| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  19.Januar 2018 12:32:59

Seiten: [1] 2 3 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Flugbuchung  (Gelesen 6406 mal)
Marion

**

Offline

Einträge: 125





Profil anzeigen
Flugbuchung
« am: 28.März 2016 12:51:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo liebe Foris,
ich bin nicht so wirklich aktiv im Forum aber wenn ich bisher Fragen hatte konntet Ihr mir immer super weiterhelfen, daher wende ich mich mal wieder an Euch.

Ich suche eine/oder mehrere Adressen wo ich die preisgünstigsten Flüge herausfiltern kann (Kanaren) ohne jede Gesellschaft einzeln auszuprobieren. Also wenn ich beispielsweise  einen günstigen Flug irgendwann im Mai von Düsseldorf oder Frankfurt nach Las Palmas suche.

Wenn ich bei Google eine der gefundenen Suchmaschinen aufrufe sind die Preise erheblich teuerer als wenn ich z.B. bei Condor "Kurzfliegen" schaue.

Bin sehr dankbar für Eure Hilfe.

Gruß Marion
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
opossum

**

Offline

Einträge: 448



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Flugbuchung
« am: 28.März 2016 13:02:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Im Moment haben wohl die Suchmaschinen "Skyscanner" und auch "Momondo" wohl ziemlich die Nasen vorn, zumindest nutze ich die auch gerne für einen Überblick...

Allerdings kann es, wenn es um die Kanaren geht, durchaus sein, dass ein Charterflug günstiger kommt, der ja in keinem Flugplan ausgewiesen ist. Mit so etwas kenne ich mich aber gar nicht aus, kann daher nur darauf hinweisen und muss ansonsten passen...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 3827



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Flugbuchung
« am: 28.März 2016 13:14:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Mario,

ab Frankfurt-Hahn gibt es recht günstige Flüge mit Ryan Air. Wir zahlen Ende April nach Gran Canaria 120 € pP
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Bärbel

**

Offline

Einträge: 61



Jeder Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag!

Profil anzeigen
Re:Flugbuchung
« am: 28.März 2016 15:04:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Da gibt es doch Suchmaschinen wie Sand am Meer...
Meta-Suchmaschinen durchforsten die Angebote der anderen.

Bei Idealo kannst Du auch nach Charterflügen suchen.
http://reise.idealo.de/glossar/Charterflug/

Oder hier: http://www.charterflug-suchen.de/

Oder hier: http://www.billigfluege.de/

Ich schau auch öfters mal bei http://www.discountflieger.de/ vorbei.

Gebucht habe ich auch schon über https://www.cheaptickets.de/

Bärbel (die für keinen Link Provision bekommt, sind nur Beispiele...)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Marion

**

Offline

Einträge: 125





Profil anzeigen
Re:Flugbuchung
« am: 29.März 2016 20:42:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,

vielen Dank für Eure Tipps, werde ich mich reinknien.
Ich habe immer den Eindruck, dass "die im Reisebüro" eine bessere Suchmaschine haben, das geht da immer ratzfatz.  Vielleicht täuscht das aber auch.

Bin ein bisschen faul  rolleyes

Schönen Abend
Marion
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3435



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Flugbuchung
« am: 29.März 2016 20:57:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Marion,

es spricht ja auch gar nichts dagegen, die Flüge im Reisebüro buchen zu lassen. Wir haben dort schon oft die besseren Verbindungen und auf jedem Fall vergleichbare, oft sogar günstigere Preise bekommen.

LG
Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Wilder Loewe

**

Offline

Einträge: 387



Wenn einer eine Reise tut dann kann er was erleben

Profil anzeigen
Re:Flugbuchung
« am: 31.März 2016 22:18:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich mag die Suchmaschine von Idealo ganz gerne, da habe ich schon oft gute Angebote gefunden.

Auch sehr praktisch ist ebookers, die haben eine sehr übersichtliche Gestaltung.

