| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  19.Januar 2020 07:59:05

 1 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Nord- und Mittelamerika / Reisebericht 3 Monate Südwesten USA: 9. Teil Sedona
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von BuboBubo am Heute um 05:05:46  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Und weiter geht es mit dem nächsten Kapitel: Sedona

Das Red Rock Country hab ich sehr genossen, auch wenn es zur Hälfte ziemlich verregnet war und ich so vieles nicht machen konnte, was ich wollte. Aber egal - dann muss ich halt nochmal wieder kommen smiley Sedona ist eh so eine Hassliebe tongue Überall ist es so schön fürs Auge, aber die Zugänge und Parkmöglichkeiten doch sehr begrenzt.

Ich hatte den Sugarloaf Trail mehr oder weniger vor der Haustür und am Ende bin ich mit meiner Ausbeute doch sehr happy. Der Schneepuderzucker auf den Bergen war schlichtweg das i-Tüpfelchen  cheesy

Hier geht es zum neunten Kapitel des Reiseberichts:
Reisebericht USA Südwesten - 9. Teil: Sedona - Arizona


Viel Spass und Euch einen schönen Sonntag!

 2 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Nord- und Mittelamerika / Kuba individual
Begonnen von Giggi | Letzter Eintrag von Giggi am Gestern um 21:47:25  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallöchen Community,

Ich möchte nach langer Zeit wieder nach Kuba da es ja einige Veränderungen jetzt dort gibt wäre ich dankbar für aktuelle Tips.
Zuerst welche Fluglinie ist am besten nach Havanna oder Varadero (nicht Eurowings sehr mies bewertet) Condor fliegt noch ab Frankfurt direkt (wie lange noch?). Würde auch Alternative via Miami oder Mexico buchen wenn besserer Service und Freigepäck günstiger wäre.
Wie sieht es aus mit Geldtausch, Gebühren ATMs oder besser Bargeld. Erinnere mich an die Busse Via Azul welche über die Insel fahren. Übernachtung nur casas particulares.
Muchas gracias...
Giggi
  sad

 3 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Asien und Inselwelten / Re:Indien - Eine beeindruckend schöne, so andere Welt
Begonnen von botswanadreams | Letzter Eintrag von steffiindienfan am Gestern um 12:01:46  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo Botswanadreams,

danke für die schönen Bilder, ich habe diese Orte auch schon alle live erlebt. Ich glaube die Zelte vom Nagaur Festival werden im Aagman Tentcamp in Pushkar auch verwendet :-)

LG
Steffi

 4 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Asien und Inselwelten / Re:Leopraden sehen? Indien oder Sri Lanka?
Begonnen von Freecastle | Letzter Eintrag von steffiindienfan am Gestern um 11:56:51  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo,

ich bin neu hier im Forum und stöbere gerade herum. Seit 10 Jahren reise ich mit einem Freund als eine Art "Family Tours" durch Indien. Bezüglich der Leoparden-Sichtungen kann ich neben Bera ( eine Art privates Leoparden-Schutzgebiet auf eigenem Land zweier Großgrundbesitzer, kein Nationalpark o.ä. ) auch Jhalana empfehlen. Jhalana liegt direkt an der Stadtgrenze von Jaipur und ist seit ca. 4 Jahren öffentlich zugänglich. Es ist ein Schutzgebiet das eingerichtet wurde, als man merkte dass sich Leoparden in diesem Bereich staatlichen öffentlich genutzten Landes sehr wohl fühlen. Es gibt als große Raubtiere nur Leoparden dort, d.h. sie sind dort weniger scheu als in Parks wo es auch Tiger gibt. Schöne Leoparden-Sichtungen haben wir auch im Satpura-Nationalpark gehabt, wobei dort die Lippenbären die absoluten Stars sind. In allen anderen Parks sind die "Leos" meist Zufallsbegegnungen, man kann sie nicht aufspüren wie Tiger.
Auf Sri Lanka waren wir ebenfalls in Yala ( sehr voll mit Jeeps ). Kumana soll auch gute Möglichkeiten für Leoparden haben, bei unserem Besuch war es allerdings sehr nass ( November fängt auf der Ostseite der Insel der Monsun an ). Also haben wir dort keine gesehen. In Wasgamuwa haben sie sich auch versteckt. Ich glaube man muss in den sauren Apfel Yala beissen.

