| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  15.Februar 2019 20:02:23

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Andalusien: Nacimiento del Guadalquivir  (Gelesen 211 mal)
jweller

*

Offline

Einträge: 26





Profil anzeigen
Andalusien: Nacimiento del Guadalquivir
« am: 26.Januar 2019 17:06:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen,

nach diversen Reisen nach Südamerika ist nun mal wieder Europa mit dran. Im Frühjahr werden wir daher
für zwei Wochen nach Andalusien fahren. Die Route steht, aber es gibt ein paar Details, über die das Netz
nur sehr wenig Infos preisgibt, daher die Frage ans Forum:
Auf dem Weg von Guadix nach Arroyo Frio im NP Sierras de Cazorla möchten wir nicht den direkten Weg
nehmen, sondern noch am Ursprung des Guadalquivir vorbeifahren. Die Idee ist, von Guadix aus am Embalse de
Negratin Richtung Norden vorbeizufahren, und dann hinter Pozo Alcon auf eine der Schotterpisten abzubiegen
um (mehr oder weniger) direkt zum Nacimiento del Guadalquivir zu fahren.
Ist zufällig jemand von Euch schon einmal diese Schotterpisten gefahren und kennt sich etwas mit den
Strassenverhältnissen dort aus?
Ein Fahrzeug mit etwas mehr Bodenfreiheit haben wir schon gebucht, 4x4 ist angefragt, das sollte aber passen.

Vielen Dank schon mal im voraus für Eure Infos.

Gruß
Jörg



Moderator benachrichtigen   Gespeichert
HHBS

**

Offline

Einträge: 330





Profil anzeigen
Re:Andalusien: Nacimiento del Guadalquivir
« am: 04.Februar 2019 18:58:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Jörg,
nicht das ich mich auskennen würde,
aber im Frühjahr werden wir auch im
Großraum Granadas sein und haben
noch keine Idee was wir wirklich
machen wollen und finden somit
deine Idee sehr interessant
Du möchtest also die 6206 Richtung Norden
fahren und dann bei km 9 auf eine kleine
Schotterstraße abbiegen, oder ?
Gruß Heiner
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
jweller

*

Offline

Einträge: 26





Profil anzeigen
Re:Andalusien: Nacimiento del Guadalquivir
« am: 04.Februar 2019 21:00:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
Servus Heiner,

Du treibst Dich wohl auch in jedem Winkel der Welt herum?  grin  grin  grin
Bist Du nicht gerade wieder in Südamerika-Themen unterwegs und planst auch
für Grönland? Und jetzt auch noch Andalusien?
Wer giesst denn dann bei Euch zu Hause die Blumen wenn Ihr nie zu Hause seid?  grin  grin  grin

Bzgl. Deiner Gegenfrage: Ja, unsere Idee ist, die 6206 nach Norden zu fahren.
Erste Überlegung war (laut Google von Pozo Alcon 11.5km) auf die Schotterpiste nach Norden
zu fahren. Das ist wohl auch die Piste, die Du meinst.
In einem spanischen Reiseblog habe ich dazu eine Streckenbeschreibung
gefunden, die an dieser Stelle wohl auch nach Norden abbiegt.
http://abriendomundo.blogspot.com/2014/01/ruta-coche-parque-sierra-cazorla-jaen.html

Sieht auf jeden Fall cool aus, und erinnert von einigen Bäumen her auch ein bißchen
an die Araukarien im Grenzgebiet von Chile und Argentinien

Aber es gibt noch eine Piste, die 22.5km nach Pozo nach Norden abbiegt. Eventuell
ist dies ein Alternative. Aber da habe ich mich noch nicht entschieden.
Auf Bing gibt es wohl noch etwas, was dazwischen liegt, aber das scheint wirklich nur
ein Wanderweg zu sein wenn man Google Earth folgt.

Wenn man mal nach "todo terrano sierra de cazorla" googelt, gibt es sowohl Tourenanbeiter
(sorry, will hier eigentlich keine Werbung machen) als auch private Streckenvorschhläge:
http://www.turismoencazorla.com/dondeiryquever/rutas/ruta-4x4-cazorla-chorro-1.html
Und unter Wikiloc auch weitere:
https://es.wikiloc.com/rutas/todo-terreno/espana/andalucia/cazorla

Was habt Ihr denn sonst noch da unten vor?

Gruß
Jörg
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
HHBS

**

Offline

Einträge: 330





Profil anzeigen
Re:Andalusien: Nacimiento del Guadalquivir
« am: 11.Februar 2019 22:25:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moin Jörg,
was wir vorhaben ? keine Ahnung....treiben lassen...
Ursprünglich wollte ich nur mal eine Woche weg und
beim Moto GP in Jerez zuschauen, uns die Alhambra
sowie Sivillia und Cordoba anschauen.
Das südliche Andalusien haben wir vor Jahren schon
mal bereist.....ganz nett aber eben kein Ersatz für
Südamerika  wink

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.02 Sekunden. 19 Queries.