| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  20.April 2019 20:24:07

 1 ALLGEMEINES / Koffer & Co / Re:Packhilfe / Kofferordnungshilfe
Begonnen von yvy | Letzter Eintrag von beate2 am Heute um 20:01:14  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
So einen Aufwand mit Taschen, Tüten etc. mache ich nicht. Da wird in einem Teil des Koffers auf der einen Seite die Unterwäsche, Socken etc. gepackt und auch der anderen Seite die T-Shirts, Hemden etc. schön aufgeschlichtet. Oben drüber kommen dann die Hosen.
Im anderen Teil des Koffers sind die "Kleinteile", also Beautycase, Schuhe, Gürtel, etc.
Wenn ich dann den Koffer aufgeklappt habe, habe ich alles schön sortiert vorliegen und muss nichts auspacken.

Beate

 2 ALLGEMEINES / Koffer & Co / Re:Packhilfe / Kofferordnungshilfe
Begonnen von yvy | Letzter Eintrag von doro am Heute um 19:54:25  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo,

sämtliche Kleidung ( Hosen, Shirts, Wäsche ) werden gerollt und in große  Zip-Lock-Tüten gepackt. Die Tüten nicht ganz schließen.
So sehe ich, was wo drinnen ist und hole es nach Bedarf raus.  grin

Gruß Doro

 3 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:AirBnB
Begonnen von beate2 | Letzter Eintrag von beate2 am Heute um 14:08:33  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
GENAU!!!!

Ich wusste gar nicht, dass der in der ARD gelaufen ist, aber ich wusste, dass ich ihn schon gesehen habe.

Danke!

Beate

 4 REISECOMMUNITY / Reisetalk / Re:AirBnB
Begonnen von beate2 | Letzter Eintrag von Chandrika am Heute um 14:06:06  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben

 5 REISECOMMUNITY / Reisetalk / AirBnB
Begonnen von beate2 | Letzter Eintrag von beate2 am Heute um 12:48:57  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Gute Idee, dafür einen neuen thread aufzumachen.

Gerade habe ich gesehen, dass ausgerechnet JETZT in Phoenix ein Film über das Geschäftsgebahren dieser Firma läuft, zu spät!!! Aber dieser Film wird heute nacht, 4.30 h, wiederholt. Wer ihn also aufnehmen will!

https://www.phoenix.de/sendungen/dokumentationen/das-system-airbnb-a-453760.html

Vielleicht gibt es ihn auch in der Mediathek? Aber da kenne ich mich nicht aus.

Beate



 6 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Nord- und Mittelamerika / Re:Routenplanung: Kalifornien mit Lake Tahoe, Wale in Monterey und Tour nach Tuc
Begonnen von trinity | Letzter Eintrag von trinity am Heute um 10:28:23  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Für Los Angeles hab ich mir folgendes rausgesucht, auch wieder die Maximalausprägung  grin Wir haben hier zwei volle Tage und noch so einen kleinen Rest Abends nach Anreise aus San Diego und vielleicht was ganz kurzes morgens vor dem Flug.

Griffith Observatory   
Bilder vom Hollywood Sign - wir wollen aber auch näher hin, waren wir damals auch wir sind einfach in das Wohngebiet gefahren, alleine kann man immer noch nicht hinter das Sign oder geht das zwischenzeitlich?

Warner Brothers Studios   
3 stündige Studio Tour mit Drehorten von Matrix, Superman, Batman - ggf. können echte Dreharbeiten im Gange sein. www.wbstudiotour.com

Universal Studios

Hotel Erwins   High Rooftop Lounge auf dem Dach

Los Angeles Central Library   

Lacma - Urban Lights   Lichtinstallation auf dem Gelände der Lacma plus ggü. Gebäude des Automobilmuseum The Petersen, rotes außergewöhnliches Gebäude

Sunset Blvd.   Palmen ab dem Teil in Beverly Hills (habt ihr hier Empfehlungen für einen Halt für ein gutes Foto?)

Westwood Memorial Cemetery   Gräber von Marilyn Monroe und Hugh Hefner direkt daneben, 1218 Glendon Ave.

Hollywood Cemetery   Santa Monica Blvd. Zwischen Gower Street und Van Ness Ave. www.hollywoodforever.com

City Hall   

Wandbilder   
Angel Wings Wall, Melrose Avenue, Los Angeles, Kalifornien, USA, California Dreaming: 3423 S La Cienega Blvd, Los Angeles, CA 90016, USA

Turm des Civic Center

Viper Room   
(gehört Johnny Depp - hier starb River Phoenix)

Getty Villa
(Nachbau einer Villa aus Herculaneum)

Santa Monica Pier   
Pacific  Park (Jahrmarkt auf dem Pier)

Muscle Beach   
Zwischen 18th und 19th Ave (waren wir beim ersten Mal schon, nicht sooo spektakulär, würden wir nur hin, wenn es auf dem Weg liegt)

Wandbilder/ Murals   
Self-Guided Tour www.venicebeach.com/self-guided-walking-tour-of-the-venice-murals

Manhattan Beach   
Pier auf Höhe Manhattan Beach Blvd.

Hermosa Beach   
Schönster Strand in L.A.

