| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  31.Mai 2020 12:14:17

Seiten: 1 ... 11 12 [13] 14 15 ... 17 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus  (Gelesen 16755 mal)
hallenser

*

Offline

Einträge: 3



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
« Antwort #240 am: 25.März 2020 22:45:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir hatten USA für Anfang April gebucht (nach 6 Jahren mal wieder) und das findet ja nun mal nicht statt.

Deshalb haben wir beschlossen, den Flug zu stornieren und nicht zu verschieben.
Und einen Urlaub im Ausland machen wir dieses Jahr mit Sicherheit auch nicht, dabei würden wir uns nicht gut fühlen. Denn in Deutschland ringen so viele Kleine um ihre Existenz, auch wenn das normale Leben im Sommer wieder anläuft.

Wir machen Urlaub in Deutschland, man muss ja nicht immer gleich weit weg fliegen um eine schöne Zeit zu haben. Wir kaufen in unserer Nachbarschaft in kleinen Läden und bestellen NICHT bei Amazon und Co.

Wir wollen deutsche Hotels, deutsche Restaurants und deutsche Veranstalter und Sehenswürdigkeiten unterstützen.
Und weil wir viel Geld gespart haben, indem wir nicht in die USA reisen, können wir es hier ausgeben - Leihwagen und Hotels sind jedenfalls kostenlos stornierbar, auf den Flug warten wir dann noch.

Ja, weltweit leiden alle die vom Tourismus leben.
Aber warum das Geld woanders hintragen, wenn es hier doch auch gebraucht wird?
Tut doch keinem weh, mal ein Jahr zu verzichten - vor allem wenn man scheinbar ständig reist wie die meisten hier.

Gruß aus Halle
Der Hallenser

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4505



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
« Antwort #240 am: 25.März 2020 22:58:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: hallenser am 25.März 2020 22:45:58
Deshalb haben wir beschlossen, den Flug zu stornieren und nicht zu verschieben.



Bekommt ihr das Geld zurück ?
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 960



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
« Antwort #240 am: 26.März 2020 07:43:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
von airliners.de


Lufthansa deaktiviert Online-Erstattungsfunktion für Tickets


Die Lufthansa Group hat seit Samstag (21.3.) die Refund-Funktionen in den Reservierungssystemen und auf den Websites der Konzern-Airlines abgestellt. Tickets für stornierte Flüge werden derzeit nicht auf Knopfdruck erstattet.

"Die Erstattungsfunktionalität für Tickets der Lufthansa Group Airlines wurde vorübergehend in allen Reservierungssystemen sowie auf den Webseiten der Airlines und auf lhgroup-agent.com deaktiviert. Bereits eingereichte Refunds werden zu einem späteren Zeitpunkt bearbeitet", erklärte das Unternehmen ohne Zeitangabe nun in seinem Experts-Newsletter.

Vor allem bei Reisebüros und Agenturen verschärfe das Lufthansa-Vorgehen die Unsicherheit in kritischer Zeit, berichtet das Portal "Travel Inside". Sie hätten keine Vorab-Infos von Lufthansa erhalten, die Refund-Funktionen seien am Wochenende einfach abgestellt worden.

In der Flut der nicht durchgeführten Flüge will Lufthansa Zeit gewinnen
Ein Lufthansa-Sprecher sagte im Gespräch mit airliners.de, dass man derzeit lediglich das System umstelle. Ticketstornierungen sollten derzeit telefonisch über das Servicecenter gestellt werden. Dies sei nötig, da die Anzahl der Erstattungsstornierungen mit dem Grounding von über 90 Prozent der Flotte und den umfangreichen, weltweiten Einreisebeschränkungen sprunghaft angestiegen sei. Man bitte daher um etwas Geduld bei der Bearbeitung.

Grundsätzlich sei jedoch daran erinnert, dass derzeit kein Lufthansa-Ticket an Wert verliere, weil der Flug nicht stattfinde oder man diesen nicht antreten könne, so der Sprecher. Kunden müssten auch nicht sofort aktiv werden, wenn das der Fall sei. Alle Tickets könnten bis zum 31.8. kostenlos umgebucht oder storniert werden.

https://www.airliners.de/lufthansa-erstattung-tickets/54425


Gruß Doro


Moderator benachrichtigen   Gespeichert
hallenser

*

Offline

Einträge: 3



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
« Antwort #240 am: 26.März 2020 07:46:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
kann ich noch nicht sagen - und wenn, dann sicher auch später.
Ich denke, die Lufthansa wird vom Staat gerettet, ähnlich den Banken - die Kleinen brauen es eher.
Ich kann warten - wir haben ja auch Rücklagen, so dass wir das Geld nicht so dringend brauchen.

