| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  18.Juni 2018 13:18:53

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Im Alter mal länger weg...  (Gelesen 524 mal)
Kurkuma

**

Offline

Einträge: 107





Profil anzeigen
Im Alter mal länger weg...
« am: 11.Januar 2018 10:05:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen, ab 2019 bin ich im passiven Teil meiner Altersteilzeit. Werde also bezahlt und kann reisen, danach geht es nahtlos in die Rente.

Da ich eine kleine Eigentumswohnung geerbt habe ist der Plan: Ein paar Monate verreisen, dann zurück nach Deutschland sammeln und genießen, zum Arzt gehen etc. Und dann wieder ein paar Monate reisen.

So weit so gut.

Da ich möglichst viel für mein Geld bekommen möchte - es soll ja lange halten - sind Luxusreisen nicht drin. Zuerst werde ich mal in mein Lieblingsland Indien fahren und dort 2,5 Monate genießen und am Ende ein bisschen Ayurveda machen.

Danach möchte ich gerne etwas anderes von der Welt sehen. Da bin ich noch nicht so weit rum gekommen.
Mein Gedanke: 2-3 Monate in einem Land bleiben, dort an mehreren unterschiedlichen Stellen Wohnung/Ferienwohnung für jeweils 2-3 Wochen mieten. Mit Küche wegen Selbstverpflegung. Und mal auf dem Land, mal in einer Stadt. Rundreisen mit Camper oder so sind mir zu teuer.

Suche also Länder, in denen wohnen und einkaufen günstig möglich ist.
In Indien kenne ich mich aus, Sri Lanka steht auch auf dem Plan.

Sonst habe ich an günstigen Reiseländern noch auf dem Schirm:

  • Georgien (dank Ingrids Seiten, wäre ich so nie drauf gekommen)
  • Paraguay
  • Nicaragua
  • Portugal
  • Kroatien/Albanien/Montenegro ?


Ich hätte gerne etwas Input, vielleicht hat sich ja jemand schon ähnliche Gedanken gemacht oder lebt seinen (un)Ruhestand schon so?

Karl
Als ihn ein Journalist einmal fragte: Gandhiji, was halten Sie von der Zivilisation des Westens?", antwortete der Mahatma lächelnd: "Das halte ich für eine gute Idee."
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3982



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Im Alter mal länger weg...
« am: 11.Januar 2018 10:43:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Karl,

neulich kam im TV ein Bericht, über deutsche Rentner, die sich in Rumänien an der Küste niedergelassen haben, weil sie mit ihrer geringen Rente in Deutschland nicht klar kommen. Das wäre vielleicht auch eine Idee.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Bärbel

**

Offline

Einträge: 83



Jeder Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag!

Profil anzeigen
Re:Im Alter mal länger weg...
« am: 11.Januar 2018 13:46:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Schau mal hier, da gibt es ein paar nette Anregungen.
Auch für günstige Urlaubsländer..

https://www.travelbook.de/special/mittelamerika-special/auch-europa-ist-dabei-die-besten-laender-um-sich-zur-ruhe-zu-setzen

War eigentlich schon mal jemand in Nicaragua?
Das hatte ich noch nie als Urlaubsland eingeordnet.

Bärbel
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Volker2005

**

Offline

Einträge: 203





Profil anzeigen
Re:Im Alter mal länger weg...
« am: 11.Januar 2018 14:50:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Karl, schau mal auf https://www.numbeo.com/cost-of-living/
Da findest Du viele Lebenshaltungskosten weltweit.

Da Du nicht komplett auswandern willst, sondern nur begrenzt im Land bleiben kannst Du Dich ja in jedes Abendteuer stürzen weil es zeitlich begrenzt ist. Würde ich ganz genau so machen, ich muss aber leider noch ein paar Jahre bis zur Rente...

Bei Auswanderern wundert es mich immer, wenn sie alle nur auf die Preise und auf das Wetter gucken - eher selten aber auf Sprache und kulturelle Eigenarten im neuen Land.  Wenn ich mich nicht verständigen kann, es keine gute ärztliche Versorgung vor Ort gibt und mir die Nachbarn nicht freundlich gesinnt sind, dann nützen auch günstigste Nebenkosten nix. 365 Sonnentage unter der Palme und die Füße im Meer können auf Dauer auch Alltag sein.

Viele schimpfen laut über das schreckliche Deutschland, kriegen vielleicht hier finanziell auch kein Bein auf die Erde. Dann sind sie eine Weile weg bis das Geld alle ist und sie festgestellt haben, dass man auch in anderen Ländern hart arbeiten muss wenn man gut leben will. Dann kommen sie gerne wieder zurück.
Ich habe im weiteren Bekanntenkreis alleine drei Beispiele:

- Pensionierte Lehrer die nach Rumänien ausgewandert sind. Leben dort wie Graf Koks, sprechen nach 5 Jahren die Sprache noch nicht und schimpfen bei jedem Treffen über die unmöglichen Zustände. Aber billig ist es dort. Schön.

- Paar hat Haus verkauft und ist nach Australien ausgewandert. Davor schrecklich über Deutschland geschimpft, das sie Teuschland nannten. Nach 4 Jahren wurden sie im Nachbarort gesehen. Frau hatte Krebs und seitdem haben sie hier wieder eine Wohnung und lassen sich hier behandeln. Ich wäre dafür nach Asien gegangen, wenn ich meinem Land einmal den Rücken gekehrt hätte.

