| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  22.Juni 2018 19:08:10

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Oman Reise im Februar  (Gelesen 568 mal)
Fahrinurlaub

*

Offline

Einträge: 3



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Oman Reise im Februar
« am: 25.November 2017 10:27:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir planen im Februar für 2,5 Wochen in den Oman zu reisen. Geplant ist ein 4xWD auszuleihen… allerdings ohne Dachzelt. Wir sind leidenschaftliche Camper aber die fehlenden Campgrounds und das damit verbundene Hygieneproblem würde uns nerven. Auch scheinen die Camper ja nur eine Kühlbox zu haben.

Unsere Planung steckt in den Kinderschuhen. Wir landen in Muskat und möchten dann nach Musandam, von dort weiter ins Gebirge nach Nizwa. Dann einige Wüstentouren unternehmen. Richtung Osten 'Al-Sharqiyah' und entlang der Küste zurück nach Muskat. Dies muss doch gut zu schaffen sein in 2,5 Wochen? Der Süden ist uns zu weit.

Gibts von einigen Foristen Tipps über Orte die besonders lohnenswert sind? Wir sind Naturliebhaber und leidenschaftliche Wanderer. Liebens eher ruhig und beschaulich.

Sollte man Unterkünfte weit vorbuchen? Oder reicht es 2 bis 3 Tage vor Ort mit booking.com.

Kann man an der Küste baden? Wie sind die Wassertemperaturen?

Abgesehen von Marokko und der Türkei und einem Stoppover in Dubai wäre dies unsere erste Reise in ein muslimisches Land. Wir sind aber ansonsten viel unterwegs als Selbstfahrer im südl. Afrika, Australien/NZ und Südamerika und haben auch dort viele Wüstentouren mit dem Geländewagen-Camper unternommen.

Vielen Dank,
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Schneewie

**

Offline

Einträge: 1506



Wie mein Hamster!

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Oman Reise im Februar
« am: 25.November 2017 12:25:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir waren 2008 im Oman http://www.stenders-reisen.de/Oman%202008/Oman%202008.html

Sind auch mit SUV und Hotels durch die Gegend gefahren. Wir hatten damals alles vorgebucht.

Und hier  http://www.stenders-reisen.de/Dubai%202014/Dubai_2014.html, bitte weiter nach unten scrollen, sind Bilder von unserem Ausflug nach Musandam in die Fjorde zu den Delfinen.

Hier wurde auch nach dem Oman gefragt  http://www.ingrids-reisewelt.de/reiseforum.php?board=3;action=display;threadid=18859  und darin sind auch zwei Links zu Beates Reiseberichten in den Oman.


Da findest Du bestimmt einige Infos.
Reiseberichte aus fast der ganzen Welt. Schaut doch einfach mal auf unsere Homepage - wir würden uns sehr freuen!!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3546



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Oman Reise im Februar
« am: 30.November 2017 15:43:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Uli,

unterdessen hast Du ja meine beiden Reiseberichte gelesen.
Welche "Hygieneprobleme" siehst Du denn, wenn Du im Dachzelt campst? Falls Du wirklich jeden Tag duschen musst (was aus gesundheitlichen und hygienischen Gründen absolut nicht empfehlenswert ist) gibt es immer noch diese oder ähnliche  "Campingduschen".
https://www.amazon.de/Unbekannt-Solardusche-Campingdusche-Gartendusche/dp/B001PHZO3U

Saubere öffentliche Toiletten gibts überall, u.a. in Tankstellen etc.

Das Problem der Kühlbox haben wir ganz einfach gelöst, indem wir uns in Deutschland einen Auto-Kühlschrank gekauft haben, der dann als Handgepäck, gefüllt mit Kleidung etc. mitgenommen wurde.

Nach Musandam sind wir aus einem einfachen Grund nicht: Das ist ja eine Enklave, d.h. Du musst aus Oman ausreisen, in UAE einreisen, dann wieder in Oman einreisen. Und das ganze auf der Rückfahrt nocheinmal. Das war uns persönlich zu aufwendig, bzw. wir hätten auch erst abklären müssen, ob und wie das mit dem Mietwagen überhaupt möglich ist. Aber da kann Dir Schneewie bestimmt näheres sagen.

