| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  14.Dezember 2017 05:15:50

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Welcher 4WD Camper im Okt/Nov. Darwin-GRR-Purnululu-Kakadu  (Gelesen 4257 mal)
Känguru

**

Offline

Einträge: 1190



No worries

Profil anzeigen
Welcher 4WD Camper im Okt/Nov. Darwin-GRR-Purnululu-Kakadu
« am: 18.Januar 2015 08:51:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Zusammen,

habe diese Frage auch schon ins Australien-FORUM gestellt, da dort ja vielleicht auch einige Infos haben.
Aber sicher kennt hier auch jemand diese Fahrzeuge und ist damit unterwegs gewesen ( können ja auch andere Länder sein  wink

Ich benötige also  dringend Eure Hilfe bzw. Erfahrung bezüglich der Allradcamper!

Wir möchten im Oktober/Anfang November endlich für ca. 24 Tage den Norden Australiens erkunden. Kakadu - Litchfield - GRR - (evtl. bis Broome) - Purnululu - Darwin. Die genaue Planung wann wir welche NP's machen ist noch offen.

Nun aber bin ich absolut unsicher welches Fahrzeug wir nehmen sollen?

Wir waren in Australien bereits mit dem Apollo 4WD Adventure und mit einem KEA ähnlich wie Britz Challenger 4WD unterwegs.
Wäre diese Strecke und die NP's überhaupt mit dem Apollo 4 WD Adventure um diese Zeit machbar?
Oder kommt nur der Challenger 4WD in Frage?

Alternativ habe ich mir noch den 4x4 Hillux Cat E von TCC angeguckt...
Aber ich bin eigentlich nicht so der Dachzelt-Typ Augenzwinkern Wie sieht es denn aus wenn es regnet und windig ist? Ist das System stabil und das Zelt dicht?
Wie sind Eure Erfahrungen und wozu würdet Ihr mir raten?

Bin echt hin und her gerissen. Wenn es öfter regnet, ist es im Apollo natürlich schon komfortabler, aber es ist halt kein optimaler 4 WD, was die Fahreigenschaften angeht...

Bin gespannt auf Eure Meinungen

Gruß Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3779



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Welcher 4WD Camper im Okt/Nov. Darwin-GRR-Purnululu-Kakadu
« am: 18.Januar 2015 10:08:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Karin,

die Strecke müsste mit dem Adventure gut machbar sein. Da wir diese Strecke auch irgendwann noch mal fahren werden, beschäftige ich mich seit Jahren damit und lese Reiseberichte. Wir sind ja bis zur Windjana Gorge gefahren und die Gibb als solche ist überhaupt kein Problem.

Klar hat man mit dem Challenger mehr Bodenfreiheit. Aber der "Komfort" vom Apollo spielt für uns auch eine Rolle.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1190



No worries

Profil anzeigen
Re:Welcher 4WD Camper im Okt/Nov. Darwin-GRR-Purnululu-Kakadu
« am: 18.Januar 2015 11:54:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Marianne,

bin echt hin und hergerissen...
Enerseits ist der Challenger sicherlich zum Fahren besser, aber wenn ich mir vorstelle, dass es dort häufiger regnet und man dann in der kleinen Büchse hängt  tongue
Da ist mir der Komfort vom Apollo doch lieber  rolleyes

Mal sehen wofür wir uns entscheiden oder ob wir dann doch alles über den Haufen werfen und woanders hinfliegen. Zumal die Flugzeiten nach Darwin ja mittlerweile auch meist nicht prickelnd sind  cry

Schönen Sonntag noch
Gruß Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3779



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Welcher 4WD Camper im Okt/Nov. Darwin-GRR-Purnululu-Kakadu
« am: 18.Januar 2015 12:10:00 »
Antwort mit Zitat nach oben
Mit dem Wetter steckt man halt nicht drin. Aber so viel ich weiß hat der Challenger eine große Markise. Und warm ist ja...

