| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  22.Oktober 2017 23:04:59

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Zurück aus Australien - erste Eindrücke  (Gelesen 964 mal)
andi7435

**

Offline

Einträge: 1455



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Zurück aus Australien - erste Eindrücke
« am: 25.November 2016 17:52:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zurück aus Australien - Erste Eindrücke
So seit Mittwoch bin ich aus Down Under zurück. Hier mal meine Eindrücke. Flug ab Kopenhagen war problemlos. Würde ich bei entsprechenden Angeboten jederzeit wieder machen. Die Businessklasse von QR ist hervorragend inklusive des Kabinenpersonal. Obwohl da es auch Unterschiede gab. Lag aber sicherlich auch an der Auslastung. War bisher meine bestes C-Klassenerlebnis.

Australien fand ich sehr schön. Am meisten hat mich das Outback - also meine Runde von Alice Springs nach Ayers Rock (Uluru) gefallen. Sydney war auch sehr schön. Lag natürlich auch am perfekten Wetter.
Enttäuscht war ich von Kangaroo Island. Lag sicherlich auch stark am Wetter, max. 17° und immer bedeckter Himmel, teilweise leichter Nieselregen. Zum Glück kein Dauerregen. Hatte mir dort auch von der Tierwelt mehr versprochen.
Die Grampins waren für mich dann doch etwas überraschend schön. Hätte ich so nicht vermutet. Hier spielte auch das Wetter wieder mit. Eine tolle Wanderung zu den Pinnacle dort gemacht. Hätte ich vorher gewusst, was mich da erwartet, hätte ich es nicht gemacht.
Es gab überall viele kurze Wanderungen, also Andreas like.
Great Ocean Road war auch sehr schön. Hätte ich in dieser Schönheit nicht erwartet. Leider in die falsche Richtung gefahren. Die muss man wirklich von Melbourne aus erfahren. Sich vor allem am Schluß noch Zeit lassen, da kommen nochmals einige schöne Höhepunkte. Für mich war es ja der Anfang.
In Melbourne habe ich dann am Abreisetag einen Temperatursturz von 20° gehabt. Am Montag waren es noch 34°, am Dienstag dann beginnend bei 12° und Nieselregen.
Mit den Mietautos hat auch alles bestens geklappt. Erstaunt war ich, was mein Toyota Fortuner im Outback an Diesel gefressen hat 12l auf 100km. Fand ich schon etwas heftig.
Benzin bzw. Dieselpreise waren fast identisch. Der Liter kostete ca. 0,83 Euro. Ausnahme hier natürlich Uluru. Dort kostete er ca. 1,30€.

Übernachtungskosten lagen brutto von 64€ - 186€. Die 186€ waren am Uluru fällig. Ansonsten war die Preisspanne 66€ - 95€.
Tatsächlich konnte ich dank 1 Freinacht für Uluru und Cashback über qipu Übernachtungspreise von 64€ - 105€ realisieren. Fast alle Buchungen sind über Hotels.com gelaufen. Dort konnte ich 1 Freinacht sammeln und für die 2. fehlt mir noch nur 3 Übernachtungen.

Normales Abendbrot in einen Pub oder Restaurant fand ich persönlich relativ teuer. Kosten für ein Hauptgericht ohne Getränk 20-45 australische Dollar, also 14 -.31 Euro. Hier lohnt sich aber immer mal auf die Spezials zu schauen. So habe ich in Melbourne direkt an der Uferpromade an Steakspezial ( Steak+Ppmmes+1 Getränk nach Wahl) für 20 Dollar bekommen. Ansonsten kann man in den großen Städten hervoragend asiatisch essen. Das ist natürlich dann preiswerter. Der Hammer war aber das Essen auf Kangaroo Island. In einer Tankstelle gab es ein tolles Fischangebot.

Mir waren jetzt die 23 Tage vor Ort doch etwas zu lang. Es war das erste Mal, dass ich so 3x das Gefühl hatte, jetzt könnte es auch nach Hause gehen. Es tritt irgendwie eine Sättigung auf und man kan nicht mehr soviel aufnehmen. Ich schiebe das jetzt einfach auch mal auf mein Alter. Früher wäre das nicht der Fall gewesen.