Malibu Beach
wir waren damals an einem wunderschönen Strand mit Steilklippen dahinter, allerdings weiß ich leider nicht mehr ganz genau wo das war und wie es jetzt nach den Feuern aussieht    shocked 

Ich freu mich auf Eure Tipps und Hinweise und gerne auch weiter oben nochmal den Start der Route nachlesen, das Thema Air BnB ist dazwischen etwas ausführlicher behandelt    cheesy

Schönen sonnigen Samstag  smiley

 7 ALLGEMEINES / Koffer & Co / Re:Packhilfe / Kofferordnungshilfe
Begonnen von yvy | Letzter Eintrag von trinity am Heute um 10:04:37  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hi yvy,

also ich packe immer so, dass T-Shirts, Shirts mit langem Arm, Hosen, kurze Hosen, Röcke und Kleider jeweils auf einem Stapel sind. Zusätzlich packe ich meine Unterwäsche in Stoffbeutel und die Socken je nachdem welche Schuhe ich dabei hab dahinein oder auch in einen separaten Beutel.

Die Klamotten kommen immer in den Teil des Koffers, der mit einem mit Reissverschluss versehenen Trennung versehen ist, damit nichts verrutscht. In die "offene" Seite kommt dann mein Beautycase, Schute, Gürtel, Taschen und Badesachen - wo es nicht so schlimm ist bzw. die Teile größer sind und man sie noch gut findet, wenn sie verrutschen. Das klappt eigentlich immer ganz gut.

Solche Sortiersysteme hatte ich vor Jahren mal gesucht, nichts richtiges zu dem Zeitpunkt gefunden und wegen Gewicht wieder verworfen.

Technik und Ladekabel kommen bei mir wegen der Erfahrungen mit Zwischenübernachtung ohne Gepäck und mal zeitweise verschollenem aufgegebenen Gepäck immer ins Handgepäck zu einer Notversorgung mit Unterwäsche, Bikini usw. für den ersten Tag. Je nachdem wieviel zugelassen ist auch noch das ein oder andere wichtige Kleidungsstück.

LG und schönen Samstag  cheesy

 8 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Nord- und Mittelamerika / Re:Routenplanung: Kalifornien mit Lake Tahoe, Wale in Monterey und Tour nach Tuc
Begonnen von trinity | Letzter Eintrag von trinity am Heute um 09:55:20  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo in die Runde,

also ich finde das Thema "wie verändern die neuen digitalisierten Geschäftsmodelle (AirBnB, Amazon, Apple, Uber, MyTaxi, N26 oder sonstige FinTecs) disruptiv nicht nur die Geschäftswelt sondern auch unser Leben und die Gesellschaft, auch super spannend und ich glaube man könnte durchaus einen eigenen Thread hier aufmachen, um das Thema näher für die Reisebranche zu betrachten. Außerdem habe ich über San Francisco letztens einen TV-Bericht im deutschen öffentlich-rechtlichen Fernsehen gesehen, der darüber berichtet hat, dass die IT-Firmen im Silicon Valley für die exorbitanten Mieten in der Stadt als verantwortliche angesehen werden, das geht sogar soweit, dass die Busse die die jungen IT'ler mit Bussen zu ihren Arbeitsorten bringen angegriffen werden und die Busse die Touren ständig ändern müssen und gepanzert werden.

Zusätzlich ist auch das Thema Umwelt und Reisen in diesem Zusammenhang spannend und die ethischen Fragestellungen von autonomen Fahrmodellen / Flugmodellen werden sicher demnächst dazu kommen - allerdings hab ich jetzt und hier gerade aktuell mehr den Fokus auf meine bevorstehende Reise.

Bei der ich mich klar dazu bekenne: ja in 2 von 7 Übernachtungsorten habe ich mich für Air BnB entschieden, weil ich nicht mit einem Camper fahre und somit die Qual der Wahl in den USA habe und leider nur ein beschränktes Budget. Allerdings sind Super Hosts dadurch gekennzeichnet, dass sie sich besonders gut um ihre Gäste kümmern. Das hat m. W. nichts mit der Anzahl der vermieteten Objekte zu tun. Einer unserer Hosts hat genau ein Objekt, ein Zimmer am Pool seines Hauses und sonst nichts und ist Super Host.

@Ingrid: wenn Du hoffentlich sehr gut erholt und mit tollen Eindrücken und Kollibribildern aus Panama zurück bist, könntest Du diesen Teil dann bitte aus meinem USA Thread herauslösen um so eine Plattform für dieses polarisierende Thema zu schaffen? Das wäre sehr nett  cheesy

Darüberhinaus freue ich mich sehr über jeden Beitrag von allen zu meiner Routenplanung im Hinblick auf die Ausflugsziele am Rand der Route, die Übernachtungstechnisch bereits festgelegt ist.

Ich wünsch Euch einen schönen, sonnigen Samstag und danke schon vorab ganz herzlich für Eure Tipps  cheesy

 9 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Nord- und Mittelamerika / Re:Routenplanung: Kalifornien mit Lake Tahoe, Wale in Monterey und Tour nach Tuc
Begonnen von trinity | Letzter Eintrag von beate2 am Heute um 08:52:06  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
OK, wenn Ihr also Steuerhinterziehung und die Vertreibung der einheimischen Bevölkerung durch überteuerte Mieten unterstützen wollt, dann ist das Eure Entscheidung.
Verabschiedet Euch mal von dem romantischen Bild, dass Ihr ein altes Mütterchen mit Eurer Miete unterstützt. Ihr habt anscheinend noch nie was von den "Super-Hosts" gehört, die im Stadtzentrum gleich 100erte Wohnungen aufkaufen und über AirBnB teuer vermieten. Das genannte arme Mütterchen kann dann nur noch irgendwo in die Pampa ziehen. Auch mit Euerer Unterstützung. Aber Geiz ist angeblich geil.

Beate

 10 ALLGEMEINES / Koffer & Co / Re:Packhilfe / Kofferordnungshilfe
Begonnen von yvy | Letzter Eintrag von opossum am Gestern um 23:37:58  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Ich habe alles in Nylontaschen, da muss ich auf der Suche nach Socken, einem frischen Shirt oder dem Badeanzug immer nur einen Teil des Gepäcks durchsuchen.

