gepäck habe.
Mein flickr Fotostream: http://www.flickr.com/photos/romanspictures/sets/


Moderator benachrichtigen   Gespeichert
blaufotograph

**

Offline

Einträge: 187





Profil anzeigen WWW
Re:Handgepäck overload
« am: 11.November 2008 21:51:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Also bei uns ist's auch immer ein Rucksack, Foto- und Videotasche, und meist noch was kleines... was wir nicht aufgeben können oder wollen...
--
viele Grüße vom Blaufotograph
Bildergalerie von Bali
Bali Reisebericht Blaufotograph + Seechelle
Unsere Reisen
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
CapeK

*

Offline

Einträge: 28





Profil anzeigen WWW eMail
Re:Handgepäck overload
« am: 12.November 2008 10:16:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Mir gehts nicht darum, Ersatzwäsche im Flugzeug dabeizuhaben. Aber wenn man für 7 Monate nach Südafrika fliegt und dann nur 20 kg mitnehmen darf, ist man froh über jedes Kilo, das man ins Handgepäck packen kann.

Alternative wäre gewesen 420 Euro fürs Übergepäck zu zahlen.. Da stopf ich doch lieber mein Handgepäck voll. Und da ich den Rucksack während des ganzen Fluges zwischen meinen Füßen hatte, kann sich auch keiner über weggenommenen Platz beschweren.
WM 2010 - News zur WM und Südafrika
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
bali2008

**

Offline

Einträge: 63



ich liebe bali

Profil anzeigen
Re:Handgepäck overload
« am: 29.November 2008 11:11:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
na, dann gebe ich auchmal meinen senf dazu grin,
auch ich bin eine von denen,  die immer den trolly voll haben embarassed, nunja, erstmal die bequeme  kleidung für die nacht ( langstrecke sag ich nur ), dann bali-gerechte kleidung ( will ja keinen hitzestau  bekommen bei der anfkunft bis zur nächsten dusche), ausserdem  notfallmedikamente, buch, hautpflege ( hab sonst total schuppige trocke haut ), muss mich ständig in diesem engen klo  eincremen sad, ,  dann mindest 2 grosse wasserflaschen, ausserdem kommt da auch rein,  was schwer ist und im koffer overload wäre. man bedenke, ich schleppe ja mitbringsel sowohl HIN als auch zurück mit,  da ich sowohl auf bali als  auch in deutschland familie ( kinder / enkel) habe.  da heisst es dann  immer: mama,  nimmst du dies und das  für .... mit ?.
klar ist es mir auch unangenehm,  den trolly hochzuhieven und so oft kriege ich schweissperlen, das ich den heile und ohne jemanden k. o . zu schlagen rauf und runter kriege  rolleyes

lg,
bali
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1762



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Handgepäck overload
« am: 29.November 2008 11:14:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: bali2008 am 29.November 2008 11:11:06
dann mindest 2 grosse wasserflaschen


Wie machst Du das?

traveline
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Kwaito

**

Offline

Einträge: 681



The World is my Playground
111844755 111844755
Profil anzeigen WWW
Re:Handgepäck overload
« am: 29.November 2008 11:24:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveline am 29.November 2008 11:14:46
Zitat von: bali2008 am 29.November 2008 11:11:06
dann mindest 2 grosse wasserflaschen


Wie machst Du das?

traveline


leer mit durch die Security nehmen und da auffüllen??  wink  An vielen Airports gibt es spezielle Wasserhähne mit Trinkwasser, gesehen in FRA, STR, HKG, SIN, SYD, AKL, DUB usw...
So mache ich es mit einer kleinen Flasche, das reicht...
Mein flickr Fotostream: http://www.flickr.com/photos/romanspictures/sets/


« Letzte Änderung: 29.November 2008 11:25:50 von Kwaito » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 4068



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Handgepäck overload
« am: 29.November 2008 11:36:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich dachte immer, man darf überhaupt keine Behälter über 100 ml ins Handgepäck mitnehmen  huh
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1762



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Handgepäck overload
« am: 29.November 2008 11:47:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Leer schon, habe ich auch schon gemacht. Problem ist nur, große Flaschen kriegt man nicht unter die Wasserhähne... Extra Auffüllhähne habe ich in D noch nicht gesehen, die Kioske hinter der Sicherheitskontrolle möchten ja auch ein Geschäft machen...

traveline
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Kwaito

**

Offline

Einträge: 681



The World is my Playground
111844755 111844755
Profil anzeigen WWW
Re:Handgepäck overload
« am: 29.November 2008 12:07:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveline am 29.November 2008 11:47:09
Leer schon, habe ich auch schon gemacht. Problem ist nur, große Flaschen kriegt man nicht unter die Wasserhähne... Extra Auffüllhähne habe ich in D noch nicht gesehen, die Kioske hinter der Sicherheitskontrolle möchten ja auch ein Geschäft machen...