Die Suchmaschinen dienen mir meist nur als Orientierung, ich gleiche das dann noch mit den Angeboten direkt bei den Airlines ab, oft sind die preiswerter.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1844



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Flugbuchung
« am: 21.August 2016 20:53:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Foris,

bislang habe ich immer über mein Reisebüro die Flüge gebucht.
Jetzt gibt es aber zb. auf opodo gute und günstige Angebote.
Leider kann ich gar nicht vergleichen, da bei den Gesellschaften direkt die Flüge noch gar nicht freigegeben sind.
Deshalb bin ich jetzt etwas verunsichert ...
Sind da nicht irgendwie noch versteckte Kosten evtl.
Oder muss ich da irgendwas beachten?
Oder kann der Flug nicht mehr storniert werden?
Die Bedingungen / Infos sind ziemlich dürftig bei den Portalen.
Gepäck zusatzliche Kosten?

Oder bin ich einfach zu spießig und alle buchen so ?

LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3435



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Flugbuchung
« am: 21.August 2016 21:16:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Yvy,

bei derartigen Portalen bin ich immer mehr als vorsichtig. Denn wenn irgendetwas schief läuft, sitzt Du zwischen allen Stühlen. Das Portal wird es auf die Airline schieben und die Airline erklärt sich für nicht zuständig, da Du über ein Portal gebucht hast. Bei Tripadvisor kannst Du hunderte von Beschwerden über Opodo lesen.
Am besten wirklich einen Flug über ein Reisebüro vor Ort buchen (denen kannt Du im Bedarfsfall auf die Füsse treten) oder  bei der Airline direkt. Ist dann halt um 50 Euro teuer, aber das lohnt sich nach meiner Meinung.

LG
Beate


PS: Im übrigen haben auch die Airlines direkt oft gute Schnäppchen.

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 3827



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Flugbuchung
« am: 21.August 2016 21:35:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Yvy,

letztes Jahr wollte ich unseren Kapstadt-Flug über die Seite von SAA buchen, bin aber immer nur bis zur Bezahlung gekommen. Dann war wieder alles weg. Nach einigen weiteren Versuchen hab ich es aufgegeben und über einen Provider ähnlich Opodo gebucht. Die Preise waren identisch. Bei uns war alles ok.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
M@rie

**

Offline

Einträge: 1258



severely bush-addicted

Profil anzeigen
Re:Flugbuchung
« am: 21.August 2016 21:36:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Beate, dass kann nicht so pauschal gesagt werden - weder zum Preis, noch mit dem vermeintlichem Ärger wink - gerade bei Opodo hast du bspw im Buchungsprozess die Wahl (bei reiner Flugbuchung), ob du den Service von Opodo (gegen Entgeld) haben willst oder eben nicht (dann ist Buchung kostenlos), und auch ob sie Kreditkartengebühren nehmen ist im Buchungsprozess einsehbar - als Beispiel habe ich im April Flüge für kommenden März über Opodo gebucht, während des Buchungsprozesses wurde angezeigt, dass Zahlung mit Mastercard extra kostet, also kostenlos per Visa gebucht, dazu das Servicepaket nicht gebucht, damit ist und bleibt die Airline (in dem Fall BA) mein Ansprechpartner und mittlerweile bietet jede Airline eine Online-Buchungsverwaltung an, so dass ich dort alles weitere regeln kann (Sitzplatzwahl etcpp). Im Reisebüro kostet eine Flugbuchung immer erst einmal Servicegebühr, ähnliches mittlerweile auch bei direkter Airlinebuchung, Lufthansa bspw nimmt selbst bei der Bezahlung mit der eigenen Kreditkarte eine Gebühr - mir hat sogar ein BA-MA am Telefon gesagt, ich solle bloß nicht telefonisch buchen, da sonst 49 EU Servicegebühr fällig werden und über deren Homepage waren diese Flüge nicht für den Kurs buchbar.

Opodo war für meine Flüge reineweg Verkaufsplattform, mit den Flügen selber habe ich nichts mit Opodo zu tun, sämtliche Korrespondenz zu den Flügen läuft mit BA.
lG M@rie
Auch mit einer Umarmung kann man einen politischen Gegner bewegungsunfähig machen - Nelson Mandela
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1844



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Flugbuchung
« am: 21.August 2016 22:00:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ok, also war mein ungutes Bauchgefühl schon in Ordnung.

