| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  26.Mai 2018 04:04:24

Seiten: 1 2 3 [4] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Tele Objektiv für Canon EOS 600 D  (Gelesen 4259 mal)
Katja

**

Offline

Einträge: 4377



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D + Panasonic Lumix GH5
« Antwort #60 am: 26.November 2017 10:31:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Andrea,
danke für deinen Eindruck.
Ich tendiere im Moment wirklich zur Lumix GH5. Die scheint so gut wie alles abzudecken, was ich haben will. Nachdem ich mir Testbilder in Originalgröße runtergeladen habe, bin ich wirklich ziemlich begeistert. Das Objektiv Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 12-60mm f2.8-4 macht auch einen sehr guten Eindruck!
Wird dann wohl nicht sehr günstig, aber ich denke, das ist es wert.
Mit Adapter könnte ich sogar mein Canon-Telezoom weiterverwenden, statt auf eines von Panasonic umzusteigen. Aber das kann ich mir ja noch überlegen. Zwei Kamerabodys sind für manche Gelegenheiten auch nicht verkehrt, oder ich verkaufe mein altes Tele im Austausch gegen ein neues irgendwann...
Die Olympus OM-D E-M5 hat mich dagegen nicht überzeugt.
Bis Ende Januar gibt es bei Sony noch Cashback auf ausgewählte Kameras und Objektive.
Muss das ganze preislich noch mal durchrechnen...
LG
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
« Letzte Änderung: 26.November 2017 10:35:05 von Katja » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andiline

**

Offline

Einträge: 814



Reisen bildet!!!!

Profil anzeigen WWW
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #60 am: 26.November 2017 10:51:56 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Katja,

ich denke, Du würdest es nicht bereuen. Für über WAsser habe ich persönlich noch meine DSLR's und unter Wasser fotografiere ich eigentlich nur noch im Urlaub, daher lohnt sich diese Ausgabe für mich nicht. Aber WENN ich von DSLR umsteigen würde auf spiegellos, wären die GH4/5 für mich ziemlich heisse Kandidaten.

LG
Andrea
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Blog: http://www.andreaontour.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1237



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #60 am: 26.November 2017 12:50:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Katja,
... nur ne Info am Rande.
Wenn Dein Haupteinsatz einer Kamera Video ist, dann ist die GH5 eine sehr gute Wahl. Ist es die Fotografie, wie ich das bei Dir zumindest bisher vernommen habe, würde ich mir an Deiner Stelle eher die neue Panasonic G9 anschauen.
Im Bereich der Fotografie hat die einige Vorteile gegenüber der GH5, bei Video sind es Nachteile. Google mal danach ... 

vG
t-71
meine Flugstatistik cool
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4377



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #60 am: 26.November 2017 15:24:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi t-71,
ja, bin gerade auch auf die G9 gestoßen, die im Januar herauskommen soll.
Es gibt sehr viele Gemeinsamkeiten zur GH5, aber der Fokus liegt hier mehr auf der Fotografie.
Ja, ich denke, das ist mein Ding. Der Preis mit dem 12-60mm F/2.8-4 Objektiv soll bei 2300 Euro liegen, sehr ähnlich zur GH5.
Sie sieht mir in den Funktionen insgesamt ausgereifter aus als die Sony A6500.
LG
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
« Letzte Änderung: 26.November 2017 15:25:48 von Katja » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1237



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #60 am: 26.November 2017 15:49:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Katja,
ich hatte die neue G9 vor 2 Wochen in der Hand und sie gefiel mir besser als die GH5.
Mir persönlich ist der mft Sensor allerdings zu klein. Bevor ich mft kaufen würde, würde ich dann gleich zu einer Kamera mit 1 Zoll Sensor (Bridge oder ähnlich) greifen.

Wenn Du es nicht eilig hast, warte einfach mal die Erfahrungen mit der G9 ab.

lg
t-71
meine Flugstatistik cool
« Letzte Änderung: 26.November 2017 16:02:55 von traveller-71 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4377



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #60 am: 12.Februar 2018 21:33:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Falls sich noch jemand fragt, was es bei mir geworden ist...
Nach monatelanger Recherche habe ich mir jetzt die G9 geholt mit dem 12-60mm Pana-Leica und 100-300mm Pana-Lumix d.h. umgerechnet ist das eine Brennweite von 24-120 bzw. 200-600mm.
Die ersten Testbilder auch mit der langen Linse heute im Park sind sehr vielversprechend.
Ich bin echt beeindruckt von der Bildschärfe. Da sieht man jede Falte und jede Feder im Detail!
Mal sehen, ob ich mein 70-300mm mit der alten Canon noch behalte oder für die G9 adaptiere. Die neue Telelinse ist auf jeden Fall sehr handlich und passt sogar in die Manteltasche!
LG
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
trinity

**

Offline

Einträge: 629



Ich liebe Reisen!

Profil anzeigen
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #60 am: 27.März 2018 10:30:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Katja,

wie waren die ersten Wochen mit der neuen Kamera? Bist Du noch zufrieden mit Deiner Wahl?

