| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  18.Juni 2018 13:13:38

Seiten: 1 [2] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: West Kanada im Rollstuhl  (Gelesen 964 mal)
Zypresse

**

Offline

Einträge: 506





Profil anzeigen WWW
Re:West Kanada im Rollstuhl
« Antwort #20 am: 11.Januar 2018 21:45:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: beate2 am 10.Januar 2018 13:58:14
Hallo Zypresse,

ich lese Deinen Beitrag erst jetzt.
Hast Du schon mal drangedacht, diese Reise mit einem Wohnmobil zu machen? Es gibt da auch rollstuhlgerechte Womos zu mieten und die Campingplätze sind eigentlich alle accessible. Dann hättet Ihr auch das Problem mit den Hotelzimmern nicht. ...

Hallo Beate,
über Womo haben wir nachgedacht. Wir haben uns aber dagegen entschieden. Warum?  Ist für uns nicht wirklich geeignet: mein Mann fährt gern selbst und auch wenn der Einbau von hand controls grundsätzlich möglich wäre, der Einstieg oder Umstieg vom Rollstuhl auf den Fahrersitz scheint uns dabei nicht möglich. Von außen ist es zu hoch, von innen ist der Durchstieg zu schmal bzw. auf den Fahrersitz geht es zu tief hinunter... Die RVs sind wohl eher für Passivfahrer gedacht. Und da der Gatte leidenschaftlicher Autofahrer ist...

Und Hotels etc. buche ich gerade schrittweise, so wie unsere Route klarer wird. Die ersten Tage sind wir bereits versorgt und die Situation wird dann, je weiter der September fortschreitet, einfacher, denn die Saison neigt sich dem Ende zu.

Danke für die Hinweise!
Grüße aus dem Dorf an der Düssel!
------
http://zypresseunterwegs.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Zypresse

**

Offline

Einträge: 506





Profil anzeigen WWW
Re:West Kanada im Rollstuhl
« Antwort #20 am: 11.Januar 2018 21:49:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Tweety am 10.Januar 2018 15:05:09
... @ Uli, Labour Day ist am 3.Sept.18 - ab Freitag (31.08.) geht wirklich ohne Vorbuchung nix! Es war unglaublich voll überall!  shocked

Frohes Planen
Christina

Hallo Christina,
schon gesehen, merken wir bei Ankunft - aber danach wird die Situation entspannter.

Und Banff / Jasper ist, was rollstuhlgerechte Zimmer angeht ohnehin entweder schlicht und einfach NIX oder aber Luxussegment mit Zimmerpreisen von 250 C$ und aufwärts ... da werden wir an den Rand der Parks ausweichen (müssen) und etwas mehr fahren in Kauf nehmen.

Danke für den Tipp mit Labour Day!
Grüße aus dem Dorf an der Düssel!
------
http://zypresseunterwegs.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Zypresse

**

Offline

Einträge: 506





Profil anzeigen WWW
Re:West Kanada im Rollstuhl
« Antwort #20 am: 11.Januar 2018 21:53:21 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Zypresse am 30.Dezember 2017 15:18:14
...
- wir würden gerne mit der Fähre von Port Hardy nach Prince Rupert fahren - damit würde unsere geplante Route allerdings ziemlich lang ...

Die Inside Passage haben wir inzwischen gestrichen:
zu teuer, wettermäßig zu unsicher und auch bereits weniger Tageslicht unterwegs. Damit haben wir für die klassische Route ein wenig mehr Zeit und können auch Vancouver Island noch ausdehnen.
Grüße aus dem Dorf an der Düssel!
------
http://zypresseunterwegs.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 [2] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0215 Sekunden. 19 Queries.