| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  23.Mai 2018 02:57:36

Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Reiserücktritt und Krankenversichung mit jährlichem Beitrag  (Gelesen 6602 mal)
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2000



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Reiserücktritt und Krankenversichung mit jährlichem Beitrag
« am: 05.Juli 2012 07:34:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, unsere Reiseversicherung hat schon wieder mal den Träger gewechselt und bietet neue Tarife an, gestaffelt nach Reisepreis.

Bis jetzt haben wir ca. 75 Euro pro Jahr bezahlt, die neuen Tarife für Reiserücktritt und Auslandskrankenversicherung als Jahrestarif für beliebig viele Reisen im Jahr:

Reisen bis 3.000 Euro je Reise:    Versicherungsbeitrag: 50,00 Euro            Alternativ ohne Selbstbehalt:    70,00 Euro
Reisen bis 5.000 Euro je Reise:    Versicherungsbeitrag: 70,00 Euro            Alternativ ohne Selbstbehalt:    95,00 Euro
Reisen bis 7.500 Euro je Reise:    Versicherungsbeitrag: 90,00 Euro            Alternativ ohne Selbstbehalt:    115,00 Euro
Reisen bis 10.000 Euro je Reise:    Versicherungsbeitrag: 100,00 Euro        Alternativ ohne Selbstbehalt:    135,00 Euro

Das wäre der dritte Besitzerwechsel innerhalb der letzten Jahre. Da könnten wir ja auch gleich einen neuen Anbieter suchen.

Wo seid Ihr denn versichert?
Ist jemand über den ADAC versichert oder hat gute Erfahrungen mit einem Anbieter nach Schadensfall gemacht?

Gruß
Ingrid
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
« Letzte Änderung: 05.Juli 2012 20:06:24 von Ingrid » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Zypresse

**

Offline

Einträge: 506





Profil anzeigen WWW
Re:Reiserücktritt und Krankenversichung mit jährlichem Beitrag
« am: 05.Juli 2012 08:54:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Reiserücktrittversicherungen hatte Warentest Ende 2011 getestet: http://www.test.de/Reiseruecktrittsversicherung-Zwei-Tarife-sehr-gut-4310546-4315012/ Die Rücktrittsversicherung haben wir (vor allem auch mit Blick auf die Senioren in der Familie: wir wollen auch zurücktreten oder abbrechen können, falls mit denen etwas ist) bei einem der Test"sieger" - wie die Reaktion im "Schadensfall" aussieht müssen wir hoffentlich nicht testen.

Wir haben die Krankenversicherung über ADAC - aber zum Glück noch nie in Anspruch nehmen müssen! Ich hoffe, das bleibt auch so.
Grüße aus dem Dorf an der Düssel!
------
http://zypresseunterwegs.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tom22

**

Offline

Einträge: 372





Profil anzeigen
Re:Reiserücktritt und Krankenversichung mit jährlichem Beitrag
« am: 05.Juli 2012 11:19:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir haben eine Jahresrücktrittsversicherung von der Union Reiseversicherung mit Selbstbeiligung. Die kostet 30 EUR/Jahr, allerdings sind keine Schiffsreisen damit abdeckt.

Einsetzen konnten wir sie bisher noch nicht. Vermutlich gibt es dann noch den einen oder anderen Hacken, denn Reiserücktrittsversicherungen haben einen sehr schlechten Ruf.

Gruss Tom
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Riani

**

Offline

Einträge: 238



Das beste Reiseforum im WWW ist hier!

Profil anzeigen
Re:Reiserücktritt und Krankenversichung mit jährlichem Beitrag
« am: 05.Juli 2012 12:02:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Unsere Fernreisen sind ja im Normalfall recht teuer, das schraubt die Preise für Rücktritt in die Höhe.
Wir zahlen im Jahr bei 2-3 Reisen schon mal locker über 10.000 Euro an Fluggesellschaften, Hotels, Veranstalter. In manchen Jahren mehr, in manchen weniger. Da muss man sehr darauf achten, wie hoch die Deckungssumme ist.

Wir haben ein Packet für Familien für ein ganzes Jahr von der Signal-Iduna, icl. Krankenversicherung und Schiffreisen für knapp unter 100 Euro (habe ich nicht so genau im Kopf, muss ich mal nachsehen...)