Gruß aus Halle
Der Hallenser
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
botswanadreams

**

Offline

Einträge: 76





Profil anzeigen WWW
Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
« Antwort #240 am: 26.März 2020 11:24:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Kann mir mal bitte jemand verraten, wo man offiziell die Aussage von Kanada Einreisesperre bis 30.06.2020 findet?
http://www.botswanadreams.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Schneewie

**

Offline

Einträge: 1622



Wie mein Hamster!

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
« Antwort #240 am: 26.März 2020 11:52:21 »
Antwort mit Zitat nach oben
Reiseberichte aus fast der ganzen Welt. Schaut doch einfach mal auf unsere Homepage - wir würden uns sehr freuen!!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
botswanadreams

**

Offline

Einträge: 76





Profil anzeigen WWW
Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
« Antwort #240 am: 26.März 2020 12:45:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke Schneewie, es wird spannend, denn unser Start wäre der 03.07.2020. Aber es gibt ja auch noch ein 2021. Hauptsache wir alle bleiben gesund.

http://www.botswanadreams.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Schneewie

**

Offline

Einträge: 1622



Wie mein Hamster!

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
« Antwort #240 am: 26.März 2020 13:00:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: botswanadreams am 26.März 2020 12:45:25
Danke Schneewie, es wird spannend, denn unser Start wäre der 03.07.2020. Aber es gibt ja auch noch ein 2021. Hauptsache wir alle bleiben gesund.




Bei uns wäre es der 24.06.2020 gewesen und damit voll in der Zeit. Wir haben storniert, ich habe ein paar Tränchen vergossen und jetzt wird für 2021 geplant.
Reiseberichte aus fast der ganzen Welt. Schaut doch einfach mal auf unsere Homepage - wir würden uns sehr freuen!!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
hawaii-elke

**

Offline

Einträge: 155





Profil anzeigen WWW
Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
« Antwort #240 am: 26.März 2020 16:11:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir sind auch dabei ! haben Südtirol,Italien Toscana und Insel Elba  abreise:01.06. gebucht so ein Mist !!  rolleyes  Kostenfrei stornieren geht nicht- ist wohl noch zu früh???  rolleyes  Ich könnte nur noch heulen-letzes Jahr konnte ich schon aus gesundheitlichen Gründen nicht verreisen und jetzt das !!!  cry  cry  cry
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
trinity

**

Offline

Einträge: 1027



Ich liebe Reisen!

Profil anzeigen
Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
« Antwort #240 am: 26.März 2020 18:55:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: @nna am 25.März 2020 22:31:55
Sind eure Flüge schon gecancelt ? Unsere nach Thailand stehen noch, deshalb hab ich nur die allgemeinen Infos auf der Homepage. Letzte Woche konnte man noch stornieren, allerdings hätten wir nur 217 € Steuern und Gebühren zurück erhalten. Aber das funtioniert jetzt nicht mehr.


Unser Flug steht noch, geht nach Seattle. Also wenn die USA nicht weiter dicht machen und Deutschland die Reisewarnung nicht verlängert, müssten wir kurzfristig unsere Reise komplett umstellen  rolleyes also mal abwarten.. ich unternehme jetzt noch nichts. Erstmal die Krise gesund überstehen.
LGTrinity
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4505



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
« Antwort #240 am: 27.März 2020 00:01:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wer wird das überleben ?

