| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  13.Dezember 2018 04:50:04

Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Reiseplanung RedCenter/Ostküste  (Gelesen 1009 mal)
Tweety

**

Offline

Einträge: 261





Profil anzeigen
Reiseplanung RedCenter/Ostküste
« am: 25.August 2018 10:41:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moin Ihr Lieben,

auch wenn die Ostküste nicht überall helle Begeisterung auslöst - ich möchte ein Mal im Leben im Great Barrier Reef geschnorchelt haben! Und den großen, roten Stein möchte ich auch gesehen haben....

Also habe ich für 2019 mein bevorzugtes Reisebüro (winke Traveline) gebeten, mir eine Reise zusammenzustellen.
Bei unserer ersten Reise haben wir super Konditionen bekommen, daher auch jetzt wieder so.
Da wir 2015 schon in SYD waren, wollen wir es eigentlich auslassen.
Und eigentlich smiley möchten wir auch keinen Stopover in Singapore, da wir die Stadt durch den Smog in schlechter Erinnerung haben. Daher Stopover in Hongkong - mir wurde geraten, den Stopover an den Beginn zu legen.
Hier der erste Entwurf - wir sind aber zeitlich recht flexibel, könnten also noch einige Tage (nicht Wochen!) anhängen.
Als grobe Vorgabe hatte ich zunächst drei Wochen angegeben - reicht wohl nicht, so wie ich es sehe.
Und mir gefällt der Beginn nicht, vl. könnt ihr Euch die Tour mal ansehen und ergänzen /verbessern:
_____

Flug nach Hong Kong (Cathy Pacific)
3Ü Stopover Hongkong

2Ü Cairns  ->  Atherton Tableland/ Daintree NP / Cape Tribulation
Flug mit Qantas zum Ayers Rock Airport
2Ü Yulara
1Ü Kings Canyon
1Ü Glen Helen
1Ü Alice Springs
Flug nach Brisbane

2Ü Brisbane
2Ü Rainbow Beach ->Fraser Island Tagestour
2Ü Agnes Water -> Tagestour Lady Musgrave Island
2Ü Airlie Beach
2Ü Townsville -> Magnetic Island
2Ü Kewarra Beach -> Schnorchelausflug Thretford Reef
Abflug Cairns (Cathy Pacific)
_____

Viele liebe Grüße & ein schönes Wochenende
Christina

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1762



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reiseplanung RedCenter/Ostküste
« am: 25.August 2018 11:43:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallöle cheesy ,

erstmal wichtig: welche Reisezeit (wegen Quallensaison). Dann frage ich mich, warum nicht gleich ins Zentrum, sondern am Anfang nach Cairns und am Ende nochmal? Da wird das so verhackstückt, auch mit den Autos anmieten wär mir das zu umständlich. Stopover in HKG würde mir auch gefallen, klingt doch alles ganz gut.

Wir hatten damals 14 Tage mit dem Camper von Cairns bis Brisbane und haben alles Wichtige untergebracht. Nach Norden bis zum Daintree/Mossman Gorge (ohne Cape Trib), auf Magnetic und Fraser waren wir auch, von Airlie Beach aus unbedingt auch einen Ausflug machen (u.a. Whitehaven Beach, Schnorcheln war da auch dabei). Lady Musgrave Island sagt mir jetzt nix. Vor Brisbane fand ich noch die Glass House Mountains nett und Cape Hillsborough habe ich auch in guter Erinnerung.

Denk Dir nix, das wird schön. Alles eine Frage der Aufteilung.

Grüßle

traveline
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 261





Profil anzeigen
Re:Reiseplanung RedCenter/Ostküste
« am: 25.August 2018 12:41:36 »
Antwort mit Zitat nach oben
Huhu Traveline,

stimmt - vergessen: Reisezeit angedacht Oktober, kann aber geschoben werden.

Genau das "Verhackstücken" stört mich, habe aber noch nicht weiter beim RB nachgefragt.
Vermutlich - weil Ankunft in Cairns um 6.40 Uhr und Abflug ins Red Center um 6.45 Uhr.
DAS muss auf jeden Fall geändert werden, ansonsten habe ich mich gedanklich auch schon an SIN gewöhnt.

