| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  21.August 2018 21:47:11

Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Flüssigkeitsregeln  (Gelesen 3124 mal)
Tweety

**

Offline

Einträge: 207





Profil anzeigen
Flüssigkeitsregeln
« am: 18.April 2011 12:31:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Neue Bestimmungen ab Ende April:
schade, Link funkt. wieder nicht! Bitte selbst suchen.....  sad

Zitat Focus: "Fünf Jahre nach der Einführung wird das Flüssigkeitsverbot im Handgepäck auf Passagierflügen teilweise aufgehoben. Wer in EU-Länder fliegt und umsteigt, muss künftig nicht mehr alle Behälter entsorgen.
Ab dem 29. April entfällt an den deutschen und vielen EU-Flughäfen das Flüssigkeitsverbot zum Teil. Allerdings nur für Reisende, die aus Drittstaaten in die EU einfliegen und dort noch einmal umsteigen. Also beispielsweise Passagiere, die mit Langstreckenflügen in Frankfurt oder München landen und an andere Airports in Deutschland weiterfliegen. Für alle EU-Inlandsflüge und für alle Flüge, die in der Europäischen Union starten, bleibt das Verbot weiterhin bestehen."

Fein, dann darf der Wein aus SA ja jetzt über FRA wieder mit nach HAM!  cheesy

Gruß, Tweety
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1745



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Flüssigkeitsregeln
« am: 18.April 2011 12:48:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Also ein Mineralwasser aus Südafrika ist sicher, aus Bayern aber nicht? Da schau her. Wenn wir die EU nicht hätten, wüsst ich gar nicht wohin mit meinen Steuern rolleyes, ich müsste sie womöglich selber ausgeben.

Grüßle

traveline
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 207





Profil anzeigen
Re:Flüssigkeitsregeln
« am: 18.April 2011 16:04:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveline am 18.April 2011 12:48:46
Also ein Mineralwasser aus Südafrika ist sicher....


Nö, nur wenn es im Duty Free gekauft wurde!  grin
Aber ich finde es schon gerechter, dass nun diejenigen, die innerhalb D umsteigen müssen, eben auch z.B. Wein mitbringen können. Bislang war es nur Leuten vergönnt, die z.B. in Frankfurt, München oder Düsseldorf wohnen.

Über den Sinn des Ganzen denke ich schon seit Längerem nicht mehr nach.....

Sonnige Grüße
Tweety
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tom22

**

Offline

Einträge: 374





Profil anzeigen
Re:Flüssigkeitsregeln
« am: 18.April 2011 17:09:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,

soweit ich weiß, haben einige Länder der EU erklärt, dass sie die neue Regelungen derzeit nicht umsetzen können, da es nicht genügend Flüssigkeitsscanner gibt. England, Frankreich und Italien wollen in diesem Jahr weiterhin bei den schärferen Regelungen bleiben.

Gruss Tom
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Kwaito

**

Offline

Einträge: 681



The World is my Playground
111844755 111844755
Profil anzeigen WWW
Re:Flüssigkeitsregeln
« am: 18.April 2011 22:46:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
Das ist doch alles ein großer Witz mit den Flüssigkeiten.
Habe letztens in Heathrow eine Diskussion mitbekommen, wo die Flüssigkeitsbox für Kontaktlinsen 110ml betrug. Was ein Skandal! Kaum zu glauben. Bei dem ganzen Theater wurde dann der Tray mit meinen Wertsachen von der Security auf die Seite gestellt, zum Glück kam nichts weg.

Wenn man bedenkt, dass Flüssigkeiten in rauhen Mengen per Luftfracht verschickt werden die keiner kontrolliert, aber dann rumgemacht wird wenn die Zahnpasta 110ml Inhalt hat, fehlen mir die Worte.
Mein flickr Fotostream: http://www.flickr.com/photos/romanspictures/sets/


Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Fifty

**

Offline

Einträge: 1479



Jedem das Seine

Profil anzeigen WWW
Re:Flüssigkeitsregeln
« am: 19.April 2011 03:21:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Na, hoffentlich wissen die Kontrolleure in Frankfurt das auch!!!

