| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Deutschland | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Niederlande | Neuseeland | Panama | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  06.Juli 2020 15:30:27

Seiten: 1 [2] 3 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: El Hierro und Gomera  (Gelesen 3510 mal)
beate2

**

Offline

Einträge: 4054



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:El Hierro und Gomera
« Antwort #20 am: 21.Juli 2019 20:02:21 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Traveline,

puhhh, Asche auf mein Haupt. Und vielen Dank!!!!!  grin  grin  grin

OK, da müssen wir uns jetzt aber wirklich dazuhalten. Und ja, wir werden bestimmt nicht über diese Seite buchen, ich buche lieber selber. Ich bin nur über diesen einen Satz gestolpert.

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 922





Profil anzeigen WWW
Re:El Hierro und Gomera
« Antwort #20 am: 21.Juli 2019 20:13:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja Cicar erlaubt das Inselhüpfen und die Autos sind immer gut in Schuss. Bei Problemen ist Cicar gut zu erreichen und kümmern sich sofort. Die Tankregelung wird (von Deutschen  cool ) öfter mal bemängelt: man gibt ihn so ab, wie man ihn übernimmt. Also ist der Tank 1/4 voll, dann auch 1/4 zurück geben. Cicar ist da aber tolerant, auf ein paar Liter kommt es nicht an und man muss ggf. ein wenig mitdenken, bevor man das Auto wieder zurück gibt  wink

Reisebericht - NEU: Schottland 2019


Reisebericht - NEU: Lake District England 2019
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4054



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:El Hierro und Gomera
« Antwort #20 am: 24.Juli 2019 16:48:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sandra,
ich habe mal sicherheitshalber bei Cicar angefragt. Sie schreiben, ja, es ist erlaubt, aber man muss bei der Übernahme Bescheid geben, damit auch alle Versicherungen dabei sind.
Danke für den Tipp.

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4054



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:El Hierro und Gomera
« Antwort #20 am: 28.Juli 2019 11:19:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,
wir sind jetzt nach langer Suche nach einem schönen Ferienhaus endlich bei der Buchung. Und da stellen wir fest, dass die Pläne der Fähre nur bis 11. Januar gehen.
Wisst Ihr evtl. Bescheid, weshalb? Ändert sich der Fahrplan, oder ist evtl. sogar Pause bis irgendwann?

Wir können ja das Ferienhaus und die Flüge nicht buchen, wenn evtl. die Fähre gar nicht geht.

Danke
Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1878



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:El Hierro und Gomera
« Antwort #20 am: 28.Juli 2019 13:55:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Beate,

Bei Naviera Armas geht es im Moment bis 20.10. Ich glaube, die haben schlicht nur 12 Wochen Vorlauf. Ich gehe davon aus, dass der Fahrplan im Prinzip so bleibt. Das Hauptgeschäft der Fähren ist sicher nicht der Tourismus, sondern die Versorgung der Inseln, ggf. noch Arbeitskräfte hin und her zu fahren etc. Pausen gibts wohl kaum.

Ich habe die Unterkünfte stornierbar gebucht und sollte sich doch noch was deutlich ändern, weiß man das auch noch früh genug. Muss man halt 1 Tag länger auf Teneriffa bleiben. Aber ich verfolge das schon eine Weile, da ändert sich gar nix. Wo hast Du geschaut, bei Fred Olsen? Dann sind die im Kalender schon weiter. Die fahren aber nicht nach El Hierro, darum habe ich das nicht verfolgt.

Grüßle

traveline
http://meine.flugstatistik.de/traveline
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4054



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:El Hierro und Gomera
« Antwort #20 am: 28.Juli 2019 14:27:21 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja, ich habe bei Fred Ohlson geschaut, da wir inzwischen entschieden haben, nur nach La Gomera zu fahren. El Hierro lassen wir für nächstes Jahr.
Fred Ohlson hat die Fahrpläne bis 10. Januar. Das ist ja kurz nach der Hauptsaison, deshalb hatte ich die Befürchtung, dass die erstmal kurzen Betriebsurlaub haben  shocked

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 922





Profil anzeigen WWW
Re:El Hierro und Gomera
« Antwort #20 am: 29.Juli 2019 00:05:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Die fahren immer - eine Betriebspause gibt es nicht. Es kann sein, dass sich die Abfahrtszeiten leicht verschieben bei Fahrplanwechsel, aber das ist auch alles. Ich konnte auch meistens erst später die Fähren buchen, weil die Winterfahrpläne so spät kamen.

