| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  18.Oktober 2017 00:26:01

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Westkanada mit dem Camper  (Gelesen 4442 mal)
teufelontour

**

Offline

Einträge: 545



Ein Teufel on Tour

Profil anzeigen WWW
Westkanada mit dem Camper
« am: 17.Januar 2015 10:25:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen,

auch dank euch steht unsere Entschidung nun fest, es wird eine 5 wöchige Reise nach Westkanada mit Camper und PKW sein. Nochmals DANKE an alle, die mir/uns gute Tipps zu unserer Entscheidung und auch bei der Camperauswahl gegeben haben (auch über PN). Danke, ich wusste, ihr löst meine Gehirnblokade bzgl. Reiseziel.

Die Flüge sind gebucht und der Camper (Go West/Owasco C20) angefragt.
Wer mich kennt weiß, dass ich die Tour nicht taggenau durchplane, denn unser Motto ist:

"Wo es schön ist bleiben wir, wo es nicht schön ist fahren wir weiter".

Aber so in etwa stelle ich mir die Tour vor:

- Hinflug Calgary (Air Canada)
- über Banff und Jasper weiter nach Kamloops
- weiter nach Whister und Camperabgabe nach 3 Wochen in Vancouver
- auf dem Weg Abstecher in verschiedene Nationalpaks und Provincial Parks
- Für Vancouver Island dann einen Mietwagen für ca. 1,5 Wochen und die Insel erkunden. Unerkunft ca. an drei Orten in einem B&B oder Hostel)
- zum Schluß nach 2-3 Tage Vancouver
- Rückflug Vancouver (Lufthansa)

Zum Camper: leider gab es in den kleinen Kategorien nicht so viel Auswahl wo man auch einen Kindersitz anbringen kann. Ich denke ich habe jetzt einen guten kleineren Camper gefunden. Preis auch o.k. (wobei immer noch teuer genug für 3 Wochen)

Ich würde mich freuen wenn der ein oder andere gute Tipps für Campingpläze (auch Basic in den NP) oder für Vancouver Island B&B Hotels hat.

Schon mal vielen Dank für eure Hilfe und wir feuen uns mit dem Kleinen auf Tour gehen zu können (  grin obwohl ich es unverantwortlich finde mit einem Kleinkind 9, 5 Stunden zu fliegen  grin )

Grüße Oliver
Es gibt viele Menschen, die mit 60 zehnmal so reich sind als sie es mit zwanzig waren. Aber nicht einer von ihnen behauptet auch 10 mal so glücklich zu sein. (Bernhard Shaw)
www.teufel-on-tour.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
teufelontour

**

Offline

Einträge: 545



Ein Teufel on Tour

Profil anzeigen WWW
Re:Westkanada mit dem Camper
« am: 26.Februar 2015 20:28:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen,

da leider noch keiner auf meinen Threat geantwortet hat (Danke an yvy für die PN), schreibe ich mir nun selbst nochmal  grin  grin

Nein, aber die Planungen sind nun etwas feiner geworden:
Beim Camper gab es dann doch noch sehr viel hin und her, da es Probleme mit der Einwegmiete von Galgary nach Vancouver gab. Nun haben wir aber eine Camper von Fraserways (hätte gerne einen kleinere gehabt).

- Start ist in Calgary mit der Stampede- Ausstellung (Rodeo etc.): 2 Tage
- dann in etwas mehr als drei Wochen nach Vancouver
- Camper abgeben und einen mittelgroßen PKW üernehmen
- Überfahrt Vancouver Island und Aufentahlt dort 1 Woche in Victoria, Nanaimo und irgendwo anders noch (mal schauen wo wir landen).
- zurück nach Vancouver, PKW abgeben und noch drei Tage ein Hotel in down town und Vancouver und Umkreis entspannt erkunden.


Insgesamt haben wir keinen Streß und nichts was wir "sehen müssen". WIr planen auch nicht die kompletten Tage. Wo es schön ist und dem Kleinen und uns gefällt bleiben wir.

Hier aber nochmals meine Frage:

Hat jemand von euch noch CP Tipps?
Habe z.B schon gesehen, das der Campingplatz am Lake Louis einen tollen Spielplatz hat ("ja, nach so etwas schaue ich nun auch").