Frankfurt zum Umsteigen ist immer schlimm. Nicht nur, daß man weite Wege zurücklegen und immer wieder durch Kontrollen muß, sondern die Kontrolleure dort sind teilweise richtig unverschämt. Bei mir persönlich hat es nie etwas gegeben aber bei anderen habe ich es beobachten können.
Manchmal kam es mir vor, daß sie auf die Reisenden neidisch sind und sie ein wenig schikanieren möchten.

Oder hat es sich in den letzten 2 Jahren gebessert??
Fifty


www.haus-binder-badgastein.com
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
masi1157
Gast
Re:Flüssigkeitsregeln
« am: 19.April 2011 08:41:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Kwaito am 18.April 2011 22:46:41
Wenn man bedenkt, dass Flüssigkeiten in rauhen Mengen per Luftfracht verschickt werden die keiner kontrolliert, aber dann rumgemacht wird wenn die Zahnpasta 110ml Inhalt hat, fehlen mir die Worte.

Es geht doch nicht um die Flüssigkeiten als solche! Es soll verhindert werden, dass jemand 2 jeweils für sich harmlose Flüssigkeiten in größeren Mengen zu einem Sprengstoff zusammenmischen kann. Irgend so einen Fall gab's doch mal. Dem helfen dann ein paar hundert Liter Flüssigkeit im Frachtraum gar nichts, denn da kommt er nicht ran.

Zitat von: Fifty am 19.April 2011 03:21:34
[...] Kontrolleure dort sind teilweise richtig unverschämt. Bei mir persönlich hat es nie etwas gegeben aber bei anderen habe ich es beobachten können.
Manchmal kam es mir vor, daß sie auf die Reisenden neidisch sind und sie ein wenig schikanieren möchten.

  huh


Gruß, Matthias
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1745



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Flüssigkeitsregeln
« am: 19.April 2011 09:44:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: masi1157 am 19.April 2011 08:41:16
Es geht doch nicht um die Flüssigkeiten als solche! Es soll verhindert werden, dass jemand 2 jeweils für sich harmlose Flüssigkeiten in größeren Mengen zu einem Sprengstoff zusammenmischen kann.

Wenn Du mir jetzt noch erklärst, wieso z.B. zweimal 110 ml gefährlicher sind als 10mal 100ml (soviel darf man), dann bin ich auch überzeugt.

Zitat von: Fifty am 19.April 2011 03:21:34
[...] Kontrolleure dort sind teilweise richtig unverschämt. Bei mir persönlich hat es nie etwas gegeben aber bei anderen habe ich es beobachten können. Manchmal kam es mir vor, daß sie auf die Reisenden neidisch sind und sie ein wenig schikanieren möchten.

Das kann ich voll unterschreiben, liegt aber wohl am Management. Billig, billig, billig, sind ja meist Fremdfirmen. Ich habe immer den Eindruck, dass man sich in MUC etwas genauer anschaut, wen man auf den Kunden loslässt. Ein Minimum an "Kinderstube" scheint da Voraussetzung zu sein, in FRA ist sowas ganz offensichtlich wurscht.

Grüßle

traveline
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
masi1157
Gast
Re:Flüssigkeitsregeln
« am: 19.April 2011 10:03:56 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveline am 19.April 2011 09:44:13
Wenn Du mir jetzt noch erklärst, wieso z.B. zweimal 110 ml gefährlicher sind als 10mal 100ml (soviel darf man), dann bin ich auch überzeugt.

Das muss ich nicht erklären. So ist nun mal die Regel, fertig aus. Ich kann Dir nur erklären, worauf sich diese Regel begründet, aber das habe ich ja schon getan.