Zitat:
Mal sehen wofür wir uns entscheiden oder ob wir dann doch alles über den Haufen werfen und woanders hinfliegen. Zumal die Flugzeiten nach Darwin ja mittlerweile auch meist nicht prickelnd sind


Daran und an den Camper - Preisen ist es bei uns deshalb bisher gescheitert. Wir wollten ja 2012 zu den Bungles. Aber es war leider alles gesperrt.

Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1719



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Welcher 4WD Camper im Okt/Nov. Darwin-GRR-Purnululu-Kakadu
« am: 18.Januar 2015 12:55:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: @nna am 18.Januar 2015 12:10:00
Daran und an den Camper - Preisen ist es bei uns deshalb bisher gescheitert.


@Karin: Bei mir inzwischen auch, nicht nur die Preise, sondern auch die inzwischen unverschämten Versicherungsbedingungen (und -preise), die Notwendigkeit, Campgrounds vorzubuchen (z.B. Bungles) und den Camper hatte ich mir ja auch erst mühsam schönreden müssen ("Komfort" geht wirklich anders). Also Kurswechsel: es geht im Juni nicht nach Darwin, sondern nach Seattle  grin . Insofern kann ich nicht mehr mitplanen...

Heiße Grüße aus Thailand

traveline
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3779



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Welcher 4WD Camper im Okt/Nov. Darwin-GRR-Purnululu-Kakadu
« am: 18.Januar 2015 13:33:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveline am 18.Januar 2015 12:55:05
Heiße Grüße aus Thailand

traveline


Ach deshalb liest man dich kaum zur Zeit  wink  Weiterhin schönen Urlaub !
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1190



No worries

Profil anzeigen
Re:Welcher 4WD Camper im Okt/Nov. Darwin-GRR-Purnululu-Kakadu
« am: 18.Januar 2015 14:13:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Traveline,

wollte Dir heute eigentlich nochmal eine PN schicken, aber das hat sich ja dann vorerst erledigt, da Du im Urlaub bist  cool  und dann nun doch nicht nach Australien fliegst  cry

Dann wünsche ich Dir erstmal einen schönen Urlaub und vielleicht sehen wir uns ja mal bei einem der Forentreffen in diesem Jahr  wink  Das würde mich freuen!

Apropos Komfort - hatten wir doch im letzten Urlaub in Südafrika, da können wir ja diesmal ein paar Abstriche machen  grin  Wir waren ja schon einige Male mit Camper unterwegs und lieben es eigentlich...nur die Preise nicht!

Kalte, aber teils sonnige Grüße aus Deutschland
Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1719



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Welcher 4WD Camper im Okt/Nov. Darwin-GRR-Purnululu-Kakadu
« am: 18.Januar 2015 14:53:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Karin, das letzte Mal in Australien hatten wir einen Hitop, also besonders verwöhnt bin ich nicht, man könnte fast sagen, ich habe ihn geliebt  grin.

Ich hatte mir aber bei der Abgabe in Perth gleich noch einen Adventure zeigen lassen. Der hatte innen noch nicht mal eine Verkleidung, das Glasfasergewebe im Rohzustand fand ich nicht so prickelnd und überhaupt...
Wäre vor ein paar Tagen fast schwach geworden, Melbourne ab MUC für 785€ incl. R&F, da hätte mir auch der Hitop gereicht. Und dann flatterte auch noch ein Canusa-Angebot nach Yellowknife rein, da sind wir nun "leider" schon im pazifischen Nordwesten... Ich hab zu wenig Urlaub!!!  undecided

Hast Du Dir die Versicherungsbedingungen mal genau angeschaut? Ab 01.04.2015 ist noch weniger drin als vorher, böse Falle sind Abschleppkosten, die in abgelegenen Gebieten natürlich mehr zu Buche schlagen als auf "normaler" Straße und wenn die an dem Ding 14 Tage rumreparieren, zahlst Du den Mietausfall auch noch. Und wenn ich die Route so planen muss, dass ich definitiv weiß, wann ich wo bin (wegen CG-Buchung), hat das auch nicht mehr viel mit Freiheit und Abenteuer zu tun. Ich glaube, am meisten hat mich gestört, jederzeit übers Ohr gehauen werden zu können, wenn die Dir für 3500€ eine Möhre mit 200 000km hinstellen, kannst Du nämlich auch gar nix machen.