Riani
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Reiserücktritt und Krankenversichung mit jährlichem Beitrag
« am: 05.Juli 2012 12:13:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Zypresse am 05.Juli 2012 08:54:39
Reiserücktrittversicherungen hatte Warentest Ende 2011 getestet: http://www.test.de/Reiseruecktrittsversicherung-Zwei-Tarife-sehr-gut-4310546-4315012/ Die Rücktrittsversicherung haben wir (vor allem auch mit Blick auf die Senioren in der Familie: wir wollen auch zurücktreten oder abbrechen können, falls mit denen etwas ist) bei einem der Test"sieger" - wie die Reaktion im "Schadensfall" aussieht müssen wir hoffentlich nicht testen.


Kurzer Hinweis: Wir haben immer, aus bestimmten Gründen, darauf geachtet, dass es keine Einschränkungen im Kleingedruckten gibt, wie "Erkrankungen, wegen derer man in den letzten XX Monaten in Behandlung war, sind ausgeschlossen" ... soweit ich mich erinnern kann, stand das bei einem der o. a. Anbieter z. B. im Kleingedruckten. Bei dem anderen hab' ich nicht danach geschaut.

Tja, wie gut eine Versicherung ist, stellt sich leider meist erst heraus, wenn man wirklich mal einen Schadensfall hat.

Viele Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
« Letzte Änderung: 05.Juli 2012 12:41:33 von S@bine » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3503



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reiserücktritt und Krankenversichung mit jährlichem Beitrag
« am: 05.Juli 2012 12:52:50 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,

zum Glück müssen wir uns über die Rücktrittsversicherung keine Gedanken mehr machen. Diese (und auch die Haftpflichtversicherung für den Mietwagen) sind über die Kreditkarte abgedeckt, die Platin-Card von der Sparda Bank, München. Solche Karten gibts aber von vielen Banken.

Da diese noch dazu ab einem bestimmten Jahresumsatz ( die Höhe weiss ich aber nicht  grin ) kostenlos ist, bezahlen wir also für diese Versicherungen nichts mehr.

Für die Auslandsreise-Krankenversicherung zahlen wir im Jahr pro Person und Jahr 15 Euro bei der Bayer. Versicherungskammer. Vor ein paar Jahren haben wir diese mal in Anspruch nehmen müssen für einen Arzbesuch. Es wurde ohne Kommentar bezahlt.

Gruss Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3967



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Reiserücktritt und Krankenversichung mit jährlichem Beitrag
« am: 05.Juli 2012 13:54:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: beate2 am 05.Juli 2012 12:52:50
Hallo,

zum Glück müssen wir uns über die Rücktrittsversicherung keine Gedanken mehr machen. Diese (und auch die Haftpflichtversicherung für den Mietwagen) sind über die Kreditkarte abgedeckt, die Platin-Card von der Sparda Bank, München. Solche Karten gibts aber von vielen Banken.




Und wie sieht es mit der Bezahlung aus ? Meist gibt es nur Deckung, wenn  die Reise mit der Kreditkarte bezahlt wurde. Das ist bei kleineren Reisebüros oft nicht möglich.
Liebe Grüße
@nna
« Letzte Änderung: 05.Juli 2012 13:54:40 von @nna » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3503



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reiserücktritt und Krankenversichung mit jährlichem Beitrag
« am: 05.Juli 2012 14:36:56 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja, bei der KFZ-Versicherung ist das so. Die gilt nur, wenn das Auto mit der KK bezahlt wird.
Bei "meinem" Reisebüro zahl ich halt dann im Zweifelsfall 5 % Kreditkartengebühr. Ist immer noch billiger als die Auto-Versicherungen.

Aber die Rücktrittsversicherung hat diese Einschränkung nicht, die gilt pauschal für alle Reisen.

Gruss Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tueffel

**

Offline

Einträge: 743



Alles mal ausprobieren ..

Profil anzeigen WWW
Re:Reiserücktritt und Krankenversichung mit jährlichem Beitrag
« am: 05.Juli 2012 14:38:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moin,

fallen wir aus der Reihe?! Wir haben noch nie eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen. Auch bei Reisen > 10 TEUR p.a. nicht.