Viel Spass beim Reisen, auch wenn die Antwort verspätet ist
Steffi

 5 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Afrika / Re:Rund um Kapstadt
Begonnen von Sanimbia | Letzter Eintrag von mecky2 am Gestern um 10:52:20  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo guten Morgen,

ich finde die Westküste und ja auch insbesondere die Vogelkolonie mit den Baßtölpeln in Lamberts Bay absolut klasse.

Wusstet Ihr übrigens, dass auf der gleichen Insel hinter den Tölpeln eine ebenfalls riesige Kolonie Seebären zu Hause ist???  shocked
Ich habe nie darauf geachtet. Ich dachte, dass dunkle wären wohl Felsen, bis uns der Ranger vor Ort darauf aufmerksam machte....  rolleyes

Aber davon abgesehen. Wenn die letzte Tour nach SA 9 Jahre zurückliegt, würde ich wohl auch erst mal die "normalen" großen Tiere sehen wollen. Ich denke, die Westküste ist dann vielleicht eher etwas für "Wiederholung-Täter"....

Zum Norden kann ich nicht viel sagen, aber ich schließe mich Tweety's Vorschlag mit Kwazulu-Natal an. Ich finde die Provinz sehr schön. Man kann gut Tiere beobachten (Selbstfahrer und auch private Lodgen), Schwimmen und Schnorcheln (Sodwana Bay), Wandern (Golden Gate Highland Nationalpark).

Übrigens ist der Hluhluwe-Imfolozi-Park jetzt auch über die WildCard der SanParks zu besuchen.

Viel Spaß bei der weiteren Planung.
Viele Grüße
Gudrun

 6 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Südamerika / Re:Argentinien/Chile 2020 - Grundlegende Fragen
Begonnen von andi7435 | Letzter Eintrag von andi7435 am Gestern um 10:48:07  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Direkt bei AF. War auch das billigste Angebot. Expedia und die anderen Verdächtigen wollten nur unwesentlich mehr haben. Hätte auch da gebucht. Sitzplätze sind schon reserviert. Bin wirklich in der PE gelandet.

 7 REISECOMMUNITY / Meldestelle / Re:Teilnehmerliste 18. Kölner Forentreffen - Samstag, den 22. August 2020
Begonnen von Ingrid | Letzter Eintrag von mecky2 am Gestern um 10:42:30  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo Ingrid,

wir möchten gerne 2 Gäste mitbringen: Ina und Rolf

Schönes Wochenende und viele Grüße
Gudrun

 8 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Afrika / Re:Rund um Kapstadt
Begonnen von Sanimbia | Letzter Eintrag von CA am Gestern um 08:09:57  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: doro am 17.Januar 2020 10:28:35
Die Chinesen ( Asiaten) sind längst da. Zumindest in Kasane waren sie das. Aber eben auch alle anderen Nationalitäten .
An der Westküste Südafrikas ist es zwar schön - aber es gibt keine ( nennenswerten) großen Tiere , insofern ist das keine Alternative.  wink
Im KTP hatten wir in der Gegend um Twee Rivieren die meisten Tiere gesehen. Die Unterkunft  ( Campsite) ist zwar nicht so dolle, aber das kann man in Kauf nehmen.
Gruß Doro

Schon klar, dass auch in Afrika Asiaten unterwegs sind. Aber wir haben Ende August weder in Victoria Falls, LIvingstone, Kasane und auf der Safari und Cruises viele gesichtet. Aber viele Australier. Aber vielleicht habe ich eine andere Sichtweise, da wir in Wien und Salzburg tatsächlich asiatische Touristenmassen erleben. Manchmal frage ich mich, ob Wie schon ein Vorort von Peking ist.  wink  Die Züge von Wien<->Budapest sind zu 80% mit Asiaten voll, die noch dazu mit Mega-Koffern (50 kg?) unterwegs sind.

Für mich ist die Westküste auf alle Fälle eine Alternative, weil landschaftlich reizvoll und nicht überlaufen und ich muss auch nicht unbedingt die Big Five sehen. Da hat mich die  Vogelkolonie in Lamberts Bay mindestens genau so beeindruckt.  Mich würde aber eine 2-tägige Fly-In Safari reizen, die man ab Upington starten könnte.

