| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  25.Mai 2018 05:32:22

Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Äthiopien individuell  (Gelesen 1274 mal)
opossum

**

Offline

Einträge: 469



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Äthiopien individuell
« am: 14.Dezember 2017 18:42:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Da bilde ich mir ein, 2018 Urlaub in Asien zu machen,  und stoße plötzlich auf Berichte, die mir nahelegen unbedingt nach Äthiopien zu wollen.

Und wenn man dann fiebrig im Bett liegt und die erste Langeweile aufkommt, ist der durchaus günstige Flug nach Addis gebucht.

Tja, und nun sitze ich mit einem Ticket da, das mich im Mai für 2 Wochen nach Äthiopien bringt, und ich überlege, wie ich diese Zeit sinnvoll verbringe. Meine übliche Reiseform das Land allein mit einem Mietwagen zu erkunden, kommt je wohl definitiv nicht infrage.

An euch also meine Fragen:

Hat schon mal jemand von euch Äthiopien individuell bereist und wie habt ihr das organisiert?

Kennt jemand einen kompetenten Ansprechpartner / Agentur dort vor Ort, mit dem ich ein Auto mit Fahrer organisieren könnte?

Ich habe schon einen Tourvorschlag bekommen, der mir zu viel "Organisiertes" enthält, also ein Angebot inklusive Hotels und Guides. Ich empfinde es als einengend so, weiß aber nicht, ob es dort die Möglichkeit gibt einerseits bequem und individuell (also ohne stundenlanges Warten auf öffentliche Busse) und andererseits mit einem deutlich geringeren Grad an Organisation durch andere eine Tour zu organisieren und zu buchen: Hat jemand dazu Erfahrungen und Tipps?

Auch über jeden anderen Vorschlag oder Hinweis zum Thema individuellen Reisens dort würde ich mich freuen, auch Links zu hilfreichen Seiten etc.

Danke schön und viele Grüße

Birgit

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3503



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Äthiopien individuell
« am: 14.Dezember 2017 19:46:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
adMjM

**

Offline

Einträge: 298



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Äthiopien individuell
« am: 14.Dezember 2017 21:52:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Birgit
kennst Du Annicks RB im Namibiaforum? Ich denke darin findest Du viele Tipps.

Herzliche Grüße
Elisabeth
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 2000



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Äthiopien individuell
« am: 14.Dezember 2017 22:27:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Birgit, du fliegst immer irgendwie vorab zu den Zielen auf meiner To-Do-Liste. :-)

Ich hatte schon vor ein paar Jahren mal eine komplette Äthiopienreise geplant und mir über ein Reisebüro (Ivanowsky) einen Kostenvoranschlag machen lassen.
3 Wochen mit Fahrer.
Drei Dinge haben mich damals abgehalten vom Buchen der Reise:
1.) Der hohe Endpreis - für eines der ärmsten Länder der Welt
2.) Der  Satz "Ihr Reiseleiter wohnt im Hotel und nimmt die Mahlzeiten zusammen mit Ihnen ein" - Nein danke...
3.) Eine Bekannte mit eigenem Reisebüro und Freund in Äthiopien die erzählte, dass zur Hochsaison in Addis ein regelrechter Streit um die wenigen Fahrzeuge entbrennt und gebuchte Rundreisen auch mal aus Mangel an Autos mit Fahrer ausfallen.

Bei Interesse kann ich Dir die Route der geplanten Rundreise mal raus suchen.
In den Simien Mountains - wo ich unbedingt hin wollte - gab es damals nur eine akzeptable Lodge, da ist eine noch viel schönere neu hinzugekommen. Ich muss mal forschen nach dem Namen, falls das für Dich interessant ist...

Gruß
Ingrid
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 732



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Äthiopien individuell
« am: 14.Dezember 2017 23:15:56 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: adMjM am 14.Dezember 2017 21:52:40
Hallo Birgit
kennst Du Annicks RB im Namibiaforum? Ich denke darin findest Du viele Tipps.

Herzliche Grüße
Elisabeth


Ja, Birgit,  Annicks Beitrag im NamibiaForum wird Dir da weiter helfen, bin ich sicher.
Wir haben uns in Äthiopien nicht getraut,ganz individuell zu reisen, waren dann in einer Gruppe von 8 Personen unterwegs. In den Simien Mountains hatten wir 2 Nächte. Wir hatten einen ausgezeichneten Reiseleiter!
Äthiopien ist ein wunderbares Reiseland!