Reisebericht - NEU: Schottland 2019


Reisebericht - NEU: Lake District England 2019
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4054



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:El Hierro und Gomera
« Antwort #20 am: 29.Juli 2019 11:23:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
OK, Danke Euch Beiden, Ihr konntet mir das erklären. Wir haben jetzt mal das Ferienhaus gebucht, die Flüge und Mietwagen kommen heute dran.

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1878



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:El Hierro und Gomera
« Antwort #20 am: 09.Dezember 2019 13:17:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Beate und alle die es sonst noch interessiert,

hier mal ein kurzer Zwischenbericht. Die Zeitplanung (Auto abholen, einkaufen, zur Fähre fahren) hat mehr als locker geklappt. Beim Einchecken auf die Fähre habe ich gleich beide Buchungen vorgezeigt mit dem Ergebnis, dass wir 65€ zurückbekommen haben, weil wir am gleichen Tag von El Hierro kommen und nach Gomera fahren, da kostet die Hinfahrt nach Gomera nix. Warum auch immer, ich denke es muss natürlich die gleiche Gesellschaft sein (Armas).

Jeweils hin und zurück für 2 Personen und Auto hat also nach Gomera 65€ und nach El Hierro 208€ gekostet. Das geht mit Flieger sicher nicht günstiger und ist so auch viel einfacher.

Inzwischen sind wir auf Gomera, auch hier bei der Zwischenstation Teneriffa wieder Großeinkauf und Tanken (Sprit ist auf den kleinen Inseln ca. 20ct teurer).

Auf El Hierro hat es uns sehr gut gefallen, Göga war Tauchen und entsprechend hatte ich die Unterkunft gewählt, Finca oberhalb von Restinga und das war auch gut so, sonnig und schöne Aussichten.

Mit Gomera hadere ich etwas. Das Nord-Süd-Gefälle bzgl. Wetter ist hier extrem. Wir wohnen im Norden ganz nah am Wasser und haben Sonne und schöne Sicht auf den Teide, aber kaum fährt man 2km ins Inland, schon ist alles dunkel und bewölkt. Es gibt in den Bergen jede Menge sehr schöne Miradores, aber immer das Gleiche: wie sie sehen, sehen sie nix. Waschküche. Auf Wandern im Nebel und ohne jede Aussicht habe ich auch keine Lust, das war eigentlich geplant. Im Süden (Playa Santiago, San Sebastian, mit Einschränkungen noch Valle Gran Rey) ist super Wetter, aber ich bin mehr der Landschaftsliebhaber.

Warum schreibe ich das? Beate, schau nochmal wo Deine Unterkunft liegt. Ich glaube nicht dass es im Januar besser ist.

Grüßle

traveline
http://meine.flugstatistik.de/traveline
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 922





Profil anzeigen WWW
Re:El Hierro und Gomera
« Antwort #20 am: 09.Dezember 2019 13:48:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
Da habt Ihr aber wirklich Pech auf La Gomera  shocked Scheint eine seltsame Wetterlage zu sein zur Zeit. Ich hätte mir die tiefen Passatwolken auf Gomera für den Nebelwald mal gewünscht, aber sie waren nie wirklich tief genug  angry

Ansonsten ist es auch bei mir so: La Gomera ist für mich die Insel, die am Ende meiner persönlichen Beliebtheitsskala der Inseln steht. Ist auch die Einzige, von der ich weiss, dass ich nicht nochmal hinfahren werde.

Ich wünsche Euch trotzdem noch eine schöne Restzeit - macht das Beste draus!

