| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  18.Dezember 2017 04:01:55

Seiten: 1 2 3 [4] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?  (Gelesen 19398 mal)
expat

**

Offline

Einträge: 101



Ich liebe.....

Profil anzeigen WWW
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #60 am: 13.Mai 2015 16:09:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: beate2 am 13.Mai 2015 13:39:50
Nun ja...............
Ich glaube nicht, dass ich mir hier vorhalten lassen müsste, dass ich irgendwelche Vorurteile, noch dazu von der Presse geprägt, hätte.


Niemand hat dir etwas vorgehalten. Wärest du aber schon mal in Indien gewesen, was ich eher nicht vermute,
so wüdest du mit denen, die zumindest da nie an das Steuer eines Kraftfahrzeuges gingen, gnädiger umgehen.
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
opossum

**

Offline

Einträge: 447



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #60 am: 13.Mai 2015 16:33:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat:
Ich zumindest fühle mich bedeutend wohler, wenn mein Mann fährt. Und der ganze schöne Urlaub wäre für die Katz, wenn ich jeden Tag mit schlotternden Knien ins Auto einsteigen müsste.


Man muss die Verhältnisse auf Indiens Straßen schon sehr, sehr genau kennen, um da in jeder Situation „schlotterfrei“ fahren zu können als Selbstfahrer. Und dein Mann hat unter Garantie keine Ahnung, wie bestimmte Sachen in Indien laufen.

Was man sich sicher noch in gewisser Weise aneignen kann, ist das Fahren nach Gehör: Du MUSST zwingend hupen, wenn du vermeiden willst, dass derjenige, den du gerade überholst, mal eben ausschert. Und du musst auch nach Gehör fahren, denn das Hupen rings um dich herum heißt nichts anderes, als dass da gerade irgendwo irgendjemand ansetzt zum Überholen. Vielleicht überholt er dich und deinen Mann, vielleicht auch jemand anderen.

Aber wenn es schief geht und es zum Unfall kommt, musst du damit rechnen von den Passanten um dich herum verprügelt zu werden, denn als Ausländer bist du halt schuld an dem, was passiert.

Was man sich aber beispielsweise nicht aneignen kann, ist die Intuition zu erahnen, welche Fahrzeuge eine eingebaute Vorfahrt haben, sodass sie ohne jede Vorwarnung deinen Weg schneiden, stark bremsen oder dich auf Serpentinen überholen.

Und fast vergessen: An manchen Stellen, wo man die Grenzen zwischen Bundesländern übertritt, muss man eine Steuer zahlen. Der Clou an der Sache ist, dass da einfach ein Parkplatz und ein Kassierhäuschen am Straßenrand sind. Hat dein Mann die Intuition zu begreifen, dass er gerade von Tamil Nadu in den Stadtstaat Pondicherry fährt und hier zahlen muss? Falls nicht, wird das teuer.

Also ist die Entscheidung Indien nicht zu besuchen, sicher das Richtige für dich, auch wenn dir da eine Menge Interessantes entgeht, denn auch das hier kann ich keinesfalls bestätigen:

Zitat:
Das kann ich, nach meiner Meinung, viel besser und intensiver als Selberfahrer. Denn da MUSS ich mich mit der fremden Kultur auseinandersetzen, denn ich MUSS für mein Essen, mein Bett, mein Weiterkommen, selber sorgen. Mit Fahrer dagegen ist es doch einfach: da wird die gesamte Verantwortung an den Fahrer abgegeben. Und der einzige Kontakt mit der "fremden Kultur" besteht im Fahrer und den Sachen, die er vorgeführt hat. Ob das dann immer "das wirkliche Leben" ist, wage ich zu bezweifeln.


Als Selbstfahrer wird dein Mann sicher nicht auf besagter Serpentinenstraße anhalten oder auf einer Brücke, auf der die LKW hupend an dir vorbeidonnern, nur weil du ein Foto machen willst.

