| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  16.Dezember 2017 15:53:08

Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Nein, Australien ist keine Blackbox mehr...mein Reisebericht  (Gelesen 22722 mal)
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2350



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Nein, Australien ist keine Blackbox mehr...mein Reisebericht
« Antwort #120 am: 21.September 2015 17:29:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
tweety, hat sich Dein Pad angesteckt?

Ja die Urintabelle fand ich auch klasse. Allerdings gab es die nur auf der Herrentoilette  sad

Wenn das Laden bei den meisten gut geht, dann stelle ich das um.
Habe nämlich gesagt bekommen, daß dieses große Bild einem suggeriert, daß da noch mehr kommt.
Diese Idee fand mein Rainer auch gleich super.
Und wenn ich dann sage: na ich weiß nicht.... dann heißts immer: ach das kriegste hin!

Tweety habe ich mit SIN noch eine Woche Zeit?
www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 133





Profil anzeigen
Re:Nein, Australien ist keine Blackbox mehr...mein Reisebericht
« Antwort #120 am: 21.September 2015 18:18:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
Jep!  cheesy
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2350



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Nein, Australien ist keine Blackbox mehr...mein Reisebericht
« Antwort #120 am: 22.September 2015 10:36:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Sorry Tweety, Du bist bestimmt schon mit dem Frühstücken fertig...  undecided

Heute  geht es tierisch weiter...
Eigentlich habe ich von Whale Watching nix gehalten.
Aber als es bei der Buchung für Fraser Island die Tour für einen kleinen Aufpreis dazu gab, dachte ich, was solls...wir gucken uns das auch noch an ...

Am Vormittag besuchen wir eines der längsten Piers, wo diese "Knülche" rumsitzen:



Und am Nachmittag tuckern wir mit einem lädiert Böötchen in die Platypus Bay.
Wir kommen kaum voran. In dieser Zeit hätte man kurz vor Neuseeland sein können    wink

Wie auch immer. Hier mein neues "Tschüssikowski"-Bild



  cool
www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 133





Profil anzeigen
Re:Nein, Australien ist keine Blackbox mehr...mein Reisebericht
« Antwort #120 am: 22.September 2015 15:31:10 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke für die Mittags-Lektüre.
Der Wal ist wunderbar getroffen!!  smiley

LG
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2350



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Nein, Australien ist keine Blackbox mehr...mein Reisebericht
« Antwort #120 am: 23.September 2015 09:10:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Und noch ein Tag in Hervey Bay.
Über Fraser Island habe ich mal einen Bericht gesehen. Und damals schon habe ich mir gedacht: wenn wir mal in Australien sind...
Nun waren wir in Australien. Und ursprünglich plante ich einen mehrtägigen Aufenthalt auf Fraser, mit Autoanmietung uns selbst den ganzen Tag im Tiefsand fahren.
Aber Queensland hatte einfach mehr zu bieten als ich in den 15Tagen unterbringen konnte.
Also habe ich einen Veranstalter rausgesucht, der Individuealität etc. versprochen hat.
Der Clou war eigentlich, daß man mit einem Hummer unterwegs ist...

Und hier ist die Story zum Tag:







  wink
www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 3782



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Nein, Australien ist keine Blackbox mehr...mein Reisebericht
« Antwort #120 am: 23.September 2015 09:52:56 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Sylvia,

die Erfahrung mit dem Essen haben wir bei etlichen Touren gemacht. Da sind dann leider schon mal 3 Stunden vom Tag mit Billig-Fraß und warmem "Champagne" weg .....

Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2350



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Nein, Australien ist keine Blackbox mehr...mein Reisebericht
« Antwort #120 am: 23.September 2015 10:02:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nun ja, das Esses und der Champagne waren absolut ok. Der Kuchen selbstgebacken und der Wein auch kalt.
Nein, uns störte nur, daß wir damit wirklich Zeit verloren haben und als ich ihn fragte ob wir nicht auch an einem dieser Perched lakes stehen bleiben könnten, da sagte er: nö. Nicht im Programm.
Dabei habe ich mir das hinterher auf der Karte angeschaut. Ganz in der Nähe war sogar einer.