Graue  sad Grüße aus dem Norden 
Christina

PS. noch vergessen: kein Camper oder WoMo.
« Letzte Änderung: 25.August 2018 12:53:25 von Tweety » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1762



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Reiseplanung RedCenter/Ostküste
« am: 25.August 2018 13:17:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
"Offiziell dauert die Quallensaison am Great Barrier Reef von Anfang November bis etwa Mitte Mai" - also würde Oktober noch passen, eher nicht schieben  wink.

Wenn Ihr von Cairns nicht nach Yulara, sondern nach Alice fliegt, müsste es auch durchgehen, der geht erst um 08:50. Und dann halt von Yulara zurück (nach Cairns 15:20), da bräuchte man nur das Programm im Red Centre umdrehen und dann halt an der Ostküste von Norden nach Süden fahren. Ginge auch nach BNE, aber nur mit Jetstar Mo, Mi, Fr 10:00, die werden eher bei Qantas bleiben wollen (das RB).

Davon

Zitat von: Tweety am 25.August 2018 12:41:36
PS. noch vergessen: kein Camper oder WoMo.


war ich eh ausgegangen wink.
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
« Letzte Änderung: 25.August 2018 13:17:57 von traveline » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 261





Profil anzeigen
Re:Reiseplanung RedCenter/Ostküste
« am: 25.August 2018 16:10:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Traveline,
vielen lieben Dank - das sieht doch schon viel besser so aus.
Verschieben dann also lieber einige Tage nach vorn, in den September.

LG Christina
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 2020



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Reiseplanung RedCenter/Ostküste
« am: 26.August 2018 21:53:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo tweety,

dann liegt ja eine tolle Tour vor dir!

Du weißt, dass ich mich immer sehr intensiv mit der Planung beschäftige.
Mir wäre so einiges zu unausgewogen.
Aber das ist ja immer Geschmacksache.

Könntest du nicht Hongkong weglassen und die Zeit für die Ostküste nutzen?

Die Tablelands sind als Tagestour ab/bis Cairns meiner Meinung nach zu knapp.
Also würde ich eine Nacht z.B. bei Milla Milla einplanen und dann weiter gen Süden fahren.
Cape Trib/ Daintree passt dann schon nicht mehr ( 2 Nächte im Daintree nötig!)

Der Ausflug ab Agnes Water nach Lady Musgrave ist immer sehr bumpy und die meisten werden seekrank! Außerdem bleibt dir keine Zeit für Agnes Water selbst.
Ich lege dir unbedingt 2 Nächte Lady Elliott Island ans Herz; das beste Tauchrevier besonders für Mantas! Mehr geht wohl nicht...  wink

Ausflug Fraser Island würde ich nicht ab Rainbowbeach sondern ab Hervey Bay machen.
Wir hatten 1 Nacht Rainbow Beach und 3 Nächte Hervey Bay mit Whale watching. Vielleicht sind die Wale im September noch dort?

Entfernung Agnes Water - Airlie Beach ist ein Horror Fahrtag; würde ich nicht so machen. Mindestens McKay oder Cape Hillsborough für 1 Nacht.

Magnetic Island ist traumhaft. Wir würden dort immer wieder 2 Nächte einplanen. Das Feeling dort ist völlig anders relaxter als in Townsville. Townsville war aber auch 1 Nacht wert.

Noosa fehlt völlig, das ist unbedingt was für dich  grin
Da hatten wir 3 Nächte: toller coastal walk, toller main beach, toller Sunshine Beach, toller River, Tolles Essen, tolle shops ... da könnte ich ne Woche bleiben.

Was ist mit Byron Bay? Hat bei uns nicht mehr gepasst, soll cool sein!

Lamington NP auch Regenwald wie im Daintree nur wieder anders in den Bergen.

