| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  24.Oktober 2018 00:30:42

Seiten: 1 [2] 3 4 5 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: bitte um Hilfe bei SIM Card  (Gelesen 2025 mal)
@nna

**

Offline

Einträge: 4049



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #20 am: 15.März 2018 21:23:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: beate2 am 15.März 2018 21:18:57
Zitat von: @nna am 15.März 2018 21:14:44
Ohne die App kein mobiler Hotspot


OK. Das heisst also, ich kann das ganze in Deutschland nicht ausprobieren?

Also mal ehrlich: wenn ich normalerweise nur daheim im Internet surfe, oder bei Bekannten über deren WiFi ins Netz gehe, wozu brauche ich dann noch eine App?

Beate


Die App benötigt man weltweit! Darin könnte euer Problem liegen.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3600



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #20 am: 15.März 2018 21:27:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Oh mein Gott. Langsam steige ich nicht mehr durch.

Also: ich brauche eine App (welche?) um auf dem Smartphone oder Tablet ins Internet zu kommen?

Es muss aber irgend etwas ähnliches auf dem Tablet sein, denn die SimCard hat funktioniert, als mein Mann sie gekauft hatte und im Laden aktivieren liess. Nur halt später als wir auf Tour waren nicht mehr.

OK, für heute geb ich auf. Ich verstehe nur noch "Bahnhof".

Danke
Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4049



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #20 am: 15.März 2018 21:38:26 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nein, du brauchst keine App um ins Internet zu kommen, aber du brauchst eine App um das Smartphone als Hotspot z. B. für den Laptop oder das Tablet zu verwenden.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1240



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #20 am: 15.März 2018 22:35:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Beate,

bevor ihr irgendwelche APPs und sonst was installiert, schreib doch mal die genauen Typenbezeichung für Eure Geräte, dh welches Smartphone, welches Tablet usw.

Denn es bringt nichts, wenn Eure Hardware nicht die entsprechenden Frequenzbänder unterstützt.

Und wenn ich lese, dass die SIM im Store funktioniert hat und bei Euch nicht, dann liegt der Verdacht sehr nahe, dass es an eueren Geräten liegt.

Grüße
t-71

Edit:
Um mal ein Bsp. zu nennen .... letztes Jahr in Frankreich haben wir festgestellt, dass die LTE-Abdeckung weit besser ist, als UMTS. Hast Du ein älteres Gerät, welches nur UMTS kann, dann hast du damit ganz einfach keinen Empfang.
meine Flugstatistik cool
« Letzte Änderung: 16.März 2018 08:36:04 von traveller-71 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1240



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #20 am: 15.März 2018 22:38:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: @nna am 15.März 2018 21:38:26
Nein, du brauchst keine App um ins Internet zu kommen, aber du brauchst eine App um das Smartphone als Hotspot z. B. für den Laptop oder das Tablet zu verwenden.


diese Funktion ist bei so ziemlich allen aktuellen Smartphones mit dabei. Da brauch man keine extra App dafür.

Einfach mal unter Einstellungen den Punkte "mobiler Hotspot" oder "mobiler Zugangspunkt" suchen.

Aber .... es gibt heute SIM Karten, welche Tethering im Smartphone unterbinden. Dann brauch man einen Router.
meine Flugstatistik cool
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3600



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #20 am: 16.März 2018 10:00:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo und Guten Morgen,

Ihr seid einfach Klasse, und ich habe schon ein ganz schlechtes Gewissen, Euch zu nerven.
Gestern war ich so genervt, dass ich mich ins Bett verzogen habe  grin

Also auf Eure Fragen:

Unser Tablet ist:
Archos 70 Copper

Unser Smartphone ist:
Alcatel Pixi 4

Die gekaufte SimCardhatte als Anforderung ans Telefon: GSM 850 MHz, und das haben beide unserer Geräte.

Eigenartig war ja, dass die SimCard im Laden, bei Kauf, auf unseren Geräten gelaufen ist.

Beate



Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4049



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #20 am: 16.März 2018 10:24:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveller-71 am 15.März 2018 22:38:41
diese Funktion ist bei so ziemlich allen aktuellen Smartphones mit dabei. Da brauch man keine extra App dafür.



