| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  17.Oktober 2017 06:11:58

Seiten: 1 2 [3] 4 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?  (Gelesen 18922 mal)
@nna

**

Offline

Einträge: 3724



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #40 am: 09.Februar 2015 22:26:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Gata am 09.Februar 2015 22:05:23
Ob man Indien hilft, wenn man es meidet, ändert das irgendwas?
Ich meine grundsätzlich, man sollte erstmal hinfahren und selbst Eindrücke sammeln, bevor man bewertet.


Ich will Indien weder helfen noch ändern und schon gar nicht bewerten  wink

Jedes Mal nehme ich mir vor, in diesem Thread nicht mehr zu antworten, weil ich für meinen Teil alles geschrieben habe. Und immer wieder hab ich den Eindruck, meine Argumente werden gar nicht ernst genommen .....  rolleyes

Warum fällt es denn eigentlich so schwer, Meinungen von Andersdenkenden zu respektieren ? Ich schreibe ausdrücklich respektieren und nicht "akzeptieren" !

Birgit hat sehr sachlich und dennoch emotional ihr Verhältnis zu Indien beschrieben. Und ist dabei neutral geblieben. Chapeau  !

Gata, ich wünsche dir eine gute Reise !

Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
grenzenlos

**

Offline

Einträge: 145



In der Einfachheit liegt oft ein großer Segen!

Profil anzeigen WWW
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #40 am: 10.Februar 2015 02:39:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,
ich denke auch immer, jeder hat so seine Ecken wo er hin möchte, schon war bzw. nicht hin möchte bzw. nicht mehr hin möchte  wink . Mit Vorurteilen sind wir ja alle irgendwie behaftet.
Die Welt ändert sich, ich/wir ändern uns.
Was mir unterwegs oft aufgefallen ist, ich rede da gerne mit Deutschen, egal wo ich sie traf (im Pauschalurlaub, Kreuzfahrt, alleine unterwegs, auf Welttour, auf Wochenendtour, im Abenteuer-Kultur-oder Faulenzerurlaub) man merkt sehr schnell, ob es den Leuten gefällt. Über 90 Prozent waren da immer happy. Und ich freue mich  immer wenn die Menschen happy sind.
So bunt wie die Welt, so bunt sind die Ansichten. Zum Glück, denke ich da oft, denn alle auf einem Haufen, für mich ein kraus  smiley
Grüße Wi grenzenlos
www.grenzenlosabenteuer.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3340



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #40 am: 10.Februar 2015 04:44:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Wolkenfee am 09.Februar 2015 18:10:55
Schade, wenn man ein ganzes Land auf einige Vorfälle reduziert. Ihr meidet doch auch nicht die USA, weil dort so viele Attentäter und Waffenfreaks rumlaufen.

Mich würde eine Reise nach Indien wirklich interessieren, aber alleine traue ich mich nicht dort hin.



Hallo Martina,

Du bringst es, wahrscheinlich ungewollt, auf den Nenner:

Nein, zumindest ich meide die USA nicht, weil dort Attentäter  (übrigens auch in Deutschland) rumlaufen oder Waffennarren. Aber ich würde mich jederzeit alleine nach USA wagen, würde dort auch alleine eine Rundreise mit dem PKw oder mit dem Wohnmobil machen.

Aber, genau wie Du, würde ich mich nicht alleine nach Indien wagen.

Und ich glaube doch, dass damit der Unterschied schon ganz gut beschrieben ist  grin  grin  grin

LG
Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Bärbel

**

Offline

Einträge: 54



Jeder Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag!

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #40 am: 10.Februar 2015 07:34:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen, eine interessante Diskussion mit verschiedenen Ansichten und voller Missverständnisse.

Was mir aufgefallen ist - bitte berichtigen wenn ich falsch liege:

Wer eher positiv über Indien schreibt war schon da.
Wer die eher negative Seite vertritt noch nicht.


Dann ist doch alles klar, niemand wird gezwungen ein Land zu vereisen und seinen Horizont auch in unbequeme Richtungen zu verschieben - mal so polemisch gesprochen wie es einige tun.  grin
Die Gründe, warum nicht, wurden ja deutlich dargelegt was ja auch die Ursprungsfrage war.