Vielleicht seh ich das alles zu schwarz, aber die Welt ist groß und Spaß machen soll es ja auch noch.

Grüßle

traveline
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
« Letzte Änderung: 18.Januar 2015 14:55:23 von traveline » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3779



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Welcher 4WD Camper im Okt/Nov. Darwin-GRR-Purnululu-Kakadu
« am: 18.Januar 2015 15:33:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveline am 18.Januar 2015 14:53:13
Vielleicht seh ich das alles zu schwarz, aber die Welt ist groß und Spaß machen soll es ja auch noch.



Das Reservieren in den NP's ist sicher die Folge von zu viel Tourismus. Man darf sich nichts vormachen, aber die Gibb ist mittlerweile die Rennstrecke für alle Touris. Nix mehr mit Einsamkeit, lediglich die Zufahrten zu den NP's sind manchmal noch eine kleine Herausforderung. Wir waren schon 2006 geschockt über den Trubel und den damit verbundenen Nachteilen. Kakadu und Litchfield sind von Asiaten überlaufen. Entsprechend sind die Preise.

Und leider zeigen auch die Australier mitunter deutlich, was sie von Camper - Touristen halten. Solche wie wir sind da nicht sooo sehr beliebt. Wir machen keine teuren Touren, verpflegen uns selber..... So viel Unfreundlichkeit wie 2012 haben wir nie erlebt. Traurig, aber wahr .....

Wenn man wirkliches Outback will, muss man ganz andere Touren auswählen.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
pauline

**

Offline

Einträge: 488



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Welcher 4WD Camper im Okt/Nov. Darwin-GRR-Purnululu-Kakadu
« am: 18.Januar 2015 22:38:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Känguru am 18.Januar 2015 08:51:46
Wir möchten im Oktober/Anfang November endlich für ca. 24 Tage den Norden Australiens erkunden. Kakadu - Litchfield - GRR - (evtl. bis Broome) - Purnululu - Darwin. Die genaue Planung wann wir welche NP's machen ist noch offen.

Hi
Wie genau ist deine Reisezeit?
Eher im Oktober bis Anfang November?
Oder Ende Oktober bis in den November?
Es macht einen Riesenunterschied. Mit allen Wetterrisiken bist du im November im Norden schon ziemlich allein unterwegs.

lg
pauline
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1190



No worries

Profil anzeigen
Re:Welcher 4WD Camper im Okt/Nov. Darwin-GRR-Purnululu-Kakadu
« am: 19.Januar 2015 18:07:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Pauline,

wir werden 3 Wochen im Oktober und vielleicht noch einige Tage Anfang November unterwegs sein.

Das müsste ja noch o.k. sein, oder? Warst Du um diese Zeit schon mal dort?

Gruß Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
pauline

**

Offline

Einträge: 488



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Welcher 4WD Camper im Okt/Nov. Darwin-GRR-Purnululu-Kakadu
« am: 20.Januar 2015 20:19:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Känguru am 19.Januar 2015 18:07:51
Hallo Pauline,
wir werden 3 Wochen im Oktober und vielleicht noch einige Tage Anfang November unterwegs sein.
Das müsste ja noch o.k. sein, oder? Warst Du um diese Zeit schon mal dort?

Hi,
Wir waren fast nur in dieser Zeit im Norden. Wir finden es toll, im Oktober ist es sehr heiß und meistens noch sehr trocken. Aber es sind nicht viele Touristen unterwegs. Ab Anfang November wird es tendenziell schwüler und feuchter, aber wir waren auch bis Ende November schon dort unterwegs, dann waren wir völlig allein in den camps und soooo viel geregnet hat es auch noch nicht.
Also ich glaube, deine Reisezeit ist schon ziemlich gut......und Glück gehört natürlich auch immer dazu.  wink

lg
pauline
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1190



No worries

Profil anzeigen
Re:Welcher 4WD Camper im Okt/Nov. Darwin-GRR-Purnululu-Kakadu
« am: 24.Januar 2015 20:13:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Pauline,