Ich hatte ja beim Treffen mit Karin über die Bustour gesprochen. Und ich habe das so verstanden, daß man nur die Punkte abarbeitet. Deshalb der tiefe Griff in die Tasche um etwas Individualität zu bekommen.
Uns der größte Ärgernis-Faktor war die Enge. Es war eine Zumutung!!!

Also Leute, spart Euch das Geld und fahrt mit so einem Bus!
www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1719



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Nein, Australien ist keine Blackbox mehr...mein Reisebericht
« Antwort #120 am: 23.September 2015 10:39:26 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: muhtsch am 23.September 2015 10:02:34
Also Leute, spart Euch das Geld und fahrt mit so einem Bus!


Wir waren mit so einem Bus unterwegs mit Pick up am Campingplatz, wo wir am Vorabend auch die Tour gebucht hatten (genauso übrigens Whitsundays - gebucht an der Campgroundrezeption am Abend vorher zum deutlich verbilligten last-minute-Preis wink). 

Unser Fahrer war natürlich genauso ein Dauerquatscher mit unmöglichem Dialekt, verstanden hab ich fast nix und irgendwann auf Durchzug geschaltet, dann ging es. Ich hatte überhaupt kein Essen mehr in Erinnerung, es gab aber tatsächlich Lunch und Tea. Nur konnte man die Picknickstopps dann entweder nutzen um ewig beim Essen hocken zu bleiben oder ein bisschen die Gegend zu erkunden. Da hat man vielleicht mit einem Bus mehr Individualität als in so einer Kleingruppe. Ich mache so Massengeschichten auch nur im Notfall, aber in dem Fall war es zielführend (schreib ich nur für Nachahmer, die noch wankelmütig sind cool).

Ansonsten freue ich mich jeden Morgen auf die Fortsetzung und erkenne das Meiste wieder grin.

Grüßle

traveline
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2350



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Nein, Australien ist keine Blackbox mehr...mein Reisebericht
« Antwort #120 am: 23.September 2015 10:45:01 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ja, Massengeschichten machen wir auch nur als Ausnahmefall.

Übrigens gab es auch Veranstalter mit 2-3 großen SUV's, wo auch nur 4 Leute drin saßen.
Ok. Ich weiß nicht ob die mehr Individualität anbieten. Aber sie hatten 3 Plätze auf der Rückbank.
Es waren dan Landcruiser (?) jedenfalls Toyotas/Lexus.

Wir sind auf die Masche "Hummer" reingefallen.
Ich habe natürlich nicht geguckt welchen Hummer die fahren. Ich habe an den gedacht, den man immer mal so in den USA sieht...
www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1190



No worries

Profil anzeigen
Re:Nein, Australien ist keine Blackbox mehr...mein Reisebericht
« Antwort #120 am: 23.September 2015 16:08:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sylwia,

Schade, dass Ihr da Pech hattet, aber zumindest Eure Mitfahrerinnen waren ja nett.
Letztlich werden wohl zu 90% die gleichen Plätze angefahren und der Tourismus von 2001 bis heute ist sicher noch mehr geworden. Zumal wir ja im November dort waren (eher Nebensaison).
Wir meiden solche gebuchten Touren ja auch meist, aber auf Fraser Island ist es ansonsten halt schwierig machbar.

Wenn dann natürlich der Guide bei einer 4 Personen Gruppe noch nicht mal auf Wunsch etwas langsamer spricht, finde ich es schon ein Frechheit. Keinen extra Photostopp  angry und dann so ein Preis - das schreit tatsächlich nach einem Eintrag bei Tripadvisor!
Wir hatten in SA bei einer Weintour auch mal einen solchen Guide - kam über eine Stunde zu spät, keine Entschuldigung dafür, interessierte sich für nichts und verkürzte einfach die Aufenthalte auf den Weingütern, damit er auch ja pünktlich wieder Feierabend hat. Glücklicherweise war die Truppe ansonsten sehr nett und die Tour nicht so teuer. Da hielt sich unser Ärger in Grenzen.