Danke, das ist mir auch neu ! Meines ist schon 3 Jahre alt  wink
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1240



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #20 am: 16.März 2018 10:28:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Beate,

mit den Daten kann man schon etwas anfangen ;-)

Dann mal los ...
"Die gekaufte SimCardhatte als Anforderung ans Telefon: GSM 850 MHz, und das haben beide unserer Geräte."

Die Anforderung ist richtig, allerdings für Telefonie und Edge (2G, die langsamste Verdinbung überhaupt). Dh bei uns telefoniert man im GSM900 Netz zB, USA im GSM 850Mhz.
Für UMTS und LTE sind andere Frequenzbänder nötig.

Archos 70 Copper
Dieses Tablet kann nur 3G (UMTS) und kein LTE.

Alcatel Pixi 4
Auch dieses Gerät kann nur 3G. Es gibt aber anscheinend auch eine 4G Version. Schau mal, ob Du noch eine genauere Bezeichnung findest (Typenaufkleber auf der Rückseite oder ähnlich).

In Summe heißt das, ihr habt Geräte, die nicht besonders gut, gerade für Auslandsreisen in der heutigen Zeit geeignet sind.

Früher war UMTS standard, da hat das bei Euch auch funktioniert, heute wird LTE massiv ausgebaut. Mit LTE und den entsprechenden Frequenzbänder hat man auch eine höhere Reichweite (um nicht noch tiefer ins Detail zu gehen).

Nun meine Einschätzung .... im Store in irgendeiner Stadt, hatte man wohl 3G und 4G Empfang. Eure Geräte können 3G. Da hat es funktioniert.
Irgendwo unterwegs evtl. nur 4G (LTE). So war auch unsere Erfahrung letztes Jahr in Frankreich.

Dh ich würde mir an Eurer Stelle mal ein neues Smartphone kaufen, mit 4G Unterstützung (dabei die Frequenzbänder beachten!). Dieses Smartphone würde ich als Access-Point (Funktion "mobiler Hotspot") laufen lassen und die älteren Geräte wie Euer Tab über WLAN versorgen.

Edit:
Du hast geschrieben, dass die Datenverbindung im Store funktioniert hat. Was stand denn bei Euren Gerät zu der Zeit oben in der Statuszeile? Stand da etwas von 3G/UMTS oder 2G ?

Um dennoch einen evtl. Fehler zu finden, wäre noch interessant zu wissen ... hatte Euer Tab überhaupt Empfang (ausser im Store) oder war nicht mal Telefonempfang vorhanden? Oder ... bei den Dateneinstellungen kann man bei den meisten Smartphones wählen, zwischen automatischer Umschaltung 3G/2G oder nur 3G verwenden usw. Was ist da eingestellt? Denn wenn zB nur 3G eingestellt ist, dann kommt auf dem Land nicht mal eine 2G Verdindung zustande. Und das sollte eigentlich schon funktionieren.

vG
t-71
meine Flugstatistik cool
« Letzte Änderung: 16.März 2018 10:50:44 von traveller-71 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1240



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #20 am: 16.März 2018 10:30:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: @nna am 16.März 2018 10:24:04
Zitat von: traveller-71 am 15.März 2018 22:38:41
diese Funktion ist bei so ziemlich allen aktuellen Smartphones mit dabei. Da brauch man keine extra App dafür.



Danke, das ist mir auch neu ! Meines ist schon 3 Jahre alt  wink


...gerne smiley . Hast Du die Funktion denn gefunden?
meine Flugstatistik cool
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3600



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #20 am: 16.März 2018 14:05:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Traveller,

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort und Erklärungen. Ich versuche mal, zu antworten:

Unser Smartphone von Alcatel kann wirklich nur 3 G.

Wir haben jetzt noch einmal in der Beschreibung unserer Geräte nachgeschaut und festgestellt, dass das Tablet zwar 3 G fähig ist aber nur auf 900 MHz, oder 2 G und 850 MHz.
Die Karte verlangte 3 G, 850 MHz. Diese Kombination bringt aber weder unser Smartphone noch das Tablet.

Wahrscheinlich war das der Fehler. Wir haben wir nur gesehen "850 MHz" und "3 G", aber nie auf die genaue Kombination geschaut.

Wir brauchen ja daheim weder Smartphone (wir telefonieren lieber im Festnetz) noch das Tablet (wir gehen mit dem PC ins Internet). Mir sind diese beiden Geräte einfach zu klein, um damit vernünftig arbeiten zu können.