Gruß, Matthias
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Bernd_SB

**

Offline

Einträge: 593



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Flüssigkeitsregeln
« am: 19.April 2011 13:52:50 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,

das ist eh alles unsinn mit den Flüssigkeiten. Unser Staat hat mich mal in Sprengstoffen ausgebildet und es gibt einen Stoff da reichen aber auch locker 10*100ml. Die Geschichte aus England damals ist ja nie richtig aufgeklärt worden und ich denke man benötigt dazu ein kleines Labor. Innerhalb von Asien und der Karibik werden dir ja häufig keine Flüssigkeiten entwendet. Die Airlines dürfen dann nur nicht nach Europa fliegen, wollen das aber auch nicht. Und trotzdem hat sich dort noch niemand mit der Flüssigkeitsvariante versucht.
Die Bestimmung über die Flüssigkeiten sollte doch schon mehrfach ganz aufgehoben werden. In US fallen die Flugzeuge einiger Airlines doch fast schon von alleine vom Himmel wegen schlechter Wartung. Aber die Passagiere hat wenigstens keine Flüssigkeiten dabei.

Grüße Bernd
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
masi1157
Gast
Re:Flüssigkeitsregeln
« am: 20.April 2011 10:22:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Bernd_SB am 19.April 2011 13:52:50
das ist eh alles unsinn mit den Flüssigkeiten.


Na ja, dass diese Regelung mehr oder weniger sinnfreier Aktionismus ist, die den Passagieren Sicherheit vorgaukeln soll ("wir tun ja was!"), da sind wir uns wohl alle ziemlich einig. Ganz und gar verhindern kann man solche Anschläge sowieso nicht, irgendein Schlupfloch findet sich immer.


Gruß, Matthias
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 207





Profil anzeigen
Re:Flüssigkeitsregeln
« am: 06.Januar 2014 16:53:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
Neues Jahr - neues Glück?  rolleyes
Und wieder kann man in den Gazetten lesen, dass die "Drittstaat-Flüssigkeitsregel" zum 31.Januar fallen soll...
Auf meine Nachfrage beim FRA-Airport wusste man von dieser Regelung nichts!
Weiß zufällig jemand, ob es dazu eine "Verordnung" - etwas Offizielles - gibt? Ich würde so ungern meinen Kanonkop in die Tonne werfen!  grin

Fragende Grüße
Tweety

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1745



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Flüssigkeitsregeln
« am: 06.Januar 2014 17:18:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Klar gibts da was:
http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2013:077:0008:01:DE:HTML

Aber erstmal tritt nur Nr. 2 des Anhangs in Kraft.

Viel Vergnügen (beim Lesen und Verstehen)  rolleyes

Grüßle

traveline

PS: Ob Kanonkop unter "besondere diätetische Anforderungen" fallen könnte?  wink
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
« Letzte Änderung: 06.Januar 2014 17:27:04 von traveline » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 207





Profil anzeigen
Re:Flüssigkeitsregeln
« am: 06.Januar 2014 17:34:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Traveline,

habe ich tatsächlich schon in MUC - morgens 7.00 Uhr - geschafft! Kaktus-Feigen-Brand aus Namibia als "Medizin" zu deklarieren! Die Dame hatte wirklich Humor und Verständnis!

So, ich wühle mich da mal durch. Hoffentlich macht das der FRAPORT bis Ende Januar auch....
Danke Dir!
Liebe Grüße, Tweety
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4016



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Flüssigkeitsregeln
« am: 06.Januar 2014 17:41:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Es wäre auch Zeit  rolleyes

Unsere Freunde mussten letztens in London bei der Zwischenlandung 4 eingeschweißte Flaschen richtig guten Rotwein aus dem Dutyfree-Shop Kapstadt in die Tonne werfen  cry
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
teufelontour

**

Offline

Einträge: 545



Ein Teufel on Tour

Profil anzeigen WWW
Re:Flüssigkeitsregeln
« am: 06.Januar 2014 18:38:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,

meine Erfahrungen mit Flüssigkeiten bei Reisen mit einem Kleinkind:

Wir haben an jedem Flughafen (Frankfurt, Singapur, Auckland) immer große Mengen (bis zu 1 Liter Flasche) Flüssigkeiten  (Wasser, Saft, Milch, Essens-Gläschen) durch die Kontrollen bekommen. Sie wurden nicht ein einziges Mal rchtig kontrolliert oder genauer angeschaut. Ich habe Sie immer nur kurz hochgehalten und sagte: "ist fürs Kind". Ich wurde durchgewunken un es gab keine Nachfragen etc. Fand ich schon etwas komisch.

