| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  22.Juli 2018 06:54:39

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Hawaiian Bananabread  (Gelesen 2120 mal)
Strolchi

**

Offline

Einträge: 713



leben und leben lassen

Profil anzeigen eMail
Hawaiian Bananabread
« am: 21.Januar 2012 17:53:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
bei solche garstigem Wetter hilft das feine Bananabread nach einem hawaiianischen Rezept  smiley  Vielleicht habt ihr ja Lust, es auch mal zu versuchen.
Ich höre dazu hawaiianische Musik und schwelge in Erinnerungen, das hilft gegen den schlecht-Wetter-Blues

Zutaten:
125g Butter
180g brauner Zucker
350g (3-4 Stück) zerquetschte Bananen
2 Eier
1 Kaffeelöffel Zimt
1 Kaffeelöffel Vanilleextrakt oder 1 Päckchen Vanille-Bourbonzucker
250g Mehl
1 Kaffeelöffel Backpulver
3/4 Kaffeelöffel Natriumbicarbonat
3 Esslöffel warme Milch

Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Cakeform (30x11 cm) ausbuttern und mit Backpapier auslegen. Weiche Butter mit dem Zucker zusammen cremig rühren, die Bananen beigeben, danach die Eier, die Vanille, den Zimt und eine Prise Salz. Alles verrühren, das Mehl mit dem Backpulver mischen und sieben, dann in die Bananen-Buttermischung geben. Das Natriumbicarbonat in 3 Esslöffel warme Milch rühren und unter die Teigmischung geben. Den Teig in die Form geben und ca. 50 Minuten (Umluft) backen, bis eine knusprige Kruste entsteht. Mit einem Holzspiess in den Kuchen stechen - klebt nichts dran, ist der Kuchen fertig.

Guten Appetit!
http://batsch.ch/wordpress/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4381



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Hawaiian Bananabread
« am: 21.Januar 2012 18:22:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Strolchi,
das hört sich lecker an!
Ich habe auch noch ein Rezept für Bananenmuffins, die ich sehr lecker finde, falls das jemanden interessiert...
Viele Grüße
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Strolchi

**

Offline

Einträge: 713



leben und leben lassen

Profil anzeigen eMail
Re:Hawaiian Bananabread
« am: 21.Januar 2012 19:47:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hey Katja
nur her damit - ich bin dankbarer Abnehmer von leckeren Backrezepten  smiley

http://batsch.ch/wordpress/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4381



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Hawaiian Bananabread
« am: 22.Januar 2012 13:43:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Aaalso:

Bananen-Nuss-Muffins

Zutaten:
260 g Mehl Type 405
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
100 g Zucker
1 Ei
125 g weiche Butter
1/4 l Milch
1 reife Banane
100 g gemahlene Haselnüsse (alternativ gehackte Pecan- oder Walnüsse)

Zubereitung:
1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen
2. Das Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Backpulver und Vanillezucker mischen
3. Aus Zucker und Ei eine cremige Masse herstellen. Die Butter nach und nach zugeben.
4. Die Mehlmischung langsam einrühren und mit der Milch verdünnen.
5. Die Banane schälen, mit einer Gabel zerdrücken und die Haselnüsse zugeben.
6. Das Bananenmus unter Rühren zum Teig geben.
7. Den Teig bis zu zwei Drittel Höhe in die Muffinförmchen einfüllen.
8. Im Backofen 25 Minuten goldbraun backen.
9. Die Muffins aus dem Backofen nehmen, in der Form noch 5 Minuten ruhen lassen.
10. Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen oder warm servieren.

Hoffe, es schmeckt euch genauso gut wie mir!
Gruß
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0157 Sekunden. 19 Queries.