Krankenversichert sind hingegen schon...

Gruss
Andreas
http://www.ratsch.de


Leider habe ich weder ein schlaues Zitat noch einen Aphorismus von Berühmtheiten gefunden, mit dem ich mich schmücken könnte.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3503



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reiserücktritt und Krankenversichung mit jährlichem Beitrag
« am: 05.Juli 2012 14:40:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: tueffel am 05.Juli 2012 14:38:24
Moin,

fallen wir aus der Reihe?! Wir haben noch nie eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen. Auch bei Reisen > 10 TEUR p.a. nicht.

Krankenversichert sind hingegen schon...

Gruss
Andreas


Wir haben diese Versicherung zum Glück immer (auch vor der KK) abgeschlossen. Und es hat sich gelohnt. Wir haben schon zweimal eine Reise stornieren müssen, einmal davon nur 2 Stunden vor dem Flug. Und das wäre ohne diese Versicherung wirklich teuer geworden, 100 % Stornogebühren!

Beate

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 185





Profil anzeigen
Re:Reiserücktritt und Krankenversichung mit jährlichem Beitrag
« am: 05.Juli 2012 14:56:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Ingrid,

würde mich sehr freuen, wenn Du mir Deinen Anbieter nennen würdest!
Die Summe für -10T€ ist nämlich wirklich günstig, ohne Selbstbehalt.
Als ich früher noch die Einzelreisen versichert habe, habe ich das schon für 1 Reise der Familie bezahlen müssen.

Andreas, gerade mit Kindern würde ich eine RRV wichtig finden. Unsere Kinder waren gern mal vor / während Reisen krank. Auch waren meine Eltern bislang ein Grund für eine RRV. (Achtung: es gibt Versicherer, die beim Reiseabbruchgrund +70 die Zahlung verweigern!  angry )
Ich finde in Anbetracht der Höhe der Reisesummen ist die Versicherungssumme eine zu vernachlässigende Größe!

(Über eine Reisekrankenversicherung braucht man wohl gar nicht erst nachdenken!
Für wenige Euro habe ich 12.000,- € nicht zahlen müssen...  smiley )

Bleibt immer schön gesund!
Tweety
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2000



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Reiserücktritt und Krankenversichung mit jährlichem Beitrag
« am: 05.Juli 2012 20:05:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Angebot von www.reiseversicherung.org.

Gruß
Ingrid

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 185





Profil anzeigen
Re:Reiserücktritt und Krankenversichung mit jährlichem Beitrag
« am: 05.Juli 2012 20:32:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Huhu Ingrid,

Danke! Aber ich habe die o.g. Zahlen bei "Jahrestarif Familie oSB" dort so nicht gefunden!

LG, Tweety

PS. Ich frage so penetrant  grin ,weil ich "bis 10.000€ Familie oSB "176,- € zahle.
« Letzte Änderung: 05.Juli 2012 20:34:33 von Tweety » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3503



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reiserücktritt und Krankenversichung mit jährlichem Beitrag
« am: 05.Juli 2012 20:37:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Tweety,

und die von mir erwähnte KK kostet 120 Eur/Jahr und bei 10.000 Euro/Jahr Umsatz bekomsmt Du diese Kosten zurück.

Lohnt sich also!!!!

Beate
« Letzte Änderung: 05.Juli 2012 20:38:21 von beate2 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4377