Bitte eure Einschätzung: ich habe eigentlich keine Lust im Vorfeld auf VI die Hotels/Motels schon jetzt zu buchen und mich bzgl. Datum festzulegen. Ich würde gerne spontan vor Ort zu suchen. Wie schätzt ihr dies ein? Gute Idee und findet man immer ein Motel etc. oder definitiv nicht ohne Vorbuchen?

Danke für weiter Infos, Tipps.

Liebe Grüße Oliver
Es gibt viele Menschen, die mit 60 zehnmal so reich sind als sie es mit zwanzig waren. Aber nicht einer von ihnen behauptet auch 10 mal so glücklich zu sein. (Bernhard Shaw)
www.teufel-on-tour.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3340



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Westkanada mit dem Camper
« am: 26.Februar 2015 21:16:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Oliver,

da ist mir doch Dein erster Post "durchgerutscht", da ich in dieser Zeit selbst verreist war.

Du schreibst zwar, dass Du in Calgary zur Stampede willst, aber leider weiss ich nicht, wann die ist. Somit weiss ich auch nicht, in welchem Monat Du reisen willst. Und daran hängt dann auch meine Empfehlung, ob man die Zimmer auf VI vorbucht. Übrigens sind auch die Campingplätze in der Hochsaison ganz schnell voll und es empfiehlt sich auch da, über eine Buchung nachzudenken. Vor allem, da Ihr ja mit Kind unterwegs seid.

Hast Du schon einen ungefähren Plan für die Strecke von Calgary nach Vancouver? Falls nicht kann ich Dir empfehlen, von Jasper aus zum Wells Gray PP und weiter über den Bridge Lake nach 100 Mile House zu fahren. Dann über Lilloet und Whistler nach Vancouver.

Die beiden anderen Strecken (über Kamloops oder Kelowna) finde ich persönlich total langweilig.

Wenn ich etwas mehr über Deine Pläne weiss kann ich Dir evtl. noch den einen oder anderen Tip geben.

Gruss Beate


Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1183



No worries

Profil anzeigen
Re:Westkanada mit dem Camper
« am: 26.Februar 2015 22:03:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Oliver,

kann Dir leider diesbezüglich nicht weiterhelfen, da wir selber noch nicht in Canada waren. Doch ich weiß, dass Du bestimmt eine gute Route ausarbeiten wirst  grin

Aber sicherlich wird sich Beate Deiner "erbarmen" und vielleicht kann Tweety Dir ja auch noch helfen?!

Kennst Du schon Ihren Bericht?

http://www.tweetys-reisen.de/Tweetys_Reisen/Kanada_2013.html


Viel Spaß bei der weiteren Planung
LG Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
tom22

**

Offline

Einträge: 367





Profil anzeigen
Re:Westkanada mit dem Camper
« am: 27.Februar 2015 13:24:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo,

bei Rundfahrten mit dem Camper kommt es auf die Größe an. Je größer um so unflexibler ist man, da dann gerade in den Rocky Mountains einige Strassen unzugänglich sind.

Bei sehr schönem Wetter in Kombination mit einem Wochenende sind manchmal Parkplätze an den bekannten Sehenswürdigkeiten knapp und an den Einfahrten zu den Campgrounds bilden sich vereinzelt lange Schlangen.

Auf Vancouver Island ist es auch so. Es gibt dort einige Touristenhochburgen, wo die Plätze (egal ob für Motels oder Campgrounds) knapp sein können. Nanaimo ist aber eine Industrie/Hafenstadt, wo ihr sicherlich kein Problem mit der Unterkunft haben werdet. In Nanaimo gibt es allerdings auch nur wenig zu sehen.

Gruss Tom
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
teufelontour

**

Offline

Einträge: 545



Ein Teufel on Tour

Profil anzeigen WWW
Re:Westkanada mit dem Camper
« am: 27.Februar 2015 18:39:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Beate,

sorry, die Reisezeit habe ich  total vergessen.
Hinflug 06.07. nach Calgary.
Die Grobroute steht natürlich über Banff, Yoho NP, Jasper (dort ist ein toller CP mit Spielplatz). Deine angemerkte Route interessiert mich und ist auch schon in Planung. Danke für den Hinweis. Noch sind alle CP in Banff und Jasper frei, dort werde ich aber vorbuchen. Den Rest nicht. Da wir mehr Zeit wie andere haben und nur kurze Tagesstrecken fahren sind wir sicher auch früher auf den CP. Meine Hoffnung ist dann das wir noch einen Platz erhalten.