Sieh dir mal in Shops 'Packingcubes' an...

 11 ALLGEMEINES / Koffer & Co / Re:Packhilfe / Kofferordnungshilfe
Begonnen von yvy | Letzter Eintrag von @nna am Gestern um 22:55:37  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Den ultimativen Tipp habe ich nicht, aber vielleicht eine kleine Hilfe. Ich packe die Wäsche, Socken etc. in Wäschenetze, die man für die Waschmaschine benutzt, jeweils von Michael und mir getrennt. Das erspart beim Wühlen im Koffer schon mal eine Menge Sucherei.

Außerdem versuchen (!) wir, uns jeweils auf eine Kofferhälfte zu beschränken. Das klappt aber nicht so richtig, denn bei Wühlen verrutscht schon mal was  grin

 12 ALLGEMEINES / Koffer & Co / Packhilfe / Kofferordnungshilfe
Begonnen von yvy | Letzter Eintrag von yvy am Gestern um 22:37:58  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo Foris,

habt ihr auch immer so ein Chaos in eurem Koffer? Nach 1 Tag finde ich nichts mehr. Habt ihr ne Empfehlung für ein Ordnungssystem was stabil und leicht ist?

Lg yvy

 13 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Nord- und Mittelamerika / Re:Routenplanung: Kalifornien mit Lake Tahoe, Wale in Monterey und Tour nach Tuc
Begonnen von trinity | Letzter Eintrag von yvy am Gestern um 22:34:49  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Ich bin ganz bei dir Sandra !

Lg yvy

 14 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Nord- und Mittelamerika / Re:Routenplanung: Kalifornien mit Lake Tahoe, Wale in Monterey und Tour nach Tuc
Begonnen von trinity | Letzter Eintrag von BuboBubo am Gestern um 19:59:09  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Beate, Deine Sichtweise ist sehr pauschal und (sorry) plappert auch viel aus den populären Medien nach, wo das Thema immer wieder gern hochgekocht wird. Das von Dir zitierte gilt i.d.R. für die Städte und Ballungsräume, wo an sich schon Wohnungsknappheit besteht. Aber selbst dort sollte es mir als Vermieter freigestellt sein, ob ich ein Zimmer in MEINER !! Wohnung dauervermiete oder an Gäste!

In den meisten Gegenden sieht es anders aus und das Problem der Wohnungsknappheit existiert nicht so verschärft wie in den Städten (Barcelona, Amsterdam, München und Köln sind da ja immer gern genannt...). Und ich persönlich bessere lieber das Einkommen eines älteren Ehepaares oder eines jungen Paares, das sich gerade eine Existenz aufbaut, in einer Region auf, als den Gewinn einer Motel- / Hotelkette, wo der Standard mehr als bescheiden ist.

Dies ist auch für mich das letzte Wort zu AirBnB, denn diese Diskussion gehört eigentlich nicht in Trinity's Thread    wink

 15 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Nord- und Mittelamerika / Re:Routenplanung: Kalifornien mit Lake Tahoe, Wale in Monterey und Tour nach Tuc
Begonnen von trinity | Letzter Eintrag von beate2 am Gestern um 19:24:33  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
OK, nur nochmal zu AirBnB, dann verabschiede ich mich aus diesem thread:
Diese Art der Unterkünfte war einmal ein ganz tolle Sache. Jemand vermietete ein leerstehendes Kinderzimmer für Touristen, die Anschluss an Einheimische suchten. Inzwischen ist das Ganze aber eine absolute Gelddruck-Maschine geworden. Und nimmt und verteuert den Wohnraum für Einheimische, die sich eine Wohnung in einem Zentrum nicht mehr leisten können. Genau aus diesem Grund wird immer schärfer durchgegriffen.
Ist doch auch klar: wenn ich ein Haus/Wohnung habe, warum sollte ich diese zu "normalen" Mietpreisen an Dauermieter geben? Ich mache doch viel mehr Gewinn, wenn ich diese (evtl.noch unangemeldet, also steuerfrei) tageweise an Touristen vermiete!!!

Dieselbe Rechnung gilt übrigens auch für Zimmervermietung. Auch da ist eine Vermietung über AirBnB wesentlich lukrativer als eine Vermietung evtl. an einen Studenten als Dauermieter.

Aber ok, wenn Ihr diese Art Geschäftemacherei unterstützen wollt, ist es Eure Verantwortung. Sorry, wenn das jetzt etwas harsch rüberkommt.

Beate

 16 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Nord- und Mittelamerika / Re:Routenplanung: Kalifornien mit Lake Tahoe, Wale in Monterey und Tour nach Tuc
Begonnen von trinity | Letzter Eintrag von BuboBubo am Gestern um 18:24:50  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
@Julia Pfeifer Burns State Park
Der ist und bleibt bis auf weiteres geschlossen. Es wird auch nicht an Ausbesserungen gearbeitet. Man kann den Wasserfall nur von oben von der Strasse von einem provisorischen Aussichtspunkt sehen.

@Pfeiffer Beach
Falls Ihr am Wochenende da seid, gaaaaanz früh kommen. Der Parkplatz füllt sich schnell und man wird schon oben an der Strasse abgewiesen.

@AirBnB
Ich habe meine Unterkünfte in den neun Wochen Hawaii und Kalifornien überwiegend über AirBnB gebucht und durchweg mehr als positive Erfahrungen gemacht. Auf Hawaii gibt es eine Lizenz-/Registrierungsnummer, die die Anbieter angeben. Damit zeigen sie, dass sie legal sind. In Kalifornien gibt es das m.W. nicht. Mir gefällt dieses Wohnen wesentlich besser als Motels (die ich in Kalifornien grusig fand  shocked ) oder Hotels. Der Kontakt zu meinen Gastgebern war immer super und von einem Ehepaar bin ich sogar über die Weihnachtsfeiertage eingeladen worden!

