| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  19.Oktober 2017 14:50:02

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Südsee-Neuling braucht Tipps  (Gelesen 1233 mal)
Magnum

*

Offline

Einträge: 7



Ich weiss was Sie denken, und Sie haben recht:)

Profil anzeigen
Südsee-Neuling braucht Tipps
« am: 31.August 2015 13:23:36 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen

Ich möchte an dieser Stelle auch einmal ein Thema starten und hoffe, dass ich von Euch ein paar Tipps bekomme.

Meine Frau und ich planen für nächstes Jahr, im Anschluss an eine 3-wöchige Japanreise, einen ausführlichen Südseeaufenthalt. Geplant haben wir diesen für knapp 7 Wochen ab Anfang Juni.
Da wir beide zuvor noch nie in der Südsee waren, erhoffe ich mir den einen oder anderen Tipp von Euch.  smiley
Nach dem Studium diverser Reisebroschüren und Internetseiten haben wir uns entschlossen einige Inseln Französisch Polynesiens und einige Cook Islands zu besuchen.
Die folgenden Inseln möchten wir gern besuchen:

Tahiti (7 Nächte)
Moorea (11 Nächte)
Bora Bora (7 Nächte)
Rarotonga (7 Nächte)
Aitutaki (11 Nächte)
Atiu (3 Nächte)

Die angegebene Zahl der Übernachtungen ist nur provisorisch und vielleicht war von Euch schon jemand auf mehreren Inseln und kann mir einen Tipp geben, wie sinnvoll diese Verteilung ist.
Ich bin mir natürlich darüber im Klaren, dass es immer von den individuellen Vorlieben abhängt, ob man auf einer Insel länger bleiben möchte als auf einer anderen. Eventuell ist ja z.B. jemand der Meinung dass 7 Nächte Tahiti zu wenig ist oder 11 Nächte Aitutaki viel zu viel, etc.
Wir haben jedenfalls geplant, diesen Südseeaufenthalt in erster Linie zur Entspannung und nebenbei für kleinere Rundfahrten/Ausflüge/Wanderungen zu nutzen. Das Verhältnis würde ich mit etwa 70% Entspannungsprogramm mit Schnorcheln, etc zu 30% Entdeckungstouren bezeichnen.

Bei Atiu bin ich ein wenig unsicher, ob wir die Insel überhaupt ins Programm hineinnehmen sollen. Wir haben sie ausgewählt, weil es dort noch eher ein wenig ursprünglich sein soll und ich zudem gern einige Tierfotos machen möchte (Vögel)

Was meint Ihr zu diesem Reiseprogramm?
(auf die geplanten Hotels komme ich dann eventuell später noch zurück)

Herzliche Grüsse
Dirk
  cool
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Südsee-Neuling braucht Tipps
« am: 31.August 2015 15:56:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wow, wenn ich 25 Nächte für Frz. Polynesien hätte, würde ich mit Sicherheit noch die Tuamotus dazunehmen. Soo viel zu entdecken gibt es auf dem kleinen Inseln nicht, wir hatten nach 3-4 Tagen das Gefühl, das Wesentliche gesehen zu haben. Sicher kann man sich dann noch weiter beschäftigen, aber nur zum Rumhängen am Strand wäre mir Zeit und Geld zu schade, das geht woanders sicher besser.

Wie gesagt, alles Geschmackssache, aber ich würde mehr Stationen einplanen statt auf wenigen lange zu bleiben.

Grüßle

traveline
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1773



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Südsee-Neuling braucht Tipps
« am: 31.August 2015 15:57:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo lieber Dirk,

da habt ihr ja super viel Zeit.
Auch wenn ihr viel Entspannen wollt, finde ich die Zeiteinteilung zu lang auf den einzelnen Inseln!

Tahiti gibt nicht so viel her, da reichen max. 2-3 Tage dicke aus.
Moorea ist mit 4-5 Tagen ausgereizt.
Bora Bora, da reichen auch 4-5 Tage.

In franz. Polynesien fehlen noch Huahine und Maupiti.
Beides sind tolle ursprüngliche Inseln!
Was ist z.B. noch mit Rangiroa.
Es gibt den Island Air Pass, damit kann man im Uhrzeigersinn alle Inseln anfliegen.

Hier findest du meinen Reisebericht:

http://yp-travel-photography.de/ozeanien/2014-franz%C3%B6sisch-polynesien-gesellschaftsinseln/

Habt ihr schon mal über eine Tour mit dem Frachtschiff Aranui nachgedacht?
Die fährt mittlerweile nicht nur die Marquesas an,
sondern auch noch franz. Polynesien und die Cooks.
Da müsst ihr euer Bett nicht ständig wechseln.


11 Tage Aitutaki , da muss man aber wirklich die Ruhe lieben!
Da wären 4-6 Tage das Maximum.


Man könnte bei so viel Zeit noch 1-2 Wochen Fijis mit Blue Lagoon Cruise einbauen.

