| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  16.Dezember 2017 11:53:05

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Kleine Outback-Tour Feb. 2015  (Gelesen 3307 mal)
Australia_newbie

*

Offline

Einträge: 49



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Kleine Outback-Tour Feb. 2015
« am: 19.April 2015 09:51:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen,

ich bin gerade am Planen einer weiteren Tour nach Australien. Dieses Jahr war ich zum ersten Mal in Australien und die Reise führte mich von Sydney über Melbourne nach Adelaide mit einem Besuch von Kangaroo Island. Es war eine wirklich sehr schöne Reise.

Die nächste Reise könnte eventuell im Februar nächsten Jahres stattfinden. Eine Überlegung, die ich habe ist, von Sydney nach Melbourne zu fahren und von Melbourne mit dem Flugzeug nach Alice Springs.

Meine Frage ist nun, wie eventuell eine Route ab / bis Alice Springs aussehen könnte.

Hier ein erster Vorschlag von mir:

1. Flug nach Alice Springs
2. Alice Springs - Uluru (463 km)
3. Uluru
4. Uluru - Watarra NP (290 km)
5. Watarra NP - West Mac Donnell Ranges (190 km)
6. West Mac Donnell Ranges Alice Springs
7. Flug nach Melbourne

Zeit für diese Teiltour hätte ich so an die 7-8 Tage inklusive An-und Abflug.

Meine Fragen:
a) Ist diese Route so allgemein okay? Falls nein, welche Punkte gibt es zu beachten? Ist die Route zu sportlich geplant?
b) Sollte ich einen weiteren Tag invenstieren und falls ja, wie anpassen oder ändern?

Ich bedanke mich im voraus für Anmerkungen.

Gruß
Australia_newbie (naja, nicht mehr ganz ein newbie mittlerweile wink )
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 3781



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Kleine Outback-Tour Feb. 2015
« am: 19.April 2015 10:08:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Australia,

wie soll denn die Rundreise stattfinden - PKW oder Camper ? 4WD ?
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Australia_newbie

*

Offline

Einträge: 49



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Kleine Outback-Tour Feb. 2015
« am: 19.April 2015 10:18:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo @nna,

Wir hatten dieses Jahr ein Nissan X-Trail 4WD. 
Ich kann gerade die Klasse dieses Autos nicht benennen, aber wahrscheinlich würden wir die gleiche Klasse erneut buchen. Mit dem Auto sind wir die ein oder andere Schotterstrasse auf Kangaroo Island gefahren wink
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 3781



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Kleine Outback-Tour Feb. 2015
« am: 19.April 2015 10:40:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Australia,

du siehst, ich lasse den Newbie weg  wink

Wann kommt ihr an, wollt ihr von Alice aus gleich weiter ?
Besuch der Olgas vom Uluru aus ?
Wanderung im Kings Canyon eingeplant ?
Ich nehme mal an, ihr übernachtet in Glen Helen ?

Für's erste viele Fragen, dann sieht man weiter ....



Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Australia_newbie

*

Offline

Einträge: 49



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Kleine Outback-Tour Feb. 2015
« am: 19.April 2015 11:09:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo @anna,

Idee war, zumindest beim Ankunftstag noch in Alice zu bleiben, sprich Flug nach Alice von Melbourne, eine Nacht in Alice bleiben und dann weiter mit der Tour.

Die Olgas würde ich schon gerne besuchen. Ebenso den Kings Canyon! Wahrscheinlich wäre hier auch eine Wanderung dabei. Sonst lohnt es sich wohl nicht so richtig, oder? Bin ich bei der Annahme richtig?

Glen Helen wäre, wie ich das sehe, eine Übernachtung auf der Rückreise. Bzw. Übernachtungsort für den Besuch der West Mac Donnell Ranges.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 3781



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Kleine Outback-Tour Feb. 2015
« am: 19.April 2015 11:46:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Die Olgas kann man gut als Tagesausflug vom Uluru aus besuchen.

King Canyon ohne Wanderung ( +/- 3-4  Stunden ) kann man sich sparen. Die Wanderung gehört mit zu dem Schönsten, was wir DU gesehen haben. Da es im Februar aber sehr heiß ist, kann man diese nur früh morgens oder am späten Nachmittag machen.

