| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  20.Juni 2019 03:30:24

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Rund um Hoedsprut  (Gelesen 624 mal)
Nini

*

Offline

Einträge: 18





Profil anzeigen
Rund um Hoedsprut
« am: 27.November 2018 10:31:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,
wir planen gerade ein paar Tage in der Region rund um Hoedspruit.
Wir werden uns wahrscheinlich für die Pezulu Tree House Game Lodge entscheiden.
Gebucht ist für die geplanten 5 Nächte noch nichts, Vorschläge willkommen.

Dort gibt es in der Umgebung ja einige Parks mit Tieren, man kann ein Hippo namens Jessica besuchen und einige Wildlife Center für Arten die wieder ausgewildert werden.
Eigentlich mag ich keine Zoos, aber ist etwas aus dem Angebot dort wirklich sehenswert?

Bin für Tipps in der Region dankbar, soll Entspannung sein und Pause vom Tiere gucken im Krügerpark.

Nini
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Bärbel

**

Offline

Einträge: 111



Jeder Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag!

Profil anzeigen
Re:Rund um Hoedsprut
« am: 27.November 2018 11:28:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Nini,
das Moholoholo Wildlife Rehabilitation Centre fand ich toll.
http://www.moholoholo.co.za/facility/wildlife-rehabilitation-centre/

Dort lebt ein berühmter Honigdachs namens Stoffel, der Ausbrecherkönig.
Hier ist die tolle Reportage darüber:
https://www.youtube.com/watch?v=45EbX3XPuqM

Aber auch den Rest fanden wir sehr interessant.
Es gibt zwei Touren am Tag, außer Sonntags, die dauern gut 2 Stunden.
Eintritt war so um die 10 Euro.

Bärbel


Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Nini

*

Offline

Einträge: 18





Profil anzeigen
Re:Rund um Hoedsprut
« am: 27.November 2018 16:35:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke Bärbel, den Film hatte ich schon mal auf youtube gefunden, aber nicht ganz zu Ende gesehen.
Ganz schöne Biester, diese Honigdachse...  grin

Ist jedenfalls notiert, danke für den Tipp.

War schon mal jemand bei Jessica, dem Hippo?
So nah kommt man sicher woanders nicht mehr an ein so gewaltiges Tier ran.
http://www.jessicahippo.com/

Nini

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Nini

*

Offline

Einträge: 18





Profil anzeigen
Re:Rund um Hoedsprut
« am: 10.März 2019 13:33:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wirklich niemand, der schon mal in der Gegend war?
Ist das denn so unattraktiv?  huh  huh

Nini
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ali

**

Offline

Einträge: 601



Koooomm nach Südafrika

Profil anzeigen
Re:Rund um Hoedsprut
« am: 31.März 2019 13:39:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Nini, das ist Geschmacksache.

Die Panoramaroute ist von hier aus nicht weit.
Die Südafrikaner finden ja zum Beispiel die Region um Sabie herum ganz toll. Denn da gibt es Wald, eine Besonderheit im Land. Für uns Europäer sind die Plantagen mit Bäumen, die streng in Reihen wachsen eher langweilig. Die Wasserfälle reißen einen auch nicht vom Hocker und die Aussichtspunkte sind total überlaufen mit Bustouristen und man muss überall erst mal durch Verkaufsstände die alle den gleichen Afrika-Kitsch anbieten.

Aber wer zum ersten Mal im Land ist, der kommt natürlich hierher. Die Landschaft ist nett und es gibt ein paar touristische Attraktionen wie Potholes und Ausblicke ins Land.
Um Hoedspruit/Maruleng herum machen eigentlich mehr die Leute Urlaub, die schon öfter im Land waren. Um mal eben in den Krüger zu fahren ist es zu weit von hier, rundum liegen eher abgeschottete Wohnanlagen und Game Reserves mit Ferienhäusern und Lodges. Hier kann man in einer schönen Unterkunft ein paar Tage entspannen oder man bleibt vor Ort und macht organisierte Game Drives.

Die Straße zwischen Richtung Phalaborwa ist in einem schlechten Zustand, weil hier viele Minen-Fahrzeuge verkehren. Schlaglöcher sind riesig, man kommt nicht schnell voran. Daher lohnt es sich eher in Richtung Blyde River Canyon und Panoramaroute zu fahren.

Die Pezulu Tree House Game Lodge liegt auch gar nicht in Hoedspruit/Maruleng sondern über 40 Kilometer weiter südlich.

Ali

Die Törichten besuchen in den fremden Ländern die Museen.Die Weisen aber gehen in die Tavernen
(Erich Kästner)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Edmund

**

Offline

Einträge: 102





Profil anzeigen eMail
Re:Rund um Hoedsprut
« am: 31.März 2019 18:35:10 »
Antwort mit Zitat nach oben
sehr viel Widerspruch zu meinem Vorschreiber. Die Wälder sind sicherlich kein Highlight - aber der Rest. wenn man Wasserfälle nicht mag, dann hilft auch die Häufung derjenigen nicht. Dass dort überall Touris sind - naja, gehören wir nicht auch dazu? Und tuen die Verkaufsstände weh? Ich wurde nie aggressiv angesprochen, da sind deutsche Großstädte schlimmer!

Und die Fahrzeit zum Kruger beträgt zwischen 20 Minuten und einer Stunde, je nachdem welches Gate du benutzt. Auf den Straßen zwischen Richtung Phalaborwa - was auch immer das sein soll - zwischen den Bergen und dem Kruger gibt es natürlich auch solche, bei denen der Straßenbelag etwas schlechter ist, aber mal ehrlich - ich habe in meinen vier Aufenthalten in SA keine schlechteren Straßen als in Deutschland erlebt - die Schlaglöcher in SA sind größer, dafür haben wir mehr. Und als Letztes: will ich im Urlaub wirklich schnell vorankommen oder habe ich Urlaub (Zeit)? Wenn du Rentner bist, nehme ich die letzte Frage zurück.
Gruß
Edmund
_________
Es ist ein großer Trost, andere dort scheitern zu sehen, wo man selbst gescheitert ist. (William Somerset Maugham)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Nini

*

Offline

Einträge: 18





Profil anzeigen
Re:Rund um Hoedsprut
« am: 03.Juni 2019 14:30:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, um in den Kruger zu kommen wären gut zu befahrende Straßen schon schön, da wollen wir am frühen Morgen im Halbdunkel lieber schnell vorwärtskommen.

Wir haben aber jetzt unsere Runde in wenig angepasst, übernachten am Anfang in Nelspruit, dann nahe Sabie und fahren dann direkt weiter um IM Krüger zu übernachten.

Mal sehen, ob mir die Wälder und Wasserfälle um Sabie gefallen! :-)

Nini



Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.055 Sekunden. 21 Queries.