Wenn wir jetzt ein neues Tablet oder Smartphone kaufen, nur für unsere Reisen, sollte es natürlich auch nicht allzu teuer sein. Kannst Du uns dazu evtl. einen Tip geben?

Ich bedanke mich nochmal bei allen Usern hier, die mir so viel geholfen haben. So gaaaaanz langsam beginne ich, das Problem zu verstehen.

Danke
Beate

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
M@rie

**

Offline

Einträge: 1270



severely bush-addicted

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #20 am: 16.März 2018 14:08:10 »
Antwort mit Zitat nach oben
ich geh' schon seit Jahr und Tag per SIMKarte und WebStick/Dongle ins Internet ... SIMKarte in den WebStick/Dongle, den ins Lappi und gut ist.... mit WIN 10 kann das Lappi dann als Hotspot eingerichtet werden und damit dann ggf auch Mobile und Tablet wink
lG M@rie
Auch mit einer Umarmung kann man einen politischen Gegner bewegungsunfähig machen - Nelson Mandela
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1240



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #20 am: 16.März 2018 14:52:30 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Beate,

dann lag ich doch mit meiner Vermutung richtig und wir haben den Fehler gefunden  wink

Zitat von: beate2 am 16.März 2018 14:05:29
Unser Smartphone von Alcatel kann wirklich nur 3 G.

Wir haben jetzt noch einmal in der Beschreibung unserer Geräte nachgeschaut und festgestellt, dass das Tablet zwar 3 G fähig ist aber nur auf 900 MHz, oder 2 G und 850 MHz.
Die Karte verlangte 3 G, 850 MHz. Diese Kombination bringt aber weder unser Smartphone noch das Tablet.

Wahrscheinlich war das der Fehler. Wir haben wir nur gesehen "850 MHz" und "3 G", aber nie auf die genaue Kombination geschaut.


Ich habe das gerade mal für Euer Archos geprüft.

GSM: 850 / 900 / 1800 / 1900 MHz
UMTS: 900 / 2100 MHz

Und wenn die Karte 3G, 850MHz verlangt, dann ist es wirklich eindeutig warum das nicht funktioniert hat.

Nebenbei bemerkt ist das Archos ganz schön "dünn" ausgestattet, was die Frequenzbänder angeht.

Hier mal ein Vergleichsbeispiel meines neuen Huawei Firmenhandys (die Werte in Klammer sind MHz, für UMTS):
B1 (2100), B19 (800), B2 (1900), B34 (TD 2000), B39 (TD 1900+), B4 (1700/2100 AWS A-F), B5 (850), B6 (800), B8 (900)

Wie auch immer.

Wenn ihr das Smartphone und Tablet nur auf Reisen benötigt, würde ich in Anbetracht dessen, dass immer mehr SIM Karten für Tethering gesperrt werden (erlauben nicht mehr die mobile Hotspot Funktion) eher über einen anderen Weg nachdenken und evtl. kleinen mobilen Hotspot kaufen.

So ein Gerät kann so ziemlich alle LTE und UMTS Bänder und man kann weiterhin mehrere Geräte per WLAN versogen (kostet ca. 70€).
Schau mal hierzB
https://www.amazon.de/Huawei-E5577Cs-321-WIR-Hotspot-150-0Mbit-Schwarz/dp/B011YM0OXU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1521207612&sr=8-1&keywords=huawei+hotspot

Ich selbst nutze nach wie vor ein Smartphone als mobilen Hotspot, da ich schon genug technische Geräte mit in Urlaub schleppe, allerdings kann mein Smartphone auch alle Frequenzbänder, kostet alledings auch etwas mehr.

Wenn es aber doch ein Smartphone sein soll, müsste ich erst die Anforderungen kennen, bevor man eine Empfehlung aussprechen kann. Dh soll es wieder ein 6 Zoll Gerät sein? Legt ihr wert auf gute Fotoqualität, nutzt ihr das Smartphone auch zum Navigieren? usw.

vG
t-71
meine Flugstatistik cool
« Letzte Änderung: 16.März 2018 15:00:19 von traveller-71 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1240



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #20 am: 16.März 2018 14:56:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: M@rie am 16.März 2018 14:08:10
ich geh' schon seit Jahr und Tag per SIMKarte und WebStick/Dongle ins Internet ... SIMKarte in den WebStick/Dongle, den ins Lappi und gut ist.... mit WIN 10 kann das Lappi dann als Hotspot eingerichtet werden und damit dann ggf auch Mobile und Tablet wink


ein WebStick/Dongle ist auch hauptsächlich für Daten ausgelegt und unterstützt auch demnach meistens mehrere Frequenzen.

