| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  15.September 2019 16:08:34

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Hafengeburtstag Hamburg  (Gelesen 772 mal)
Ruth1

**

Offline

Einträge: 454



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Hafengeburtstag Hamburg
« am: 20.Januar 2019 12:26:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,
mein Mann "steht" auf historische Segelschiffe. Deswegen möchte ich ihm zu seinem runden Geburtstag ein entsprechendes Event schenken. Terminlich ist dieses Jahr der Hafengeburtstag Hamburg vom 10.-12. Mai machbar.

Wir waren in der Vergangenheit zweimal in Hamburg, aber haben keine Vorstellung, ob es beim Hafengeburtstag etwas zu berücksichtigen gibt. Dass Massen an Leuten da sein werden, ist mir klar, ebenso, dass schnellstens ein Zimmer gebucht werden muss.

Üblicherweise würden wir von Bayern aus mit der Bahn fahren, aber da wir das Wochenende in einen Urlaub im Norden einbauen möchten, wäre eine Anfahrt per Pkw praktischer. Dann wäre wohl ein Hotel etwas außerhalb mit Unterstellmöglichkeit für das Auto und Anschluss an den ÖPNV vernünftig?

Unbedingt sehen wollen wir (wieder) das Miniatur Wunderland und (erstmals) die Elbphilharmonie. Vermutlich wäre es sinnvoller, die Besuche vor oder nach dem Hafengeburtstag zu planen? Das Freilichtmuseum in Kiekeberg würde ich auch gerne anschauen.

Habt Ihr Tipps, auch was den Urlaub in der Woche davor und danach angeht? Wir kennen Bremen und ein bisschen Bremerhaven, sonst in der Ecke Deutschlands eigentlich nichts. Ich befürchte zu der Jahreszeit kaltes nasses Wetter, was möglicherweise nur ein Vorurteil ist.

Viele Grüße
Ruth
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 299





Profil anzeigen
Re:Hafengeburtstag Hamburg
« am: 20.Januar 2019 15:37:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moin Ruth,

zunächst: es ist VOLL am Hafengeburtstag! Ganz besonders am Sonnabend, zum Feuerwerk.
Aber - es ist auch schön. Ganz besonders auf einer "Begleitfahrt". Wir waren schon mal dabei, von unserem Reisebüro eingeladen. Es war toll, vor allem, weil es auf dem Schiff kein Gedränge gab, man das Feuerwerk gut sehen konnte.
Sieh mal zB. hier: https://www.elbe-erlebnistoerns.de/hamburger-hafengeburtstag-2018/

Tickets für den Besuch der Plaza auf der "Elphi" würde ich in jedem Fall vorbuchen
https://www.elbphilharmonie.de/de/plaza-tickets
kostet zwar 2€ pP, lohnt aber, da Du ansonsten endlos anstehst. Vorausbuchungen ab 12 Wochen vorher. Lege Dir das Datum dann unbedingt auf Termin.
Ebenso würde ich die Modellbahn vorbuchen - auch da gibt es "Specials" - mit abendlicher Führung.

Für Deinen Mann sollte dann die Einlaufparade am Freitag und die Auslaufparade am Sonntag- Nachmittag (gegen 17.00 Uhr) interessant sein.
Die Massen stehen oberhalb der Landungsbrücken (sieh mal bei Maps bei Hotel Hafen Hamburg) - oder am "Altonaer Balkon".

Zum Hotel: ich hatte spontan das "Motel One" am Michel als Idee, ist aber wohl schon ausgebucht. Ich würde nicht unbedingt außerhalb wohnen, die Bahnhöfe und Züge sind wirklich knackig voll während der Zeit.
Auch Restaurants würde ich vorbuchen, gerade wenn Du vl. ins Portugiesen-Viertel willst.

Zur weiteren Urlaubsplanung werfe ich mal die "Ost-Ostsee" in den Ring: bautechnisch wesentlich schöner als die Westseite. Hier besonders Warnemünde, mit dem "Alten Strom" mitten in  der Stadt. Da geht dein Mann an den alten Fischerkähnen direkt vorbei, nirgends riecht es so schön nach Meer, Brackwasser und Fisch. Oder Kühlungsborn - wunderschön - mit Heiligendamm oder etwas weiter Ahrenshoop.