Zu Deiner geplanten weiteren Tour brauche ich ja nicht mehr viel zu schreiben, da siehst Du alles in meinem Reisebericht.

Wir haben auf unserer ersten Tour auch alles vorgebucht, aber im nachhinein wäre es nicht nötig gewesen. Mir wäre es aber, direkt gesagt, "zu blöd" auf einer solchen Reise fast jeden Abend am Computer zu sitzen und Hotelbuchungen für den nächsten oder übernächsten Tag zu machen.

Das Wasser war mir persönlich zu kalt, geschätzte 21 oder 22 Grad. Aber sicher kann man darin baden.

Zu Deinem geplanten Trip in die Wüste: nach meiner Meinung lohnt sich ein "Tagesausflug" nicht. Da kommst Du ja wirklich nicht weit und kannst wirklich nur auf einer vorgegebenen Strecke zu einem Resort ein Stück reinfahren und dann wieder raus.  Von der "Strasse" runterfahren geht sowieso nicht, Du bleibst sofort stecken.
Du kannst diesen Teil der Wüste nicht mit der Atacama oder der Kalahari vergleichen. Eher schon mit der Namib oder Sahara. Also Tiefsand sobald man ein bischen von der (kaum sichtbaren) Strasse abkommt.

Ich würde deshalb schon vorschlagen, eine Übernachtung in einem der Wüstencamps zu buchen.

Wenn Du noch spezielle Fragen hast, dann melde Dich bitte.

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Schneewie

**

Offline

Einträge: 1506



Wie mein Hamster!

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Oman Reise im Februar
« am: 01.Dezember 2017 08:16:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: beate2 am 30.November 2017 15:43:19
Nach Musandam sind wir aus einem einfachen Grund nicht: Das ist ja eine Enklave, d.h. Du musst aus Oman ausreisen, in UAE einreisen, dann wieder in Oman einreisen. Und das ganze auf der Rückfahrt nocheinmal. Das war uns persönlich zu aufwendig, bzw. wir hätten auch erst abklären müssen, ob und wie das mit dem Mietwagen überhaupt möglich ist. Aber da kann Dir Schneewie bestimmt näheres sagen.




Leider kann ich zu der Ein-Ausreise nichts schreiben.
Wir haben das im Rahmen eines geführten Ausfluges von RAK aus gemacht.
Der Reiseführer ist jeweils mit uns in Zollhäuschen gegangen und hat alles geregelt. Bei uns war es aber auch die Ein- bzw. Ausreise nach Musandam und RAK.
Reiseberichte aus fast der ganzen Welt. Schaut doch einfach mal auf unsere Homepage - wir würden uns sehr freuen!!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Fahrinurlaub

*

Offline

Einträge: 3



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Oman Reise im Februar
« am: 02.Dezember 2017 23:15:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
Vielen Dank. Die Solardusche haben wir auch. Ich bin einem Camper nicht so abgeneigt, aber mein Partner schon. Das müssen wir noch diskutieren. Es ist halt nicht so ein typisches  Camperland wie das südl. Afrika, Australien und NZ. Ist es wirklich so einfach, „wild“ zu campen?

Musandam scheint uns doch recht kompliziert mit Ein-Ausreise.

Ich habe auch gelesen, dass der Oman seit einiger Zeit recht populär mit Touristen ist und daher Reservierungen sinnvoll sind. Aber auch im Februar? Wir möchten nicht jeden Tag vorplanen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3546



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Oman Reise im Februar
« am: 03.Dezember 2017 10:42:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Stimmt natürlich, ein Campingurlaub in SA oder Australien ist einfacher zu organisieren. Aber gerade das war ja für uns die Herausforderung.

Ja, man kann wirklich ganz leicht sehr schöne Plätze zum Übernachten finden. Und man ist dort wirklich total einsam.

Es stimmt auch, dass der Oman immer populärer wird. Aber wenn Du meinen zweiten Reisebericht gelesen hast: wir haben auch zweimal sehr kurzfristig entschieden, in ein Hotel zu gehen. Und hatten nirgends Probleme, ein Zimmer zu bekommen.
Und bei unserer ersten Reise, wo wir ja die Hotels vorgebucht hatten, haben wir festgestellt, dass wir oft die einzigen Gäste waren, und jedesmal mindestens die Hälfte des Hotels leer war.

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0535 Sekunden. 20 Queries.