| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  13.Dezember 2017 10:18:34

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Trekkingfood-Einfuhr Australien  (Gelesen 2237 mal)
Gisi

**

Offline

Einträge: 61



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Trekkingfood-Einfuhr Australien
« am: 17.Juni 2010 11:33:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen,
wir wollen bei unserer Trekkingtour im September auf Hinchinbrook Island Trekkingfood mitnehmen. Sprich: gefriergetrocknete Gerichte, Milchpulver (laktosefrei) usw.
Hat jemand Erfahrung mit der Einfuhr solcher Lebensmittel nach Australien? Weiß jemand ob es in Cairns einen Outdoorausstatter gibt, wo wir eventuell entsprechende Lebensmittel kaufen könnten?
Leider konnte man mir bei Auswärtigen Amt in Berlin nicht weiter helfen. Dort war nur zu erfahren, dass diese Lebensmittel gemeldet werden müssen und dass unter Umständen Sonderimportbestimmungen  huh gelten. Mehr war zu diesem Thema nicht zu erfahren.
Liebe Grüße Gisela
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
masi1157
Gast
Re:Trekkingfood-Einfuhr Australien
« am: 17.Juni 2010 11:35:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moin!


Kennst Du z.B. Australien-Info.de? Da habe ich schon eine Menge nützliche Informationen gefunden.


Gruß, Matthias
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3779



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Trekkingfood-Einfuhr Australien
« am: 17.Juni 2010 11:44:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Gisi,

wende Dich doch mal an Bianca hier aus dem Forum. Die weiß das sicher.
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Gisi

**

Offline

Einträge: 61



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Trekkingfood-Einfuhr Australien
« am: 17.Juni 2010 13:49:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Matthias,
stimmt die Seite Australien-Info.de ist ganz gut. Aber leider bekomme ich dort zu meinem Problemchen auch keine neuen Infos. Trotzdem Danke für den Hinweis!
Hallo Anna,
habe auch schon an Bianca gedacht. Sie kennt sich ja super aus. -Danke-!

Und vielleicht findet sich ja doch noch ein Traveler, der schon mal Erfahrung gesammelt hat.Auf unserer Neuseelandreise hatten wir  Trekkingfood dabei. Da gab es keine Probleme. Aber Neuseeland ist nicht Australien  smiley 

Grüße Gisela
« Letzte Änderung: 17.Juni 2010 14:08:08 von Gisi » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Chandrika

**

Offline

Einträge: 1273



Die nächste Reise kommt hoffentlich ganz bald!

Profil anzeigen
Re:Trekkingfood-Einfuhr Australien
« am: 17.Juni 2010 20:19:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
Vielleicht helfen dir folgende Gedankensplitter und Erfahrungen:
Bei unseren letzten Einreisen nach Australien hatten wir Tütensuppen dabei. Diese mussten wir vorzeigen (wegen der Gemüseanteile) und das war es.
Wir sahen dabei, dass sehr genau hingesehen wird, insbesondere bei Getreide und Kräuter(tee)einfuhren. Man will wohl verhindern, dass so irgendwelche Schädlinge eingeführt wurden. Sobald die Kontrolleure bei uns sahen, dass es abgepackte Produkte waren, wurden wir durchgewunken.
Von Bekannten weiß ich, dass sie EPA (Bundeswehrfertignahrung  shocked ) problemlos mitgenommen haben.
Auch Brot in Dosen war kein Problem.

Von daher würde ich mal vermuten, dass eure Trekkingfoodtüten durchgehen - aber natürlich nur Vermutung.
viele grüße
chandrika
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Gisi

**

Offline

Einträge: 61



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Trekkingfood-Einfuhr Australien
« am: 23.Juni 2010 14:03:36 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Chandrika,
vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht. Es hat mir doch einwenig die Richtung gezeigt.  Wir werden Trekkingfoodtüten mitnehmen , aber kein Müsli usw. Das werden wir definitiv und in Australien kaufen. Bin gespannt, was bei der Einreise passiert. Da ich keine Laktose vertrage, werde ich laktosefreies Milchpulver aus Soja mitnehmen und hoffen, dass das durch geht. Ansonsten gibt es wohl auf jeden Fall Müsli mit Wasser  sad . War schon in Deutschland nicht so einfach, so etwas zu finden.

Viele Grüße Gisela
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Chandrika

**

Offline

Einträge: 1273



Die nächste Reise kommt hoffentlich ganz bald!

Profil anzeigen
Re:Trekkingfood-Einfuhr Australien
« am: 27.Juni 2010 15:21:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich weiß nicht, wo ihr landen werdet, deshalb nur noch so zwei Gedanken:

- im Vorfeld bei einem lokalen trekkingzubehörladen (in Perth fällt mir da Wellington Surplus ein www.wellingtonsurplus.com.au) erkunden, was die an Trekkingmahlzeiten gibt, ggfls wegen Laktosefreiheit nachfragen und dann vorher bestellen, damit dann alles bereitsteht, wenn ihr da ankommt

- bei einem Versender von lactosefreien LM hier anfragen, ob die nach Australien verschicken. Dadurch würdest du erfahren, ob es Schwierigkeiten gibt.
viele grüße
chandrika
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
travelmedicus

**

Offline

Einträge: 799



schön hier, ne? ;-)

Profil anzeigen WWW
Re:Trekkingfood-Einfuhr Australien
« am: 27.Juni 2010 21:21:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Gisela,
grundsätzlich sind in diesem Falle gefriergetrocknete Fertiggerichte ohne Probleme einführbar, ABER meldet sie bei der Ankuft am Airport einfach an und geht den Weg der Biosecuritycontrol/anmeldepflichtige Waren!
Es ist absolut nicht zu vergleichen, als würdet Ihr mit einer "anmeldepflichtigen Ware" in Europa einreisen, also macht Euch einfach keine Gedanken!
Ich habe erst letzten Monat zum Test mal "pflanzliche Lebensmittel" und beim nächsten Flug "pflanzliche Produkte" angemeldet bei der Ankunft und eingeführt.
Alles war sehr logisch, nachvollziehbar und sehr freundlich, zudem stets sehr schnell!
Lieben Gruß,
Thomas
Wissen darf man auch nutzen - www.TravelMedicus.com
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Gisi

**

Offline

Einträge: 61



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Trekkingfood-Einfuhr Australien
« am: 20.Juli 2010 19:04:23 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,
bitte entschuldigt, dass ich mich erst jetzt melde. Aber ich war eine ganze Zeit nicht mehr im Forum unterwegs.
Danke Euch für Eure Gedanken- und Erfahrungsberichte. Ihr habt mir doch sehr bei meiner Entscheidung geholfen. Wir werden Trekkingfood mitnehmen und versuchen es in Downunder zu ergänzen -geplant. Wichtig ist wohl, nichts heimlich einführen zu wollen, sondern offen ehrlich anmelden. "Halt wie im richtigen Leben!"  cheesy
Hi Thomas: Danke noch für den Tipp für der Einreise. Wir werden ihn beherzigen!
Liebe Grüße Gisela
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0267 Sekunden. 22 Queries.