Das Wetter ist um die Zeit eigentlich immer recht schön gewesen - ansonsten gilt an der Ostsee: es gibt kein schlechtes Wetter - nur falsche Kleidung!  grin

Bei Fragen - nur zu!
Viele Grüße aus dem sonnig-kalten Norden
Christina
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 299





Profil anzeigen
Re:Hafengeburtstag Hamburg
« am: 20.Januar 2019 16:12:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
... noch als Ergänzung zu Vorher/ Nachher:

- Lübeck
- Wismar
- Altes Land ( York o-ä. - wenn Baumblüte ist)
- Lüneburg
Hier bietet sich folgende große Rundtour (ca. 200 km) an:
Hamburg -> Lüneburg -> Bleckede -> mit Fähre über die Elbe -> Mölln (Till Eulenspiegel-Stadt) -> Ratzeburg -> Hamburg

LG
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ruth1

**

Offline

Einträge: 454



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Hafengeburtstag Hamburg
« am: 20.Januar 2019 16:28:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Vielen Dank, Christina!

Sogar Restaurants sollte man reservieren  shocked ? Vom Portugiesenviertel habe ich gehört, aber gerade keine Vorstellung, in welcher Ecke das ist.
Bei der Hotelsuche ist halt die Frage, wohin mit dem Auto? In der Innenstadt dürfte es schwieriger unterzubringen sein. Gibt es so eine Art Park & Ride-Plätze, wo man es ein paar Tage abstellen kann?

Warnemünde waren wir schon mal, als wir auf Fischland-Zingst-Darß Urlaub machten. Die restliche Gegend ist uns völlig unbekannt. Deine Rundtour muss ich mir erst auf der Karte anschauen. Altes Land bei Baumblüte ist natürlich eine Idee! Was ist von Kiel zu halten?

LG Ruth
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
EriTay

*

Offline

Einträge: 11



UniUniUni

Profil anzeigen WWW
Re:Hafengeburtstag Hamburg
« am: 21.Januar 2019 07:57:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wismar und Lubeck sind gute tipps von Tweety. In Travemünde sieht man nämlich das alte Segelschiff "Passat" und vor Wismar liegt die Insel Poel. Dort kann man die kogge Wissemara sehen. Das würde deinem Mann bestimmt gefallen!

Schiff ahoy!  cheesy
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ruth1

**

Offline

Einträge: 454



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Hafengeburtstag Hamburg
« am: 28.Januar 2019 21:58:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
So, Hotel für 6 Nächte ist gebucht, ebenso die Begleitfahrt für die Einlaufparade und das Feuerwerk. grin  Danke für den Link, Christina!
Wir haben uns fürs Auto entschieden und werden Eure Tourtipps in der zweiten Woche abklappern.
Mein Mann ist auf die Kogge sehr gespannt. Von dem Segelschiff hatte er sogar schon gehört.


Ruth
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Derryck

*

Offline

Einträge: 14



Ich bin urlaubsreif! :)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Hafengeburtstag Hamburg
« am: 30.Januar 2019 09:15:36 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich hoffe du hältst uns auf dem Laufenden und teilst nach eurer Reise ein paar Bilder. Besonders auf die "Wissemara" bin ich gespannt. Interessant. Ich war sogar mal auf Poel, habe aber leider nichts von dem alten Seelenverkäufer mitbekommen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ruth1

**

Offline

Einträge: 454



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Hafengeburtstag Hamburg
« am: 01.Juni 2019 20:13:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Derryck am 30.Januar 2019 09:15:36
Ich hoffe du hältst uns auf dem Laufenden und teilst nach eurer Reise ein paar Bilder. Besonders auf die "Wissemara" bin ich gespannt. Interessant. Ich war sogar mal auf Poel, habe aber leider nichts von dem alten Seelenverkäufer mitbekommen.

Die Wissemara liegt nicht auf Poel, sondern im Alten Hafen von Wismar. Wenn sie nicht gerade einen kleinen Törn mit Touristen macht. Die Touristinfo weiß Bescheid, wann sie zurückkommt.

Ich versuche (noch nie probiert), Fotos hochzuladen. Wobei es schwierig war, sie ohne Menschen zu fotografieren.







Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ruth1

**

Offline

Einträge: 454



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Hafengeburtstag Hamburg
« am: 01.Juni 2019 21:03:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
Kurzbericht: Der Hafengeburtstag war toll! Die Einlaufparade und das Feuerwerk haben wir auf einem Schiff miterlebt, um dem Gedränge an Land aus dem Weg zu gehen. Es war leider sehr kalt. Freitag war auch nicht allzu viel los. Zufällig konnten wir das "Einparken" der Kruzenstern, einer 4-Mast-Barke, direkt vor unseren Augen beobachten. Die Schlepper leisten tolle Arbeit. Für die Auslaufparade hätte es übrigens am Sonntagvormittag Tickets zum halben Preis gegeben.

Für das Miniatur Wunderland hatten wir eine Führung hinter den Kulissen gebucht und waren dann fast den ganzen restlichen Tag dort, bis ich nicht mehr aufnahmefähig war.
Einen weiteren halben Tag verbrachten wir auf dem Friedhof Ohlstadt.
Da wir in relativer Nähe zur Elphi wohnten, sind wir nach der Ankunft einfach spontan hin und konnten ohne jede Vorbuchung ohne Warten sofort auf die Plaza. Eine Führung, bei der man auch in den großen Konzertsaal geschaut hätte, wurde im Mai leider nicht angeboten, erst wieder im Juni.

Ein Forumsbekannter meines Mannes zeigte uns einige Eckem des Hafens, u.a. die Seemannsmission Duckdalben. Spannend!

Auf der Anreise nach Hamburg machten wir zwei Nächte Stop in der Lüneburger Heide. Ein Schiffshebewerk hat uns schwer beeindruckt. Auf dem Weg nach Hamburg besichtigten wir das Freilichtmuseum in Kiekeberg und fuhren durch das Alte Land. Leider blühten die Obstbäume nicht mehr.

Die letzten Tage verbrachten wir in Travemünde und schauten Lübeck, Wismar und die Barke "Passat" an.

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4500



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Hafengeburtstag Hamburg
« am: 02.Juni 2019 15:55:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Sehr schön! Hafengeburtstag würde mich auch interessieren. Alte Segelschiffe finde ich auch toll. Wenn's dann dort nicht so voll wäre!
Allerdings haben wir das wunderschöne Wetter zu Ostern dieses Jahr spontan zu einem Erstbesuch in Hamburg genutzt. War zwar auch recht voll, aber bei dem Wetter genial. Eine Hafenrundfahrt durfte natürlich nicht fehlen. Tickets für die Plaza auf der Elbphilharmonie hatten wir aufgrund der Tipps hier vorgebucht.
Auf das Miniaturwunderland haben wir an dem Osterwochenende wegen des Wetters und des Besucherandrangs aber verzichtet.
Zum Abschluss machten wir noch einen Abstecher ins Alte Land, wo Mitte/Ende April die Kirschbäume gerade wunderschön blühten. Ohne diesen Thread wäre ich nicht auf das Alte Land gekommen, denn das war mir vorher kein Begriff!
In die Lüneburger Heide möchte ich auch mal, am besten wenn die Heide blüht. Lüneburg soll auch wunderschön sein.
In Lübeck und Wismar waren wir auch schon, beides sehr nett.
Viele Grüße
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
« Letzte Änderung: 02.Juni 2019 15:58:03 von Katja » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
LaCarbo

*

Offline

Einträge: 17





Profil anzeigen
Re:Hafengeburtstag Hamburg
« am: 03.Juni 2019 11:27:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Katja am 02.Juni 2019 15:55:40
In die Lüneburger Heide möchte ich auch mal, am besten wenn die Heide blüht. Lüneburg soll auch wunderschön sein.


Lüneburg ist sehr schön, auch Celle lohnt einen Besuch. Am besten im August kommen, dann blüht die Heide meistens. Am schönsten um Döhle oder Undeloh. Und das Pietzmoor bei Schneverdingen ist auch immer einen Besuch wert, ebenso der Vogelpark in Walsrode.

C.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Datenschutz | Impressum | HOME |


Seite erstellt in 0.0461 Sekunden. 23 Queries.