Von daher halte ich die Flüssigkeitsregelung eh für Schwachsinn. Diese kann umgangen werden.

LG Oliver

Es gibt viele Menschen, die mit 60 zehnmal so reich sind als sie es mit zwanzig waren. Aber nicht einer von ihnen behauptet auch 10 mal so glücklich zu sein. (Bernhard Shaw)
www.teufel-on-tour.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4016



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Flüssigkeitsregeln
« am: 07.Januar 2014 12:59:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: teufelontour am 06.Januar 2014 18:38:14
Von daher halte ich die Flüssigkeitsregelung eh für Schwachsinn. Diese kann umgangen werden.


Vor allem, weil man leere Literflaschen mitnehmen darf, die man auf dem nächsten WC wieder mit dem Wasser füllen kann, das man vorher wegschütten musste  rolleyes
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Lee

**

Offline

Einträge: 610



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Flüssigkeitsregeln
« am: 08.Januar 2014 01:37:30 »
Antwort mit Zitat nach oben
Darf ich zu absurden Wasserregeln beitragen?

Flughafen Lima, normale Kontrolle. Direkt am Gate tauchen ploetzlich Beamte auf, die das Handgepaeck nochmal von Hand kontrollieren. Fluessigkeiten weg, die gerade eben beim Gate gekauft wurden.
Flughafen Hongkong ebenso. Begruendung: Flug geht nach USA.

Und dann noch Scheren:
Hafen Sydney: Schere im Handgepaeck wird konfisziert. Schere im grossen Koffer nicht. Beides kommt im Schiff wieder zusammen.  rolleyes Die Handgepaeckschere wurde nach Rueckkehr 4 Wochen spaeter wieder ausgehaendigt.

Dafuer darf man bei inneraustralischen Fluegen Wasserflaschen durch die Kontrolle und auf den Flug mitnehmen. In China und USA muss man sie nach der Sicherheitskontrolle kaufen oder nachfuellen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1745



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Flüssigkeitsregeln
« am: 29.Juli 2018 17:24:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich hol das mal wieder hoch. Habt Ihr ja alle mitgekriegt, gestern Chaos in MUC. Problemauslöser: Die Frau hatte keinen ZIPLOC-Beutel dabei grin. Also zurück und einen besorgen (oder das Handgepäck einchecken). Wie beim ALDI an der Kasse, ich hol mal schnell noch eine Tüte Zucker, hab ich vergessen, und dann natürlich an allen vorbei, bin ja schon kontrolliert worden und einmal muss reichen cool.

https://bit.ly/2LXXdEo

Mir tun die armen Leute leid, Affenhitze und Ferienbeginn und überaus sinnige Flüssigkeitsregeln, die es allen Unkenrufen zum Trotz bis heute immernoch gibt.
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andiline

**

Offline

Einträge: 817



Reisen bildet!!!!

Profil anzeigen WWW
Re:Flüssigkeitsregeln
« am: 29.Juli 2018 17:56:49 »
Antwort mit Zitat nach oben
Sowas könnte aber ein Flughafen auch vermeiden, indem die Beutel ausgelegt werden. Es gibt genug Flughäfen, die sowas tun. Ich glaube, gerade die skandinavischen Flughäfen haben das vielfach.

Wer aber trotzdem bis heute nichts von den Flüssigkeitsregeln mitbekommen hat, muß ziemlich hinter dem Mond leben...

Mir tun die Leute auch leid, die dann wegen abgesagter Flüge auf ihren Urlaub verzichten mußten. Von denen, die bei der Hitze warten mußten, mal ganz abgesehen. Sehr ärgerlich....
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Blog: http://www.andreaontour.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0427 Sekunden. 27 Queries.