Ich denke, bei der Auswahl braucht man einfach ein wenig Fingerspitzengefühl. Ich werde auch bei meinen nächsten beiden Reisen wann immer es geht auf Privatzimmer in AirBnB's zurückgreifen.

LG
Sandra

 17 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Nord- und Mittelamerika / Re:Routenplanung: Kalifornien mit Lake Tahoe, Wale in Monterey und Tour nach Tuc
Begonnen von trinity | Letzter Eintrag von trinity am Gestern um 13:42:17  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: beate2 am Gestern um 13:10:08
leider sind Schneeketten auf Mietwagen verboten. Also im Falle eines Falles bleibt Euch nur, abzuwarten bis der Schnee geräumt ist.


Ok, das ist gut zu wissen - zumindestens haben wir einen 4 WD..

Zitat von: beate2 am Gestern um 13:10:08
Zu AirBnB: Du schriebst doch, dass Du die Unterkünfte nicht stornieren kannst, da über AirBnB gebucht. Deshalb habe ich meine Bedenken nochmal mitgeteilt. Wenn der Vermieter angeblich die Miete erst bekommt, wenn Ihr eincheckt, dann müsste AirBnB auch eine Stornierung erlauben. Und ganz nebenbei wäre das eine tolle Sache für AirBnB, sie könnten teilweise wochenlang mit dem Geld, das ihnen gar nicht gehört, arbeiten.

Eine Stornierung ist möglich, aber nur mit entsprechenden Stornokosten und kommt daher für uns nicht in Frage. Bei der Stornierung vom Vermieter in Norwegen war das damals wegen der Anzahlung auch gar kein Thema.

Zitat von: beate2 am Gestern um 13:10:08
Ich habe kein konkretes Beispiel, aber schau mal ins Tripadvisor-Forum rein, mit Suchfunktion müsstest Du einiges finden. Und wenn mir in den nächsten Tagen wieder so ein Beitrag unterkommt werde ich ihn gerne hier verlinken.


Das wäre sehr nett, denn ich habe bisher keine für mich nachvollziehbar seriöse Berichterstattung gefunden, die Air BnB tatsächlich generell in den USA unmöglich macht, Klar, negative Einzelfälle gibt es immer - solche merkwürdigen "Regeln" wie in dem Artikel beschrieben gibt es bei uns nicht,  wir haben die Vermieter bewusst ausgesucht, wie bereits beschrieben ist die Vermietung nur ein abgetrennter Teil ihres eigen genutzten Wohnraumes.

Danke für Deine Fürsorge, Beate, aber ich werde mich jetzt aus Zeitgründen nicht näher mit "was wäre wenn" beschäftigen, weil jetzt umbuchen ist ohne monetären Verlust nicht möglich: wenn es wirklich so kommen sollte, müssen wir uns dann eine andere Unterkunft suchen und sehen, dass wir von Air BnB (die ja als Mittler tätig sind - ob jetzt das Geld schon beim Vermieter ist oder nicht) Ersatz bekommen. Im schlimmsten Fall per Gerichtsentscheid  rolleyes

 18 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Nord- und Mittelamerika / Re:Routenplanung: Kalifornien mit Lake Tahoe, Wale in Monterey und Tour nach Tuc
Begonnen von trinity | Letzter Eintrag von beate2 am Gestern um 13:21:23  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Gerade sehe ich das hier, ist jetzt zwar Kanada, aber dasselbe passiert vermehrt in USA:

https://www.cbc.ca/news/business/marketplace-airbnb-covert-listings-banned-units-1.5066673

Und mehr hier:
https://www.mashvisor.com/blog/airbnb-san-francisco-laws-2018/

https://consent.yahoo.com/collectConsent?brandType=nonEu&.done=https%3A%2F%2Fwww.engadget.com%2F2018%2F01%2F19%2Fairbnb-san-francisco-listings-cut-in-half%2F%3Fguccounter%3D1%26guce_referrer_us%3DaHR0cHM6Ly93d3cudHJpcGFkdmlzb3IuY29tL1Nob3dUb3BpYy1nMS1pMTI1NjctazExOTAzNDU4LVNhbl9GcmFuY2lzY29fdG9fU2FuX0RpZWdvX0FkdmljZV9QbGVhc2UtUm9hZF9Ucmlwcy5odG1s%26guce_referrer_cs%3DT_ADfygyLpjNaIRMOd4ZZA&sessionId=3_cc-session_c97e65e9-2bdd-4489-8c85-25055902f035&lang=en-US&inline=false



Beate

 19 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Nord- und Mittelamerika / Re:Routenplanung: Kalifornien mit Lake Tahoe, Wale in Monterey und Tour nach Tuc
Begonnen von trinity | Letzter Eintrag von beate2 am Gestern um 13:10:08  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo Trinity,

leider sind Schneeketten auf Mietwagen verboten. Also im Falle eines Falles bleibt Euch nur, abzuwarten bis der Schnee geräumt ist.

Zu AirBnB: Du schriebst doch, dass Du die Unterkünfte nicht stornieren kannst, da über AirBnB gebucht. Deshalb habe ich meine Bedenken nochmal mitgeteilt. Wenn der Vermieter angeblich die Miete erst bekommt, wenn Ihr eincheckt, dann müsste AirBnB auch eine Stornierung erlauben. Und ganz nebenbei wäre das eine tolle Sache für AirBnB, sie könnten teilweise wochenlang mit dem Geld, das ihnen gar nicht gehört, arbeiten.