Glasshouse Mountains: Schau dir mal GlassonGlashouse an, das wirst du lieben:

https://www.glassonglasshouse.com.au/


Hm, kannst mir ja mal ne Mail schicken, wenn du magst...
Oder wir telefonieren mal  smiley

LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4440



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Reiseplanung RedCenter/Ostküste
« am: 27.August 2018 09:30:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Christina,
wir hatten 2004 (schon lange her) 7 Tage in Cairns.
1 Tag: Port Douglas, Mossman Gorge, Cape Tribulation (350 Tageskilometer)
1 Tag: Schnorcheln am Great Barrier Reef
1 Tag: Rundfahrt Atherton Tablelands (Cathedral and Curtain Fig Trees, Crater Lakes, Millaa Millaa Waterfall Circuit) 333 Tageskilometer
1 Tag: mit der Scenic Railway nach Kuranda und zurück mit der Skyrail
1 Tag Relaxen
Ich denke, 3-4 volle Tage solltet ihr rund um Cairns einplanen.
Rückflug war mit Cathay über Hongkong. Auf dem Hinflug nach Sydney hatten wir eine Nacht Stopover.

2011 waren wir im Red Center, leider sehr abgekürzt aufgrund von Regen.
1-2 volle Tage Ayers Rock (wenn ihr die Rundwanderung machen wollt und auch noch an den Kata Tjutas Wandern + Sonnenauf- und -untergang erleben wollt) und auf jeden Fall einen halben Tag Kings Canyon würde ich einplanen, wenn ihr die Wanderung machen wollt.

LG
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
« Letzte Änderung: 27.August 2018 09:35:53 von Katja » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 261





Profil anzeigen
Re:Reiseplanung RedCenter/Ostküste
« am: 27.August 2018 10:43:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Guten Morgen,
liebe Yvy, liebe Katja!

Ganz lieben Dank für Eure sehr hilfreichen Anmerkungen - ich würde gern sofort alles umplanen... aber: am WE steht bei uns eine große Festivität an und da habe ich noch Einiges zu tun.
Ich würde mich dann gern Anfang kommender Woche zu weiteren Fragen smiley melden.

Euch allen einen guten Wochenstart - ich würde übrigens gern wieder schwitzen....  cool
Viele Grüße
Christina
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Schneewie

**

Offline

Einträge: 1540



Wie mein Hamster!

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Reiseplanung RedCenter/Ostküste
« am: 27.August 2018 15:22:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
2007 haben wir so eine ähnliche Tour gemacht: http://www.stenders-reisen.de/Australien07/Australien1.html

Allerdings war unsere Reihenfolge etwas anders.
Wir sind in Brisbane gestartet und dann bis Cairns hochgefahren (allerdings hatten wir zu wenig Zeit).
Von Cairns sind wir dann nach Alice Springs geflogen (Yulara wäre auch ok) und sind dann die Runde im Roten Zentrum abgefahren und von Yulara (Alice Springs wäre auch hier ok) aus nach Sydney. In Sydney haben wir noch ein paar Tage gemacht, ehe wir dann wieder nach Hause geflogen sind.

Falls Ihr Sydney schon kennt, könntet Ihr ja mehr oder weniger direkt von dort aus nach Hause fliegen.

Vielleicht auch eine Idee  cheesy
Reiseberichte aus fast der ganzen Welt. Schaut doch einfach mal auf unsere Homepage - wir würden uns sehr freuen!!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andi7435

**

Offline

Einträge: 1531



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Reiseplanung RedCenter/Ostküste
« am: 27.August 2018 18:47:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich würde noch eine Übernachtung in Alice Springs einbauen und die Tour analog Sylwia fahren. Nur mit 2 Ü am Ayers Rock, statt 1Ü wie Sylwia das hatte.