VI sind wir dann Ende Juli - Anfang August: Eigentlich möchte ich nicht vorbuchen. Lasse mich aber überzeugen.

Wer meine Reisen kennt, weiß dass ich nicht gerne die Tage oder die komplette Tour vorbuche und druchplane. Ich möchte die Freiheit entscheiden zu können wann und wo ich bleibe. Vielleicht auch mit dem Risiko einmal (oder zweimal) keinen Platz zu erhalten. Aber auch dann findet sich ein Lösung.

@ Katrin: danke für den Tipp. Habe Tweetys Bericht schon gefunden. Scheint die ähnliche Tour zu werden, nur laaangssamer.

LG Oliver
Es gibt viele Menschen, die mit 60 zehnmal so reich sind als sie es mit zwanzig waren. Aber nicht einer von ihnen behauptet auch 10 mal so glücklich zu sein. (Bernhard Shaw)
www.teufel-on-tour.de
« Letzte Änderung: 27.Februar 2015 18:40:31 von teufelontour » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3340



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Westkanada mit dem Camper
« am: 27.Februar 2015 20:46:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Oliver,

diese Seite kennst Du ja sicher:
http://www.pc.gc.ca/eng/progs/pn-np/index.aspx

Wenn Du Dich da durchklickst, findest Du auch in den NP einige Campingplätze, die man gar nicht reservieren kann. Das sind dann wahrscheinlich die für Dich geeignetsten.

Ganz ehrlich, wenn wir diese Tour machen würden, wir würden nirgends reservieren, weder Campingplätze noch Zimmer auf VI. Aber ich weiss, dass die meisten hier anders denken. Und Du bist mit Kind unterwegs.  huh  Damit habe ich nun gar keine Erfahrung.

Und ausserhalb der NP gibts immer wieder Stellen, an denen man zur Not auch mal wild campen kann. Wir selbst sind ja bekennende "wild-Camper" und haben auch schon immer was gefunden. Aber wie gesagt: mit Kind sieht das wahrscheinlich etwas anders aus.

Ein wirklich schöner Campingplatz ist dieser hier:
http://www.mountrobsonlodge.com/campground.html

Im Wells Gray kann ich den CG am Clearwater Lake empfehlen. Nicht ganz hinten am See, sondern ca. 300 m weiter flussabwärts, am Fluss.

Du kannst am Clearwater Lake auch Boote mieten und wenn Du willst sogar mit dem Boot irgendwo in die Wildnis fahren und dort übernachten!!!

LG
Beate



Moderator benachrichtigen   Gespeichert
BikeAfrica

**

Offline

Einträge: 2478



Die längste Reise ist die zu sich selbst

Profil anzeigen WWW
Re:Westkanada mit dem Camper
« am: 27.Februar 2015 20:51:18 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Oliver,

in Vancouver würde ich Dir einen Besuch im Stanley Park empfehlen. Dort leben Waschbären, Stinktiere und Graureiher, die sich einigermaßen an die Anwesenheit von Menschen gewöhnt haben. Man kommt also u.U. recht nahe zu ihnen ran, was für Kinder sicherlich sehr spannend ist. Ich habe damals zwei Stunden lang Waschbären beobachtet und fotografiert. Die wurden nach und nach so neugierig und furchtlos, dass ich einen sogar anfassen konnte. Als ich in der Hocke einen Film wechseln wollte, hat ein Waschbär so die Nase in die Kamera gesteckt, dass ich sicherheitshalber aufgestanden bin, damit der Kamera nichts passiert. Auch ein Stinktier kam mir so nahe, dass ich lieber mal den Abstand vergrößert habe.  ;-)

Einen Spielplatz gab es da -glaube ich- auch, aber da habe ich nicht wirklich drauf geachtet.

Es gibt für Alaska und Westkanada ein Streckenlogbuch mit sehr vielen Infos über alles Mögliche entlang der Strecken. Es nennt sich Milepost und kommt jedes Jahr neu raus. Das ist die beste Infoquelle überhaupt, aber ich fürchte, das reicht nicht weit genug nach Osten, dass es für euch interessant ist. Du kannst aber mal schauen, ob es eure Route noch mit abdeckt.