Ich habe kein konkretes Beispiel, aber schau mal ins Tripadvisor-Forum rein, mit Suchfunktion müsstest Du einiges finden. Und wenn mir in den nächsten Tagen wieder so ein Beitrag unterkommt werde ich ihn gerne hier verlinken.

Beate

 20 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Nord- und Mittelamerika / Re:Routenplanung: Kalifornien mit Lake Tahoe, Wale in Monterey und Tour nach Tuc
Begonnen von trinity | Letzter Eintrag von trinity am Gestern um 12:58:14  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: beate2 am Gestern um 12:18:54
Nur noch zum Yosemite: dort hats nocheinmal stark geschneit. Schaut Euch vielleicht mal die hier verlinkten Bilder an:


Wow  shocked das sieht nach mächtig Schnee aus.. Lassen wir uns mal überraschen, vielleicht sollten wir uns lieber mal Schneeketten mitgeben lassen beim Autovermieter...

Zitat von: beate2 am Gestern um 12:18:54
Und zu AirBnB:
Ich hoffe nur, dass Du da kein Risiko eingegangen bist. In gesamt Californian (in anderen Staaten aber auch) laufen inzwischen Campagnen gegen diese Art der Vermietung. Dementsprechend wurden die Gesetzt verschärft und inzwischen greift die Polizei auch hart durch, denn die meisten dieser Angebote waren illegal. Es gibt auch auf Tripadvisor immer wieder Beschwerden, dass Kunden die Unterkunft bezahlt haben und dann vor verschlossener Tür stehen, weil die Unterkunft imzwischen geschlossen wurde. Und dann habt Ihr bezahlt aber trotzdem kein Zimmer.


Danke für den Hinweis, den hattest Du mir bei Buchung bereits gegeben und daher habe ich mich intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt: wenn ich mich jetzt noch recht erinnere, ist es so, dass die Angebote nur dann illegal sind, wenn ein bestimmter Vermietungsanteil im Jahr überschritten wird. Also Steuerhinterziehung ist hier das große Thema, weswegen dann auch die Polizei eingreift. Die Unterkünfte (es sind nur zwei, ich hab eben mal nochmal nachgeschaut) sind tatsächlich in unmittelbarer Nähe bzw. ein Teil der privat genutzten Bereiche von den Vermietern, so dass hier das Risiko gering ist. DA wir bisher u. a. auch jetzt wieder in Island sehr positive Erfahrungen gemacht haben und die alternativen teilweise echt übel sind in Kalifornien, sind wir das Risiko bewusst eingegangen. Da die Vermieter allerdings meines Wissens (nach Auskunft von einem unserer Vermieter in Island) das Geld erst an dem Tag von Air BnB erhalten, an denen man eincheckt, kann ich mir jetzt nicht vorstellen, dass das Geld dann weg ist. Hast Du dafür ein konkretes Beispiel bzw. einen Artikel? Weil gerade dafür ist doch dann die Plattform der Garant. In Norwegen hatte ich ja damals von einem Vermieter kurzfristig die Unterkunft gecancelt bekommen, damals war AirBnB sehr kulant und hat mir einen Gutschein für die neue Buchung gegeben.

 21 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Nord- und Mittelamerika / Re:Routenplanung: Kalifornien mit Lake Tahoe, Wale in Monterey und Tour nach Tuc
Begonnen von trinity | Letzter Eintrag von trinity am Gestern um 12:37:02  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
So dann geht es jetzt am Karfreitag mal weiter entlang unserer virtuellen Route  grin :


Fahrt von Lake Tahoe nach Monterey:

Route #50   Fahrt über Carson Pass und Luther Pass

Hier gleich meine erste Frage: lt. Google Maps ist die Fahrtzeit "nur" 30 Minuten länger als zurück über Sacramento: von Island wissen wir aber gerade sehr aktuell, dass das mitunter sehr theoretisch zu sehen ist... Ist jemand von Euch die Strecke schon gefahren, lohnt es sich? Also immer unter der Bedingung, dass die Pässe überhaupt geöffnet sind?

Auf der Weiterfahrt will ich dann noch ganz kurz in

Marina und in Salinas

stoppen: kennt von Euch jemand in Salinas einen Tipp im Hinblick auf die Dreharbeiten damals mit James Dean? Ich hab dazu im Netz leider nur sehr wenig gefunden, einer der Filme spielt in Salinas aber ob er tatsächlich dort gedreht wurde und wenn ja, ob es davon noch etwas zu sehen gibt??



Für den Ankunftstag in Monterey habe ich noch maximal für spätnachmittags oder abends den

Pacific Grove Scenic  (Ocean View Blvd. und Sunset Drive - Seehunde - und /-löwen auf den vorgelagerten Felsen) vorgesehen

17 Mile Drive  haben wir nicht als Must See eingestuft (max. wegen der Lone Cypress, die wir damals nur im Nebel erahnen konnten)



Für den vollen Tag in Monterey steht dann morgens die

Whale Watching Ttour bei Monterey Bay Whale Watch an.

danach je nach Wetter das

Monterey Bay Aquarium
(10 bis 17 oder 18 Uhr, Eintritt 50 $, am besten ab 15 Uhr erst hingehen wegen Andrang)

Point Lobos State Reserve
(wenn Parkplatz voll, von #1 ist es weg weit zum laufen); Weston Beach bei Niedrigwasser Gezeitenpools, Connery Point, Sea Lion Point Loop Trail, Bird Island Trail

