| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  08.Dezember 2019 06:57:45

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Chile - 3 Wochen Großer Norden, Atacama, Iquique, Santiago de Chile & Valparaiso  (Gelesen 1481 mal)
Silkenya

**

Offline

Einträge: 195



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Chile - 3 Wochen Großer Norden, Atacama, Iquique, Santiago de Chile & Valparaiso
« am: 11.April 2019 11:58:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir waren im März für 3 Wochen erstmals in Chile, aufgrund der Kürze der Zeit mit Schwerpunkt im Norden (und ich kann schon mal vorab sagen: Wir sind begeistert!).

Somit sah unsere Reiseroute folgendermaßen aus:

Santiago de Chile - Arica - Putre - Iquique - San Pedro de Atacama - Valparaiso - Santiago de Chile
.

Wir hatten zunächst über einen Mietwagen nachgedacht, diese Idee aber wieder verworfen, da es in der kurzen Zeit mal wieder viel zu fahren gewesen wäre (sind die letzten Jahre erst in NZ und AUS viel gefahren) und wir auch beide gleichermaßen die Landschaften genießen wollten, ohne dass sich einer dauernd auf die Straße konzentrieren muss.

So nutzen wir vor allem die sehr guten Überlandbusse und nahmen dazu 2 Inlandsflüge, was eine sehr gute Entscheidung war, hat alles bestens geklappt inkl. Erholungs- und Landschafts-Genuss-Faktor.  wink

Unseren ausführlichen Reisebericht mit vielen Bildern & Infos gibt es hier:

https://silke-und-max.de/Chile_Reisebericht.htm


Wenn man überhaupt sagen kann, was oder wo es uns am Besten gefallen hat, muss als erstes
Putre ganz oben im Norden genannt werden:
Diese angenehme Ruhe und Abgeschiedenheit, diese einzigartigen Berglandschaften mit schneebedeckten Vulkangipfeln, Seen und der Weite auf dem Altiplano haben uns sehr beeindruckt, dazu noch freundliche Menschen, zahlreiche Alpacas, Lamas, Vicuñas etc…

http://silke-und-max.de/Chile_Arica_Putre.htm

http://silke-und-max.de/Chile_Salar-de-Surire.htm


Aber natürlich war es rund um San Pedro de Atacama auch wunderschön (wenn auch leider nicht mehr so beschaulich)!
Vor allem die Tour zu den Lagunas Altiplanicas hat uns sehr gefallen, ist sie doch voller landschaftlicher Schönheiten:

http://silke-und-max.de/Chile_Lagunas-Altiplanicas.htm


Also Fan von „Lost Places” waren für mich natürlich auch die ehemaligen Salpeterstädte Humberstone & Santa Lucia ein Highlight:

http://silke-und-max.de/Chile_Humberstone-SantaLucia.htm


Aber bevor ich jetzt im schönen Erinnerungs-Rausch noch alles aufzähle, hier ein paar Eindrücke,
viel mehr findet sich in den o.g. Links.

Unser Fazit lautet auf jeden Fall:
Chile – Ein tolles, vielseitiges Land; sehr gerne wieder, dann gen Süden mit Patagonien!  cool


Lago Chungara:




Vulkane Parinacota und Pomerape:




Tierischer Besuch am Hotelfenster, Putre:




Salar de Surire:












Sonnige Grüsse,
Silke
------------------
Fernweh und Reisen: https://silke-und-max.de/



Berlin 2019: https://silke-und-max.de/Berlin_Staedtereise.htm


Korsika 2019: https://silke-und-max.de/Korsika_Reisebericht.htm


Chile 2019:  https://silke-und-max.de/Chile_Reisebericht.htm
« Letzte Änderung: 13.August 2019 23:09:44 von Silkenya » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Silkenya

**

Offline

Einträge: 195



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Chile - 3 Wochen Großer Norden, Atacama, Iquique, Santiago de Chile & Valpara
« am: 11.April 2019 12:05:10 »
Antwort mit Zitat nach oben
... und noch ein paar:


Lost Places - Humberstone & Santa Lucia:









San Pedro de Atacama, Moon Valley:




San Pedro de Atacama, Rainbow Valley:




Auf dem Altiplano:




Lagunas Altiplanicas - Tour:




Geysire im kalten Morgengrausen:



Sonnige Grüsse,
Silke
------------------
Fernweh und Reisen: https://silke-und-max.de/



Berlin 2019: https://silke-und-max.de/Berlin_Staedtereise.htm


Korsika 2019: https://silke-und-max.de/Korsika_Reisebericht.htm


Chile 2019:  https://silke-und-max.de/Chile_Reisebericht.htm
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Silkenya

**

Offline

Einträge: 195



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Chile - 3 Wochen Großer Norden, Atacama, Iquique, Santiago de Chile & Valpara
« am: 11.April 2019 12:09:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
Last but not least - die Städte haben uns v.a. auch als Kontrastprogramm zu den Naturlandschaften auch ganz gut gefallen, v.a. Valparaiso mit seinen bunten Häusern, alten Aufzügen (oftmals recht abenteurliche Rostlauben) und der vielen Street Art:

http://silke-und-max.de/Chile_Valparaiso.htm























Sonnige Grüsse,
Silke
------------------
Fernweh und Reisen: https://silke-und-max.de/



Berlin 2019: https://silke-und-max.de/Berlin_Staedtereise.htm


Korsika 2019: https://silke-und-max.de/Korsika_Reisebericht.htm


Chile 2019:  https://silke-und-max.de/Chile_Reisebericht.htm
« Letzte Änderung: 11.April 2019 12:10:32 von Silkenya » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Estaube

**

Offline

Einträge: 122



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Chile - 3 Wochen Großer Norden, Atacama, Iquique, Santiago de Chile & Valpara
« am: 09.Mai 2019 19:20:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Silke

Deine Begeisterung für Nordchile kann ich zu 100% teilen...dazu hattet ihr Glück mit dem Wetter....was im März/ April nicht selbstverständlich ist.
Grüessli
Estaube
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Sabine1963

*

Offline

Einträge: 3



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Chile - 3 Wochen Großer Norden, Atacama, Iquique, Santiago de Chile & Valpara
« am: 10.Juli 2019 20:08:49 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo aus Berlin, wir waren drei Wochen nur im Süden und sind total begeistert von dem schönsten Land der Welt. Nun wollen wir in den Norden. Wie sieht es mit der Höhe aus? Wir haben bei 4000m in Mexiko mal echt schlapp gemacht...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Silkenya

**

Offline

Einträge: 195



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Chile - 3 Wochen Großer Norden, Atacama, Iquique, Santiago de Chile & Valpara
« am: 10.Juli 2019 22:40:56 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sabine,

kommt drauf an, was ihr im Norden sehen möchtet.

Putre ganz im hohen Norden liegt z.B. auf ca. 3.600 m, die Tagesausflüge gingen aber hoch über 4.000 m.
Bei San Pedro de Atacama ist man wieder tiefer, <3.000 m.

Wir hatten keine Probleme, aber das ist ja immer so eine Sache, es kann halt immer passieren und man keine Garantie, nur weil es einmal gut ging.
Aber Putre kann ich euch sehr empfehlen, als wir dort waren sind auch nur extrem wenig andere Touristen dort gewesen.
Sonnige Grüsse,
Silke
------------------
Fernweh und Reisen: https://silke-und-max.de/



Berlin 2019: https://silke-und-max.de/Berlin_Staedtereise.htm


Korsika 2019: https://silke-und-max.de/Korsika_Reisebericht.htm


Chile 2019:  https://silke-und-max.de/Chile_Reisebericht.htm
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
adMjM