 9 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Südamerika / Re:Argentinien/Chile 2020 - Grundlegende Fragen
Begonnen von andi7435 | Letzter Eintrag von CA am Gestern um 07:53:19  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: andi7435 am 17.Januar 2020 09:56:10
So Flüge sind gerade gebucht wurden. Leider musste ich die Reise eine Woche vorverlegen, da es sonst die günstigen Preise nicht gegeben hätte. Wunschflugzeiten mit AF in PE nach SCL, zurück dann ab Rio für 885€. Denke mal sehr guter Preis. Mit etwas Glück dann vom neuen BER.

Wahrlich ein Schnäppchen, wenn man bedenkt, dass normalerweise der AF-Flug im NOV/DEZ in der Economy mit Handgepäck und ohne Gabelflug schon rund 890 € kostet.
Wo gebucht? Direkt bei AF finde ich den Economy Premium Flug nur um 2300 €.
Und bei einem Provider gibt es ein Premium Economy Ticket um 1200 €. Dabei handelte es sicher aber nicht um die Economy Premium Class sondern um ein Ticket in der Economy, dass man wieder stornieren kann.

Ich bin mit Lufthansa Wien-Frankfurt-Buenos Aires in der Nebensaison um 995 € geflogen und Premium Economy hätte damals 1750 € gekostet. Das war es mir dann doch nicht wert, obwohl die Lufthansa nur mit 78 cm in der Economy unterwegs ist. Bei AF sind es immerhin noch die 81 cm.

 10 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Südamerika / Re:Argentinien/Chile 2020 - Grundlegende Fragen
Begonnen von andi7435 | Letzter Eintrag von andi7435 am 17.Januar 2020 20:57:32  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: @nna am 17.Januar 2020 20:12:30
Zitat von: andi7435 am 17.Januar 2020 09:56:10
Mit etwas Glück dann vom neuen BER.


Und wenn nicht ?


Dann Tegel. Den Flughafen hasse ich aber.

 11 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Südamerika / Re:Argentinien/Chile 2020 - Grundlegende Fragen
Begonnen von andi7435 | Letzter Eintrag von @nna am 17.Januar 2020 20:12:30  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: andi7435 am 17.Januar 2020 09:56:10
Mit etwas Glück dann vom neuen BER.


Und wenn nicht ?

 12 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Nord- und Mittelamerika / Planung Chile, Argentinien, Brasilien 2020
Begonnen von andi7435 | Letzter Eintrag von andi7435 am 17.Januar 2020 18:46:09  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
So Flüge sind heute gebucht. Es geht im November nach Chile und dann Anfang Dezember von Brasilien zurück.
Gebucht wurden Flüge mit AF in der Premium Economy für 885€. Guter Preis finde ich.

Die obengenannten Länder habe ich 2015 schon bereist.  Damals waren die Ziele Patagonien, BA, Wasserfälle von Iguazu und Rio.

Einen Teil werde ich ein zweites Mal sehen, da meine Schwester mitfliegt. Grobgerüst der Reise steht. Jetzt kommt die Feinplanung und auch detallierte Fragen an euch. Die Reiseroute kommt dann im Laufe der nächsten Woche. Ziele sind diesmal die Atacamawüste, die Gegend um Salta, die Wasserfälle von Iguazu, Santiago, BA und Rio. BA und Santiago will ich mit einer Hop-on, Hop off-Tour meiner Schwester zeigen. Mehr Zeit bleibt da aber auch nicht.

1 Frage jetzt. Habt ihr Hotelempfehlungen für Santiago und San Pedro de Atacama ? Wo sollte man sich in Santiago das Hotel suchen ? Strategische Lage zur Hop-on-Tour und Transport Flughafen.

Und wie immer ein großes Dankeschön im Voraus.

 13 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Südamerika / Re:Argentinien/Chile 2020 - Grundlegende Fragen
Begonnen von andi7435 | Letzter Eintrag von andi7435 am 17.Januar 2020 18:36:54  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: beate2 am 17.Januar 2020 10:34:03
Glückwunsch  grin
Da hast Du einen sehr guten Preis erwischt.