Gruß
Wolfgang
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren.
Die nächstbeste Zeit ist jetzt
(afrikanisches Sprichwort)
www.bikeafrica.de.vu
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
teufelontour

**

Offline

Einträge: 545



Ein Teufel on Tour

Profil anzeigen WWW
Re:Westkanada mit dem Camper
« am: 27.Februar 2015 21:09:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
@ Beate.

wir sind auch mit Kind nicht sehr empfindlich und können auch wild campen. Unser Kleiner hat ausreichend Campingerfahrung und ist ein entspannter Reisender. Deshalb tendiere ich bis auf Banff und ggf. Jasper (den Zeltplatz möchte ich auf jeden Fall) nix vorzubuchen.

Auf VI sieht es aber etwas anders aus, den dort haben wir ja einen Mietwagen und können dann nicht so einfach am Straßenrand übernachen. Deshalb wäre es interessant wie die Allgemeinheit das Vorbuchen auf VI sieht (wobei: je mehr ich übers Vorbuchen schreiben desto weniger habe ich Bock es zu machen. Das Forum hier ist fast schon wie eine Therapie. Man schreibt über ein Problem und gibt sich schon selbst die Antwort bzw. die Lösung  rolleyes ).

Die NP Webesite kannte ich schon, der andere Tipp ist super. Danke

@ Wolfgang: ja, Stanley Park steht auch bei uns ganz weit oben auf der Rechung. Es haben aus dem Freundeskreis schon viel Eute davon geschwärmt. Und ja, dort gibt es alles spannende (auch für Kidis).

Schon mal Danke an euch.

LG Oliver
Es gibt viele Menschen, die mit 60 zehnmal so reich sind als sie es mit zwanzig waren. Aber nicht einer von ihnen behauptet auch 10 mal so glücklich zu sein. (Bernhard Shaw)
www.teufel-on-tour.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1773



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Westkanada mit dem Camper
« am: 28.Februar 2015 13:24:44 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Oliver,

wir haben zwar schon "gesprochen" aber hier noch mal mein Hinweise:
- Du reist in der Hochsaison
- Gerade auf VI sind die Orte wie Tofino lange im Voraus ausgebucht.
- Außerdem macht es sicher keinen Spaß mit Kind in Stress zu geraten und
  in einem vollen Ort bis spät abends nach einer Unterkunft zu suchen,oder?

LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Tweety

**

Offline

Einträge: 108





Profil anzeigen
Re:Westkanada mit dem Camper
« am: 28.Februar 2015 15:49:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Oliver,

nun komme ich endlich dazu, meinen Senf zu Deinem Post zu geben. Ein finaler Cut mit der Gartenschere in meine Fingerkuppe macht es möglich....  cry

Zunächst Zustimmung zu Beate: nicht über Kamloops. Den Wells Gray PP bei Clearwater auf jeden Fall mitnehmen (haha, hier gibt es nämlich die "Falls") Da kann Euer Lütter auch gut etwas "wandern".
Wir sind dann am Green Lake vorbei gefahren, eine wunderschöne Strecke - aber es zieht sich! Und wir haben nicht recht einen CG gefunden.

Wo wollt ihr denn auf VI wohnen? Schade, dort haben wir die schönsten CG gehabt.
Einmal im Rathtrevor Beach Provincial Park - ca. 40 km hinter Nanaimo. Der Platz liegt direkt am Wasser und hatte einen tollen Spielplatz. Ich weiß nicht mehr, ob es da auch Huts o.ä. gibt.
Und meine Empfehlung: die Hütten im Crystal Cove Resort - toll! Auch direkte Wasserlage und ein ganz toller Spielplatz. Leider etwas teurer! (nahe Tofino)

Wenn möglich, solltet ihr euch auch Victoria auf VI ansehen, eine sehr schöne Stadt.

Den Stanley Park in VAN könnt ihr sehr gut mit dem Rad umrunden (immer schön in eine Richtung!) - überhaupt ist Radfahren in VAN ein Erlebnis. Auch dort überall tolle Spielplätze.