Glen Helen ist das einzige Hotel in den WestMacs.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Australia_newbie

*

Offline

Einträge: 49



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Kleine Outback-Tour Feb. 2015
« am: 19.April 2015 11:59:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke für die erste Einschätzung.

Dann werde ich auf jeden Fall eine Wanderung im Kings Canyon einplanen. Das war eh meine Absicht smiley

Die Olgas sind so grob 1h weg vom Uluru wenn ich das laut google maps richtig sehe. Da gibt es keine Hotels, nicht wahr? Ich frage nur, da ja die Hotels am Uluru alles andere als billig sind wink
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Online

Einträge: 3781



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Kleine Outback-Tour Feb. 2015
« am: 19.April 2015 12:17:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nein, gibt es nicht. Ja, Uluru ist sehr teuer.

Habt ihr mal über einen 4WD Camper nachgedacht für diese Strecke ?Wenn Du möchtest, schicke ich dir per PN den Link zu unserem Blog der Reise von 2012. Da sind zumindest die Mac Donnell Ranges dabei.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Australia_newbie

*

Offline

Einträge: 49



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Kleine Outback-Tour Feb. 2015
« am: 19.April 2015 12:29:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Das mit dem Camper haben wir mal besprochen, aber dann erneut verworfen. Ich schaue gerade mal nach Hotels um einen gewissen Überblick zu erhalten.

Da fängt das Problem ja schon in Glen Helen an. Es gibt nur eine Unterkunft und für 3 Leute gibt es kein Zimmer alleine, sondern man müsste sich aufteilen. Also da sind noch viele Dinge zu klären und zu planen.

Gerne würde ich mir euren Blog mal anschauen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Globe

*

Offline

Einträge: 4



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Kleine Outback-Tour Feb. 2015
« am: 19.April 2015 13:03:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Australia_newbie am 19.April 2015 12:29:17
... Da fängt das Problem ja schon in Glen Helen an. Es gibt nur eine Unterkunft und für 3 Leute gibt es kein Zimmer alleine, sondern man müsste sich aufteilen. ...


Das ist nicht richtig, im Glen Helen Resort gibt es auch Dreibettzimmer.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Australia_newbie

*

Offline

Einträge: 49



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Kleine Outback-Tour Feb. 2015
« am: 19.April 2015 19:28:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
Stimmt! Habe ich in der Zwischenzeit auch gefunden! smiley
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Australia_newbie

*

Offline

Einträge: 49



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Kleine Outback-Tour Feb. 2015
« am: 11.März 2016 07:07:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich belebe meinen Post vom vergangenen Jahr gerne nochmal, um euch ein Fazit meiner diesjährigen Tour nach Australien zu geben.

Gleich zu beginn kann ich festhalten: Es war erneut traumhaft und ich vermisse Australien, so dass ich bereits jetzt erneut beim Planen einer weiteren Reise bin.

Die Tour führte dieses Jahr nicht nur ins Outback, sondern zunächst an der Küste entlang von Brisbane über Sydney nach Melbourne.
Bei Brisbane war ich mir vor Beginn der Reise wegen dem Wetter nicht so sicher, wir haben es aber trotzdem gewagt. Einmal hat es dann stark geregent, ansonsten war es aber sonnig, mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit. Ein Besuch auf Straddie war auch dabei. Die Insel war ganz nett, aber mit hat Kangaroo Island vor einem Jahr besser gefallen.

Entlang der NSW Coast mit traumhaften Ausblicken ging es dann nach Sydney. In Sydney hatten wir 4 Tage Sonnenschein statt und Sydney hat mir erneut bestätigt, die schönste Stadt überhaupt zu sein. Der Küstenweg von Bondi nach Coogee war einfach nur traumhaft und das gesamte Stadtbild kann sich sehen lassen.

Von Sydney ging es weiter entlang der Küste in den Royal National Park und von da aus nach Jervis Bay. Dort gibt es einen tollen Strand. Ich denke, dass dieser der weißeste in ganz Australien sein soll. Über Eden ging es dann in die Wilsons Prom, in der wir an einem Tag ein paar Wanderwege gelaufen sind mit tollen Blicken auf die Küstenlandschaft.