LG Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
opossum

**

Offline

Einträge: 469



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Äthiopien individuell
« am: 14.Dezember 2017 23:34:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hach ja, ich wusste doch, auf euch ist Verlass!  grin

Nein, ich kenne weder Annick, noch das Namibiaforum... Kann mir den Bericht bzw. das Forum bitte jemand verlinken?

Ingrid, ich denke, es wird sich schon etwas geändert haben. Auf Facebook gibt es einige Tourguides, die schnell antworten. Einen ganz guten Vorschlag habe ich schon. Allerdings weiß ich nicht, ob ich mir Erta Ale zutraue. Es ist halt sauanstrengend und mich schreckt ein bisschen ab, dass ich von Bewaffneten bewacht werden muss.

Der Preis, der mir für meine 14 Tage genannt wurde, umfasst fast alles außer meinem Essen, 2 Inlandsflügen, Trinkgeldern und Taschengeld. Die Hotels muss ich mir alle mal ansehen, vielleicht sind die ja OK. Am liebsten würde ich die selbst buchen, aber an dem Punkt bin ich noch nicht angekommen. Und vor allem scheint das so den allgemeinen Konzepten dort zu widersprechen...

Da finde ich 2300 nicht so wahnsinnig teuer. Allein Erta Ale kostet eine Menge. Wenn ich mich dagegen entscheide, wird es ja nochmals günstiger.  grin

Doro, wie schön, dass ich endlich jemanden treffe, der schon mal dort war. Magst du ein bisschen mehr berichten? Wo wart ihr, was hat euch besonders gefallen und was nicht so sehr? Und ich hoffe, ich darf dir im Laufe der Zeit noch mehr Fragen stellen?

Ach ja, Ingrid, wann ist denn Hochsaison? Ich glaube, im Mai ist sie schon vorbei, zumindest hoffe ich das...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
opossum

**

Offline

Einträge: 469



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Äthiopien individuell
« am: 15.Dezember 2017 09:53:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
Bin jetzt dabei den Reisebericht zu lesen - sehr spannend!

Aber ich glaube, für mich dann doch lieber die Variante mit Fahrer  grin

Und ich habe schon verstanden, dass Ohropax und eine Schlafbrille für nachts ein Muss sind.
« Letzte Änderung: 15.Dezember 2017 09:56:14 von opossum » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 732



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Äthiopien individuell
« am: 15.Dezember 2017 10:09:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, Birgit,

zum Thema 'Äthiopien' hatte ich am 20.November 2010 einen Thread eröffnet, in dem auch einige interessante Antworten gegeben wurden, vl magst Du da mal nachlesen.  smiley

LG Doro

P.S. Danakil etc. wär mir zu unsicher.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
opossum

**

Offline

Einträge: 469



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Äthiopien individuell
« am: 15.Dezember 2017 11:00:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke, Doro, gefunden!

Dabei fand ich dann auch gleich meinen eigenen (schon vergessenen) Thread von vor ein paar Jahren... Ingrid, bist du so nett beide zusammenzufügen? Ich glaube, das wäre in dem Fall praktisch...

http://www.ingrids-reisewelt.de/reiseforum.php?board=1;action=display;threadid=17483;start=msg133430#msg133430
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
opossum

**

Offline

Einträge: 469



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Äthiopien individuell
« am: 29.Januar 2018 23:08:10 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Ingrid,

ich musste gerade sooooo an euch denken: Ich habe mich vor einigen Tagen an eine Agentur gewendet, die sich rühmt einzige deutsche Spezialreiseagentur für Äthiopien zu sein und habe ein ähnlich gutes Reiseangebot erhalten wie das, von dem du hier im Thread berichtet hast.

Immerhin wurde ich zuvor gefragt, ob ich gemeinsame Mahlzeiten mit meinem Guide wünsche, woraufhin ich verneinte und geantwortet habe, ich sei gewohnt mir meine Reisen selbst zusammenzustellen, zu viel Betreuung empfände ich als einengend, ich sei keine Billig-Backpackerin, wolle aber keine Luxusreise.

Ich bekam ein Angebot, bei dem der Durchschnittspreis pro Reisetag bei um die 400 Euro liegt (6200 Euro für 15 Tage, 14 Nächte, wobei ich den internationalen Flug schon selbst gebucht hatte).

Ich habe dankend abgelehnt...

Das für mich Ungewohnte und Komplizierte ist, dass alle dortigen lokalen Anbieter offenbar gewohnt sind Komplettpakete anzubieten, was mir nicht soooo lieb ist. Aber immerhin bietet derjenige, der sonst für "World Insight" arbeitet, Touren individuell und erschwinglich (für etwa die Hälfte des Preises) an. Ich denke, der wird es.

