| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  17.Oktober 2017 13:35:28

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Auckland - lohnt sich teuere private Tour?  (Gelesen 1102 mal)
Spoeni

**

Offline

Einträge: 273



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Auckland - lohnt sich teuere private Tour?
« am: 23.Oktober 2016 16:53:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo liebe Foris,

ich benötige unbedingt Hilfe zur Entscheidungsfindung.

Am 09.12. kommen wir früh in Auckland an, am selben Tag um 14.00 Uhr geht aber auch schon wieder unser Flieger nach Sydney. Da wir vom Schiff kommen, haben wir auch das ganze Gepäck dabei (kann man nicht lagern). Wir dachten es wäre doch schade wenn man von Auckland nichts sieht. Also wollten wir eine private Stadtrundfahrt planen, wo auch das Gepäck mit kann. Waren überrascht, das die meisten Anbieter ausgebucht sind (klar, legt ja ein Kreuzfahrtschiff an). Nun haben wir eine Möglichkeit mit einer sehr teuren Privattour, für meinen Mann und mich für 4 Stunden fast 600,00 Euro  shocked  shocked  shocked
Eigentlich würden wir nie auf die Idee kommen so viel Geld für solch eine kurze Tour auszugeben, aber es ist davon auszugehen, das wir nie wieder nach Auckland kommen werden. Wenn es sich lohnen würde, würden wir in den sauren Apfel beißen und das Geld dafür ausgeben  cry  cry  Habe schon fast zugesagt (kann ja nicht mehr lange warten sonst ist ja die Tour auch weg). Aber habe dann im Netz gelesen, das Auckland gar nicht so schön sein soll??????

Bin jetzt total unschlüssig was ich tun soll. Wäre das nun rausgeworfenes Geld oder ist Auckland doch sehenswert?
Für Antworten im Voraus besten Dank.

Viele Grüße
Kathrin
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andiline

**

Offline

Einträge: 788



Reisen bildet!!!!

Profil anzeigen WWW
Re:Auckland - lohnt sich teuere private Tour?
« am: 23.Oktober 2016 17:12:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
600 Euro sind definitiv zu viel. Könnt Ihr nicht einfach mal bei einem Taxiunternehmen anfragen? Und ich meine mich zu erinnern, dass man Gepäck auch irgendwo lagern kann (am Flughafen?). Bin mir nicht mehr sicher... Vieles kann man in Auckland auch zu Fuss machen oder per Boot.

VG
Andrea
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Blog: http://www.andreaontour.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
teufelontour

**

Offline

Einträge: 545



Ein Teufel on Tour

Profil anzeigen WWW
Re:Auckland - lohnt sich teuere private Tour?
« am: 23.Oktober 2016 17:13:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Kathrin,

nur meine persönliche Meinung:
600,-€ für 4 Stunden Auckland....never.
So schön ist Auckland nicht. Kaufe dir ein günstiges Ticket nach Davenport, genießt den Blick auf die Skyline und geht gut essen. Kostenpunkt: 70,- € (geschätzt).

LG Oliver
Es gibt viele Menschen, die mit 60 zehnmal so reich sind als sie es mit zwanzig waren. Aber nicht einer von ihnen behauptet auch 10 mal so glücklich zu sein. (Bernhard Shaw)
www.teufel-on-tour.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
travelmedicus

**

Offline

Einträge: 797



schön hier, ne? ;-)

Profil anzeigen WWW
Re:Auckland - lohnt sich teuere private Tour?
« am: 23.Oktober 2016 21:56:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Huhu Kathrin,

mein Tipp wäre die Buchung eines Tageszimmers in einem der Hafennahen Hotels (die problemlos fußläufig zu erreichen sind), wo Ihr lediglich das Gepäck abstellt und dann geht ihr einfach zu Fuß zum Auckland Tower (das sind nur wenige hundert Meter) oder macht eine Busrundtour mit z.B. einem kurzen Besuch am Museum (das Busticket hat einen kleinen Preis) und die Busse fahren mehrmals pro Stunde ihre nicht sehr lange Runde - man bekommt dennoch einen schönen Überblick über die Stadt und die Architektur.
Alternativ wäre vielleicht auch ein direkter Transfer vom Schiff zum Airport, dort das Gepäck aufgeben und dann von dort einen Hubschrauberrundflug über die Stadt und den Hafen zu machen.
Alles unter 600,-€  wink