Nächstes Ziel war Melbourne: Dort hatten wir mit dem Wetter leider nicht so viel Glück, dennoch hat es sich natürlich gelohnt, die Stadt zu besuchen. In Melbourne lebt man mehr wie ich das Gefühl habe: Essen steht im Vordergrund. Uns hat es jedenfalls sehr gut gefallen.

Mit der Qantas ging es dann nach Alice Springs. Dort hatten wir teilweise bis zu 46 Grad. Es war sehr heißt. Alice hat uns im nachhinein ganz gut gefallen. Von dort aus haben wir die tyische "Touritour" gemacht. Uluru und Kings Canyon. Wir hatten das große Glück, dass es am Ulruru auch geregent hat. Wir hatten also Sonne und Regen. Wenn es regnet bilden sich massive Wasserfälle auf dem Felsen und an seiner Basis gibt es richtig große Bäche. Es war sehr faszinierd mit anzusehen. Dann ging es weiter zum Kings Canyon, bei dem wir den Rim Walk gelaufen sind. Sehr fasziniernde Landschaft.

Über Alice Springs flogen wir zurück nach Sydney, dann nach Melbourne und von da aus dann zurück nach Deutschland. Die Rückreise war sehr lang und anstrengend und ein Tag nachdem ich zurück war ich Deutschland, hatte ich eine Erkältung an der Backe, aufgrund der großen Temperaturdifferenz.

Was lässt sich festhalten: Australien wird mich wieder sehen :-)

Nochmals danke für die Unterstützung bei der Planung!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4334



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Kleine Outback-Tour Feb. 2015
« am: 11.März 2016 20:59:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Interessant, dass ihr auch die Wasserfälle am Uluru gesehen habt. Wir hatten dort allerdings nur Regen, dass war dann leider nicht so schön, so dass wir dort vorzeitig wieder abgereist sind.
Viele Grüße
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Australia_newbie

*

Offline

Einträge: 49



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Kleine Outback-Tour Feb. 2015
« am: 11.März 2016 21:12:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wir hatten zwar Sonne beim Sonnenuntergang, aber kurz vor dem Höhepunkt des Sonnenuntergangs verschwand die Sonne dann leider hinter den Wolken. Trotzdem haben wir den Uluru dann noch in der Sonne gesehen. Ich war zwar enttäuscht das es auch geregnet hat, aber im nachhinein war es recht cool, die Wasserfälle zu sehen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1190



No worries

Profil anzeigen
Re:Kleine Outback-Tour Feb. 2015
« am: 12.März 2016 19:58:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke für Dein Fazit  cheesy

Wir hatten 2001 übrigens auch Regen am Uluru, aber später kam dann doch die Sonne heraus.
Wir waren 6 Tage in der Region um Alice Springs unterwegs und hatten tatsächlich fast jeden Tag Regen. Glücklicherweise aber immer nur kurzzeitig und der Vorteil war, dass es nicht so heiß war und wir die Wanderungen super durchführen konnten.

Wir waren mittlerweile zw. 2000 und 2015 7x in Australien. Das letzte Mal im November 2015 und ich könnte schon wieder dorthin fliegen  rolleyes 

Dann viel Spaß bei der weiteren Planung!
Gruß Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Australia_newbie

*

Offline

Einträge: 49



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Kleine Outback-Tour Feb. 2015
« am: 13.März 2016 11:59:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Den Rim Walk am Kings Canyon konnten wir zunächst am Ankunftstag nachmittags nicht laufen. Dieser wird geschlossen, sofern die Temperatur über 36 Grad liegt. Wie hatten an die 42 Grad. Daher sind wir am nächsten Morgen gelaufen. Aber bereits um 8:00 Uhr morgens waren es 30 Grad. Rekord waren die 46 Grad in Alice Springs. Mittlerweile vermisse ich diese Temperatur, seitdem ich wieder in Deutschland bin.

Australien macht süchtig. Wie eine Droge, nur im positiven Sinne :-)
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0447 Sekunden. 22 Queries.