Ich werde berichten, wie es mit Planung und Umsetzung so weiter geht.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 732



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Äthiopien individuell
« am: 10.Februar 2018 23:04:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, Birgit,

und - hast Du jetzt schon  gebucht?
In die Region  Erta Ale würd ich mich nicht trauen, auch nicht wollen, wenn ich da nur mit Kalaschnikow-Begleitung hin kann.
Ich bin gespannt, was Du machen wirst.    smiley 
Ich wollte ja unsere Stationen kurz erwähnen:

Addis Abeba
Tanasee
Blauer Nil
Gondar
Simien Mountains
Axum
Debre Damo
Adigrat
Mekele
Lalibela


Eigentlich ist jeder Ort davon lohnend. Wobei die Fälle des blauen Nils mittlerweile eher unspektakulär sind.

LG Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
opossum

**

Offline

Einträge: 469



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Äthiopien individuell
« am: 11.Februar 2018 14:58:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Doro,

Debre Damo und Adigrat sagen mir jetzt nichts. Will sagen: Keine Ahnung, ob es mich dort hin oder vorbei führen wird.

Ansonsten gibt es ja wohl so eine Standard-Rundreise, die in großem Bogen einmal von West nach Ost durch den Norden führt. Die mache ich. Die anderen Stationen, die du genannt hast, werde ich machen.

Ich werde aber zum Erta Ale fahren. Letztens habe ich nochmals mit jemandem gesprochen, der die Tour zum Erta Ale gemacht hat und mit einer Bekannten, die als Geologin in Dallol war.

Die Bilder dazu waren wieder mal so dermaßen atemberaubend, dass ich nicht nach Äthiopien kann ohne dort gewesen zu sein. Das ist ungefähr wie wegen des Eiffelturms nach Paris zu fahren und ihn nicht zu sehen. Nee, nee, das geht nicht!

Ich weiß, dass es saumäßig anstrengend werden wird. Ich habe schon sauteure Wanderschuhe, damit ich auf dem scharfen Vulkangestein nicht umknicke und falle.

Letztlich ist das das Erlebnis, was mir aus meiner gesamten "Reisehistorie" den meisten Respekt schon im Vorfeld abverlangt, aber ich denke, ich werde es nicht bereuen!

Ach ja, und zum Schluss bleiben noch 2 Nächte für Harar, was ja nun auch nicht unbedingt Standard ist.

Das Ganze kostet dann doch schon ordentlich Geld, aber das Argument: Wenn ich in kurzer Zeit sehr viel sehen will, sollte ich nicht an der Logistik sparen (hat Meike Winnemuth in ihrem Buch im Äthiopien-Kapitel so ähnlich formuliert) hat mich überzeugt.
« Letzte Änderung: 11.Februar 2018 15:09:53 von opossum » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 732



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Äthiopien individuell
« am: 14.März 2018 21:34:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
N'Abend, Birgit,

nur kurz als Tipp: im Namibiaforum hat grad jd angefangen , einen Reisebericht über Äthiopien zu posten.
Da wir grad heute Mittag!!!  wink  aus Costa Rica zurück sind konnte ich noch nicht näher reinschauen.  grin

LG Doro, die sich schon auf Bacharach freut!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
grenzenlos

**

Offline

Einträge: 148



In der Einfachheit liegt oft ein großer Segen!

Profil anzeigen WWW
Re:Äthiopien individuell
« am: 15.März 2018 12:00:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Birgit,

wir waren schon öfter (Fahrrad, Bus, Taxi) in Äthiopien und mögen das Land sehr.
Ja, geführte Touren mit Auto und Fahrer sind echt sehr teuer.
Sammeltaxis und Bus wäre eine sehr preiswerte Möglichkeit. Da kannst Du ohne große Probleme die typische Rundtour machen. Die fahren einfach überall hin. Es gibt gute Reiseführer in Buchform.
Ach ja, wir sind auch schon mit Inlandflügen von Ort zu Ort. Sehr preiswert und, was die meisten nicht wissen, sehr neue Flugmaschinen  wink Wenn man wenig Zeit hat, viel sehen möchte, dann sind die Flüge echt prima.
Wir kennen in der Zwischenzeit fast ganz Äthiopien. Relativ schwierig zu bereisen ist das Grenzgebiet am Omoriver (NPs und spannende Völker). Da wäre ein Fahrer nicht schlecht. Kann man auch unterwegs in den Größeren Städten organisieren (z.B. von Arba Minch).
Was neben den üblichen Touriregionen auch schön ist, ist Harar. Auch da fahren Busse hin  wink