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Reiserücktritt und Krankenversichung mit jährlichem Beitrag
« am: 05.Juli 2012 21:35:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo!
Wir hatten bisher meistens keine Reiserücktrittsversicherung, da diese ja nur in bestimmten Fällen zahlt. Deshalb achten wir bei Flügen und Hotels aber immer sehr auf die Storno- oder Umbuchungsgebühren. Nur wenn direkt große Summen fällig waren, wie für einen Camper z.B., haben wir dann auch eine Reiseversicherung abgeschlossen.
Da diese dann aber auch nicht gerade günstig sind, wir uns nicht jedes Mal wieder Gedanken machen wollen und z.B. auch unsere Eltern nicht gerade jünger werden, haben wir uns jetzt für die Mastercard Gold der Sparkasse entschieden. Diese kostet 55 Euro im Jahr und deckt auch den Ehepartner oder im gleichen Haushalt lebende Lebensgefährten und unterhaltsberechtigte Kinder mit ab.
Außerdem, und das war ein wichtiger Punkt für uns, muss die Reise nicht mit der Kreditkarte bezahlt werden!
Enthalten ist neben Reiserücktritt auch der Reiseabbruch. Versicherungssumme maximal 10.000 Euro je Reise bei 20% bzw. mindestens 100 Euro Selbstbehalt pro versicherter Person.
Außerdem sind eine Auslandsreise-Krankenversicherung und ein Auslandsreise-Autoschutzbrief und ein Notfall-Service enthalten.
Und eine zweite Kreditkarte kann man auch immer mal gebrauchen. Diese hat nur 1% Auslandseinsatz, allerdings mindestens 1,50 Euro vom Kartenumsatz. Deshalb lohnt sich der Einsatz erst bei größeren Summen. Kleinvieh zahlen wir allerdings sowieso nie mit Kreditkarte.
Viele Grüße
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2000



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Reiserücktritt und Krankenversichung mit jährlichem Beitrag
« am: 05.Juli 2012 22:51:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
O.K., war vielleicht ein Folgetarif weil wir schon länger Kunden sind...

Mal sehen, was wir machen.

Gruß
Ingrid
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3967



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Reiserücktritt und Krankenversichung mit jährlichem Beitrag
« am: 05.Juli 2012 23:01:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Ingrid am 05.Juli 2012 22:51:04
O.K., war vielleicht ein Folgetarif weil wir schon länger Kunden sind...

Mal sehen, was wir machen.

Gruß
Ingrid


Kann die Versicherung von sich aus einfach den Vertrag ändern? Normalerweise verlängert sich der urspüngliche von Jahr zu Jahr. Er wird lediglich meist teurer  rolleyes
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
travelmedicus

**

Offline

Einträge: 808



schön hier, ne? ;-)

Profil anzeigen WWW
Re:Reiserücktritt und Krankenversichung mit jährlichem Beitrag
« am: 06.Juli 2012 01:33:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Da wir immer kurzfristig buchen, haben wir nie eine Reiserücktrittsversicherung in Betracht gezogen und daher kann ich zu den Preisen nicht viel sagen.

Was die ReiseKV anbetrifft - die wir selbst auch nicht benötigen, da wir privat versichert und somit weltweit abgesichert sind - kann ich nur unsere Fremderfahrungen weiterleiten. Und da können wir die angesprochene ADAC nur positiv anführen.

Lieben Gruß,
Thomas
Wissen darf man auch nutzen - www.TravelMedicus.com
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
ibrahim

*

Offline

Einträge: 3



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Reiserücktritt und Krankenversichung mit jährlichem Beitrag
« am: 19.Juni 2013 16:28:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Ingrid,

ich kann Ihnen ein bisschen helfen weil ich mit Mawista erfahrungen habe, ich kann Ihnen nur sagen dass sie sind sehr schnell und professionell, ich habe keine Probleme mit Mawista und bin sehr zufrieden.

Hier sind die Links die Sie brauchen:

http://www.auslandsversicherung.de
http://www.reiseruecktrittsversicherung-online.de .

Ich hoffe dass ich Ihnen geholfen habe.

LG
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Zypresse

**

Offline

Einträge: 506





Profil anzeigen WWW
Re:Reiserücktritt und Krankenversichung mit jährlichem Beitrag
« am: 19.Juni 2013 22:22:56 »
Antwort mit Zitat nach oben
Falls das Thema - unabhängig von Werbung  rolleyes - auch in 2013 noch von Interesse sein sollte:
finanztest 02/2013 hat 116 Tarif­varianten für Reiser­ücktritts­kosten- und Reise­abbruch­versicherungen unter die Lupe genommen. Dabei handelt es sich um Verträge für Einzel­personen und Familien sowie um Verträge für eine Einzel­reise und um Jahres­verträge.
Grüße aus dem Dorf an der Düssel!
------
http://zypresseunterwegs.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0357 Sekunden. 29 Queries.