Essen am Abend das Rocky Point Restaurant
(lt. meinem Reiseführer ein gutes Restaurant mit fantastischem Blick auf die Küste, nachts mit Flutlicht beleuchtet. Vorab reservieren. www.rockypointrestaurant.com)

oder Wine Tasting aus der Region: Cannery Row #700 11-18/19 Uhr und essen dann dort in der Nähe

Danach geht es dann am nächsten Tag weiter Richtung Santa Barbara:

Soberanes Point
(besonders schöner Abschnitt der #1, Parking Lot Parking Turnout #18 mitnehmen und durch Calla-Lilien zum Strand (liegt auf der Route noch vor dem Rockypoint Restaurant)

Bixby Creek Bridge Haltepunkt ‚Castle Rock Viewpoint‘

Point Sur State Historic Park

Pfeiffer Beach
(Zufahrt über die Sycamore Canyon Road (zweigt ca. 200 m nördlich nach Brücke über Pfeiffer Canyon ohne weitere Kennzeichnung von der Strasse durch Big Sur ab, wichtig: nicht die Pfeiffer Ridge Road nehmen!) 200 m vom Parkplatz zur Bucht)

Jade Cove 

Julia Pfeifer Burns State Park
(Sperrung prüfen https://www.parks.ca.gov/?page_id=578; Waterfall Trail (500 m) Mc Way Falls)

Piedras Blancas Light Station
(im San Simeon State Park) Elephant Seal Vista Point: Seelöwen, Robben, See-Elefanten

Morro Rock
(in der Morro Bay, Coleman Drive bis zum Strandparkplatz

Grotto Cove
(parken am Coon Creek Parkplatz)

Solvang
(Alternative Route nach Santa Barbara, dänisches Städtchen mit Windmühle)

Hier habe ich sehr viele Stopps für die Tour aufgeschrieben, das werden wir nicht alles schaffen: welches sind davon Eure Must Sees und was könnten wir aus Eurer Sicht bleiben lassen?



In Santa Barbara, je nachdem ob wir überhaupt noch im hellen ankommen:



Scenic Drive Ab Exit #99 der Mission Street bis State Street

Paseo Nuovo Shopping Mall mit Parkebenen unter der Mall

Fishing Pier / Essen Shellfish Company

Arroyo Burro Beach Strandrestaurant, evtl. für spätes Frühstück



Von Santa Barbara nach Palm Springs:

Shopping  Premium Outlet Mall Desert Hills bei Cabazon

Marilyn Monroe Statue
Anscheinend aktuell nicht in Palms Springs, kurz vorher prüfen

Joshua Tree NP
Keys View Aussichtspunkt, Arch Rock (Rundweg 800 m startet an Stellplatz #9 vom White Tank Campground); Pioneertown außerhalb Park (Western Städtchen), ggf. 90 minütige Führung Keys Ranch Guided Walking Tour - offen: Einfahrt von Palm Springs besser über Cottonwood und die Südeinfahrt (evtl. weniger Verkehr und schneller trotz mehr Meilen, dafür muss man durch den ganzen Park fast die gleiche Strecke bis zu den Attraktionen) oder gleich über die Nordeinfahrt über Gene Autry Trail via Desert Hot Springs und dort Einfahrt ab den Orten Twenty Nine Palms / Joshua Tree



Für die Weiterfahrt nach Tucson haben wir nichts geplant, da wir eigentlich nur frühzeitig bei unseren Freunden ankommen möchten, oder gibt es aus Eurer Sicht einen Stopp auf der Route, der sich besonders für ein kurzes Beine vertreten lohnt?



Für gemeinsame Unternehmungen in Tucson hab ich mir folgende Sehenswürdigkeiten rausgesucht, hier entscheiden wir dann gemeinsam ob bzw. was wir davon machen:

Pima Air & space Museum

Titan Missile Museum

Old Tucson Studios       
(Must See für meinen Mann, wegen der Western Filme, die dort gedreht wurden.)

Collosal Cave Mountain Park

Saguaro National Park (Must See)

Sabino Canyon

San Xavier del Bac Mission (Must See)


Für die Fahrt nach San Diego planen wir eigentlich den ganzen Tag als reinen Fahrtag ein und in San Diego dann noch maximal:

Spaziergang durch das Gaslamp Quarter

und zum Sonnenuntergang

La Jolla Cove (Seehunde) und La Jolla Ecke Coast Blvd./ Coast Blvd. South (Surfer und Tidenpools)



Bevor wir dann am Tag darauf nach L.A. fahren wollen wir uns das Maritime Museum und die USS Midway ansehen.

Einen sonnigen und frühlingshaften Karfreitag wünsch ich Euch allen  cheesy

 22 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Nord- und Mittelamerika / Re:Routenplanung: Kalifornien mit Lake Tahoe, Wale in Monterey und Tour nach Tuc
Begonnen von trinity | Letzter Eintrag von beate2 am Gestern um 12:18:54  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Nur noch zum Yosemite: dort hats nocheinmal stark geschneit. Schaut Euch vielleicht mal die hier verlinkten Bilder an:
https://www.tripadvisor.com/ShowTopic-g61000-i315-k12497125-Tuolumne_Meadows_and_Tioga_Pass_Conditions_as_of_4_18_19-Yosemite_National_Park_California.html

Und zu AirBnB:
Ich hoffe nur, dass Du da kein Risiko eingegangen bist. In gesamt Californian (in anderen Staaten aber auch) laufen inzwischen Campagnen gegen diese Art der Vermietung. Dementsprechend wurden die Gesetzt verschärft und inzwischen greift die Polizei auch hart durch, denn die meisten dieser Angebote waren illegal. Es gibt auch auf Tripadvisor immer wieder Beschwerden, dass Kunden die Unterkunft bezahlt haben und dann vor verschlossener Tür stehen, weil die Unterkunft imzwischen geschlossen wurde. Und dann habt Ihr bezahlt aber trotzdem kein Zimmer.