habe gerade in einem älteren Thread nochmal Deine Antwort/Info gelesen  cheesy


Zitat von: pauline am 25.August 2014 21:43:31
Hi Karin,
Der Oktober im Kakadu ist für uns herrlich, aber man muss drauf stehen....  wink 
Es ist sehr heiss, viele Wanderungen sind eine Qual, dann eher kürzere und früh morgens oder abends.
Es ist verdorrt, wenig Wasser, aber dadurch sehr gute Tiersichtungen, gerade Krokodile.
Wir lieben es, nachts über´s Wasser zu leuchten.
Die Wasserfälle sind natürlich weitgehend trocken, aber du kommst überall problemlos hin und die Landschaften an sich sind doch spektakulär...
Die bushcamps sind leer, du bist oft allein. yellow water im November kaum noch mit Bootsbetrieb, aber wenn ein Boot geht, bist du fast allein.
In der 2. Novemberhälfte war es ungemütlich, da wollten wir es auch nicht mehr im Dachzelt. Wir hatten 2 Nächte in Festunterkünften, das war zwar trocken, aber Preis-/Leistung im Kakadu bei Festunterkünften passt überhaupt nicht.

Ich empfehle dir eher den Oktober, spätestens bis Mitte November, bei uns hat es zwischen 1999 und 2010 fast jedes Jahr gepasst.
Unsere eigene Erfahrung sei 1999 sowie die der Einheimischen zeigte fast ausnahmslos eine Verschiebung des Beginns der Regenzeit in den Dezember/Januar. Alles vorher ist die "kleine" Regenzeit mit Schauern/Gewittern, aber ohne große Auswirkungen auf die Pisten....

Oktober ist meine Reisezeit im Norden...  grin

lg
pauline




Das hört sich nach einer guten Reisezeit für uns an  grin
Wir waren 2012 im November in WA unterwegs und waren auch an vielen Orten nahezu alleine  wink

Mit welchem Camper seid Ihr denn immer so unterwegs?

Wir liebäugeln ja gerade mit den beiden obengenannten Fahrzeugen, wobei ich mich gerade mit der Dachzeltvariante von TCC anfreunde  rolleyes

Ihr habt ja schon öfter bei TCC gebucht, oder?

Wie oft ward Ihr denn schon in Australien?

LG Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
pauline

**

Offline

Einträge: 488



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Welcher 4WD Camper im Okt/Nov. Darwin-GRR-Purnululu-Kakadu
« am: 25.Januar 2015 20:40:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Känguru am 24.Januar 2015 20:13:34
Ihr habt ja schon öfter bei TCC gebucht, oder?
Wie oft ward Ihr denn schon in Australien?

Hi,
Die letzten Reisen haben wir nur noch bei TCC gebucht, irgendwas mit Dachzelt.
Die Fahrzeuge sind zwar i.d.R. nicht die Neuesten, aber sehr gut gewartet.
Mein Mechaniker Manni mag diese erprobten Fahrzeuge...  wink
Wir waren insgesamt 9x in Australien. Wenn das Preis-Leistungsverhältnis nicht so abgehoben hätte, wären wir immer noch dort unterwegs.
Seit 2012 entdecken wir das südliche Afrika mit Dachzelt, Schwerpunkt Botswana und Drumherum....
....aber Australien liegt uns schon im Magen, es wird Zeit, mal wieder dort für eine längere Zeit unterwegs zu sein.....

lg
pauline
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1190



No worries

Profil anzeigen
Re:Welcher 4WD Camper im Okt/Nov. Darwin-GRR-Purnululu-Kakadu
« am: 21.März 2015 11:14:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Guten Morgen,

Unsere Entscheidung bezüglich Auto ist gefallen.
Es wird ein Fahrzeug von TCC werden. Wir haben bereits eine Anfrage gestellt und somit wird es dieses Modell werden:

http://www.travelcar.com.au/car-rental/4-wheel-drives/4x4-hilux/

Nun kann es langsam in die Detailplanung gehen  cheesy. Dafür werde ich dann aber einen neuen Thread starten. Dieses Wochenende ist allerdings mit Geburtstagsfeier und Besuch verplant.