Es ist bei mir schon ein paar Jahre her, da war ich ganz alleine in Indien. Ausgepowert, nach einer heftigen Trennung wollte ich einfach nur Exotik und Erholung. Damals haben mich viel für verrückt erklärt: Ausgerechnet Indien?
Ich war 6 Wochen in Kerala, habe in  netten Homestays bei freundlichen und wunderbaren Menschen gelebt und Ayurveda, Massagen und Yoga ausprobiert.
Das hat mir sehr gut getan.

Danach war ich dann noch einmal alleine mit einem Fahrer in Tamil Nadu und Karnataka unterwegs, vollkommen ohne Probleme. Und im Norden dann mit einer Freundin in Amritsar und weiter nach Shimla, Haridwar, Rishikesh und Corbett.

Der Norden ist anders als der Süden, alle paar Kilometer kann sich in Indien komplett alles ändern. Kulturell sind beliebte Reiseländer wie USA, Neuseeland oder Australien dagegen mehr als langweilig.
Es gibt kein "Indien" als Einheit. Jede Region, jede Reise habe ich komplett anders empfunden. Mit mittelalterlich anmutenden Dörfern, Megacitys wie Bangalore, dunklen Menschen, hellhäutigen Menschen, scharfem Essen, europäischem Essen, tief religiöse Menschen, warmherzige Menschen, Abzocker, aufdringliche Guides und Händler, farbenfrohe enge Märkte ohne eine Berührung, Plantagen, Strände, Masseure, Ärzte, Moslems, Hindus...
Noch nie bin ich so viel fotografiert worden, weil alle ein Foto mit der langen, hellen Fremden haben wollten. Und natürlich habe ich mich entsprechend gekleidet, das sollte selbstverständlich sein.

Was ist Indien?

Es gibt sicher Regionen, die ich aus diversen Gründen nicht bereisen würde Aber jederzeit wieder. Warum war ich eigentlich so lange nicht mehr da? Ich sollte mal wieder planen, habe gestern den ganzen Abend nach Lesen der Diskussion auf Ingrids Indien seiten gesurft und bei den tollen Fotos plötzlich so eine Sehnsucht bekommen... Danke!  kiss

Bärbel

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #40 am: 10.Februar 2015 08:08:26 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Bärbel am 10.Februar 2015 07:34:22
Wer eher positiv über Indien schreibt war schon da.
Wer die eher negative Seite vertritt noch nicht.


Das ist ja nun nicht wirklich ein Wunder, wenn man davon ausgeht, dass diejenigen, die sich zu einer Reise entschließen, dieses bewusst getan haben, wussten was sie erwartet und ihre Erwartungen weitgehend bestätigt fanden. Und diejenigen, die nicht hinwollen, über ausreichend Antizipationsvermögen verfügen, dass das nichts für sie ist.

Ich glaube, der Frage kommt man mit rationalen Argumenten nicht bei. Die meisten von uns wissen, was sie im Urlaub brauchen und was nicht und das lässt sich nicht immer rational erklären. Ist wie bei der Partnerwahl - da nützt es auch nix, wenn jemand sagt, schau mal, der hat aber so schöne Haare und so ein gutes Einkommen grin - entweder es funkt oder nicht.
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
muhtsch

**

Offline

Einträge: 2332



EINMAL SEHEN IST BESSER ALS HUNDERTMAL HÖREN (chin
319141575 319141575
Profil anzeigen WWW
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #40 am: 10.Februar 2015 08:56:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Gemeinde...
interessantes Thema und interessant, wie mancheiner so richtig voreingenommen ist.
Voreingenommenheit ist für mich menschlich. Ich nehme mich in keinster Weise aus.
Und wie schön und meist auch beschämend ist es wenn die negativen Argumente vor Ort widerlegt werden.

Indien stand zwar nicht ganz oben auf meiner Wunschliste...aber bedingt durch den heißen Herbst Myanmars 2007 wurde Indien als Reiseziel eben vorgezogen. Die wundervollen Berichte auch die von Ingrid, haben mich echt neugierig gemacht. Mein Mann wurde nur genötigt und ist auch nur mitgekommen, weil es mein "Geschenk" zum 50.Geburtstag war.