Die Masche Hummer ist ja dann auch noch so 'ne Sache  cry

Fazit:
Also - lieber 'ne billige Tour mit 'nem Bus buchen, denn die Plätze, die angefahren werden, sind sowieso die Gleichen oder wirklich vor Ort ein Auto für einen Tag mieten, mit dem man Fraser Island dann selbst erkundet. Dazu sollte man aber auf jeden Fall Erfahrung im 4WD Fahren im Sand haben!!
Gruß Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1817



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Nein, Australien ist keine Blackbox mehr...mein Reisebericht
« Antwort #120 am: 23.September 2015 17:53:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Das Walfoto im Sprung ist der absolute Oberhammer!!!!  shocked


LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 626



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Nein, Australien ist keine Blackbox mehr...mein Reisebericht
« Antwort #120 am: 23.September 2015 19:05:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir hatten 2006 auf Frazer Island auch Pech mit unserem Guide. Dabei war er Deutscher.  rolleyes
Aber was der für einen unerträglichen Wortschwall von sich gab, echt einfach dummes Gequatsche - lieber hätte ich einen  Aussie gehabt, den ich nicht verstehen kann.  wink
Zudem blieb der alte Bus stecken...nee, nicht im Sand- kein Diesel mehr!!!  shocked Das war schon ne Frechheit. Bis dann endlich Nachschub kam...bzw. ein anderer Bus...

Rückblickend hätten wir es  auf eigene Faust gemacht - mit Übernachtung auf einer Campsite.
Zum Glück verdrängt man die unangenehmen Erlebnisse - und erfreut sich an den Bildern! Und Deine  sind mal wieder *top*

Gruß Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2350



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Nein, Australien ist keine Blackbox mehr...mein Reisebericht
« Antwort #120 am: 24.September 2015 09:17:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
@Doro...ja im Nachhinein stimme ich Dir zu. Wenn wir nochmals auf Fraser fahren sollten, dann nur für mindestens 3 Tage und als Selbstfahrer. Aber für einen Tag war es mir eben zu kritisch.

Ein neuer Reisetag ist online.
Es geht nach Brisbane. Unsere letzte Station im Teil 3 unserer Reise.
Auf Brisbane hatte ich keine wirkliche Lust.
Weder bei der Planung noch am heutigen Tag. Deshalb legen wir mehrere Stopps auf der Strecke ein.
Beim Ausblick vom Mt. Coot-tha Summit sind wir begeistert!



www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2350



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Nein, Australien ist keine Blackbox mehr...mein Reisebericht
« Antwort #120 am: 25.September 2015 08:41:56 »
Antwort mit Zitat nach oben
Von Brisbane da haben wir nichts erwartet.
Auch gab es keine Planung o.ä.
Was ich allerdings wußte ich, daß es hier ein Sanctuary gibt wo man Koalas sehen kann. Sozusagen die letzte Gelegenheit sie auf australischem Boden vor die Linse zu bekommen.
Und den restlichen Tag schauen wir uns Brisbane an.
Wieder einmal eine  so liebenswerte Stadt!