LG yvy

http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Magnum

*

Offline

Einträge: 7



Ich weiss was Sie denken, und Sie haben recht:)

Profil anzeigen
Re:Südsee-Neuling braucht Tipps
« am: 02.September 2015 12:52:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Liebe traveline,
liebe yvy,

vielen vielen Dank für Eure interessanten Tipps und Einschätzungen!!!  smiley
Ich werde die eine oder andere Insel sicher noch einmal überdenken. Huahine scheint mir zum Beispiel durchaus recht interessant zu sein.
Zu viele Inseln möchten wir am Ende aber dann trotzdem nicht machen, obwohl die Zeit sicher auch für mehr ausreichend wäre. In der Vergangenheit hatten wir bei unseren Reisen häufig das Gefühl: "hier wären wir gern noch länger geblieben". Da schienen 4-5 Nächte oft viel zu wenig. Beispielsweise hatten uns einige vor unserer ersten Hawaii-Reise gesagt: "auf Oahu müsst ihr gar nicht lange bleiben, ist nicht so interessant". Letztlich mussten wir aber feststellen, dass es auf Oahu - wenn gleich sehr touristisch geprägt - sehr viel zu entdecken gibt.
Anyway, dieses mal möchten wir, im Gegensatz zu unseren vergangenen Reisen, auch ein wenig Strand-/Bade-/Schnorchel-Urlaub machen.
Sicher habt Ihr Recht, das kann man woanders günstiger, ganz klar! Aber ob es dann woanders auch schöner ist, darauf bin ich wirklich gespannt. Die Prospekte und Bilder die ich bis jetzt von Polynesien gesehen habe, lassen da zumindest leichte Zweifel aufkommen. Wir waren auch schon an einigen schönen Fleckchen dieser Welt und haben so einige Vergleichswerte.

Was mich aber noch interessieren würde:
Kommt man mit Englisch dort einigermassen zurecht? Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass es beim Französischen bei mir leider über einige wenige Höflichkeitsbegriffe nicht hinaus geht  sad
Wie steht es dort mit dem Finanziellen? Bezahlt man mehr mit Kreditkarte, mit diesen Polynesischen Franc oder womöglich gar mit Euro?
Etwas Bargeld haben wir normalerweise immer dabei, aber bei hohen Nebenkosten braucht's eventuell etwas mehr, oder?

@yvy
Kompliment übrigens für Deinen tollen Reiseberich und der Website - sehr schön!!!
Das mit dem Dengue Fieber war natürlich richtig ärgerlich. Ausgerechnet im Urlaub.  angry
Was ich so höre, soll es ja extrem viele Mosquitos dort geben, die das Inselerlebnis ein wenig trüben. Da ist die Gefahr natürlich ungleich höher als anderswo. Naja, perfekt ist es halt nirgends.

Liebe Grüsse
Dirk

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Südsee-Neuling braucht Tipps
« am: 02.September 2015 14:12:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nur mal so als Anregung: Oahu hat 1552 km², Moorea 133 km² und Aitutaki 18 km². Bezüglich Oahu gebe ich Dir völlig recht, aber da vergleichst Du Äpfel mit Birnen wink.

Die Strände sind generell nicht so der Brüller, da müsstet Ihr bei der Hotelwahl gut aufpassen. Auf Bora Bora z.B. ist es wahrscheinlich auf einem Motu schöner, dann ist man aber wieder so abgehängt. Und Schnorcheln ist häufig von Land aus recht schwierig, weil die Lagunen so flach sind. Wenn man mit dem Boot rausfährt ist es netter, aber das geht wieder nicht spontan...

Der Tipp mit den Tuamotus bezog sich übrigens aufs Schnorcheln  wink. Und ich kann auch kein Französisch und habs überlebt grin.

Grüßle

traveline
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Magnum

*

Offline

Einträge: 7



Ich weiss was Sie denken, und Sie haben recht:)

Profil anzeigen
Re:Südsee-Neuling braucht Tipps
« am: 03.September 2015 06:48:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
Natürlich sind die Inseln von der Dimension sehr unterschiedlich, aber ich vergleiche gern Äpfel mit Birnen. Gleiches mit Gleichem zu vergleichen ist doch langweilig. wink

Bezüglich Hotelauswahl haben wir uns noch nicht entschieden. Bin immer noch ein wenig am vergleichen. Habe in der Vergangenheit mit "Tripadvisor" sehr gute Erfahrungen gemacht und schreibe dort auch gelegentlich selbst Hotelberichte. Da wird sich schon etwas passendes finden. Die Gästefotos sind ja in der Regel halbwegs aussagekräftig - sofern man darauf etwas erkennen kann. huh  Schon erstaunlich, was manche Leute für grottenschlechte Bilder ins Netz setzen.

Der Hinweis, dass man auf den Inseln auch ohne richtiges Französisch überlebt, ist jedenfalls schon mal beruhigend. Danke für den Hinweis! smiley

LG
Dirk
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1773



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Südsee-Neuling braucht Tipps
« am: 03.September 2015 16:56:01 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Dirk,

die Südsee ist anders als Hawaii!
Wir sind auf Hawaii viel gewandert und waren viel unterwegs, Strandtage gab es nur einen  rolleyes

Aktivitäten auf einer Südseeinsel sind:

1mal rum, 1 mal rauf, 1 - 2 Schnorchelausflüge,  fertig...

Der Rest ist beachen!

Wenn ihr Selbstversorger mögt, kann ich die Maupiti Residenz unbedingt empfehlen.
Wirklich, Maupiti ist noch so ursprünglich wie Bora Bora früher war.

Auch Huahine ist toll und super erholsam und sehr ruhig und einsam!

Bezahlen ist entspannt, womit du magst.
Alles hat europäischen Standard, z.B. Apotheken/ Supermarkt ...

LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0537 Sekunden. 20 Queries.