Und was soll ich sagen...auch er war nach der Reise begeistert!
Und obwohl wir meist (Ausnahmen bestätigen eben die Regel  wink )in die USA oder westlich stark angehauchte asiatische Metropolen reisen kann ich Bärbels Aussage einfach nur bestätigen:

Zitat von: Bärbel am 10.Februar 2015 07:34:22
Kulturell sind beliebte Reiseländer wie USA, Neuseeland oder Australien dagegen mehr als langweilig.



Letztendlich ist es nur eine Frage der Zeit (beruflich bedingt stehen uns nur die Sommermonate zum Reisen zur Verfügung) wann wir wieder nach Indien fliegen werden.

Riani: laß Dich von Nichtwissenden verunsichern...  wink Du wirst begeistert sein von so viel Freundlichkeit, so vielen Farben und Gerüchen...und natürlich wirst Du auch der Armut begegnen, verwahrlost aussehenden Kindern, wo der Anblick Dir das Herz bricht.
Aber reisen wir nicht genau deshalb in die Welt um diese mit eigenen Augen zu sehen, um sich selbst ein Urteil bilden zu können?
www.sylwiabuch.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4307



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #40 am: 10.Februar 2015 12:15:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveline am 10.Februar 2015 08:08:26
Das ist ja nun nicht wirklich ein Wunder, wenn man davon ausgeht, dass diejenigen, die sich zu einer Reise entschließen, dieses bewusst getan haben, wussten was sie erwartet und ihre Erwartungen weitgehend bestätigt fanden. Und diejenigen, die nicht hinwollen, über ausreichend Antizipationsvermögen verfügen, dass das nichts für sie ist.

Wir genießen es im Urlaub vor allem, tolle Landschaften zu erfahren (im doppelten Wortsinn) und zu erwandern, und je mehr Einsamkeit dabei, desto besser, wobei man Menschenmengen in Nationalparks auch nicht immer vermeiden kann. Aber alleine die Tatsache, dass man in Indien wohl nicht so ohne weiteres mit dem eigenen Auto herumfahren kann wie z.B. in den USA, in Neuseeland, Australien, Südafrika, Patagonien oder auch in Europa, und dass wir keine Menschenmassen mögen (mein Mann wird allergisch, wenn es zu eng wird), ist für uns ein Grund, nicht nach Indien zu reisen.
Wobei ich auf die kulturellen Aspekte schon sehr neugierig ware...

VG
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
« Letzte Änderung: 10.Februar 2015 12:21:02 von Katja » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Riani

**

Offline

Einträge: 235



Das beste Reiseforum im WWW ist hier!

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #40 am: 27.April 2015 07:26:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke für die interessante Diskussion.
Ich habe jetzt einen Gabel-Flug nach Mumbai gebucht und werden im Oktober dann zwei Wochen zuerst nach Pune reisen um meine Freunde zu besuchen. Dann inländisch nach Goa fliegen und von dort aus habe ich noch 14 Tage Zeit um am Ende von Bangalore zurück nach Hause zu fliegen.
In Goa bin ich erst 3 Tage alleine, dann treffe ich dort eine Bekannte die ich zu einem gemeinsamen Trip "überreden" konnte.
Die fliegt von Bengaluru dann in den Süden und macht dort 4 Wochen eine Ayurveda-Kur. sie ist schon pensioniert die Glückliche.
Ich muss dann wieder arbeiten und werde später berichten, wie es war.

Rinai, die froh ist über den eigenen Schatten gesprungen zu sein
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
opossum

**

Offline

Einträge: 445



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #40 am: 27.April 2015 07:59:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Riani,

ich denke, du wirst es nicht bereuen smiley Du hast dir mit Goa und dem Süden auch einen ziemlich soften Indieneinstieg genommen - ic fand es im Süden zumindest sehr gemäßigt und gesittet.