Liebe Grüße
Trinity
LGTrinity
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1916



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Tele Objektiv für Canon EOS 600 D
« Antwort #60 am: 27.März 2018 12:43:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Würde mich auch interessieren...

Lg yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4377



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Panasonic G9
« Antwort #60 am: 27.März 2018 19:55:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
Noch hatte ich nicht so viele Gelegenheiten zum Testen der G9. Vielleicht kommt über Ostern noch was dazu, und dann bin ich mal gespannt, wenn der nächste Urlaub ansteht.
Bei der geringen Größe und Gewicht ist es jedenfalls keine Frage mehr, ob das Tele überhaupt mitgenommen wird.
Der kleine Sensor reicht für mich jedenfalls völlig aus. Ich kann 100% reinzoomen, und es sieht immer noch knackig aus, ganz im Gegensatz zu den Bildern mit der 50D und dem 15-85mm. D.h. man kann bei Bedarf auch noch croppen.
In einer Lichtausstellung konnte ich die Kamera bei wenig Licht testen, und ich war von den Ergebnissen selbst bei 0.4s (ISO 400) oder 1/60s (ISO 3200) sehr beeindruckt. Die doppelte Stabilisierung von Kamera und Objektiv ist super. Ab ISO 3200 sieht man das Rauschen, da ist ein Sony-Sensor sicherlich besser, aber wenn man die Bilder nicht sehr vergrößert, fällt es nicht auf. Bei höherer ISO ist die alte Canon jedenfalls kein Vergleich mit der G9.
Ich werde wahrscheinlich nicht mehr jedes Bild aus RAW entwickeln müssen, weil die JPEGs oft schon super sind.
Den Autofokus mit der DFD-(Depth from Defocus)Technologie muss ich noch verstärkt bei bewegten Motiven testen.
Ein kurzes Full-HD-Video im Dunklen war auch super. 4K-Video muss ich auch noch testen. Aber eigentlich mache ich keine Videos...
LG
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
trinity

**

Offline

Einträge: 629



Ich liebe Reisen!

Profil anzeigen
Re:Panasonic G9
« Antwort #60 am: 27.März 2018 20:22:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hört sich doch bisher sehr gut an  cheesy - aber klar, der Praxistest kommt erst so richtig im Urlaub. Wie ist es von Umstellung wegen der der Bedienelemente?

Das merke ich immer noch bei der Sony, die Canon kann ich im Schkaf bedienen bei der Sony muss ich öfter noch suchen.

Hab gerade mein liebstes Objektiv von der Canon geschrottet und war kurz am überlegen mir die Systemfrage zu stellen - aber das ist mir momentan einfach eine zu große Investition, vom Rechercheaufwand ganz abgesehen... und dann das ganze Zubehör..  rolleyes

Kannst uns ja mal auf dem laufenden Halten  wink

Liebe Grüße
Trinity
LGTrinity
« Letzte Änderung: 27.März 2018 20:23:10 von trinity » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4377



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Panasonic G9
« Antwort #60 am: 27.März 2018 21:12:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: trinity am 27.März 2018 20:22:43
Hab gerade mein liebstes Objektiv von der Canon geschrottet

Ui, das ist blöd. sad
Ja, Graufilter, Akkus und Speicherkarten mussten auch alle wieder neu. Wobei die Akkus bei mir bisher noch nie auf eine neue Kamera passten...
Bei der Akkulaufzeit kann ich bisher aber auch nicht meckern.

Zitat von: trinity am 27.März 2018 20:22:43
Wie ist es von Umstellung wegen der der Bedienelemente?

Das ist schon eine Umstellung. Ich weiß zwar meist schon, was ich wo finde, aber ich drehe aus Gewohnheit immer erst mal am falschen Rädchen. Und als ich letztens mal wieder die Canon in der Hand hatte, fand ich den Einschaltknopf nicht mehr...  tongue
Man kann an der G9 sehr viel individuell anpassen. Ein paar Einstellungen habe ich mir schon vorbelegt, mal sehen, was ich mit dem Rest mache.
Und beim Handbuch bin ich irgendwo auf Seite 100 von 300 steckengeblieben. Da sollte ich auch noch mal weiterlesen...
Allerdings gab's auf Youtube einige gute Tutorials, die ich mir alle schon reingezogen habe. Das war auf jeden Fall hilfreich.

Ich werde berichten. Dir auch noch viel Spaß mit der Sony!
LG
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4377



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Panasonic G9
« Antwort #60 am: 03.April 2018 20:09:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen,
jetzt über Ostern hatte ich noch mal Gelegenheit, ein paar Bilder mit dem 100-300mm Tele zu machen. Die Bilder von Hunden und Reitern zu Pferde sind auch prima geworden. Eine Aufnahme im Stall mit ISO 1600 und nur 1/200 Sek. bei 100mm ist auch sehr schön geworden.
Jetzt fehlt mir eigentlich nur noch ein Test mit viel Bewegung und schlechten Lichtbedingungen oder wenig Kontrast, wie dann der Autofokus funktioniert...
LG
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


!-- Matomo -->

Seite erstellt in 0.0382 Sekunden. 22 Queries.