Du wirst unter Garantie nicht in jeden Betrieb am Wegesrand marschieren können um dich mit den Mitarbeitern zu unterhalten. Dein Fahrer kann das, der übersetzt dir auch die Gespräche mit den Mitarbeitern, sofern du Fragen hast. Übrigens: Kein Shop, kein Eintritt, keine Sicherheitsvorkehrungen, weit und breit kein anderes Touristenauto und keine weiße Nase in Sicht. Und wenn man sich die Arbeitsverhältnisse ansieht, muss man auch nicht bezweifeln, dass das das teilweise bittere wahre Leben ist.

Ferner habe ich mir gemeinsam mit einigen Hausfrauen an einer Mühle, die du allein niemals gefunden hättest mit Zutaten, auf die du allein niemals gekommen wärst, ein wunderbares Curry mahlen lassen. Kriegst du allein nicht hin, garantiert nicht! Aber du gehst auf den Markt und kaufst halt irgendwas, ist auch was wert!

Du fährst als Selbstfahrer an so vielen interessanten Stellen vorbei, die du gar nicht wahrnimmst und an denen du auf Anhieb keine Parkmöglichkeit siehst. Dein versierter Fahrer hat da schon längst gehalten und erklärt dir, was da gerade abgeht, bevor du auch nur daran denkst, ob du vielleicht wendest, den Gedanken aber nicht umsetzen kannst, weil es schlicht und einfach keine Stelle zum Wenden gibt, so lange es sich noch lohnt.

Übrigens habe ich meine Hotels durchaus selbst gebucht.

Und – da sind dein Mann und du vielleicht mutiger oder aber noch besser krankenversichert als ich: Das Restaurant am Straßenrand lasse ich dann sehr gerne meinen Fahrer auswählen, zumal ich ja ein Veto einlegen kann: In das eine oder andere Lokal wäre ich aus Misstrauen bzgl. Der Hygiene aufgrund des ersten Anblickes von außen vielleicht gar nicht gegangen. Und das eine oder andere Restaurant, das ich vielleicht ausgewählt hätte, hätte mir unter Umständen drei Tage Krankenhaus beschert.

Weißt du, da habe ich auch vor der Entscheidung gestanden, ob ich mich in Indien fahren lasse oder aber Indien sozusagen fahren lasse. Und ich bin froh, dass ich mich für Indien entschieden habe, auch damals auf Bali. Sich fahren zu lassen ist anders, aber es ist keinesfalls schlechter. Und ich sehe gar nicht ein mich in der Wahl meiner Urlaubsziele von so etwas leiten zu lassen. Mensch, was wäre mir da auch entgangen!

« Letzte Änderung: 13.Mai 2015 16:37:07 von opossum » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3413



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #60 am: 13.Mai 2015 16:50:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
So, und jetzt nocheinmal zum besseren Verständnis, bevor ich mich aus diesem thread verabschiede:

Wie ich schon viel weiter oben geschrieben habe, kommt für mich Indien aus verschiedenen Gründen sowieso nicht infrage. Von daher bringt es jetzt gar nichts, mit die diversen Schwierigkeiten des Autoverkehrs in Indien beibringen zu wollen.

Bei meinem letzten Post vom 11. Mai, der jetzt hier so heiss diskutiert wird, gings es, und das habe ich nach meiner Meinung klar und deutlich geschrieben, um (ich zitiere mich selber:)  "selber fahren", egal wo auf der Welt

Und ich habe ausserdem noch geschrieben, dass es ja jeder machen kann, wie er selber will. Ich will niemanden irgendwelche Vorschriften machen, sehe aber auch nicht ein, warum ich hier gebasht werde nur weil ich halt eine andere Meinung habe als der mainstream.

Alles klar??

Beate

« Letzte Änderung: 13.Mai 2015 16:51:24 von beate2 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
expat

**

Offline

Einträge: 101



Ich liebe.....

Profil anzeigen WWW
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #60 am: 13.Mai 2015 17:00:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: beate2 am 13.Mai 2015 16:50:09
......., um (ich zitiere mich selber:)  "selber fahren", egal wo auf der Welt

Wir meinten ja nur, dass es in Indien für einen Touristen schier unmöglich ist, selber zu fahren.
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
opossum

**

Offline

Einträge: 447



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #60 am: 13.Mai 2015 17:12:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wieso, Beate, ich habe mir jeden unsachlichen Kommentar verkniffen.