Mein Reisebericht ist zwan noch nicht ganz fertig, aber hier kannst du schon etwa drei Viertel meiner Reise nachlesen, wenn du willst. der Rest folgt an den kommenden Tagen:

http://www.331days.de/331days-Asien-Reisen/Good-Karma-Masala-und-der-Duft-von-Jasminbl--ten,0.html

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 585



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #40 am: 27.April 2015 14:18:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, an alle,

wir werden im November zum 3. Mal nach Indien reisen, nach Rajasthan, und zwar in Form der hier im Forum eigentlich verpönten Gruppenreise.  wink
Zu zweit mit Fahrer - nee, das möchten wir nicht, unsre Freunde,  mit denen wir oft privat reisen, waren schon dort, also sind wir organisiert.^^

Gruß Doro

P.S. Gestöbert habe ich schon auf Ingrids Seiten - die sind mehr als anregend.  smiley
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
expat

**

Offline

Einträge: 101



Ich liebe.....

Profil anzeigen WWW
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #40 am: 02.Mai 2015 12:02:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: doro am 27.April 2015 14:18:46
Zu zweit mit Fahrer - nee, das möchten wir nicht, .......

So genau war ich mal mit weiblicher Begleitung in Rajastan, und ich war heilfroh, dass ich nicht selber fahren musste. Der Verkehr ist ein Grund, warum ich mit meiner Frau nicht so gerne nach Indien reisen möchte.

Ich habe in menem Leben schon manche Länder nicht besucht, weil mir ihre Verwaltungsform nicht demokratisch erschien. Miliärregime wie Griechenland und Spanien zum Beispiel wurden von mir erst nach der Befreiung besucht. Der Schurkenstaat USA hat bei mir für den Rest meines Lebens keine Chance mehr, besucht zu werden. Eher fliege ich jedes Jahr nach Indien. Aber vielleichr lieber nach Sri Lanka.
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
opossum

**

Offline

Einträge: 445



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #40 am: 04.Mai 2015 08:03:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ehrlich gesagt, habe ich den Beitrag von Doro nicht verstanden:

Ihr seid also zu viert unterwegs als Selbstfahrer?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
expat

**

Offline

Einträge: 101



Ich liebe.....

Profil anzeigen WWW
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #40 am: 04.Mai 2015 10:51:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: opossum am 04.Mai 2015 08:03:47
Ehrlich gesagt, habe ich den Beitrag von Doro nicht verstanden:



In der verlinkten Webseite findest du diesen Link:
http://www.i-love-my-india.co.in/Roundtrips-Day-Tours-Sightseeing.html
Bei dem wirklich desaströsen Verkehr in Indien ist das keine schlechte Wahl.
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!
« Letzte Änderung: 04.Mai 2015 10:52:20 von expat » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
doro

**

Offline

Einträge: 585



~ Take only pictures, leave only footprints ~

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #40 am: 04.Mai 2015 14:57:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo, opossum,

sorry, wenn ich mich unklar ausgedrückt habe.  wink
Selber fahren geht gar nicht in Indien, wir waren schon mal unterwegs mit Freunden plus Reiseleiter plus Fahrer, selbst organisiert ( Südindien).
Da unsere Freunde bereits in Rajasthan waren, mussten wir anders planen.
Wir wollten allerdings  nicht nur zu zweit mit Fahrer unterwegs sein, wenn der einem nicht liegt...
Daher machen wir eine ganz gewöhnliche Gruppenreise.  grin

Es ging ja hier darum, warum Indien so unbeliebt als Reiseland sein soll...

Gruß Doro
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
opossum

**

Offline

Einträge: 445



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #40 am: 04.Mai 2015 15:22:21 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ach so, ich dachte jetzt bei dem Text, dass ihr zu zweit mit einem befreundeten Paar allein ohne Fahrer unterwegs sein und selbst fahren wollt, quasi eine Gruppe mit " wink "

Das hätte ich sehr mutig gefunden hinsichtlich des Fahrens...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3340



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #40 am: 11.Mai 2015 11:13:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Mal noch ein kleiner Kommentar zum "selber fahren", egal wo auf der Welt:

Ich finde es immer besser, selber zu fahren (d.h. mein Mann fährt).Denn da weiss ich, WER fährt und WIE er fährt nämlich defensiv. Während bei einem Fahrer, egal ob privat oder Bus, ich immer darauf angewiesen bin, dass er nicht gerade vor sich hin träumt, auf Koks ist oder anderes. Wir haben es in einigen Ländern erlebt (Ecuador war am schlimmsten , aber auch Tansania, Südafrika, Mexico, ) dass die Busse die schnellsten auf der Strasse waren und anscheinend keine Bremsen hatten. Denn sie überholten an den unmöglichsten Stellen. Und die anderen Fahrer kamen auch in brenzlichen Situationen nicht auf die Idee, auf die Bremse zu gehen, im Gegenteil: es wurde gehupt und Gas gegeben.