Eine Freundin hat gerade bei Ab in den Urlaub einen Flug gebucht,
aber keinen Sicherungsschein mehr bekommen.
Die scheinen Pleite zu sein ?
Zum Glück hat alles geklappt, aber komisch war das schon.
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
M@rie

**

Offline

Einträge: 1258



severely bush-addicted

Profil anzeigen
Re:Flugbuchung
« am: 21.August 2016 22:05:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
âb-in-den-Ulaub gehört zu Unister (wie auch fluege.de) und nach dem Tod des Unister-Chefs hat Unister Insolvenz angemeldet, Opodo ist aber nicht Unister wink

*edit* Sicherungsscheine gibt es bei reiner Flugbuchung gar nicht, diese Sicherungsscheine sind nur von Reiseveranstalter auszugeben
lG M@rie
Auch mit einer Umarmung kann man einen politischen Gegner bewegungsunfähig machen - Nelson Mandela
« Letzte Änderung: 21.August 2016 22:08:42 von M@rie » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3435



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Flugbuchung
« am: 21.August 2016 22:15:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Yvy,

gerade wollte ich dasselbe schreiben wie Marie: Eigentlich sind alle Firmen der Unister-Gruppe pleite. Wer dort jetzt gebucht hat und noch nicht geflogen ist, der kann Bauchweh bekommen.

@ Marie:
stimmt schon. So lange alles gut läuft, ist auch mit Opode alles klar. Das Problem ist halt nur, wenn irgendetwas schief läuft. Da geht es dann so, wie ich geschrieben habe: Du sitzt zwischen allen Stühlen. Ich seh halt nur immer wieder die Klagen im Tripadvisor-Forum. Und wenn ich das lese, dann zahle ich gerne eine Gebühr im Reisebüro oder auch eine Kreditkartengebühr bei Direktbuchung bei der Airline. Aber damit bin ich dann bei Ärger doch mehr abgesichert.

LG
Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
opossum

**

Offline

Einträge: 448



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Flugbuchung
« am: 21.August 2016 22:46:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nach meiner Erfahrung ist es völlig individuell, ob ein Flug bei der Airline oder bei einem Portal günstiger ist.

Ich buche meistens direkt bei der Airline oder über Expedia oder Ebookers. Wann immer ich da Anliegen hatte, ließen die sich per Mail oder telefonisch schnell und unkompliziert klären.

Bei anderen Portalen buche ich nicht, weil ich persönlich nicht einschätzen kann, welches Portal seriös ist oder nicht. Allein, dass jemand schreibt, dass es Probleme gab und jemand anders schreibt, dass es keine gab, ist für mich nicht aussagefähig.

Jemand vom Reisebüro würde jetzt verneinen, dass ein Flug im Reisebüro mehr kostet als online gebucht und würde dir erklären, dass ein Reisebüro viel bessere Möglichkeiten hätte im Fall von Problemen etwas zu regeln als du selbst an der Hotline einer überlasteten Airline oder eines Callcenters eines Onlineportals.

Da ich normalerweise keine komplizierten Buchungen habe und auch keine komplizierten Probleme mit der Buchung und zudem in der konkreten Angelegenheit meistens besser informiert bin als ein 08/15-Reisebüromitarbeiter war es hingegen bisher eher so, dass ich den Reisebüromenschen informiert habe statt umgekehrt, sodass ich inzwischen nur noch online buche, weil ich dann den Weg und Warterei im Reisebüro spare, obwohl ich normalerweise ganz gerne lokale Händler unterstütze.

