| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  18.Juni 2018 13:24:58

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Zurück aus den Alpen  (Gelesen 1303 mal)
Katja

**

Offline

Einträge: 4380



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Zurück aus den Alpen
« am: 22.September 2014 15:17:21 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen,
wir sind jetzt auch wieder aus dem Urlaub zurück. Zwei Wochen lang sind wir in den Alpen gewandert. Nachdem wir letztes Jahr zwei Mal Pech mit dem Wetter auf unseren Wanderurlauben (Sächsische Schweiz und La Palma) hatten, haben wir diesmal nichts vorgebucht und uns nach der Wettervorhersage gerichtet. Ursprünglich wollten wir nach Berchtesgarden, dann eventuell noch zum Dachstein oder nach Oberstdorf, aber dort hätten wir in diesem Sommer wohl wieder fast nur im Regen gesessen. Insofern war es gut, dass wir flexibel waren.
Zunächst waren ein paar Tage im Allgäu bei meiner Schwester geplant, die seit knapp einem Jahr dort wohnt. An dem Wochenende war das Wetter besser als erwartet. Wir sind im Murnauer Moos gewandert und von der Partnachklamm zum Eckbauer. Dann ging’s wetterbedingt nach Südtirol. Dort wollte ich eigentlich ins Grödnertal, aber dort war auch nicht so gutes Wetter angesagt. Wir waren stattdessen bei Meran im Dorf Tirol und haben von dort eine tolle Wanderung in der Texelgruppe gemacht. Die Anfahrt übers Timmesljoch bei schönem Wetter war grandios. Von dort sind wir dann weiter zum Gardasee für ein paar Tage, wo man in den umgebenden Bergen auch schön wandern kann. Vom Monte Baldo hatten wir einen phantastischen Blick auf die Alpen bis zur Ortlergruppe. Einen Tag haben wir uns auch Fahrräder ausgeliehen. Die Pizza und das italienische Eis waren superlecker. Danach ging es noch mal zurück nach Südtirol, zunächst in die Bletterbachschlucht. Von Deutschnofen aus sind wir den Latemar hochgestiegen bis zur Pisahütte. Das war auch klasse. Leider hielt sich das Wetter nicht für die nächsten Tage, da sind wir dann noch ins Montafon in Österreich gefahren. Die Fahrt über die Silvretta-Hochalpenstraße war auch ganz toll. Dort sind wir zur Wiesbadener Hütte mit Gletscherblick gelaufen und über das Golmer Joch zur Lindauer Hütte mit leckerem Kaiserschmarren. Die letzten Tage waren wir dann noch bei Lindau am Bodensee und sind hier auch noch mal geradelt. Zum Abschluss gab’s leckeren Bodenseefisch in einem Strandcafé in der Sonne. Nur die lange Rückfahrt bei oft schlechtem Wetter mit vielen Staus gestern war mal wieder sehr nervig. Ansonsten war es ein anstrengender (für die Füße) aber toller Urlaub.
Viele Grüße
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Gundi

**

Offline

Einträge: 345



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Zurück aus den Alpen
« am: 22.September 2014 17:03:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Katja, das hört sich ja alles sehr gut an. Prima, dass das Wetter so gut gepasst hat und ihr schöne Wanderungen unternehmen konntet.
Ich wünschte, wir hätten hier auch so ein Wetterglück  angry .

Viele Grüße aus EC!
Gundi
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1926



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Zurück aus den Alpen
« am: 22.September 2014 17:41:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Klingt interessant.

Ich frage mich manchmal, ob man zum Wandern weit weg muss?

Und was ziehst du vor?

Wandern in den Alpen oder lieber doch in die Ferne fliegen?

LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
« Letzte Änderung: 22.September 2014 17:41:37 von yvy » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1228



No worries

Profil anzeigen
Re:Zurück aus den Alpen
« am: 22.September 2014 18:03:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Katja,

schön, dass Ihr einen schönen Urlaub hattet und gesund+munter wieder zurück seid (Blasen an den Füßen ausgenommen wink  )
Lebt Euch gut wieder ein und vielleicht reicht es ja noch zu einigen kleinen Wanderungen in der näheren Umgebung.

LG Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
« Letzte Änderung: 22.September 2014 18:03:42 von Känguru » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 192





Profil anzeigen
Re:Zurück aus den Alpen
« am: 22.September 2014 18:10:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Katja,

ganz vertrauter Name: Montafon!
Ich finde die Gegend ganz zauberhaft - viele Jahre sind wir dort Ski gefahren und einmal auch im Sommer gewandert ( damit sich unsere Tochter auf Wandern in Lappland vorbereiten konnte...  smiley )
Es freut mich sehr, dass das Wetter es dieses Mal mit Euch gut gemeint hat.

Seit heute ist hier oben nun auch der Herbst angekommen - da hilft nur die Flucht in den Süden!  cheesy

Viele Grüße
Christina
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4380



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Zurück aus den Alpen
« am: 22.September 2014 19:42:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
@ Gundi: Schade, dass ihr offenbar nicht so gutes Wetter habt. Aber der Vulkan ist offenbar zum Glück nicht zu bedrohlich!

@ Yvy: Das ist wirklich eine sehr gute Frage. Die Anfahrt bis in die Alpen ist für uns kaum weniger weit als ein Flug z.B. in die USA. D.h. bei der Anreise hatten wir bisher eigentlich immer Glück, aber die Rückfahrt zog sich immer ewig mit den Staus. Da sitze ich eigentlich lieber im Flieger. Aber landschaftlich sind die Alpen nicht weniger grandios als z.B. die Rockies, Neuseeland oder Patagonien. Und viele Touristen hast du in den Hochburgen überall. Von daher habe ich eigentlich keine Präferenz. Und wer weiß, wie lange wir noch fit sind, um Wanderungen von bis zu 1000 Höhenmetern zu machen... wink Wobei es da natürlich auch immer Alternativen gibt. In den Alpen finden wir es z.B. auch klasse, nach einer anstrengenden Wanderung auf einer Hütte zu sitzen, während man sich in den amerikanischen Nationalparks immer selbst verpflegen muss. Dafür ist es dort auf längeren Touren sicherlich meist einsamer. Aber in Europa gibt es dafür auch so schöne schnuckelige Städtchen mit oft beeindruckenden alten Häusern.

@ Karin: Danke. Blasen haben wir zum Glück nicht, aber die Muskeln waren am nächsten Morgen doch öfters mal etwas steif. tongue

@ Christina: Ja, das Montafon hat uns gut gefallen. Das hatte ich noch recht neu auf dem Plan, hat aber von der Route diesmal gut gepasst. Ich habe nun auch noch mindestens zwei neue Ziele dort fürs eventuelle nächste Mal. smiley Skifahrer sind wir allerdings nicht, wobei ich auch gerne mal eine Winterreise (mit Schneeschuhwanderungen) in den Alpen machen würde...

Liebe Grüße
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0222 Sekunden. 22 Queries.