| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  23.Oktober 2018 12:23:14

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Transpantaneira: 30 neue Brücken und trotzdem kein Durchkommen  (Gelesen 395 mal)
Brasilien2018

*

Offline

Einträge: 7



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Transpantaneira: 30 neue Brücken und trotzdem kein Durchkommen
« am: 09.August 2018 14:33:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zuerst einmal vielen Dank an Ingrid für die vielen tollen Seiten über das Pantanal  cheesy
Es ist ja kaum zu danken, welche Arbeit und Mühe  da drin steckt.
Ich habe schon viele wertvolle Hinweise und Tips bekommen, ich plane auch gerade an Brasilien.
Als Ergänzung zu den tollen Brückephotos hab ich jetzt das gefunden:

Transpantaneira: 30 neue Brücken und trotzdem kein Durchkommen

http://pantanalportal.de/pantanal-news/transpantaneira-30-neue-bruecken-und-trotzdem-kein-durchkommen/

Wenn ich es bis dahin schaffe, werde ich berichten, wie es aktuell aussieht!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3600



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Transpantaneira: 30 neue Brücken und trotzdem kein Durchkommen
« am: 09.August 2018 14:58:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Na, so viele Brücken sind noch nicht ausgebaut. Und die ausgebauten sind noch schlechter zu befahren: Sie sind einspurig und es geht am Anfang der Brücke steil nach oben. Somit hat man überhaupt keine Sicht, ob nicht von der Gegenseite ein Auto komm. Also Vorsicht.

Hast Du meine Reisebericht dazu gelesen?
https://www.ingrids-reisewelt.de/index.php?board=25;action=display;threadid=18910

Beate



Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Brasilien2018

*

Offline

Einträge: 7



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Transpantaneira: 30 neue Brücken und trotzdem kein Durchkommen
« am: 09.August 2018 15:36:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: beate2 am 09.August 2018 14:58:37
...

Hast Du meine Reisebericht dazu gelesen?
https://www.ingrids-reisewelt.de/index.php?board=25;action=display;threadid=18910

Beate



Ja, hatte ich ja schon im "Gegenforum".
Doch dazu gleich noch eine Frage: Wie habt Ihr das mit Geldtausch gemscht - waren Euronen oder Dollar besser?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3600



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Transpantaneira: 30 neue Brücken und trotzdem kein Durchkommen
« am: 09.August 2018 19:32:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir haben die Unterkünfte entweder schon vorher gebucht oder dann bei Ankunft mit Kreditkarte. Auch sonst wurde eigentlich alles mit KK bezahlt.
Dollar haben wir zwar immer als "Notgroschen" ein paar dabei, aber die werden, wenn überhaupt, nur zu einem Kurs genommen, der Dir die Tränen ins Gesicht treibt. Und Euros kennt niemand.
Das bischen Bargeld, das man braucht, kann man leicht aus dem Automaten ziehen.

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Brasilien2018

*

Offline

Einträge: 7



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Transpantaneira: 30 neue Brücken und trotzdem kein Durchkommen
« am: 09.August 2018 19:51:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke für die schnelle Antwort. Da ich viel über nichtfunktionierende Bankautomaten gelesen habe, ist mir eine Grundausstattung in bar lieber.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3600



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Transpantaneira: 30 neue Brücken und trotzdem kein Durchkommen
« am: 09.August 2018 19:58:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nicht funktionierende Bankautomaten haben wir noch nie angetroffen, aber wir haben schon von vielen Leuten gehört, denen das Bargeld gestohlen wurde.  shocked  shocked  shocked

Also kannst Du Dir überlegen, welches Risiko grösser ist.

Abgesehen davon: wenn Du Bargeld wechselst, egal ob in D oder im Urlaubsland, bekommst Du immer einen schlechteren Kurs (Geldkurs) als bei Zahlung mit KK oder Ziehung am Automaten (Briefkurs).

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Brasilien2018

*

Offline

Einträge: 7



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Transpantaneira: 30 neue Brücken und trotzdem kein Durchkommen
« am: 09.August 2018 20:54:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: beate2 am 09.August 2018 19:58:02
Nicht funktionierende Bankautomaten haben wir noch nie angetroffen, aber wir haben schon von vielen Leuten gehört, denen das Bargeld gestohlen wurde.  shocked  shocked  shocked

Also kannst Du Dir überlegen, welches Risiko grösser ist.

...



Die haben wir schon überall in der Welt getroffen, auch in Südamerika wie Peru und Chile. Deshalb kann ich mir das auch in Brasilien gut vorstellen! Da hattet Ihr eben immer Glück  cheesy

Sicher gibt es immer ein Risiko, aber ohne einen "Penny" in der Tasche gehe ich niergendwo hin.