Eine Reisebericht folgt auf jeden Fall und im nächsten Post kommen erste Eindrücke von der Reise. Sozusagen der Appetitanreger.

Ich würde bei einen entsprechenden Flugangebot jederzeit wieder nach Australien fliegen.

Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andi7435

**

Offline

Einträge: 1455



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Zurück aus Australien - erste Eindrücke
« am: 25.November 2016 18:00:42 »
Antwort mit Zitat nach oben































Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1184



No worries

Profil anzeigen
Re:Zurück aus Australien - erste Eindrücke
« am: 27.November 2016 18:42:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Andreas,

schön, dass es Dir gefallen hat, obwohl sich das Fazit nicht ganz so begeistert liest.
Vielleicht liegt es wirklich daran, dass Du so viele verschiedene Eindrücke von Orten / Gegenden in recht kurzer Zeit hattest?!

Wenn Dir das Outback besonders gefallen hat, dann wäre der Westen Australiens z.B. der Karijinii NP auch etwas für Dich.

Mit Kangaroo Island ging es mir ähnlich - es gab einige Highlights, doch hat mich die Insel nicht so gepackt wie andere Bereiche Australiens. Allerdings hatten wir auch durchwachsenes Wetter  undecided

Die ersten Bilder machen mir auf jeden Fall schon wieder Vorfreude auf Deinen Reisebericht  cheesy

LG Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Coral27

*

Offline

Einträge: 2



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Zurück aus Australien - erste Eindrücke
« am: 27.November 2016 22:41:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ganz tolle Fotos hast du mitgebracht. Ich ärgere mich noch heute, dass ich kein Work and Travel in Australien nach dem Abi gemacht habe. Ich hatte zwei aus meinem Bekanntenkreis, die als Au Pair in Australien waren und das wäre nicht wirklich was für mich gewesen, aber mit etwas Vorbereitung hätte ich Work and Travel machen sollen. Ich weiß nicht, ob ich noch mal so viel Zeit haben werden, Australien als junger Mensch so lange zu bereisen. Ayers Rock möchte ich aber auf jeden Fall noch sehen. Ich habe vor ein paar Monaten auch einen Reisebericht zur Lord Howe Insel gesehen und da wollte ich am liebsten sofort losfliegen.
« Letzte Änderung: 27.November 2016 22:42:21 von Coral27 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andi7435

**

Offline

Einträge: 1455



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Zurück aus Australien - erste Eindrücke
« am: 28.November 2016 17:45:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Känguru am 27.November 2016 18:42:48
Hallo Andreas,

schön, dass es Dir gefallen hat, obwohl sich das Fazit nicht ganz so begeistert liest.

LG Karin


Das täuscht mit dem Fazit. Es war ein ganz toller Urlaub. Viele schöne neue Sachen gesehen, aber wie gesagt 2x hatte ich das Gefühl jetzt auch heimfliegen zu können. Das war einmal auf KI als das Wetter umgeschlagen ist (bedeckt und max. 17°, teilweise Nieselregen). Vorher waren es noch knapp 25° in Adelaide gewesen. Vom Uluru wollen wir nicht reden. Und als ich den Mietwagen in Melbourne am Flughafen abgegeben habe.

Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1184



No worries

Profil anzeigen
Re:Zurück aus Australien - erste Eindrücke
« am: 28.November 2016 20:15:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Andreas,

Das freut mich zu hören!

Ich hatte bei unseren bisherigen Australienaufenthalten bisher nur 1x das Gefühl, dass es jetzt genug ist und dies nur, weil es 3 Wochen lang auch in der Nacht extrem warm war und es in unserem Dachzelt kaum Abkühlung gab.
Sicherlich gab es mal einen Tag, an dem mich Fliegen und Mücken störten, aber die meiste Zeit war eseinfach nur klasse!

Wir waren jetzt 7x dort, meist knapp 4 Wochen und ich wäre immer gerne noch länger geblieben  rolleyes

LG Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0226 Sekunden. 20 Queries.