@rookie: Habt Ihr Euch auch schon für ein Fahrzeug entschieden?

Schönes Wochenende
Gruß Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
« Letzte Änderung: 21.März 2015 11:15:56 von Känguru » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
rookie

**

Offline

Einträge: 354





Profil anzeigen WWW
Re:Welcher 4WD Camper im Okt/Nov. Darwin-GRR-Purnululu-Kakadu
« am: 21.März 2015 11:43:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Karin,

ich habe mich nicht durchsetzen können  wink

Es ist ein Apollo - 4WD Adventure Camper geworden, bereits bei TSA gebucht. Brauche jetzt nur noch ein Hotel für die erste Nacht in Perth, aber das eilt ja nicht.

VG Gerd
http://www.bgp-welt.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1190



No worries

Profil anzeigen
Re:Welcher 4WD Camper im Okt/Nov. Darwin-GRR-Purnululu-Kakadu
« am: 21.März 2015 13:13:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: rookie am 21.März 2015 11:43:20
Hallo Karin,

ich habe mich nicht durchsetzen können  wink

Es ist ein Apollo - 4WD Adventure Camper geworden, bereits bei TSA gebucht.

Hallo Gerd,

da mache ich wohl etwas verkehrt, denn bei uns setzt sich meist mein Mann durch  wink

Ich bin wirklich mal gespannt, wie es mir mit dem Dachzelt gefällt  rolleyes
Aber ich kann Brigitte gut verstehen und mir hat der 4WD Adventure Camper auch sehr gut gefallen!!
Von allen bisherigen Fahrzeugen fand ich ihn auch am Besten. Man hat einen 4WD, hat aber trotzdem innen genügend Platz. Das Kochen und Abwaschen haben wir immer draußen erledigt und durch die Fliegengittertür war es auch kein Problem öfter raus und rein zu gehen. Wenn es mal regnet oder Fliegen zu sehr nerven, kann man gut drinnen sitzen und bei Hitze evtl. bei Powered Site mal die Klimaanlage anschmeißen.
Ihr seid also für fast alle Eventualitäten gewappnet  smiley
Außerdem werdet Ihr das Meiste damit sehr gut fahren können und wenn Ihr den Reifendruck beachtet, wird es schon klappen.

Schönes WE
LG auch an Brigitte
Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Ingrid
Forenmaster

*****

Offline

Einträge: 1964



DIE Ingrid :-)

Profil anzeigen WWW eMail
Re:Welcher 4WD Camper im Okt/Nov. Darwin-GRR-Purnululu-Kakadu
« am: 21.März 2015 14:17:26 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Känguru am 21.März 2015 11:14:57
Unsere Entscheidung bezüglich Auto ist gefallen.
Es wird ein Fahrzeug von TCC werden. Wir haben bereits eine Anfrage gestellt und somit wird es dieses Modell werden:

http://www.travelcar.com.au/car-rental/4-wheel-drives/4x4-hilux/


Super!
Ich habe mich ja lange nicht mehr mit dem Thema Australien beschäftigt, aber das wäre dort mein Traumauto.
Wenn das Bett jetzt noch 30 cm breiter wäre...
Ich finde diese Art von Dachzelt toll, gibt es hier auch von der Firma autocamp. Dazu noch ein Double Cab, was will man mehr?

So eins hätte ich gerne im südlichen Afrika, die dort angebotenen Dachzelte finde ich schrecklich.

Da kommt man ja glatt in Versuchung noch mal Australien in die Planung zu nehmen... ;-)

Gruß
Ingrid
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
akeh

**

Offline

Einträge: 66



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Welcher 4WD Camper im Okt/Nov. Darwin-GRR-Purnululu-Kakadu
« am: 26.März 2015 12:45:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Cooles Auto.
Da kommen Erinnerungen auf und Sehnsüchte werden geweckt.
Uns hatte man seinerzeit u.a. ein Dachzeltauto mit einer Breite von 1,20 angeboten. Unser Kommentar hierzu: So lieb kann man sich nicht haben.....
Euer Auto ist ein Traum. Viel Spass und allzeit gute Fahrt.
Anna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0557 Sekunden. 24 Queries.