Zum Flug noch. Es gibt mit einer Airline aus Taiwan ein nettes Angebot ab Frankfurt. Flug Taipeh in PE und ab Taipeh dann in Business. Ob sie das zu euren Zeitpunkt auch anbieten, keine Ahnung. Tarif ist aber nur über ein RB zu buchen.
Welche Airline  das jetzt ist, weiss ich leider nicht.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 261





Profil anzeigen
Re:Reiseplanung RedCenter/Ostküste
« am: 29.November 2018 12:30:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, Ihr Australienfans,

nun hat alles doch etwas länger gedauert – aber  letzte Woche habe ich kurzentschlossen ein Flugspecial nach / ab Brisbane gebucht.
Und ich habe ziemlich einen Monat Zeit vor Ort, keine Stopover. Es geht über SIN.

Nun also der nächste Entwurf, ich hoffe, ich habe Eure Empfehlungen befolgt.
Sylwia, die Entfernung für einen Ü-Stop in Cape Hillsborough war zu gering- dieses Rockhampton, Capricon Caves, ist auch mit Cabins, wo die Kängurus morgens um die Hütten hüpfen.

- Ankunft Brisbane abends (Ü Airport-Hotel)
- Abflug nach Alice Springs
- 1 Ü Alice Springs
- 1 Ü Glen Helen
- 1 Ü Kings Canyon
- 2 Ü Ayers Rock
- Rückflug Yulara -> Cairns

Ankunft Cairns
- 2 Ü Kewarra Beach (Kuranda)
- 2 Ü Mossman (Daintree, Port Douglas)
- 2 Ü Atherton Tablelands  im Wooroonooran NP (Milla Milla)
- 2 Ü Mission Beach
- 2 Ü Townsville (Magnetic Islands)
- 2 Ü Arlie Beach (Witsunday)
- 1 Ü Rockhampton, Cabin Capricon Caves
- 3 Ü Agnes Water (Schnorchelausflug?)
- 2 Ü Hervey Bay (Tagestour Fraser Island)
- 2 Montville (Rainforest)
- 1 Ü Glass House Mountain
- 2 Brisbane

Jetzt habe ich bei 24 Ü an der Ostküste noch 1 Ü frei – für Noosa. Oder Glass House Mountain streichen (wobei die Unterkunft toll aussieht, Yvy! ) und noch Byron Bay? Dann vermutlich Agnes Water um 1 Ü kürzen.

Es wäre toll, wenn ihr noch mal drauf seht und mir Euer Feedback geben könntet!  kiss

Liebe Grüße
Christina
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2439



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Reiseplanung RedCenter/Ostküste
« am: 29.November 2018 15:59:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Also wir waren begeistert von den East MacDonnalls. Die hast Du großzügigerweise ausgelassen  wink Da Du gleich am nächsten Tag gen Westen "hächelst" Würde mir Zeit nehmen um dort eine Nacht länger zu bleiben.
War yvy nicht in der Sanctuary? Soll ganz toll sein

Und was ist mit Hillsborough?

Meine rein subjektive Meinung:
- 2 Ü Atherton Tablelands  im Wooroonooran NP (Milla Milla)
ziemlich langweilig um dieser Gegend 2 N zu widmen.
Wie Katja schon schrieb:1 Tag: Rundfahrt Atherton Tablelands (Cathedral and Curtain Fig Trees, Crater Lakes, Millaa Millaa Waterfall Circuit) 333 Tageskilometer
So haben wir das auch gemacht

Zum Schnorcheln bist Du in Cairns und Airlie Beach dem GBR am nahesten.
http://born4travel.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 261





Profil anzeigen
Re:Reiseplanung RedCenter/Ostküste
« am: 29.November 2018 16:17:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sylwia,

Zitat von: muhtsch am 29.November 2018 15:59:27
Also wir waren begeistert von den East MacDonnalls. Die hast Du großzügigerweise ausgelassen  wink Da Du gleich am nächsten Tag gen Westen "hächelst" Würde mir Zeit nehmen um dort eine Nacht länger zu bleiben.
War yvy nicht in der Sanctuary? Soll ganz toll sein.


Ähm, ich musste erstmal nachsehen, wo das MD liegt... Asche auf mein Haupt!
Also werde ich nachlesen, was wir dann verpassen würden.
Quatsch! Hatte ich ja schon bei Dir gelesen - aber den Namen vergessen, da er in der seitlichen, rechten Legende nicht mehr auftaucht. Die Gaps...