- Ein ehemaliger Arbeitskollege hat in Brasilien mit 2 Frauen 4 Kinder und damit wohl unbefristeten  Aufenthalt. Sitzt jetzt unter Palmen am Strand - nein doch nicht. Er arbeitet 16 Stunden am Tag und versucht den hohen Ansprüchen seiner Frauen und Töchter zu genügen. Soweit mein letzter Stand, habe seit einem Jahr nichts mehr gehört von ihm.

Ich möchte Deutschland als Wohnsitz nicht aufgeben, hier habe ich alles was ich brauche. Wenn man wie Du Karl sogar eine Eigentumswohnung erbt, dann ist ja wenigstens die Miete kein Thema mehr und man muss nicht ans Ersparte. Dann würde ich mir auch lieber die weite Welt in kleinen Abschnitten ansehen, als endgültig alles zu kappen. Dafür sind mir meine Freunde, Bekannten und der noch vorhandene Rest der Familie und meine Umgebung inklusive der 4 Jahreszeiten auch viel zu sehr ans Herz gewachsen.

Lebe Deinen Traum!

Volker
Besser 1x selbst gesehen, als 100x über Dritte davon gehört.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BuboBubo

**

Offline

Einträge: 715





Profil anzeigen WWW
Re:Im Alter mal länger weg...
« am: 11.Januar 2018 16:26:36 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Karl,

wir machen das seit Anfang 2016 so, allerdings sind unsere finanziellen Mittel nicht ganz so beschränkt, was die Ziele betrifft. In der Regel sind wir 6 Monate im Jahr unterwegs und 6 Monate Zuhause, aber da auch mit Auszeiten.

Allerdings muss ich sagen, dass man heutzutage fast überall (ausgenommen vlt Skandinavien) bezahlbare Ferienwohnungen bekommt und die Flugkosten kannst Du ja nun auch besser beeinflussen, da Du flexibel bist und jederzeit fliegen kannst. Über Airbnb oder auch booking.com findet man immer Angebote aller Ausstattungen und Preisklassen.

Relativ günstig sind auch die Kanaren (alle Inseln), auch die Lebenshaltungskosten. Das gilt auch für Spanien Festland, Madeira, Azoren, Kapverden... überall, wo es FeWo's gibt. In den USA kann man auch günstig reisen, wenn man denn das Land mag...  Momentan beschäftige ich mich mit Réunion und selbst da habe ich Angebote von Häusern / Wohnungen für 35 Euro/Tag gesehen. Kommt halt immer auch darauf an, was man für einen Standard möchte und welche Ansprüche man hat.

LG
Sandra

Unsere Reiseberichte - NEU: Karibik: Grenada - St. Lucia - Katamaran Segeln Grenadinen
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3982



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Im Alter mal länger weg...
« am: 11.Januar 2018 22:53:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Volker2005 am 11.Januar 2018 14:50:51
- Pensionierte Lehrer die nach Rumänien ausgewandert sind. Leben dort wie Graf Koks, sprechen nach 5 Jahren die Sprache noch nicht und schimpfen bei jedem Treffen über die unmöglichen Zustände. Aber billig ist es dort. Schön.



Ich hatte den Vorschlag nicht zum Auswandern gemacht, sondern dort 2-3 Monate Urlaub machen
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
mecky2

**

Offline

Einträge: 297



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Im Alter mal länger weg...
« am: 13.Januar 2018 09:47:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich glaube, dass hatte Volker auch so verstanden.    undecided

Deshalb hat er seine Ausführung mit dem Fettdruck "Auswanderer" als Nebenthema kenntlich gemacht. So habe ich es zumindest verstanden.

Ja, vielleicht passt es nicht 100%ig zum Hauptthema, aber das ist hier doch inzwischen irgendwie üblich, dass regelmäßig abgewichen wird...  rolleyes
Das ergibt sich halt manchmal so. Auch gerade in diesem Fall habe ich die Ausführung von Volker interessiert und gerne gelesen. Vielen Dank dafür!

Ich glaube schon, dass hier auch weitere TN sind, die sich auch für das Thema (Teilzeit)-Auswandern interessieren (also für beide Varianten).

In diesem Sinne - schönes Wochenende!
Viele Grüße
Gudrun
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Kurkuma

**

Offline

Einträge: 107





Profil anzeigen
Re:Im Alter mal länger weg...
« am: 13.Januar 2018 19:15:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke Gudrun, so habe ich es auch verstanden.
Und Volker und die anderen Schreiber haben mich auch verstanden. Danke.

Auswandern stand für mich nie zur Debatte. Aber wenn ich jetzt endlich mal mehr Zeit habe, brauche ich Länder auch nicht in 4 Wochen zu "durchhasten". Einfach mal mehr Zeit nehmen und in einer Wohnung in einem normalen Viertel leben, nicht im Hotel. Das stelle ich mir vor.

Aber ich kenne auch Auswanderer, die erst geschimpft haben und sich dann zurück sehnen. Das aber nicht gerne zugeben und immer vom schönen Wetter schwärmen. Ich persönlich möchte auch nicht nur Sonne, das würde mir nicht gefallen. Denke sogar über einen längeren Aufenthalt im hohen Norden nach - im Winter. Habe nur noch nichts erschwingliches gefunden, aber auch noch nicht so richtig eifrig gesucht. Im Augenblick ist alles nur in meinem Kopf - bis auf Indien, da kenne ich mich aus.

Karl

Als ihn ein Journalist einmal fragte: Gandhiji, was halten Sie von der Zivilisation des Westens?", antwortete der Mahatma lächelnd: "Das halte ich für eine gute Idee."
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0244 Sekunden. 24 Queries.