Beate

 23 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Nord- und Mittelamerika / Re:Routenplanung: Kalifornien mit Lake Tahoe, Wale in Monterey und Tour nach Tuc
Begonnen von trinity | Letzter Eintrag von trinity am Gestern um 11:57:31  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo in die Runde,

und vorab schonmal vielen lieben Dank für Eure Empfehlungen  cheesy das hilft mir sehr für die Planung.

Vielleicht noch kurz zu den Routenoptionen: die Routenplanung hinsichtlich der Übernachtungsorte ist fix und kann auch nicht mehr geändert werden, da wir meistens über Air BnB mit strenger Stornofrist gebucht haben.

Da sind wir zwar nicht so flexibel, aber ich bin etwas "verwöhnt" von Südafrika und mein Mann hat lieber eine längere Fahrtzeit und Kutscherei als Einzelübernachtungen und immer ein und ausräumen. Daher war diese Route und der Standort Lake Tahoe unser Kompromiss. Yosemite hat uns beiden auf unserer ersten Kalifornien-Rundreise nicht gut gefallen und nach den jetzigen Berichten ist er ja jetzt zusätzlich noch total überlaufen, daher hatte ich nur ganz optional, falls zufällig die Schneeverhältnisse "besser" gewesen wären den Blick von der Tioga Road eingeplant. Hauptziel ist hier Mono Lake und Bodie. Und unsere sonstige Routenplanung ist auch abgestimmt darauf, dass wir bei unseren Freunden in Tucson am Wochenende ankommen, daher ist es vielleicht an der ein oder anderen Stelle verzettelt und lange Fahrtstrecken dazwischen - aber ist uns bewusst und wir kennen das ja von unseren immer sehr vollgepackten Touren

Zitat von: yvy am 18.April 2019 10:17:43
Painted Ladies: morgens schlechtes Fotolicht! besser ab Mittag.


Super, dann planen wir das für den Nachmittag  cheesy

Zitat von: yvy am 18.April 2019 10:17:43
Golden Gate Bridge: Wir hatten mittags einen Mega Stau auf dem Lincoln Blv., 1 h Stopp and Go  shocked
Morgens früh waren wir dann nochmal am Baker Beach, da war alles leer.


Ok, dann werden wir  zuerst die Painted Ladies machen und es danach Richtung Abend versuchen und wenn wir merken es ist zu viel Verkehr auf morgens umschwenken.

Zitat von: BuboBubo am 18.April 2019 17:43:09
ich persönlich finde die Planung ab Lake Tahoe nicht so ideal. Zum Mono Lake, Bodie und Yosemite ist das eine ganz schön lange Gurkerei und das würde ich mir nicht mehrmals antun wollen. Ich würde das ausklammern und separat zentral eine näher gelegene Unterkunft zu den drei Zielen suchen. Mammoth Lakes z.B. da hat es ja eine perfekte touristische Infrastruktur und es ist zu Euren Zielen nicht so weit.Wenn Ihr es doch macht, dann jeweils in Nevada tanken - da kostet das Benzin mehr als 1/3 weniger als in Kalifornien  wink


Danke für den Tipp  cool , da die Option Mammoth Lakes wegen der festen Buchung in Lake Tahoe nicht in Frage kommt, werden wir dann sicher in Nevada tanken und vielleicht zur Sicherheit ein Notfall Übernachtungspackage mitnehmen.

Zitat von: BuboBubo am 18.April 2019 17:43:09
Lake Tahoe fand ich (wieder sehr persönlich) landschaftlich nicht sehr attraktiv. Er ist ein sehr grosser See, ähnlich wie Genfer See oder Bodensee und die Berge verlieren sich ein wenig. Zudem war es dort mega voll, als ich (zum Glück) nur auf der Durchfahrt war. Speziell am Wochenende ist wohl halb San Francisco und Sacramento dort. An den Aussichtspunkten hatte ich nur an einem Glück mit einem Parkplatz  shocked


Mmh, ok, wenn Du das sagst - ich fand die Bilder von dem Reisebericht von OneMillionPlaces eigentlich sehr schön, den Ausblick auf etwas Schnee ebenfalls (weil dieses Jahr unser Skiurlaub leider ausfallen musste) und ich hatte so ein kleines bisschen Kanada-Feeling am See vermutet. Ausserdem  schien mir das wegen der Sperrung der Pässe durch Yosemite die einzige Option um zum Mono Lake zu kommen - in Kombination mit der Restriktion von meinem Mann, so wenig umziehen wie notwendig, und meiner: Wale in Monterey. Ist natürlich doof, dass wir ausgerechnet am Wochenende dort sind. Aber guter Hinweis, dann stellen wir uns aus HalliGalli ein.

Zitat von: beate2 am 18.April 2019 19:38:30
ich weiss jetzt nicht, wann Ihr in SF ankommt. Aber ich könnte mir vorstellen, dass Ihr nach dem langen Flug und der langen Einreise nicht mehr viel Lust habt, irgendwas zu unternehmen.


Wir landen geplant um 16.30 Uhr,. Da die Sonne gegen 20 Uhr untergeht, habe ich noch die Painted Ladies und die Golden Gate auf den Plan gesetzt. Die anderen Orte wirklich nur optional, wenn es gerade passt von der Tour. Die Murals hab ich gesehen, liegen etwas außerhalb unserer Route und da her werde ich sie wohl komplett ausklammern. Wir haben bisher immer ganz gute Erfahrungen gemacht, den ersten Tag noch vollzupacken bis abends - wir haben einmal den Fehler gemacht und sind ins Hotel und haben uns ganz kurz aufs Bett gelegt: zack waren wir eingepennt und die Umstellung ist uns danach schwerer gefallen als sonst.