Ja, denke ich auch. Vor allem der 14h lange Flug nach SCL lässt sich in PE besser ertragen als in der Economy. Alternativ wäre dann noch Businessclass ab Paris für ca. 1250€ in Frage gekommen. Da kommt aber noch die Anreise und Sicherheitsübernachtung in Paris hinzu.

Werde jetzt mal für meine Planungen einen extra Planungsthread starten, da es ja keine grundlegende Fragen mehr sind.

 14 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Nord- und Mittelamerika / Re:Reisebericht 3 Monate Südwesten USA
Begonnen von BuboBubo | Letzter Eintrag von BuboBubo am 17.Januar 2020 16:09:49  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: Katja am 12.Januar 2020 19:09:43
Auch die Kakteen rund um Tucson und der Joshua Tree sind toll. Da finden sich unzählige schöne Fotomotive, vor allem auch zum Sunset und Sunrise.

oh ja - im Saguaro, Joshua Tree und Organ Pipe habe ich mich so richtig an den Kakteen ausgetobt. Ich fand alle drei grossartig und war sehr froh über die viele Zeit, die ich dort verbringen konnte  smiley

 15 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Afrika / Re:Rund um Kapstadt
Begonnen von Sanimbia | Letzter Eintrag von Tweety am 17.Januar 2020 15:06:26  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo Sanne,

wie wäre denn eine große Runde um Durban, mit KwaZulu-Natal?
Uns hat die Tour, neben Gardenroute, West Coast, KTP am Besten gefallen!
Man kann wandern, hat Strand, bei Bedarf Privat Reserves oder den Hluhluwe NP mit den Big Five - und ein noch ursprünglicheres Südafrika.
Lies mal auch bei Sandra (BuboBubo) nach.

Im KTP sollen übrigens auch Nossob und Mata Mata sehr gut, da tierreich, gelegen sein. Dann bis Upington fliegen, in den KTP und dann retour über Augrabies, Cederberge, Lamberts Bay, Paternoster, Winelands.

Viel Planungsfreude
Tweety

(PS. Die Asiaten haben wir in Tansania, Serengeti - als Tagesschwarm - erleben dürfen!  cheesy Immer schön im Rudel, vermummt und /oder mit rosa Tutu am Wasserloch... War auch sehenswert!    shocked )

 16 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Südamerika / Re:Argentinien/Chile 2020 - Grundlegende Fragen
Begonnen von andi7435 | Letzter Eintrag von beate2 am 17.Januar 2020 10:34:03  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Glückwunsch  grin
Da hast Du einen sehr guten Preis erwischt.


 17 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Afrika / Re:Rund um Kapstadt
Begonnen von Sanimbia | Letzter Eintrag von doro am 17.Januar 2020 10:28:35  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Die Chinesen ( Asiaten) sind längst da. Zumindest in Kasane waren sie das. Aber eben auch alle anderen Nationalitäten .

An der Westküste Südafrikas ist es zwar schön - aber es gibt keine ( nennenswerten) großen Tiere , insofern ist das keine Alternative.  wink

Im KTP hatten wir in der Gegend um Twee Rivieren die meisten Tiere gesehen. Die Unterkunft  ( Campsite) ist zwar nicht so dolle, aber das kann man in Kauf nehmen.

Gruß Doro

 18 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Südamerika / Re:Argentinien/Chile 2020 - Grundlegende Fragen
Begonnen von andi7435 | Letzter Eintrag von andi7435 am 17.Januar 2020 09:56:10  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
So Flüge sind gerade gebucht wurden. Leider musste ich die Reise eine Woche vorverlegen, da es sonst die günstigen Preise nicht gegeben hätte. Wunschflugzeiten mit AF in PE nach SCL, zurück dann ab Rio für 885€. Denke mal sehr guter Preis. Mit etwas Glück dann vom neuen BER.

 19 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Afrika / Re:Rund um Kapstadt
Begonnen von Sanimbia | Letzter Eintrag von CA am 17.Januar 2020 08:30:36  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: Sanimbia am 16.Januar 2020 11:42:08
Jetzt wollte ich in den Norden und tue mich mit der Planung doch ziemlich schwer.
Reisezeit sollte September sein und die schönen kleinen Camps im Kgalagadi sind schon komplett ausgebucht. Auch bei den Großen sind nur noch Einzeltage frei.