Klick


Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Gata

**

Offline

Einträge: 108



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
« Antwort #240 am: 27.März 2020 06:58:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
Das ist alles bitter, aber unausweichlich, es wird kaum ein Büro überleben.
Wer also Reisegeld zurück haben will, sollte schnell stornieren. Nur weil alle Reisenden auf Rückzahlungen verzichten, wird auch niemand seinen Laden retten können, weil über Monate neue Buchungen ausbleiben werden, die Unkosten aber weiterlaufen.
Ich hörte eben, dass man in Deutschland von 50 Millionen Infizierten ausgeht, in den nächsten 1-2 Jahren. Unser Gesundheitssystem läuft jetzt schon "auf Kante". Man muss die Epedemie also möglichst in die Länge ziehen, um einen Kollaps wie in Italien etc. zu vermeiden. Das würde auch unsere Todesfallrate niedrig halten.
Retten kann uns nur ein Impfstoff und der wird dauern.
Warum schreibe ich das alles? Weil es "blond" ist jetzt noch auf Abreisen zu hoffen oder überhaupt welche zu planen.
So traurig es klingt: pleite gegangene Reisebüros werden unser kleinstes Problem sein.

Meine Perureise im April habe ich natürlich auch storniert und keiner Verlegung in den Oktober zugestimmt.  sad
« Letzte Änderung: 27.März 2020 07:00:24 von Gata » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
CA

**

Offline

Einträge: 341



man reist nicht um anzukommen sondern um zu reisen

Profil anzeigen WWW
Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
« Antwort #240 am: 27.März 2020 07:14:21 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Gata,
du sprichst mir aus der Seele und wollte dazu auch gerade schreiben!

Reisebüros und Reiseveranstalter sind derzeit sicher das kleinste Problem.
Einzig wichtig ist nur noch, wie das Gesundheitssystem die Krise übersteht und hier sind auch noch zig Millionen in allen Ländern erforderlich.  Viele Länder werden es sich gar nicht leisten können. In den USA ist nun das eingetreten, wovor ernst zu nehmende Experten schon sehr früh warnten. Und alle jene, die schon frühzeitig reagierten wurden belächelt und mit  rolleyes  rolleyes  rolleyes  rolleyes  rolleyes  bedacht.
Man hörte lieber jene Experten, die die heile Welt prognostizierten.
Da bin ich doch froh, dass ich mich schon bei den ersten Meldungen dazu entschieden habe, die Reiseplanung 2020 abzubrechen und noch keine Flüge buchte.

Und nein, das ganze kam nicht überraschend und ja, man musste damit rechnen!
Man hätte umgehend nach Beginn der Krise in China alle Flüge und Kreuzfahrten weltweit umgehend stoppen müssen.
Der Weg ist das Ziel ... https://meine.flugstatistik.de/CA1
« Letzte Änderung: 27.März 2020 07:14:49 von CA » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 372





Profil anzeigen
Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
« Antwort #240 am: 27.März 2020 11:08:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moin,

nachdem Amerika nun "First" cry ist, habe ich mir mal den ganzen Thread hier nochmals durchgelesen....  smiley
Spannend, wie rasant sich alles entwickelt, traurig wie alle Träume geplatzt sind!

Gestern ist, nach 4 Wochen Beatmung!, der erste "nachweislich" C-Erkrankte in D auf eine Isolierstation - ohne Atemhilfe - verlegt worden.

Ich bin gespannt, wie sich unsere globale Reisewelt entwickeln wird.
Und so leid es mir auch für die betroffenen Reisebüros, Veranstalter, Airlines tut - Gutscheine würde ich derzeit nicht annehmen. Zu oft bin ich schon auf Gutscheinen sitzengeblieben, weil Geschäfte, Restaurants ohne Vorwarnung geschlossen haben, Airlines einfach am Boden blieben.Und als Privatperson stehe ich unter keinem Rettungsschirm.

Den noch umherschwirrenden Reisenden wünsche ich ein nettes Dach über dem Kopf und einen baldigen Heimflug -
und allen Gesundheit!
Sonnige Grüße (ich glaube, die Erde bedankt sich gerade bei uns... smiley )
Christina
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4505



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
« Antwort #240 am: 27.März 2020 11:31:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Tweety am 27.März 2020 11:08:59
Und so leid es mir auch für die betroffenen Reisebüros, Veranstalter, Airlines tut - Gutscheine würde ich derzeit nicht annehmen. Zu oft bin ich schon auf Gutscheinen sitzengeblieben, weil Geschäfte, Restaurants ohne Vorwarnung geschlossen haben, Airlines einfach am Boden blieben.Und als Privatperson stehe ich unter keinem Rettungsschirm.