Zur Einstimmung ein Link von einer unserer Touren: https://www.grenzenlosabenteuer.de/neues-abenteuer-2014-2016/na-42-%C3%A4thiopien-teil-1/

Egal wie Du auch unterwegs sein wirst, ich wünsche schon jetzt herrlich Tour durch mein/unser geliebtes Äthiopien  smiley

LG, Wi grenzenlos
Grüße Wi grenzenlos
www.grenzenlosabenteuer.de
« Letzte Änderung: 15.März 2018 12:02:27 von grenzenlos » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
opossum

**

Offline

Einträge: 469



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Äthiopien individuell
« am: 19.März 2018 16:52:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Doro und Wilfried,

habe eure Mitteilungen hier gestern erst gesehen, war in den USA im Urlaub und hatte da nicht alles im Blick.

Doro, erstmal herzlichen Dank für den Hinweis auf den Reisebericht. Ist schon toll, dass du da so an mich denkst, total lieb von dir!

Wilfried, dass ihr in Äthiopien wart, hatte ich irgendwie gar nicht mitbekommen oder es schon wieder vergessen. Da stöbere ich auf eurer Seite mal gerne ein wenig herum.

Wenn ich mir aber die ersten Bemerkungen des neuen Reiseberichtes im Namibia-Forum ansehe, muss Äthiopien ähnlich anstrengend sein, wie man es von Indien immer sagt. Nun bleibt noch der Realitätscheck aus, ob es mir dann vor Ort auch alles so entspannt vorkommt wie ich Indien empfinde.

Aber der Mensch strebt ja nach Dissonanzreduktion. Und den Preis, der mit individueller Tour mit Fahrer immer noch sehr hoch ist, auch wenn er nicht an die Mondpreise irgendwelcher Nobelagenturen herankommt, ist es vielleicht wert, das in dem Reisebericht beschriebene Generve mit "give me money" zu vermeiden.

Nun werde ich also meine Inlandsflüge buchen und mich um die Frage kümmern, wie ich es mit dem Visum am besten löse.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1915



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Äthiopien individuell
« am: 01.April 2018 21:31:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
opossum

**

Offline

Einträge: 469



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Äthiopien individuell
« am: 02.April 2018 01:20:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke schön, Yvy!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 732



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Äthiopien individuell
« am: 02.April 2018 07:43:36 »
Antwort mit Zitat nach oben
Der Artikel zeigt wunderschöne Fotos aus der Region vom Vulkan Erta Ale!
Dort allerdings wurde Ende 2017 ein deutscher Tourist überfallen und getötet, nicht zum 1. Mal gab es Überfälle-  deswegen käme die Region für uns nicht infrage.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
grenzenlos

**

Offline

Einträge: 148



In der Einfachheit liegt oft ein großer Segen!

Profil anzeigen WWW
Re:Äthiopien individuell
« am: 10.April 2018 14:48:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: opossum am 19.März 2018 16:52:41
Hi Doro und Wilfried,

Wenn ich mir aber die ersten Bemerkungen des neuen Reiseberichtes im Namibia-Forum ansehe, muss Äthiopien ähnlich anstrengend sein, wie man es von Indien immer sagt.



  cheesy Stimmt exakt. Ich sage immer, wer Indien und Äthiopien bereist hat, passt auch in die restliche Welt  grin

 
Grüße Wi grenzenlos
www.grenzenlosabenteuer.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 732



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Äthiopien individuell
« am: 10.April 2018 18:10:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Das kann ich nicht so bestätigen.
Indien schien uns wesentlich problematischer was Bettler, Obdachlose , Dreck etc. angeht. Dort waren wir immerhin 3x, das Land ist ja auch so riesig.
In Äthiopien war es gut, dass wir einen einheimischen Guide dabei hatten ( in Indien natürlich auch ).
Beim Betteln  ( fast nur Kinder ) 'gimmie money' hatten  wir versucht, mit Humor zu reagieren, und ebenfalls die Hand ausgestreckt... meistens kicherten die Kids und hörten auf.
Wir sind allerdings nicht in öffentlichen Bussen gefahren.

Die Simien Mountains und besonders die Klöster in Lalibela sind einzigartig auf der Welt. Also nicht davon abhalten lassen.  smiley

Gruß Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


!-- Matomo -->

Seite erstellt in 0.0295 Sekunden. 25 Queries.