| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  13.Dezember 2018 05:17:55

Seiten: 1 [2] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Brasilien - Vom Pantanal zu den Iguazú-Wasserfällen  (Gelesen 993 mal)
beate2

**

Offline

Einträge: 3638



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Brasilien - Vom Pantanal zu den Iguazú-Wasserfällen
« Antwort #20 am: 27.November 2018 17:08:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Christa,
Deine Aussagen beziehen sich aber nur auf das südliche Pantanal, oder?
Denn im nördlichen Pantanal ist Selbstfahren kein Problem, wie mein Reisebericht zeigt.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
botswanadreams

*

Offline

Einträge: 36





Profil anzeigen WWW
Re:Brasilien - Vom Pantanal zu den Iguazú-Wasserfällen
« Antwort #20 am: 27.November 2018 18:10:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja natürlich Beate, nur das südliche Pantanal. Fazenda San Francisco ist als Selbstfahrer ebenfalls sogar mit PKW erreichbar, doch haben wir niemanden der Tagesbesucher gesehen, der dann selbst auf der Farm gefahren ist. Das müsste man bei Bedarf klären. Aber generell hat es uns da nicht so gut gefallen wegen der Anzahl der täglichen Besucher und der Art der Game Drives und Bootstour.
http://www.botswanadreams.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2044



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Brasilien - Vom Pantanal zu den Iguazú-Wasserfällen
« Antwort #20 am: 28.November 2018 07:08:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: botswanadreams am 27.November 2018 18:10:02
Ja natürlich Beate, nur das südliche Pantanal. Fazenda San Francisco ist als Selbstfahrer ebenfalls sogar mit PKW erreichbar, doch haben wir niemanden der Tagesbesucher gesehen, der dann selbst auf der Farm gefahren ist. Das müsste man bei Bedarf klären.


Hallo Christa, das ist im nördlichen Pantanal auch nicht anders.

Die einzige Unterkunft, wo wir mit eigenem Auto selbst fahren durften, war Pouso Alegre Lodge - mit Zustimmung des Besitzers natürlich. Landschaft und Wildlife waren hier auch am schönsten und abwechslungsreichsten.

Bei Pousada Estancia Vitoria durfte man sich ebenfalls frei auf den Gelände bewegen, das war aber so klein das dies nicht mit dem Auto ging. Die anderen boten nur eigene Fahrten und Guides auf eigenem Land.
Tagesgäste kennt man entlang der Transpantaneira nicht. Vielleicht kommen in der Hochsaison welche bis Piuval, aber die werden dann auch gefahren.

Gruß
Ingrid
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
« Letzte Änderung: 28.November 2018 07:08:54 von Ingrid » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3638



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Brasilien - Vom Pantanal zu den Iguazú-Wasserfällen
« Antwort #20 am: 28.November 2018 10:28:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Also wir konnten auf der Pousada Rio Claro, Hotel Mato Crosso bis rüber zur Nachbar-Pousada Tereza, und rund um Porto Jofre allein mit dem Auto fahren, was wir auch viel genutzt haben.

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2044



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Brasilien - Vom Pantanal zu den Iguazú-Wasserfällen
« Antwort #20 am: 28.November 2018 11:51:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Beate,
es ging um das Selbst-Fahren (Game Drive) auf dem privatem Grund der einzelnen Unterkünfte jenseits der Zufahrten.

Pousada Rio Claro waren wir nicht, konntet Ihr da eigene Game Drives mit Auto auf Wegen der Lodge machen?

Hotel Mato Crosso liegt ja direkt an der Transpantaneira und somit an öffentlichen Wegen.
Natürlich sind wir bis Tereza gefahren, denn da haben wir ja gewohnt.
Aber ab Tereza geht es nur zu Fuß oder mit Boot weiter, Straßen außer der Zufahrt und zu einer Weide gibt es dort nicht mehr.

Rund um Porto Jofre sind es ebenfalls offizielle Straßen, wenn auch nicht viele.

Gruß
Ingrid

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3638



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Brasilien - Vom Pantanal zu den Iguazú-Wasserfällen
« Antwort #20 am: 28.November 2018 11:58:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Ingrid am 28.November 2018 11:51:22
Hallo Beate,
es ging um das Selbst-Fahren (Game Drive) auf dem privatem Grund der einzelnen Unterkünfte jenseits der Zufahrten.



Ja, und genau DAS habe ich beschrieben.
Auf Rio Claro konnten wir überall auf privaten Grund fahren, sogar nachts.
Und das Hotel Mato Crosso liegt zwar direkt an der Strasse, aber auch dort gibts "nach hinten raus" private Strassen, die man fahren darf.

Was ich vorhin noch vergessen haben: die Pousada Pantanera Pantanal. Da haben wir den Gamedrive mitgemacht und sind am nächsten Tag dieselbe Strecke nochmal allein gefahren.

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
adMjM

**

Offline

Einträge: 352



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Brasilien - Vom Pantanal zu den Iguazú-Wasserfällen
« Antwort #20 am: 04.Dezember 2018 08:41:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Christa
habe gerade gesehen, Du hast Deinen Bericht fertig. Mensch was für eine tolle Reise. Die vielen Jaguare sind der Hammer, aber auch die vielen Gürteltiere und und und. Danke fürs Teilen und viele Grüße
von Elisabeth
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
botswanadreams

*

Offline

Einträge: 36





Profil anzeigen WWW
Re:Brasilien - Vom Pantanal zu den Iguazú-Wasserfällen
« Antwort #20 am: 04.Dezember 2018 20:27:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Ihr Lieben

Ich möchte mich hier nicht an einer Diskussion "Selbstfahrer" beteiligen. Nur soviel - im Nordpanternal sicher problemlos möglich, da alle Gästefarmen von der Transpanternera erreichbar sind. Porto Jofre hat einige öffentliche Zufahrtsstraßen zu den Unterkünften, ja. Was gibt es da zu sehen - keine Ahnung, denn wir waren nur per Boot unterwegs. Will man Jaguare mit Sicherheit sehen, geht an Bootstouren wohl kein Weg vorbei.

Ja, Elisabeth der Reisebericht ist fertig. Danke für Deine Treue. Im Moment bin ich noch dabei meine private Druckversion davon in Form zu bringen.

Herzlichen Dank für Euer Interesse. Ich werde in den nächsten Tagen hier noch einige Bilder zu den weiteren Stationen unserer Tour ergänzen.

LG
Christa
http://www.botswanadreams.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 [2] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.039 Sekunden. 22 Queries.