Für die Wochenenden würde ich auf jeden Fall Unterkünfte vorbuchen und mach Dich vorab schlau, ob es irgendwo Feiertage gibt - bei uns waren da alle CG restlos ausgebucht.
Der Vorteil des Vorbuchens ist ja auch die Stellplatzauswahl.

Ach ja, nehmt für den Kleinen für das Columbia Icefield auf jeden Fall Mütze und eine warme Jacke mit - der Wind ist eisig da oben!

Viele Grüße
Christina

PS. Oliver, Du kannst doch vorab immer mal in die angedachten CG auf der Reservierungssite sehen. Wenn es dann dort schon ziemlich eng aussieht, solltest Du auf jeden Fall vorbuchen.
« Letzte Änderung: 28.Februar 2015 16:02:46 von Tweety » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Känguru

**

Offline

Einträge: 1183



No worries

Profil anzeigen
Re:Westkanada mit dem Camper
« am: 28.Februar 2015 16:29:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Tweety am 28.Februar 2015 15:49:14
Ein finaler Cut mit der Gartenschere in meine Fingerkuppe macht es möglich....  cry



@Tweety
Oh je, dass tut mir leid  cry  Aber dann bleibt mehr Zeit für Urlaubsplanung  grin
Putzen solltest Du mit so einer Wunde natürlich auch nicht!!  wink

LG Karin
Cultures are not right, not wrong, just different.
« Letzte Änderung: 28.Februar 2015 16:29:53 von Känguru » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
teufelontour

**

Offline

Einträge: 545



Ein Teufel on Tour

Profil anzeigen WWW
Re:Westkanada mit dem Camper
« am: 03.März 2015 20:54:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Christina,

danke für deine Tipps. Werde mir den Rathtrevor Beach Provincial Park mal anschauen. Viellicht gibt es da auch Cabins.

ich werde die CG im Auge behalten und wenn ich she, das die ersten buchen werde ich wohl auch noch zsuchlagen. Bislang sind bei kaum noch einem CG Plätze gebucht und somit frei. Auch dein andere Tipp Crystal Cove Resort schaue ich mir mal an.

Stanley Park auf jeden Fall mit dem Fahrrad. Victoria ist auch im Plan und dicke Jacken und Mützen nehmen wir auch mit.

Nochmals danke an alle und schönen Abend

LG Oliver

P.S.:
10 Minuten später: musste nochmals editieren klicken, da ich mir mittlerweile die Preise für Crystal angeschaut habe und 380 Dollar für eine Nacht zu viel sind. Schade, sieht toll aus  huh
Es gibt viele Menschen, die mit 60 zehnmal so reich sind als sie es mit zwanzig waren. Aber nicht einer von ihnen behauptet auch 10 mal so glücklich zu sein. (Bernhard Shaw)
www.teufel-on-tour.de
« Letzte Änderung: 03.März 2015 20:58:33 von teufelontour » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Malbec

*

Offline

Einträge: 33



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Westkanada mit dem Camper
« am: 18.April 2015 17:55:50 »
Antwort mit Zitat nach oben

Hallo Oliver

Ich bin neu hier, aber ich las Deinen thread. Mit Kind in Kanada zu reisen finde ich eine tolle Idee. Schau Dir mal die Webside an! Wir waren dort und die Landschaft am See ist herrlich und die Gastgeber freundlich und hilfsbereit.

http://www.ten-ee-ah.bc.ca/de/unterkunft.php

Grüeslli

Malbec
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1773



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Westkanada mit dem Camper
« am: 14.Juni 2015 19:48:49 »
Antwort mit Zitat nach oben
Leider ist dieses mega Feuerwerk am Abreistag, schnieeeeeeeff

( 25. /29.7., 1.08.)

Aber vielleicht für Oliver oder andere Reisende noch interessant

Honda celebrations of light

LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
yvy

**

Offline

Einträge: 1773



One life live it!

Profil anzeigen WWW
Re:Westkanada mit dem Camper
« am: 26.Juli 2015 21:00:42 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Oliver,

wir sind gerade zurück aus Kanada.
Es war super toll!
Falls du noch Fragen zu VI hast?
Bei uns sind die Eindrücke noch frisch...

LG yvy
http://www.yp-travel-photography.de/
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0285 Sekunden. 25 Queries.