Zitat von: beate2 am 18.April 2019 19:38:30
Und für den nächsten Vormittag habt Ihr etwas zuviel auf dem Plan.


Meinst Du Sacramento und den Stopp in Placerville? Da ist wirklich nur das Capitol und Old Town ein Must see - selbst das shoppen kommt nur in Frage wenn es passt. Ich muss sowieso noch schauen, wie es sich mit den Steuern im Vergleich der Staaten auf unserer Tour verhält, da bin ich noch nicht dazu gekommen.

Zitat von: beate2 am 18.April 2019 19:38:30
Die Fahrt über die Golden Gate ist natürlich ein Highlight, besonders aber nachmittags. Man kann dort rüberfahren, dann in Sausolito die Hausboote anschauen und auf dem Rückweg kurz vor der Brücke rechts in die Conzelman Road abbiegen. Dort oben gibts dann tolle Aussichtspunkte, von denen aus man den Sonnenuntergang über SF mit der Golden Gate im Vordergrund bewundern kann.


Das ist auch mein Plan: Sunset auf der Conzelman Road. Mal sehen ob es zeitlich und wettertechnisch hinhaut  rolleyes

Zitat von: beate2 am 18.April 2019 19:38:30
In den Yosemite werdet Ihr vom Osten her heuer bestimmt nicht reinkommen. Dort gabs heuer 150 % der üblichen Schneemenge, es wird nicht vor Mitte Juni mit der Öffnung des Tioga Passes gerechnet


Danke für den Hinweis, die ganzen Sperrungen und Strassenverhältnisse hatte ich mir aktuell noch nicht angesehen, das ist jetzt für die Feiertage geplant. Hab eben mal kurz geschaut: aktuell ist sogar noch die Strasse nach Bodie wegen Schnee gesperrt - aber die Räumungsarbeiten haben wohl bereits begonnen - also mal sehen…

Zitat von: adMjM am 18.April 2019 21:52:23
ganz klare Empfehlung ist der Blick auf die Golden Gate vom Marshall Beach aus bzw. ein Stückchen nördlicher, dort hast Du schöne Steine am Strand.


Der ist gekauft: mit den Steinen im Vordergrund macht das echt was daher, tolles Bild  cheesy

Zitat von: adMjM am 18.April 2019 21:52:23
Ich fand auch den Ausblick von den Twin Peaks erstaunlich beeindruckend.


Hatte ich auch auf dem Plan, aber dafür wird die Zeit wohl nicht ausreichen..

Zitat von: adMjM am 18.April 2019 21:52:23
Aber ich gebe auch zu, ich habe mich in die Stadt verliebt, als ich dort knapp 3 Monate lebte.


Ich kann mir gut vorstellen, dass Du als Einwohnerin dieser Stadt einen ganz anderen Eindruck bekommen hast als wir alle mit unseren Mini-Touri-Stopps  cheesy .




 24 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Nord- und Mittelamerika / Re:Routenplanung: Kalifornien mit Lake Tahoe, Wale in Monterey und Tour nach Tuc
Begonnen von trinity | Letzter Eintrag von adMjM am 18.April 2019 21:52:23  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo trinity
ganz klare Empfehlung ist der Blick auf die Golden Gate vom Marshall Beach aus bzw. ein Stückchen nördlicher, dort hast Du schöne Steine am Strand.

Ich fand auch den Ausblick von den Twin Peaks erstaunlich beeindruckend.
Aber ich gebe auch zu, ich habe mich in die Stadt verliebt, als ich dort knapp 3 Monate lebte.
Viel Spaß
Viele Grüße
Elisabeth

 25 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Nord- und Mittelamerika / Re:Routenplanung: Kalifornien mit Lake Tahoe, Wale in Monterey und Tour nach Tuc
Begonnen von trinity | Letzter Eintrag von beate2 am 18.April 2019 19:38:30  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo Trinity,

ich weiss jetzt nicht, wann Ihr in SF ankommt. Aber ich könnte mir vorstellen, dass Ihr nach dem langen Flug und der langen Einreise nicht mehr viel Lust habt, irgendwas zu unternehmen. Und für den nächsten Vormittag habt Ihr etwas zuviel auf dem Plan.

Die Fahrt über die Golden Gate ist natürlich ein Highlight, besonders aber nachmittags. Man kann dort rüberfahren, dann in Sausolito die Hausboote anschauen und auf dem Rückweg kurz vor der Brücke rechts in die Conzelman Road abbiegen. Dort oben gibts dann tolle Aussichtspunkte, von denen aus man den Sonnenuntergang über SF mit der Golden Gate im Vordergrund bewundern kann.

Beim Lake Tahoe bin ich derselben Meinung wie Sandra: solchea Seen gibts hier in D/Ö/CH jede Menge, der See ist nichts besonderes.

In den Yosemite werdet Ihr vom Osten her heuer bestimmt nicht reinkommen. Dort gabs heuer 150 % der üblichen Schneemenge, es wird nicht vor Mitte Juni mit der Öffnung des Tioga Passes gerechnet.

Du könntest doch die Route umstellen:
SF - Yosemite - Monterey - Hwy 1 - LA - SD - Tucson. Und dann stellt sich die Frage, ob Ihr nicht besser von Tucson nach LA zurück fliegt. Ihr würdet Euch eine Menge gegurke ersparen.

Beate


Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0518 Sekunden. 11 Queries.