Sonnige Grüße,
Thomas
Wissen darf man auch nutzen - www.TravelMedicus.com
« Letzte Änderung: 23.Oktober 2016 21:58:03 von travelmedicus » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 585



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Auckland - lohnt sich teuere private Tour?
« am: 23.Oktober 2016 23:33:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Niemals nicht eine Tour buchen!
Wenn Ihr so wenig Zeit habt, dann einfach zum Hafen gehen oder fahren.
Und dann vor Ort dort schauen, was Ihr eventuell noch unternehmen wollt.
Ich bin sicher .... nur dort rumlaufen.  smiley

Das Gepäck?? Ihr könnt das nicht am Flughafen deponieren????

Gruß Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
kika

**

Offline

Einträge: 359



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Auckland - lohnt sich teuere private Tour?
« am: 24.Oktober 2016 11:48:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
hallo doro
So schön ist Auckland auch nicht. Der Blick vom Tower ist sehenswert, ansonsten würde ich am Hafen bummeln und wie vorgeschlagen lecker essen gehen.Nie im Leben dafür 600 Euro ausgeben.
LG Kika
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Spoeni

**

Offline

Einträge: 273



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Auckland - lohnt sich teuere private Tour?
« am: 25.Oktober 2016 10:14:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Vielen Dank für die Antworten an Alle!

Was für eine schwere Geburt  shocked

Also diese fast 600,00 Euro hatten uns unendliche Bauchschmerzen bereitet. Wurde aber durch die hohen Kosten in Auckland begründet.

Muss aber zugeben, wenn Auckland soooo toll wäre, hätten wir das Geld an´s Bein gebunden da wir davon ausgehen, das wir wohl nie mehr nach Neuseeland/Auckland kommen werden.

Aber wenn die Stadt es nicht wert ist, dann würde ich mir das natürlich sparen und lieber das Gepäck im I-Site Visitor Center abgeben und einen Spaziergang machen (das soll wohl möglich sein).

Es gibt Städte da kann man tagelang unterwegs sein die eine tolle Natur haben sowie Architektur und andere Sehenswürdigkeiten (wie SF oder Kapstadt usw). Aber wenn Auckland davon nicht so viel zu bieten hat (ein Strand alleine ist für mich nicht sehenswert bzw. viel viel Geld wert) dann reicht ja wirklich ein Spaziergang.

Danke nochmals und herzliche Grüße

Kathrin
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Spoeni

**

Offline

Einträge: 273



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Auckland - lohnt sich teuere private Tour?
« am: 25.Oktober 2016 11:00:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Habe soeben eine mail von einem anderen Anbieter bekommen, ich glaube da kann man doch nicht viel verkehrt machen, oder?!

No problem, please see proposed itinerary below:

08:30am - pick up from Auckland Port,
Sightseeing including the following: Mt Victoria (Including Devonport & Takapuna) - the best view in Auckland

                                                        Auckland Central & Wynyard Quaters

                                                        Auckland Domain & Winter Gardens, drive through Parnell

                                                        Tamaki Drive & Michael Joseph Savage memorial

                                                        One Tree Hill

11:45-12:00pm - drop off to Auckland International Airport


Price for the above itinerary is NZD$249 for 2 adults. Price includes transportation in Kia Sportage 2014 as outlined & 15% GST tax.

Please let me know if you have any questions
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
travelmedicus

**

Offline

Einträge: 797



schön hier, ne? ;-)

Profil anzeigen WWW
Re:Auckland - lohnt sich teuere private Tour?
« am: 25.Oktober 2016 18:36:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Huhu Kathrin,

passt perfekt, wenngleich ich einen kurzen Blick vom Auckland Tower nicht würde missen wollen, aber den Stopp baut der Fahrer für Euch bestimmt problemlos noch mit ein  wink 

Geniesst es!

Sonnige Grüße,
Thomas
Wissen darf man auch nutzen - www.TravelMedicus.com
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andiline

**

Offline

Einträge: 788



Reisen bildet!!!!

Profil anzeigen WWW
Re:Auckland - lohnt sich teuere private Tour?
« am: 25.Oktober 2016 19:13:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Devonport ist gut, von dort habt Ihr einen sehr schönen Blick auf die Skyline. Diese Tour solltet Ihr auf jeden Fall machen. smiley

Viel Spaß!
Andrea
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Blog: http://www.andreaontour.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0346 Sekunden. 23 Queries.