LG vom Monument Valley,
Sandra

Reisebericht - NEU: Schottland 2019


Reisebericht - NEU: Lake District England 2019
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1878



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:El Hierro und Gomera
« Antwort #20 am: 09.Dezember 2019 14:13:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: BuboBubo am 09.Dezember 2019 13:48:52
Ich hätte mir die tiefen Passatwolken auf Gomera für den Nebelwald mal gewünscht, aber sie waren nie wirklich tief genug  angry


Also für neblige Fotos des nebligen Nebelwaldes haben wir wohl den optimalen Zeitpunkt erwischt  grin .

Ich finde schon, dass die Insel Potenzial hat, aber offenbar kein Winterziel ist. Wir sind z.B. schon mehrmals am Roque de Agando vorbeigefahren, ohne ihn zu sehen - und der liegt wirklich direkt an der Straße. Gestern dann endlich mal... Dafür waren wir schon in fast jeder Badebucht und tappern da bissel am Meer entlang.

Grüße ins Monument Valley - bist Du im "The view"? Noch knapp 3 Monate, dann geht's für uns auch wieder ins gelobte Land - wahrscheinlich nebelfrei    tongue

Grüßle

traveline
http://meine.flugstatistik.de/traveline
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 922





Profil anzeigen WWW
Re:El Hierro und Gomera
« Antwort #20 am: 09.Dezember 2019 14:25:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Die Insel ist schon genauso ein Winterziel wie die anderen auch, Ihr habt anscheinend etwas Pech mit der Wetterlage! In den zwei Wochen im Dezember, als wir dort waren, war es super mit nur einmal Calima. Gerade am Roque hab ich tolle Fotos morgens machen können.

Ich bin in einer der neuen Cabins in Gouldings. Fahre jetzt mal raus zum Sonnenaufgang; sieht gut aus draussen wink

Reisebericht - NEU: Schottland 2019


Reisebericht - NEU: Lake District England 2019
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4054



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:El Hierro und Gomera
« Antwort #20 am: 09.Dezember 2019 15:00:21 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Traveline (und alle anderen in dieser Diskussion),
danke für Eure Angaben. Diese Wetterlage kenne ich nur zu gut von Madeira. Da hatten wir auch in Funchal immer Sonne, doch sobald wir ein paar Kilometer rausgefahren waren, sassen wir im Nebel. Das wir dann wirklich frustrierend. Ich hoffe nur, dass es uns auf La Gomera nicht so geht. Auf La Palma, Teneriffa, Gran Canaria, hatten wir diese Probleme nie.

Wir sind in einem Ferienhaus an der Nordost-Küste, Luftlinie 1 km vom Meer entfernt auf 80 m Meereshöhe.
https://www.canarianfeeling.de/kanarische-insel-la-gomera/unterkunft/casa_rural_las_acacias

Ich hoffe jetzt nur, dass es dort nicht auch noch neblig ist, denn eigentlich wollte ich auf der Terrasse auch ein bischen Sonne geniessen.

Beate


PS: @ Traveline: habe ich das richtig verstanden, die Fährfahrt von Teneriffa nach La Gomera hat für 2 Personen und ein Auto nur 65 Euro gekostet? Wir haben 155 Euro bezahlt.





Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1878



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:El Hierro und Gomera
« Antwort #20 am: 09.Dezember 2019 15:18:01 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir fahren da gleich vorbei, guck ich mir an  wink

Die Fährfahrt hat eigentlich 130€ hin und rück gekostet und die Hinfahrt  Teneriffa - Gomera wurde uns wieder erstattet, weil wir am gleichen Tag auch die Fahrt von El Hierro nach Teneriffa hatten, zählt dann wohl als eine Fahrt mit Umstieg oder so. Bei der Buchung war das nicht ersichtlich, erst als wir die Bordkarten im Hafenbüro bekamen.
http://meine.flugstatistik.de/traveline
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1878