1. Gedanke: Die Anfahrt ist ja sooo lang ab Johannesburg und es gibt unterwegs scheinbar nicht viel zu sehen. Einen  Flug nach Upington buchen, dann bei Spingbok über die Grenze nach Namibia und das Auto dann in Windhoek abgeben? Ich finde leider keinen Autovermieter, bei dem das geht.  cry

2. Gedanke: Norden verschieben und versuchen irgendwann mal einen Platz in den kleinen Camps zu buchen. Da es uns in der Kapregion und im Weinland so gut gefallen hat, vielleicht doch die ganzen drei Wochen im Süden bleiben? Angedacht sind drei Standorte, von denen aus man schöne Ausflüge machen kann.

Was würdet Ihr planen?

Ich würde auch 2. Gedanken aufgreifen und und das Western Cape entlang des Atlantiks besuchen. Ist landschaftlich schön und noch eine ruhigere Region. Langebaan, Paternoster, St. Helena Bay, Elands Bay, Lamberts Bay, Clanwillima, Cederberg Wilderness Area. In Lamberts Bay war das Bird Island Nature Reserve sehenswert und die Lobster Restaurants.

Von Windhoek<->Kapstadt kann man schon oneway Mietautos buchen. Zumindest war das bei Budget/Avis möglich. Der Aufpreis war auch moderat.
Springbok ist auch ein netter Ort und das naheliegende Goegap Nature Reserve hat uns gut gefallen. Hier kann man gut wandern. Allerdings trifft man dort nicht auf Big Five.

Bin gespannt wie sich das noch entwickelt, wenn die Chinesen die Regionen Afrikas auch noch touristisch erobern.  huh



 20 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Afrika / Re:Rund um Kapstadt
Begonnen von Sanimbia | Letzter Eintrag von @nna am 16.Januar 2020 20:34:18  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Zitat von: Sanimbia am 16.Januar 2020 11:42:08
Jetzt wollte ich in den Norden und tue mich mit der Planung doch ziemlich schwer.
Reisezeit sollte September sein und die schönen kleinen Camps im Kgalagadi sind schon komplett ausgebucht. Auch bei den Großen sind nur noch Einzeltage frei.



Ich hab mir das ein Mal angetan und bis morgens um 4 Uhr auf die Öffnung der Buchungen gewartet. Hat nicht funktioniert. Hab dann eine Mail geschrieben und die meisten Unterkünfte auch bekommen.

Uns der Host aus Urikaruus erzählt, dass viele Leute die Unterkünfte sicherheitshalber gleich mal für 4 Wochen buchen und dann irgendwann stornieren. Solange Sanparks das zu lässt, sieht uns der KTP nicht mehr  angry  Es ist fast unmöglich, eine "runde" Tour im KTP zusammen zu bekommen, man muss sich nach den freien Unterkünften richten.  Dazu haben wir keine Lust - es gibt genügend Alternativen....

 21 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Afrika / Re:Preise Lodges Südafrika
Begonnen von Dorit | Letzter Eintrag von Riani am 16.Januar 2020 20:03:03  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Ich finde Einkaufen und Essen gehen in Südafrika günstiger als bei uns.
Teuer sind Milchprodukte und Käse im Supermarkt.

Aber ehrlich gesagt schaue ich auch nie auf die Preise und packe ein, was mir schmeckt. Mein Bruder ist gerade aus Hawaii zurück, DAS sind Preise dort! Er hat sich auch selbst verpflegt.

Und die Qualität ist hoch, vor allem wenn man in den den Farmstalls einkauft. Alles Bio und selbstgemacht, ob Chutneys, Eingewcktes, Marmeladen oder Kuchen.

Und Essen gehe ich auch lieber in Südafrika, selbst einfache Restaurants bieten oft sehr gute Qualität. Nach einem Südafrikaurlaub kann ich manchmal kein Fleisch mehr sehen, weil ich mich dort rund und satt esse an Filet, Karoo-Lamm und diversen Wildtieren... Lecker!

Riani

 22 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Afrika / Re:Rund um Kapstadt
Begonnen von Sanimbia | Letzter Eintrag von Riani am 16.Januar 2020 19:54:03  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Ich bin schon einige Male gescheitert, einen Urlaub rund um die Kalahari zu "stricken". Ich kann leider nicht 1 Jahr vorab buchen, wenn ich im März in Urlaub möchte. Also ist immer alles ausgebucht, wenn ich mich entscheide.