traveline


In FRA sind sie meist in der Nähe der Toiletten, aber außen. Im T2 ist einer direkt an den Gates E2-E5, im T1 habe ich auch welche gesehen (bei B30-33, wo sich die beiden B-Finger gabeln) und ich bin mir nicht sicher, meine aber dass an den Gates A1-A5 in der Nähe des LH Kaffeeautomaten (kostenlos  wink ) auch ein solcher Wasserhahn ist.
Mein flickr Fotostream: http://www.flickr.com/photos/romanspictures/sets/


Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BikeAfrica

**

Offline

Einträge: 2474



Die längste Reise ist die zu sich selbst

Profil anzeigen WWW
Re:Handgepäck overload
« am: 29.November 2008 12:22:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Kwaito am 29.November 2008 12:07:39
In FRA sind sie meist in der Nähe der Toiletten, aber außen.

Meinst Du die Wasseranschlüsse, an denen das Reinigungspersonal ihre Putzeimer befüllt?    grin

Gruß
Wolfgang
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren.
Die nächstbeste Zeit ist jetzt
(afrikanisches Sprichwort)
www.bikeafrica.de.vu
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Kwaito

**

Offline

Einträge: 681



The World is my Playground
111844755 111844755
Profil anzeigen WWW
Re:Handgepäck overload
« am: 29.November 2008 16:29:03 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nein Wolfgang, das wüsste ich  wink Und selbst wenn... da kommt auch nur Wasser raus, nehme ich an.
Ok, wenn ihr euch alle nix darunter vorstellen könnt... Ich fliege in 2 Wochen über das Wochenende nach Deutschland. Ich werde so einen Auffüllhahn fotografieren, wenn ich meine Cam nicht vergesse.
Mein flickr Fotostream: http://www.flickr.com/photos/romanspictures/sets/


Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Sheridane
Gast
Re:Handgepäck overload
« am: 29.November 2008 18:15:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen

Ob Kurz- oder Langstrecke ... bei uns nimmt jeder eine Tasche mit ins Flugzeug und das war's. Bei mir ist's die Fotoausrüstung und bei meinem Mann noch eine Tasche mit Lesematerial, Süßigkeiten  grin, MP3, Playstation  wink und was zu Schreiben. Mehr brauchen und wollen wir auch nicht mitschleppen. Und wenn wir von "kalt" in "warm" fliegen, ziehe ich meinen Zwiebellook an, damit ich mich im Zielland "entschälen" kann.

Zieht sich von Euch eigentlich auch jemand bei Nacht-Langstrecken-Flügen nen Schlafanzug an?? Das habe ich nämlich schon mal gesehen und wunderte mich ehrlich gesagt schon ein wenig ...

Die Trolley-Fraktion liegt mir auch nicht so.  wink Wenn man auf Kurzstrecken nur so nen kleinen Koffer hat und sich nicht am Kofferband anstellen will, dann kann ich es ja verstehen, dass man ihn mit reinnehmen will. Aber wir haben z. B. Bekannte, die nehmen ihren Trolley immer mit ins Flugzeug, obwohl sie ja trotzdem auf den zweiten Koffer am Kofferband warten müssen. Aus dem Trolley brauchen sie den Flug über rein gar nichts, da nur Klamotten drin sind. Da verstehe ich nicht ganz, warum man nicht beide aufgeben kann. Aber sie lassen sich auch nicht davon abbringen.  grin

Aber jeder so wie er will.

Viele Grüße
Manuela
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 261





Profil anzeigen
Re:Handgepäck overload
« am: 29.November 2008 20:01:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Sheridane am 29.November 2008 18:15:19
Zieht sich von Euch eigentlich auch jemand bei Nacht-Langstrecken-Flügen nen Schlafanzug an??
Das habe ich nämlich schon mal gesehen und wunderte mich ehrlich gesagt schon ein wenig ...



Oh wie süß! grin Nein, wozu auch - ich kann nämlich nicht 5 min schlafen in der Nacht:  cry
Ich wundere mich immer darüber, daß so wenig Leute sich morgens frisch machen, die Zähne putzen gehen. Aber gefrühstückt wird dann lekker....
Und die größte Bewunderung erzielen bei mir die Frauen, die nach einem 12 Std-Flug aussehen, wie frisch aus dem Beautytempel... Da nützt mir auch mein unvermeidlicher Kosmetikkoffer nix.  tongue
(Sorry für off-toppic.)

Einen schönen 1. Advent morgen wünscht
Tweety
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0537 Sekunden. 32 Queries.