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:El Hierro und Gomera
« Antwort #20 am: 09.Dezember 2019 17:25:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
So, begutachtet, sieht gut aus. Wird jetzt am Nachmittag von der Sonne beschienen, parken kann man da auch gut. Es geht ziemlich die Treppe hoch und ich wollte nicht auf dem Grundstück rumlaufen, hab es also nur von unten gesehen. Man dürfte schön aufs Meer schauen können, Teneriffa sieht man aber nicht, anderer Winkel. An der Stelle ist das Tal schon recht weit, weiter hinten wär es mir zu duster. Wie lange seid ihr da?
http://meine.flugstatistik.de/traveline
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4054



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:El Hierro und Gomera
« Antwort #20 am: 09.Dezember 2019 18:50:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Puh, Du bist ja Spitze!!! Vielen vielen Dank. Da kann ich jetzt ja einigermassen beruhigt sein. Bei uns gehts am 18. Januar los und wir werden für 10 Tage auf La Gomera sein.

Hast Du evtl. noch eine website mit kurzen und einfachen Wanderungen? Ich kann leider nicht mehr viel länger als 2-3 Stunden laufen und wenn es bergauf geht, dann muss ich passen. Und für diese Bedingungen habe ich auf La Gomera noch nichts gefunden.
Aber abgesehen davon werde ich mich auch sonst nicht langweiligen. Dann fahren wir halt mit dem Auto kreuz und quer über die Insel, gehen gut essen, trinken einen schönen Wein und geniessen.  grin  grin  grin

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1878



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:El Hierro und Gomera
« Antwort #20 am: 09.Dezember 2019 19:46:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
10 Tage sind gut, länger würde es mir langweilig. Es gibt diese Seite http://lagomera.travel/de/ und eine Wanderapp "Senderos la gomera" im Playstore. Und noch die https://hiking.waymarkedtrails.org/

Der Ranger im Headquarter des Nationalparks hat auch noch eine Liste mit Wanderungen und erklärt es Dir auf der Karte. Ich glaube, sowas ähnliches habe ich jetzt auch gefunden: http://www.gobiernodecanarias.org/parquesnacionalesdecanarias/de/Garajonay/InfraestructuraServicios/RutasItinerarios.html
http://meine.flugstatistik.de/traveline
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4054



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:El Hierro und Gomera
« Antwort #20 am: 09.Dezember 2019 19:54:56 »
Antwort mit Zitat nach oben
Oh, danke!!!  grin
Deine ersten beiden links muss ich mir morgen mal in aller Ruhe durchlesen. Aber den dritten link habe ich mir gleich mal angeschaut, der sieht wirklich gut aus. Bis auf ein paar Wanderungen mit grossen  Höhenunterschieden scheinen da ein paar sehr gute Möglichkeiten drin zu stecken. DANKE.

Da habe ich ja morgen was zu tun  rolleyes
Es ist schon blöd, wenn man nicht (mehr) so kann, wie man will. Dabei bin ich immer so gerne gewandert. Naja!!

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 4054



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:El Hierro und Gomera
« Antwort #20 am: 04.Februar 2020 16:55:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
hallo,
melde mich zurück von la gomera, allerdings anders als gedacht. bereits am 4. tag bin ich bei einer wanderung gestürzt und habe mir einen komplizierten trümmerbruch der rechten schulter zugezogen. nachdem die medizinische versorgung dort so schlecht war, sind wir gleich zurückgeflogen und ich wurde in münchen operiert. seit heute bin ich wieder daheim, kann allerdings meinen rechten arm und hand noch nicht benutzen. deshalb muss ich alles mit links tippen  und das geht mit kleinschreibung einfacher.



Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1878



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:El Hierro und Gomera
« Antwort #20 am: 04.Februar 2020 17:10:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Oh du Ärmste  cry . Das braucht man wirklich nicht. Schulter ist Mist, hoffentlich wird alles wieder fast wie vorher. Im einzigen Krankenhaus von Gomera haben sie ja jetzt auch Quarantäne  lipsrsealed.

Die Möglichkeit gescheiter Gesundheitsversorgung im Urlaub wird zunehmend wichtig...

Gute Besserung!
http://meine.flugstatistik.de/traveline
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0505 Sekunden. 20 Queries.