Es bleibt einem oft nichts anderes übrig.  Wir warten einfach ab, haben die etwa 1500 € schon abgeschrieben. Ist zwar ärgerlich, aber sie werden uns nicht ruinieren.....
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 2196



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
« Antwort #240 am: 27.März 2020 14:10:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Also plädiert ihr momentan eher für stornieren und wenigstens einen kleinen Teil der Anzahlung zurück bekommen ?
Im Moment über 1000€ Safari und 1.800€ Flüge investiert!
Ich glaube ich rechne das wirklich mal durch.
Noch kriege ich 20% Storno Gebühren. Das steigt natürlich bald je näher man an den Reise Termin gelangt.
Würde man normalerweise schnell das Geld zurück bekommen?
Für den Turkish Flug habe ich auch Storno kosten.
Ich weiß nicht genau ob das pro einzelflug gilt oder für die Teilsbschnitte.  huh Und pro Person sicher auch extra oder?

Lg Yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4505



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
« Antwort #240 am: 27.März 2020 16:33:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: yvy am 27.März 2020 14:10:19
Noch kriege ich 20% Storno Gebühren. Das steigt natürlich bald je näher man an den Reise Termin gelangt.


D.h. du müsstest 20 % zahlen oder nur 20% zurück  huh

Zitat:
Würde man normalerweise schnell das Geld zurück bekommen?


Glaube ich eher nicht, dass es schnell geht. Vielleicht bei privaten Buchungen.

Zitat:
Für den Turkish Flug habe ich auch Storno kosten.
Ich weiß nicht genau ob das pro einzelflug gilt oder für die Teilsbschnitte.  huh Und pro Person sicher auch extra oder?


Wenn alles auf einem Ticket ist, gilt das eigentlich für den gesamten Flug. Und natürlich pro Ticket/Person.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 917





Profil anzeigen WWW
Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
« Antwort #240 am: 27.März 2020 16:55:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich hatte es schon lange befürchtet, aber die LOT versucht nun mit heftigen Forderungen den Condor Deal zu kippen  undecided Schade, macht mich schon traurig. Ich bin in BC immer gern mit Condor geflogen!
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/corona-krise-condor-rettung-steht-vor-dem-aus

Reisebericht - NEU: Schottland 2019


Reisebericht - NEU: Lake District England 2019
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4573



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
« Antwort #240 am: 27.März 2020 18:24:10 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Tweety am 27.März 2020 11:08:59
Sonnige Grüße (ich glaube, die Erde bedankt sich gerade bei uns... smiley )

Aktuell geht die Luftverschmutzung sicher enorm zurück. Allerdings wird in naher Zukunft wohl auch das Geld für Umweltprojekte erst mal fehlen. sad
Und ich befürchte auch, Reisen wie wir es gewohnt sind, wird so bald nicht mehr möglich sein, wenn Airlines und Hotels etc Pleite gehen. sad
Viele Grüße
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
trinity

**

Offline

Einträge: 1027



Ich liebe Reisen!

Profil anzeigen
Re:Reiseplanung und Beschränkungen wegen Coronavirus
« Antwort #240 am: 27.März 2020 21:59:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hab gerade schweren Herzens fast alle Unterkünfte und unsere Bärentour in Kanada im Mai storniert... Mal sehen, was wir zurückbekommen, bei den USA und dem Flug warten wir weiter, bis es entweder eine offizielle Reisewarnung für diesen Zeitraum gibt oder eine Einreisesperre.

Drücke euch allen die Daumen, dass ihr möglichst viel zurückbekommt und das wir hier irgendwann wieder über schöne neue Reisepläne schreiben können.. Wann auch immer das nach dem jetzigen Stand sein mag und wie das dann aussehen wird, will ich mir jetzt noch gar nicht ausmalen..

Ich bin ja immer noch "blond" (wie einer der Vorredner hier es genannt hat) und hoffe auf einen Durchbruch bei den Medikamenten, die bereits für andere Anwendungsgebiete auf dem Markt sind, bevor alle Gesundheitssysteme und die Weltwirtschaft vollends zusammenbrechen.

Bleibt gesund, positiv und trotz der unwirklichen Umstände ein schönes, erholsames Wochenende  cheesy
LGTrinity
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 ... 11 12 [13] 14 15 ... 17 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0709 Sekunden. 30 Queries.