Und in Sachen AIDU, Yvy, kann man deiner Freundin wohl nur noch die Daumen drücken...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
M@rie

**

Offline

Einträge: 1258



severely bush-addicted

Profil anzeigen
Re:Flugbuchung
« am: 21.August 2016 22:48:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: beate2 am 21.August 2016 22:15:54
Aber damit bin ich dann bei Ärger doch mehr abgesichert.
in wie fern wärst du da mehr abgesichert?

und auch wenn es Beschwerden über Opodo, aber sind die wirklich aussagekräftig? wie viele Menschen haben über Opodo gebucht und haben keine Beschwerden... wo liest man das? wink was ich damit sagen will... letztlich gibt es zu Alles und Jedem Beschwerden, aber von den Zufriedenen liest man dagegen selten. Ganz abgesehen davon, Opodo tritt bei der von mir gewählten "Service-Variante" nur als Verkaufsplattform auf, Ansprechpartner ist die Airline, genauso, als ob ich direkt bei der gebucht hätte.... anders abgesichert bin ich nämlich nicht, wenn ich direkt bei der Airline buche und einen Sicherungsschein gibt es nur bei Pauschalbuchungen, nicht bei reiner Flugbuchung - geht also bspw eine Airline pleite ist es letztlich egal, ob ich über eine Plattform oder direkt bei der Airline gebucht habe wink
lG M@rie
Auch mit einer Umarmung kann man einen politischen Gegner bewegungsunfähig machen - Nelson Mandela
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 3827



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Flugbuchung
« am: 22.August 2016 09:53:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: opossum am 21.August 2016 22:46:27
Da ich normalerweise keine komplizierten Buchungen habe und auch keine komplizierten Probleme mit der Buchung und zudem in der konkreten Angelegenheit meistens besser informiert bin als ein 08/15-Reisebüromitarbeiter war es hingegen bisher eher so, dass ich den Reisebüromenschen informiert habe statt umgekehrt, sodass ich inzwischen nur noch online buche, weil ich dann den Weg und Warterei im Reisebüro spare, obwohl ich normalerweise ganz gerne lokale Händler unterstütze.


So geht es mir auch. Wenn bei uns bisher Fehler vorgekommen sind, dann waren es die des Reisebüros  wink 

Einmal hat man uns Rail&Fly verkauft, obwohl das nach 3 Monaten Reise nicht mehr gilt. Wir mussten im Zug nachlösen. Hat uns 130 € gekostet.... Reisebüro hat es auf den Vermittler geschoben und sich entschuldigt. Nach einer schönen Reise hat man keine Lust auf weitere Reklamationen.

Buchstabenverdreher im Visum von meinem Mann. Viel Ärger am Flughafen ....

Leihwagen wurde für einen Regionalflughafen ( ! ) in Johannesburg gebucht .....  Mittlerweile schaue ich mir alles ganz genau an, wenn ich die Unterlagen bekomme. Daher frage ich mich, warum ich den Weg zum Reisebüro machen soll ?
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Chandrika

**

Offline

Einträge: 1275



Die nächste Reise kommt hoffentlich ganz bald!

Profil anzeigen
Re:Flugbuchung
« am: 22.August 2016 13:11:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
Früher habe ich auch immer die Flüge im Reisebüro gebucht, aber seit einigen Jahren buche ich nur noch online. Allerdings immer bei den Fluggesellschaft selber, da ich dann im Problemfall einen Ansprechpartner habe, der sich auch zuständig fühlt. Außerdem ist meiner Erfahrung nach der Preis bei den Airlines direkt oftmals günstiger oder maximal gleich hoch zu den auf den online-Buchungsportalen. Deshalb bevorzuge ich dieses "direkte" Buchen, ohne einen weiteren Zwischenhändler.

Das Risiko, das eine Airline pleite geht, es Streik gibt usw. ist natürlich immer vorhanden und völlig unabhängig vom Buchungsweg.
viele grüße
chandrika
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Zypresse

**

Offline

Einträge: 504





Profil anzeigen WWW
selber buchen - ohne Reisebüro oder Portale
« am: 22.August 2016 13:55:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nicht nur Flüge, auch alles andere buche ich fast ausschließlich direkt. Grund dafür: bei Einschaltung eines Reisebüros bzw. Portals sind wir nie sicher, ob die Informationen betreffend den Rollstuhl auch tatsächlich ankommen bzw. weiter gegeben werden.