Auch ein Win7 Laptop kann mobilen Hotspot spielen, wenn man weiß wie ;-)
meine Flugstatistik cool
« Letzte Änderung: 16.März 2018 14:59:12 von traveller-71 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3600



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #20 am: 16.März 2018 15:27:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Traaveller,

dieser von Dir erwähnte Hotspot funktioniert dann in ALLEN Ländern, auf allen Frequenzen? Ich kann da nämlich nichts finden.

Wir würden ein Smartphone wirklich nur als Hotspot und evtl. mal in einem Notfall als Telefon brauchen. Fotos machen wir (altmodisch) nach wie vor lieber mit einer Kamera, navigiert wird mit GPS.

Und gleich noch die nächste blöde Frage (@ M@rie):
Was ist denn ein "Dongle"??

Beate



Moderator benachrichtigen   Gespeichert
M@rie

**

Offline

Einträge: 1270



severely bush-addicted

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #20 am: 16.März 2018 16:01:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Dongle ist die engl Übersetzung für Surf/Webstick
lG M@rie
Auch mit einer Umarmung kann man einen politischen Gegner bewegungsunfähig machen - Nelson Mandela
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andiline

**

Offline

Einträge: 823



Reisen bildet!!!!

Profil anzeigen WWW
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #20 am: 16.März 2018 18:16:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Also ich bin seit Jahren mit einem kleinen mobilen Router unterwegs(sowas wie von Traveller71 verlinkt). SIM-Karte rein, eventuell muss man am PC noch Einstellungen anpassen (je nach Land/Anbieter unterschiedlich) und dann kann man bis zu 10 mobile Geräte darauf anmelden. Funktioniert wunderbar (wenn ich nicht die falschen Settings eingestellt habe  shocked ). Die Settings stehen aber in der Regel auf den Informationen zur SIM-Karte dabei.

Gruss
Andrea
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Blog: http://www.andreaontour.de
« Letzte Änderung: 16.März 2018 18:17:33 von andiline » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 4049



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #20 am: 16.März 2018 20:08:50 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveller-71 am 16.März 2018 10:30:31
...gerne smiley . Hast Du die Funktion denn gefunden?


Noch nicht, ich suche noch  grin  grin  grin  War heute den ganzen Tag unterwegs ....
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 783



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #20 am: 16.März 2018 21:28:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Sehr interessant ...aber ich versteh nur Bahnhof.  huh

Ich hab noch nie ne SimCard geholt.  rolleyes
Ich geh nur ins Netz wenn ich WLAN habe. Das ist doch weltweit nahezu überall vorhanden? Außer bei uns sogar fast immer  kostenfrei?

Fragende Grüße

Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3600



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #20 am: 16.März 2018 21:35:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hahaha, Doro,

genau so habe ich auch immer gedacht! Und genauso verstehe ich meistens auch nur "Bahnhof" wenn es ums Thema Internet oder allgemein Computer geht.

Nun, heute habe ich eine Menge gelernt.

Klar kannst Du überall auf der Welt ins Internet gehen, aber Du brauchst halt die richtigen Geräte dazu. Wir haben uns bisher immer damit beholfen, dass wir im Ausland in eine Library oder Visitor-Info gingen und deren Computer dort nutzten. Aber das ist dann letztendlich doch umständlich, denn oft kommt man in einer Ortschaft erst an, wenn die Visitor-Info schon geschlossen hat. Und die Library hat sowieso nur kurze Öffnungszeiten.

Ist halt alles nicht ganz so einfach  grin

LG
Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andiline

**

Offline

Einträge: 823



Reisen bildet!!!!

Profil anzeigen WWW
Re:bitte um Hilfe bei SIM Card
« Antwort #20 am: 16.März 2018 21:40:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Es kommt darauf an... seit ich unter die Geocacher gegangen bin, bin ich eigentlich permanent online, wenn ich unterwegs bin. Mit der Geocaching-App navigiere ich auch, wenn ich durch mir unbekannte Städte laufe. Ist schon praktisch (geht mit Google maps auch).

Gruss
Andrea
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Blog: http://www.andreaontour.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 5 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0364 Sekunden. 23 Queries.