| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  17.Januar 2018 02:15:20

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Mauritius, Spaziergang mit Löwen  (Gelesen 2847 mal)
Bechfang

**

Offline

Einträge: 540





Profil anzeigen
Mauritius, Spaziergang mit Löwen
« am: 13.August 2014 14:05:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Zusammen,

nachdem wir nach langen Überlegungen nun doch Mauritius gebucht haben, Mitte Oktober für gut 2 Wochen, habe ich noch eine Frage.

Vor kurzem kam im TV, ich glaube die Sendung hieß "Paradiese der Erde" ein Bericht über Mauritius. Eines der der gezeigten Highlights war ein Spaziergang mit Löwen:
http://www.safari-adventures-mauritius.com/lions-cheetahs-tigers/files/index.php

Löwen sind meine absoluten Lieblingstiere und nachdem wir in unserem letzten Namibia mit der Sichtung von "Katzen" nicht gerade verwöhnt wurden, überlegen wir (ich  wink ) stark, ob wir das auf Mauritius machen sollen.
Es würde mich total reizen. Was mich aber zögern läßt, ist dass ich nicht weiß, was mit den Tieren passeirt, wenn sie für solche Sachen zu alt sind.

Wie ist Eure Meinung? Weiß jemand etwas darüber oder hat es schon mal gemacht?
Ich möchte keinesfalls dazu beitragen, dass die Tiere wenn sie älter sind irgendwo vor sich hin vegetieren.

Liebe Grüße
Inga
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
M@rie

**

Offline

Einträge: 1258



severely bush-addicted

Profil anzeigen
Re:Mauritius, Spaziergang mit Löwen
« am: 13.August 2014 14:32:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Bechfang am 13.August 2014 14:05:28
Was mich aber zögern läßt, ist dass ich nicht weiß, was mit den Tieren passeirt, wenn sie für solche Sachen zu alt sind.

i.d.R. enden sie als Kaminvorleger oder Kopf an der Wand, da sie zumeist an Jagdfarmen verkauft werden und dabei nicht selten an Farmen mit canned hunting - klick mich Damit Löwen überhaupt dafür rangezogen werden können, müssen sie sehr früh den Müttern weggenommen werden und mit der Flasche aufgezogen werden, eine Auswilderung ist überhaupt nicht möglich, also werden sie "entsorgt"

spart das Geld lieber und fahrt irgendwann bspw mal in den Kruger wink
lG M@rie
Auch mit einer Umarmung kann man einen politischen Gegner bewegungsunfähig machen - Nelson Mandela
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
anne

**

Offline

Einträge: 1316



Mauritius macht süchtig.....

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Mauritius, Spaziergang mit Löwen
« am: 13.August 2014 14:41:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo

beim "Spaziergang mit den Löwen" gab es schon verletzte Touristen, 2 x habe ich es in der Zeitung gelesen.
Und letzte Woche ist ein Wärter von einem Tiger verletzt worden.

Ich habe es noch nicht gemacht und werde es auch nicht machen.

Lg Annerose

Vermittlung von Ferienwohnungen, Bungalows - auch bei deutschen Besitzern
& Ausflügen auf Mauritius und Tipps und Infos für die Reiseplanung nach Mauritius:
www.mauritius-tipps.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3434



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Mauritius, Spaziergang mit Löwen
« am: 13.August 2014 14:41:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: M@rie am 13.August 2014 14:32:08
spart das Geld lieber und fahrt irgendwann bspw mal in den Kruger wink


Oder in die Serengeti!
So viele Löwen wie dort habe ich in allen Afrika-Urlauben zusammengenommen nicht gesehen. Müssten in 2 Wochen ca. 200 Löwen gewesen sein.

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 144





Profil anzeigen
Re:Mauritius, Spaziergang mit Löwen
« am: 13.August 2014 15:22:36 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Inga,

"Ich möchte keinesfalls dazu beitragen, dass die Tiere wenn sie älter sind irgendwo vor sich hin vegetieren."

Vermutlich werden sie später erschossen - das Futter wäre viel zu teuer.
Wir waren schon auf Mauritius - und wenn in meinem Kopf etwas gar nicht dazu passt - sind es Löwen!
Noch dazu an der Leine oder als Hund abgerichtet.
Diese stolzen Tiere!
Gerade wenn Du sie magst, tue es ihnen nicht an.

Viel Vorfreude
Christina
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
M@rie

**

Offline

Einträge: 1258



severely bush-addicted

Profil anzeigen
Re:Mauritius, Spaziergang mit Löwen
« am: 13.August 2014 15:45:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
dazu noch ein Link zu Vierpfoten und auch wenn es im Artikel um Zuchtfarmen in SA geht... es ist auf Mauritius nichts anderes, auch diese Löwen werden vermutlich auf Jagdfarmen in SA landen - interessant dabei auch der Artikel zur Löwenindustrie
lG M@rie
Auch mit einer Umarmung kann man einen politischen Gegner bewegungsunfähig machen - Nelson Mandela
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Bechfang

**

Offline

Einträge: 540





Profil anzeigen
Re:Mauritius, Spaziergang mit Löwen
« am: 13.August 2014 16:28:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Zusammen,

danke schon mal für Eure Antworten.