Deshalb käme für mich nie ein fremder Fahrer infrage.

LG
Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Malbec

*

Offline

Einträge: 33



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #40 am: 13.Mai 2015 11:56:58 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Beate  .....so nach dem Motto ich/wir sind die Besten.  grin
Wir reisen auch sehr gerne mit dem Auto auf eigene Faust....aber nicht wegen des Misstrauens anderen gegenüber sondern wegen der Freiheit dort anhalten zu können, wo es uns gefällt ( geht auch mit Fahrer  wink ) Wir haben viele Länder in Südamerika und Afrika bereist und wir schätzen den Kontakt mit den Menschen im Gastland und sprechen 4 Sprachen. Fremde Kulturen mit allen Sinnen aufnehmen ..... nennt man das!  tongue
Grüessli Judith
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3340



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #40 am: 13.Mai 2015 13:06:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Malbec am 13.Mai 2015 11:56:58
Hallo Beate  .....so nach dem Motto ich/wir sind die Besten.  grin


In diesem Fall muss ich Dir leider Recht geben. Ich zumindest fühle mich bedeutend wohler, wenn mein Mann fährt. Und der ganze schöne Urlaub wäre für die Katz, wenn ich jeden Tag mit schlotternden Knien ins Auto einsteigen müsste.

Zitat von: Malbec am 13.Mai 2015 11:56:58
Fremde Kulturen mit allen Sinnen aufnehmen ..... nennt man das!  tongue



Das kann ich, nach meiner Meinung, viel besser und intensiver als Selberfahrer. Denn da MUSS ich mich mit der fremden Kultur auseinandersetzen, denn ich MUSS für mein Essen, mein Bett, mein Weiterkommen, selber sorgen. Mit Fahrer dagegen ist es doch einfach: da wird die gesamte Verantwortung an den Fahrer abgegeben. Und der einzige Kontakt mit der "fremden Kultur" besteht im Fahrer und den Sachen, die er vorgeführt hat. Ob das dann immer "das wirkliche Leben" ist, wage ich zu bezweifeln.

Aber es ist doch ok, soll jeder so fahren wie er es für richtig hält. Und in einem Forum soll und kann doch jede seine Meinung posten, oder?

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Malbec

*

Offline

Einträge: 33



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #40 am: 13.Mai 2015 13:34:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Beate reisen besteht nicht nur aus Verpflegung und Schlafen! Der wirkliche Kontakt mit Menschen erweitern unseren Horizont. Wir reisten zum 1.x mit Fahrern in Kolumbien. So konnten wir fast alle Landesteile kennen lernen indem wir grosse Distanzen per Flug und am Ziel jeweils einen Fahrer/ Führer beschäftigten. Mit einer Ausnahme fuhren alle Personen zuverlässig und sicher. In vielen Gesprächen mit ihnen erfuhren wir viel mehr über Land und Leute als man in Büchern oder Zeitungen lesen kann. Die Menschen sind so erfreut und dankbar, dass man sich mit ihnen auseinandersetzt..... ohne die vielen Vorurteile die durch die Presse geprägt sind  shocked
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3340



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Warum ist Indien so unbeliebt als Reiseland?
« Antwort #40 am: 13.Mai 2015 13:39:50 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nun ja...............
Ich glaube nicht, dass ich mir hier vorhalten lassen müsste, dass ich irgendwelche Vorurteile, noch dazu von der Presse geprägt, hätte.

Wenn Du mal so viele Reisen in alle Welt auf eigene Faust gemacht hast, wie ich bisher (also ohne die Unterstützung und Bequemlichkeit von Fahrer/Guide), dann können wir evtl. mal weiter darüber sprechen. Vorerst aber lese bitte meinen obigen Kommentar nocheinmal genauer durch, vielleicht erkennst Du dann dass Dein nachschlagen hier unnötig war.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0585 Sekunden. 29 Queries.