Viel Spaß beim Lesen und schönes WE!
www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 626



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Nein, Australien ist keine Blackbox mehr...mein Reisebericht
« Antwort #120 am: 27.September 2015 08:46:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,
Deine Begeisterung für den Tierpark Berlin kann ich nachvollziehen!  smiley Viel weitläufiger als der Berliner Zoo. Vor einigen Jahren gab es dort u.a. ein winziges quasi neugeborenes Nashorn mit Mutter  zu beobachten, mehrere Babygiraffen,  eben immer wieder sehenswert.
Auch wenn Ihr die Koalas ~nur~ im Zoo gesehen habt - dafür ganz nah!  grin

Wildlebende  Koalas kann man gut im Cape Otway NP beobachten, nahe der Great Ocean Road. Auf  Bäumen einer Campsite  konnten wir dort etliche sehen und hören! Die Laute hörten sich an wie von kleinen Schweinchen.  wink


LG Doro

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
HHBS

**

Offline

Einträge: 264





Profil anzeigen
Re:Nein, Australien ist keine Blackbox mehr...mein Reisebericht
« Antwort #120 am: 27.September 2015 11:35:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
toller Bericht Sylwia, Respekt, was du dir für Arbeit machst.

Aber Koalas aus dem Zoo, ... naja besser als gar keine.
Wir haben aber auch nur einmal auf der Otway Lighthouse Road
welche in freier Wildbahn gesehen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2350



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Nein, Australien ist keine Blackbox mehr...mein Reisebericht
« Antwort #120 am: 30.September 2015 11:46:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
So habe wieder zwei Tage meiner Saga fertiggestellt:

Der Australienurlaub ist vorbei...aber nicht unser Urlaub.
Bei der Planung war ich mir nicht ganz sicher, ob es uns in Australien nicht etwas zu kalt wird.
Deshalb habe ich noch drei Tage in unserer asiatischen Lieblingsstadt eingeplant:





Am nächsten Tag sind wir unterwegs auf alten Pfaden und genießen das Flair, die Temperaturen und Urlaub eben...
Wir staunen vor allem bei jedem Besuch, wie schnell es bautechnisch in Singapore voran geht!





Wie immer: Viel Spaß beim Lesen!
www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2350



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Nein, Australien ist keine Blackbox mehr...mein Reisebericht
« Antwort #120 am: 01.Oktober 2015 12:02:30 »
Antwort mit Zitat nach oben
So bin jetzt auch mit unserem nächsten Tag fertig.
Die letzten Urlaubstage ...da trödeln wir und lassen uns treiben.
Ein wenig Little India, Massieren in China Town, zu Fuß die Straßen langtrödeln, Poolen und sich an bunten Lichtern erfreuen...





smiley
www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 626



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Nein, Australien ist keine Blackbox mehr...mein Reisebericht
« Antwort #120 am: 03.Oktober 2015 15:19:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, Sylwia,

Dein gesamter Bericht ist einfach genial gut gemacht!
Die wechselnden Bilder am Beginn... super!
Man merkt, dass Ihr totale Singapur -Fans  seid.
Dieses futuristische Gebäude mit den 3 Beinen  und oben drauf ne Art Tischplatte....  shocked
Toll, was sich die Architekten haben einfallen lassen!

Für mich sind Großstädte dennoch nicht so das 'Non Plus Ultra'. Ich ziehe z.B.  eine  Nacht auf der Blutkuppe oder Kubu Island vor. Aber das ist ganz einfach Geschmacksache.  cheesy

Danke jedenfalls für den absolut spannenden Bericht mit perfekten Fotos!

LG Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2350



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Nein, Australien ist keine Blackbox mehr...mein Reisebericht
« Antwort #120 am: 07.Oktober 2015 10:39:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ach doro, echt merkt man das?  wink
Es war eben unser erster asiatischer Staat, bei dem alles stimmte.
Und bei der ersten Liebe ist man eben auch später blind.
Denn längst ist es nicht mehr alles so genial wie es damals war.
Aber ja, die Architektur fasziniert uns wirklich immer wieder.


Unser letzter Urlaubstag ist geschrieben.
Es ist wieder eine Bilderflut zusammen gekommen smiley .

Hier geht es los:







Ich hoffe, ich schaffe noch diese Woche das Fazit, damit die Schreiberei nicht länger als der Urlaub dauert  wink
www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0417 Sekunden. 25 Queries.