Wie schon gesagt, mache ich mir durchaus kritische Gedanken über die Sache. Trotzdem bei allem was ich bisher gelesen habe, darf man das ganze nicht mit Jagdfarmen in SA oder Namibia gleichsetzen.

Nach meinen Informationen gehen die Tiere nicht an der Leine, werden nicht unter Medikamente gesetzt , das ganze läuft mit Belohnungen und es kann durchaus vorkommen, dass die Löwen keine Lust mehr haben.

Ich werde versuchen noch mehr Infos zu bekommen und wenn ich nicht wirklich sicher bin, dass die Tiere hinterher kein tristes Dasein führen müssen, werde ich die Finger davon lassen.

Liebe Grüße
Inga
« Letzte Änderung: 13.August 2014 16:29:08 von Bechfang » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3825



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Mauritius, Spaziergang mit Löwen
« am: 13.August 2014 18:12:41 »
Antwort mit Zitat nach oben
Meiner Meinung nach sollten Tiere nicht dem Kuschelbedürfnis, der Unterhaltung oder dem Profit von Menschen dienen. Egal ob Medikamente oder was auch immer, die Tiere werden auf irgendeine Art konditioniert. Sonst würde das nicht funktionieren mit Raubtieren, denn das wäre viel zu gefährlich. Was ist das Gegenteil von Belohnung ? Das kann sich jeder selbst ausmalen.  Ich glaube kaum, dass es auf Mauritius kontrolliert wird. Und erzählen kann man viel ..... rolleyes

Was mit den Tieren hinterher passiert    huh  Erschossen zu werden ist für die Tiere die wahrscheinlich humanste Lösung.

Derartige Betriebe funktionieren solange wie ein Markt dafür da ist. Deshalb kann man diesem Missbrauch von Wildtieren nur durch strikten Boykott verhindern.

Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
M@rie

**

Offline

Einträge: 1258



severely bush-addicted

Profil anzeigen
Re:Mauritius, Spaziergang mit Löwen
« am: 13.August 2014 18:48:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Bechfang am 13.August 2014 16:28:43
Trotzdem bei allem was ich bisher gelesen habe, darf man das ganze nicht mit Jagdfarmen in SA oder Namibia gleichsetzen.

naja... auf "natürlichem Wege" kommen/kamen die Löwen ja auch nicht nach Mauritius, müssen also von irgendeiner Breeding Farm (vermutlich Südafrika) gekauft worden sein und wenn sie zu alt sind, werden sie dort nicht bleiben können - es müssen ja jedes Jahr neue Cubs produziert werden, damit ein "cuddle with bzw walk with" überhaupt möglich ist, die "alten Löwen"* werden dann wieder verkauft, zu 99% an Jagdfarmen, vermutlich wieder in Südafrika. "Artenschutz" haben sich die meisten Anbieter derartiger Touri-Parks (oder Volunteering-Farms) auf die Fahnen geschrieben, den allermeisten geht es jedoch nur um die "Arterhaltung ihrer Geldquelle" - mit Tierschutz oder gar Artenschutz haben die wenigsten zu tun.

* "alte Löwen" heißt meist einjährige Löwen, denn allerspätestens wenn sie geschlechtsreif sind, sind sie nicht mehr handlebar, weil einfach zu gefährlich für die Touri-Bespaßung, denn Löwen sind und bleiben große Raubkatzen
lG M@rie
Auch mit einer Umarmung kann man einen politischen Gegner bewegungsunfähig machen - Nelson Mandela
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4348



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Mauritius, Spaziergang mit Löwen
« am: 13.August 2014 22:42:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
Spaziergang mit Löwen als Touribespaßung müsste ich auch nicht haben.
Das haben diese stolzen Tiere nicht verdient.
Ich denke auch eher, das ist nur das Geschäft mit Touristen, worauf es hier ankommt.
Wir haben in Südafrika und Namibia auch noch nicht viele Löwen in freier Wildbahn gesehen, leider. Aber da warte ich lieber, bis wir noch einmal dorthin kommen und vielleicht mehr Glück haben.
Dass es in der Serengeti noch so viele Löwen gegeben hat, ist toll. Diese sind nämlich auch vom Aussterben bedroht!
Viele Grüße
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Bechfang

**

Offline

Einträge: 540





Profil anzeigen
Re:Mauritius, Spaziergang mit Löwen
« am: 14.August 2014 11:46:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Zusammen,

ok, Ihr habt meine Bedenken verstärkt und wir werden von dem Spaziergang mit den Löwen Abstand nehmen. Mein Mann hätte es sowieso nur wegen mir gemacht.

In dem Fernsehbericht hat mich das sehr angesprochen, aber man kann nicht alles haben. Und ich denke, wenn ich mir nicht sicher sein kann, dass sie "im Alter" ein halbwegs vernünftiges Dasein haben werden, möchte ich die Sache nicht unterstützen.

LG Inga
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0189 Sekunden. 24 Queries.