Was wir schon alles hatten?
* fehlerhafte Auskünfte, ob man bestimmte Ziele (angefangen von USA Reisen über Teneriffa, wo es angeblich nur in einem einzigen Hotel Zimmer für Rollstuhlfahrer gebe bis hin zu Berlin, wo es keine rollstuhlgerechten Zimmer gäbe...) überhaupt per Rollstuhl besuchen kann (da geht deutlich mehr, als manches Reisebüro denkt... oder ermitteln und verkaufen möchte)
* Bestätigung eines rollstuhlgerechten Zimmers (schriftlich) - und vor Ort dann ein Zimmer im 2. Stock ohne Aufzug und mit 50 cm breiter Tür zu Toilette/Bad (durch die der Rollstuhl natürlich nicht passte)
* ein paraplegic hand control (also Gas und Bremse von Hand bedienbar für Rollstuhlfahrer) Mietwagen, mehrfach in USA und Südafrika - der trotz Bestätigung durch Reiseveranstalter/Mietwagenbroker nicht da war
* Theater beim Check in für den Flug in den Urlaub, da der Rollstuhlfahrer angeblich nicht angemeldet war (obwohl wir Fax des Reiseveranstalters vorlegen konnten, dass dieser angemeldet sei)

Das Ende vom Lied? Ich buche und plane selbst, nehme im Vorfeld Kontakt auf - und wir fahren damit in jedem Fall viel besser.
Grüße aus dem Dorf an der Düssel!
------
http://zypresseunterwegs.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1722



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Flugbuchung
« am: 22.August 2016 14:16:56 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallöle  wink,

ebenfalls Selberbucher, weil weniger Chaos und billiger als wenn man das Reisebüro ranlässt. Wenn man einen extrem fähigen Reisebüromenschen seines Vertrauens hat mags ja gehen, aber wo gibts das?

Zur Buchung bei AIDU: hätte ich nicht gemacht, aber wenn es inzwischen getixt ist, könnte man sich ruhig zurücklehnen.

Portal oder Airline: wos günstiger ist. Mich wundert immer wieder, wie wenige Menschen offenbar mit den Buchungsmasken spielen - wenn man nicht "jetzt buchen" drückt, passiert ja nix. Bei Buchungsportalen aber nicht die billigsten, die die Metasuchmaschine als erstes ausspuckt, was nützt mir, wenn die irgendwo in der Türkei sitzen und nie jemand ans Telefon geht. Flüge habe ich wenn nicht bei der Airline fast immer über ebookers, auch mal über Expedia gebucht, was anderes kommt mir nicht ins Haus. Immer auch Click&Mix probieren (eine Nacht am Ankunftsort braucht man ja immer) verbilligt den Flugpreis manchmal erheblich (im Fall von MIA von knapp 700 auf 450).

Und da muss ich jetzt mal ebookers in den höchsten Tönen loben: unsere letzten Flüge MUC-FNC und PDL-MUC wurden insgesamt 6!mal durch TAP umgebucht, zum Teil völlig idiotisch und einmal sogar um einen ganzen Tag verschoben. Anruf bei ebookers, Wunschflüge durchgesagt und es wurde alles zu meiner vollsten Zufriedenheit erledigt, in einem Fall sogar eine optimale Verbindung in einer ganz anderen Buchungsklasse, die bei Originalbuchung deutlich teurer gewesen wäre, natürlich ohne Zusatzkosten. Bei TAP direkt hätten Sie wahrscheinlich entweder "nix mehr frei" gehabt oder den Aufpreis verlangt und an Reisebüro mag ich gar nicht denken, die hätten die Umbuchungen so akzeptiert wie sie mitgeteilt wurden und mir erst 3 Tage vor Abflug Bescheid gesagt.

Und zum Thema "Ansprechpartner": was nützt mir der im Reisebüro, wenn ich aufgrund der Zeitverschiebung ein Problem nachts oder am Wochenende hab?
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0319 Sekunden. 28 Queries.