Habe es jetzt aufgegeben, im Kruger ist immer noch ein Plätzchen frei. Mal sehen ob wir 2020 oder 2021 dort noch mal hinkommen, ich hätte ja schon wieder Lust!  wink

Riani

 23 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Afrika / Re:Rund um Kapstadt
Begonnen von Sanimbia | Letzter Eintrag von Ingrid am 16.Januar 2020 17:59:30  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo Sanne,

ich bin sehr froh, dass wir früher schon 3x in der Kalahari waren. Mittlerweile artet es schon ein bisschen in Stress aus, dort einem Bungalow in einem der Bushcamps zu ergattern, da muss man wirklich exakt bei Öffnung der Periode buchen.

Der Norden hat noch einiges zu bieten, wir sind im November wieder dort unterwegs. Diesmal ohne Kgalagadi, aber wenn man den Park gar nicht kennt wäre es schade nicht wenigstens mal ein paar Tage in Mata Mata oder Twee Rivieren zu bleiben. Aber auch dort ist September 2020 fast ausgebucht, es ist ein beliebter Monat.

Auf dem Weg von Johannesburg bietet sich der Mokala Nationalpark ein tolles Zwischenziel. Dort haben wir immer viele Tiere gesehen, vor allem sämtliche Antilopenarten sind gut vertreten.
Auch das Witsand Nature Reserve liegt auf dem Weg in Richtung Upington und Augrabies ist auch sehr schön.

All das kann allerdings keine Löwen und Leoparden bieten, der Focus liegt eher auf Landschaft und kleinere Tiere.
Die Lodge, ich nehme an Du meinst https://tswalu.com/, ist für Normalverdiener leider unbezahlbar.
Dort entstehen all die guten Fotos von Erdferkel und Pangolin auf roter Düne.

Zum 2. Gedanken: Kommt auf Eure Art an, Urlaub zu machen. Wir waren einmal vor vielen Jahren ganze 2 Wochen an einem Ort um von dort aus die weitere Region zu erkunden. Das war aber gar nicht unser Ding, denn im Endeffekt sind wir mehr Kilometer gefahren weil wir immer hin- und zurückfahren mussten. Eine gut geplante Rundreise mit vielleicht 2-4 Tagen an einem Ort spart Zeit, der Weg von A nach B ist das Ziel und man kann die verschiedene Unterkünfte genießen. Wir würden es immer wieder so machen, nie wieder mehr als 5 Tage an einem Ort in Südafrika.

Aber "jede Jeck is anders" wie man in Köln sagt...  grin

Viel Spaß beim Planen.

Gruß
Ingrid

 24 LÄNDERFOREN (Fragen, Erfahrungen, Insidertipps) / Europa / Re:Eine Woche Stadt - wohin im Mai?
Begonnen von Volker2005 | Letzter Eintrag von Rado am 16.Januar 2020 12:17:09  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hi Volker,
Skopje ist toll. Unbedingt auch den Matka-Canyon besuchen!

Für den Abend kann ich Dir das Restaurant Vodenica Mulino sehr empfehlen.
Tolle Küche auf hohem Niveau, im Botschaftenviertel.
http://vodenicamulino.com.mk/

Wenn Du es lieber mediteraner unnd weniger rustikal magst:
Carpe Diem - Kej 13 Noemvri lok.1
https://www.facebook.com/CarpeDiemFineWineAndDine/

Rado

 25 ALLGEMEINES / Technik auf Reisen / Nachtsichtgerät?
Begonnen von Rado | Letzter Eintrag von Rado am 16.Januar 2020 12:10:15  Antwort Antwort mit Zitat Überwachen nach oben
Hallo,
hat jemand ein Nachtsichtgerät? Schon mal im Urlaub mitgenommen?
Erfahrungen mit verschiedenen Modellen, wie verhalten sie sich in der Natur?

Die Teile sind ja ziemlich schwer und groß - neulich hatte der Aldi (?) eins und ich habe es leider verpasst. Hat das jemand gekauft?

Rado

Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.077 Sekunden. 11 Queries.