Und was ist mit Hillsborough?
Hatte ich oben geschrieben - die Unterkunft würde zu dicht an der vorherigen liegen und damit die nächste Strecke sehr verlängern. Daher nur als Stopp und die Cabins in Rockhampton werden auch morgens von den Hopplern "heimgesucht".

Meine rein subjektive Meinung:
- 2 Ü Atherton Tablelands  im Wooroonooran NP (Milla Milla)
ziemlich langweilig um dieser Gegend 2 N zu widmen.
Wie Katja schon schrieb:1 Tag: Rundfahrt Atherton Tablelands (Cathedral and Curtain Fig Trees, Crater Lakes, Millaa Millaa Waterfall Circuit) 333 Tageskilometer
So haben wir das auch gemacht.

Also nur 1 Ü - wobei die Unterkunft dort recht cool aussieht. Rose Gums Wilderness Retreat. Und ich mag ungern 1-Tages-Übernachtungen.

Zum Schnorcheln bist Du in Cairns und Airlie Beach dem GBR am nahesten.


Ich bin ja noch in der "Findungsphase" ....  cheesy
Vielen Dank - ich beschäftige mich mal mit Mc Donald...

Liebe Grüße
Christina

PS.
Frage an die Insider: was ist denn "wichtiger" : 2 Ü Alice Springs oder 2 Ü Uluru?
Was sehenswerter?
Bei Yvy habe ich nichts über eine Sanctuary im Red Center gefunden. (oder überlesen)
« Letzte Änderung: 29.November 2018 16:36:16 von Tweety » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andi7435

**

Offline

Einträge: 1531



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Reiseplanung RedCenter/Ostküste
« am: 29.November 2018 17:35:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich bin auch bei Sylwia. 2 Tage Übernachtung Alice Springs. Am Ankunftstag machst du noch etwas von den West MacDonnalds machen, den Rest dann wenn ihr nach Glenn Hill fahrt. Und am vollen Tag dann die East MacDonnalds.

Am Ayers Rock auf jeden Fall 2 Übernachtungen.  1 Tag Ayers Rock und 1 Tag Olgas. Ansonsten passt die Runde schon. Bin sie ja auch Sylwia einfach nachgefahren.

Zum 2. Teil der Route kann ich nichts sagen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 261





Profil anzeigen
Re:Reiseplanung RedCenter/Ostküste
« am: 29.November 2018 17:51:50 »
Antwort mit Zitat nach oben
Huhu,

danke, Andreas.
So, und jetzt bitte nicht erschlagen: was mache ich einen ganzen Tag am Ayers Rock?
Wir werden den Berg nicht besteigen (falls das noch ginge) - muss man ihn umlaufen haben? Wie lange dauert das?
Ich möchte diesen gewaltigen Stein einfach nur gesehen haben!

Die Mac D. gefallen mir da schon weitaus besser, weil vermutlich keine Massen dort sein werden --- hoffentlich!
Die Olgas sollen ebenfalls sehr sehenswert sein - zwischen ihnen und dem Ayers Rock (Uluru) liegen ca. 45 min Fahrminuten, oder?

VG
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andi7435

**

Offline

Einträge: 1531



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Reiseplanung RedCenter/Ostküste
« am: 29.November 2018 18:05:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Den vollen Tag habe ich an den Olgas verbracht. Bin zum Sonnenaufgang dorthin gefahren. Dann die Wanderung Valley of Winds. Die war traumhaft. Danach war ich aber auch fertig. Man kann dann noch den Walpa George Walk laufen. Habe ich früh aber nicht mehr geschafft. Bin dann zurück ins Hotel, entspannt und nachmittags nochmals an die Olgas gefahren und den Walk gemacht.  Das Fahren hat mich nicht gestört.
Anschliessend zum Uluru um den Sonnenuntergang zu sehen. Wenn du Pech hast bei nur 1 Nacht ist es bewölkt. War beim ersten Abend so bei mir. Und am Anreisetag machst du den Uluru.

Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 2020



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Reiseplanung RedCenter/Ostküste
« am: 29.November 2018 18:55:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo tweety,

das Red Centre habe ich genau wie du geplant hast abgefahren.
Eastern MD habe ich selbst nicht gemacht und empfinde ich nicht als Highlight.
2 Nächte Ayers Rock:
- um den Ayers Rock herum läuft man schon 4 h mit dem Cultural Centre und Suche nach dem Thorny Devil  wink ist der Tag rum mit Sunrise/Sunset, Light show?
- Die Wanderung Valley of the Winds muss man machen, außerdem noch in die andere Gorge reinschnuppern.
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 2020



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Reiseplanung RedCenter/Ostküste
« am: 29.November 2018 19:02:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hier wäre mein Vorschlag:

Ankunft Cairns
- 2 Ü Kewarra Beach (Kuranda)
- 2 Ü Mossman (Daintree, Port Douglas)
- 1 Ü Atherton Tablelands  im Wooroonooran NP (Milla Milla)
Das Rose Gum ist auch für 1 Nacht schön, 2 Ü. sind zu viel!
- (1 Ü Mission Beach muss nicht sein)
- 1 Ü Townsville, Promenade The Strand / und Hausberg
- 2 Ü Magnetic Island ( Auto mitnehmen kein Problem)
- 2-3 Ü Arlie Beach (Witsunday)  Was willst du unternehmen? Flug oder Bootstour oder beides?
- 1 Ü Cape Hillsborough unbedingt! Kängurus am Strand und bei Sunrise ist ja das coole dort!
Lange Fahrt bis Agnes Water ist gut machbar, Rockhampton ist langweilig!
- 2 Ü Agnes Water (Schnorchelausflug?)
- 2-3 Ü Hervey Bay (Tagestour Fraser Island) Whale watching im Oktober noch möglich ?
- 1 Ü Rainbow Beach - traumhaft
- 2-3 Ü Noosa : DU wirst es lieben  wink
- 1 Ü Glass House Mountain
- 2 Brisbane

Gerne auch per Mail
LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
« Letzte Änderung: 29.November 2018 19:09:21 von yvy » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2439



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Reiseplanung RedCenter/Ostküste
« am: 29.November 2018 20:27:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Verstehe ich nicht yvy, wenn Du nicht in den East MacDonnals warst, wieso Du einschätzen kannst, dass dies kein Highlight ist.
Ich fand es dort schön einsam und es kommt nicht alle naselang ein Bus vorbei  wink
Den Tipp habe ich von Karin bekommen. Für den ersten Kontakt mit dem Outback fand ich das ideal. Und am ersten NM machst Du eh nicht viel. Schließlich hast Du noch etwas Jetlag und ruhst Dich vielleicht am Pool aus. Wir sind am Abend noch bis zum Simsons Gap gefahren und haben mal reimgeschnuppert wie das Outback ist. Du kannst auch zum Sunset auf diesen Berg fahren.

Tweety, was Du den Tag über am roten Stein machst? Gehe erst einmal davon aus, dass es viel früher dunkel wird. Dann ist der Weg dort hin dazuzurechnen. Das ist nicht gleich fußläufig am Hotelort.
Wir sind um den Stein rumgefahren und sind immer mal stehengeböieben. Die verschiedenen Kurzwege sind ganz nett. Was ich besser machen würde beim nächsten Mal: Im Cultural Center ein Fahrrad ausleihen und in Ruhe rumradeln. Das gibt dem Ganzen mehr Respekt und es ist sicher sehr beeindruckend.
http://born4travel.de
« Letzte Änderung: 29.November 2018 20:28:07 von muhtsch » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4068



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Reiseplanung RedCenter/Ostküste
« am: 29.November 2018 20:30:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Christi  cheesy ,

seit heute Mittag total begeistert aus Tasmanien zurück, möchte ich noch den Lamingston NP (Tagesfahrt von BNE aus) ins Spiel bringen.

Jetzt verabschiede ich mich erst mal in die Heia .....
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0489 Sekunden. 25 Queries.