Wo bitte wirst du "gebasht", nur weil jemand deinen Vorurteilen und irrealen Vermutungen (zugekokste Fahrer, die gesamte Verantwortung wird abgegeben) etwas Sachliches bzw. konkrete Erfahrungen entgegenzusetzen hat?

Ach ja, stimmt ja, du hattest dich ja aus diesem Thread verabschiedet, da kannst du ja gar nicht mehr antworten  grin  grin  grin

Ach ja, und ansonsten: Yes, Mam, alles klar!
« Letzte Änderung: 13.Mai 2015 17:13:40 von opossum » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Malbec

*

Offline

Einträge: 33



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #60 am: 14.Mai 2015 18:26:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Vielen Dank opossum!!  smiley  Ich werde mir jedes Wort von Deinen interessanten  threads merken...sie sind sehr gut und man merkt, dass Du Dich seriös mit den angesteuerten Reisezielen auseinander setzest. Falls Indien bei mir zum Reiseziel wird werde ich gerne Deinen Ratschlag holen. Momentan stehen Afrika und Südamerika im Vordergrund  cool
Grüessli Judith
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 626



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #60 am: 08.Juni 2015 21:58:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo @ all

ich würde mir nie ein Land entgehen lassen, das mich interessiert, nur weil man dort nicht oder nur unter schwierigen Umständen selbst fahren kann.
In Afrika geht das, in Indien eben nicht.

Und - wir hatten auch schon tolle Begegnungen, die ohne Reiseleiter nicht möglich gewesen wären, so oder so. Muss doch jeder für sich selbst entscheiden.  wink

Gruß Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
opossum

**

Offline

Einträge: 447



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #60 am: 02.August 2015 22:17:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen,

da es derzeit kein schönes aktives Reiseforum konkret zu Indien gibt und trotzdem immer wieder die Frage dieses Threads kontrovers diskutiert wird, da es doch eine recht große Gemeinde eingeschworener Indienfans gibt und auch meine Gedanken wieder in die Richtung schweifen, während ich mit Räucherstäbchenduft in der Nase bei fast schon indischen Temperaturen fernwehsehnsüchtig auf dem Balkon sitze, habe ich heute eine Indien-Gruppe bei Facebook gegründet, in der alle willkommen sind, die über Indien weiter diskutiweren wollen, Reisesehnsüchte befriedigen und Fragen zu einer anstehenden Reise stellen wollen.

https://www.facebook.com/groups/1608689329379324/

Neue Mitglieder sind sehr, sehr herzlich willkommen. Ich weiß, dass nicht jede/r bei Facebook ist, aber weil ich in Sachen Forengründung nicht bewandert bin, muss es diese Gruppe tun.

Lieben Dank an Ingrid, dass ich hier Werbung machen darf.

Liebe Grüße

Birgit
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
linyanti

*

Offline

Einträge: 10





Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #60 am: 03.August 2015 11:16:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Birgit,
schade das ich nicht bei Facebook bin...
Du hast absolut Recht, das es kein schönes aktives Indienreiseforum gibt.
Ich schau mich ab und an beim IndiaMike Forum um, da ist noch am meisten los.

Viele Gruesse
linyanti
vemos, si es invisible el pájaro, el color de su canto
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 626



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #60 am: 03.August 2015 18:28:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, Birgit,

sehr schade, dass Du nur auf FB sein wirst. Ich hab ne FB-Allergie.^^
Dann werd ich mal nach IndiaMike googeln. Danke für den Hinweis, Linyanti.  smiley

Gruß Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
opossum

**

Offline

Einträge: 447



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #60 am: 03.August 2015 22:05:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Tja, "richtig Forum" kann ich leider nicht sad

Indiamike finde ich auch super, das stimmt. Ich finde es nur ein bisschen unübersichtlich. Und da es auf Englisch ist, ist es leider auch nicht jedermanns Sache...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0365 Sekunden. 23 Queries.