Aber dazu hat wohl jeder seine eigene Meinung und das wollte ich eigentlich auch nicht diskutieren.
« Letzte Änderung: 09.August 2018 21:01:36 von Brasilien2018 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2032



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Transpantaneira: 30 neue Brücken und trotzdem kein Durchkommen
« am: 09.August 2018 22:04:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Brasilien2018 am 09.August 2018 14:33:09
Transpantaneira: 30 neue Brücken und trotzdem kein Durchkommen

http://pantanalportal.de/pantanal-news/transpantaneira-30-neue-bruecken-und-trotzdem-kein-durchkommen/

Wenn ich es bis dahin schaffe, werde ich berichten, wie es aktuell aussieht!


Hallo, danke für das Lob! :-)

An den Brücken liegt es mit Sicherheit nicht, die sind alle gut befahrbar. Die Strecke dazwischen nach Regen ist das Problem. Trocken ist alles easy. Die Holzbrücken halten auch LKWs, da hatten wir mit dem Duster gar keine Probleme.
Wann willst Du denn in Pantanal?

Wir sind schon einige heftige Offroad Strecken gefahren, aber eine Erdstraße nach einem heftigen Regen ist der Gipfel - wie Schmierseife mit saugenden Schlammlöchern am Rand. Da hilft nur vorwärts und recht schnell ohne Anhalten raus da und immer schön in der Mitte bleiben.
Wir waren froh, dass es nur ein paar Kilometer der "besseren" Strecke am Anfang waren.
Zwischen Rio Pixam und Porto Jofré ist ohne Allrad mit Untersetzung nach Regen gar kein Durchkommen. Da liefern sich die Offroad Clubs Schlammschlachten.

https://www.youtube.com/watch?v=mq-hMZ7nYQc

Gruß
Ingrid
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Brasilien2018

*

Offline

Einträge: 7



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Transpantaneira: 30 neue Brücken und trotzdem kein Durchkommen
« am: 11.August 2018 15:41:36 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Ingrid am 09.August 2018 22:04:51
Wann willst Du denn in Pantanal?



Wenn alles klappt im September oder Oktober dieses Jahr

Zitat von: Ingrid am 09.August 2018 22:04:51
Wir sind schon einige heftige Offroad Strecken gefahren, aber eine Erdstraße nach einem heftigen Regen ist der Gipfel - wie Schmierseife mit saugenden Schlammlöchern am Rand.


Ja, ja - das kennen wir auch. Ich erinnere mich deutlich an Nordperu oder Bhutan. Ich liebe es "besonders", wenn auf einer Seite die Felswand und der anderen der Abgrund ist!
Aber damit ist ja im Pantanal nicht unbedingt zu rechnen  grin
« Letzte Änderung: 11.August 2018 15:46:10 von Brasilien2018 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2032



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Transpantaneira: 30 neue Brücken und trotzdem kein Durchkommen
« am: 11.August 2018 16:07:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Brasilien2018 am 11.August 2018 15:41:36
Ja, ja - das kennen wir auch. Ich erinnere mich deutlich an Nordperu oder Bhutan. Ich liebe es "besonders", wenn auf einer Seite die Felswand und der anderen der Abgrund ist!
Aber damit ist ja im Pantanal nicht unbedingt zu rechnen  grin


Nein, aber in einem Graben voller Kaimane zu landen ist auch nicht gerade angenehm... :-)
Regnen kann es natürlich immer mal, aber September und Oktober sind gute Monate für Tiersichtungen und noch trocken.

Ich könnte auch schon wieder hin...
Wir sehen im nächsten Frühjahr auch viele ähnliche Vögel und Tiere - in Panama.

Gruß
Ingrid
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Brasilien2018

*

Offline

Einträge: 7



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Transpantaneira: 30 neue Brücken und trotzdem kein Durchkommen
« am: 11.August 2018 17:29:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Ingrid am 11.August 2018 16:07:23
Nein, aber in einem Graben voller Kaimane zu landen ist auch nicht gerade angenehm... :-)


da werd ich dann wohl mit denen schwimmen müssen  grin

Spaß beiseite, ich hoffe, das bleibt uns erspart!

Zitat von: Ingrid am 11.August 2018 16:07:23
Regnen kann es natürlich immer mal, aber September und Oktober sind gute Monate für Tiersichtungen und noch trocken.


Das hoffen wir...

Zitat von: Ingrid am 11.August 2018 16:07:23
Ich könnte auch schon wieder hin...
Wir sehen im nächsten Frühjahr auch viele ähnliche Vögel und Tiere - in Panama.

Gruß
Ingrid



Da werden wir mal grüßen von Dir!
« Letzte Änderung: 11.August 2018 17:33:02 von Brasilien2018 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0332 Sekunden. 21 Queries.