**

Offline

Einträge: 456



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Chile - 3 Wochen Großer Norden, Atacama, Iquique, Santiago de Chile & Valpara
« am: 13.Juli 2019 15:33:01 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Silke
Vielen Dank für den Link zu Eurer Homepage. Ich würde am liebsten gleich wieder dorthin. Aber so wie Euch, zieht es uns dann doch immer wieder erst zu neuen Zielen…..
Versteh ich richtig, Ihr habt Chile diesen März bereist und die „Piedras Rojas“ waren immer noch gesperrt? Denn aus der Nähe zeigt Ihr zumindest keine Fotos.
Viele Grüße Elisabeth
"Viele sagen, man soll gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo´s am schönsten ist." Das Känguruh
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Silkenya

**

Offline

Einträge: 195



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Chile - 3 Wochen Großer Norden, Atacama, Iquique, Santiago de Chile & Valpara
« am: 15.Juli 2019 22:46:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja, man konnte die Piedras Rojas lediglich von einem Aussichtspunkt aus sehen, näheres Herangehen war untersagt und es war auch eine Wächterin dort. Sehr schade, aber wir fanden es trotzdem sehr schön!
Sonnige Grüsse,
Silke
------------------
Fernweh und Reisen: https://silke-und-max.de/



Berlin 2019: https://silke-und-max.de/Berlin_Staedtereise.htm


Korsika 2019: https://silke-und-max.de/Korsika_Reisebericht.htm


Chile 2019:  https://silke-und-max.de/Chile_Reisebericht.htm
« Letzte Änderung: 15.Juli 2019 22:46:37 von Silkenya » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3807



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Chile - 3 Wochen Großer Norden, Atacama, Iquique, Santiago de Chile & Valpara
« am: 16.Juli 2019 09:53:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
adMjM

**

Offline

Einträge: 456



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Chile - 3 Wochen Großer Norden, Atacama, Iquique, Santiago de Chile & Valpara
« am: 16.Juli 2019 19:57:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke Silke für die Antwort.
Danke Beate, jetzt wissen wir da tut sich wohl nix. Was für ein Glück, dass wir damals ohne Plan herumfuhren und durch Zufall diesen Ort entdeckten...leider habe ich damals nicht viel fotografiert, war einfach zu fasziniert und wollte deshalb gerne noch einmal dorthin. Aber es gibt ja noch andere schöne Plätzchen dort.

Viele Grüße
Elisabeth
"Viele sagen, man soll gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo´s am schönsten ist." Das Känguruh
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Silkenya

**

Offline

Einträge: 195



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Chile - 3 Wochen Großer Norden, Atacama, Iquique, Santiago de Chile & Valpara
« am: 16.Juli 2019 21:09:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: beate2 am 16.Juli 2019 09:53:45
Hallo,
habt Ihr vielleicht gerade das hier zu diesem Theme gelesen:
https://215619.forumromanum.com/member/forum/entry_ubb.user_215619.2.1136699001.1136699001.1.atacama_piedras_rojas-chile.html

Beate



Wenn manüber so ein Verhalten liest, kann man nur mal wieder denKopf schütteln.
Viele Leute müssen einfach alles kaputt machen, denken nur an ihren eigenen Spaß, nicht an die anderen und schon gar nicht an die Natur.  angry
Unter diesem Aspekt ist es richtig, dass es geschlossen wurde, wennn auch sehr schade für alle, die es gerne näher sehen würden und die Natur lieben und respektieren.

Sonnige Grüsse,
Silke
------------------
Fernweh und Reisen: https://silke-und-max.de/



Berlin 2019: https://silke-und-max.de/Berlin_Staedtereise.htm


Korsika 2019: https://silke-und-max.de/Korsika_Reisebericht.htm


Chile 2019:  https://silke-und-max.de/Chile_Reisebericht.htm
« Letzte Änderung: 16.Juli 2019 21:10:49 von Silkenya » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0453 Sekunden. 23 Queries.