| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  15.Dezember 2017 22:42:38

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Shutdown und die Auswirkungen auf Touristen  (Gelesen 2029 mal)
Zypresse

**

Offline

Einträge: 489





Profil anzeigen WWW
Shutdown und die Auswirkungen auf Touristen
« am: 02.Oktober 2013 14:55:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nun hat die Haushaltskris in den USA zum Eklat geführt, der Shutdown bedeutet Zwangspause ohne Bezahlung für den gesamten öffentlichen Dienst. Ebenfalls betroffen sind touristische Highlights von Miss Liberty bis Alcatraz,von Mount Rushmore bis Yosemite. SPON hat einen Bericht dazu veröffentlicht.

Was ist Eure Meinung dazu? Seid Ihr betroffen? Habt Ihr Ratschläge für Betroffene? Wie reagiert Ihr / würdet Ihr reagieren?
Grüße aus dem Dorf an der Düssel!
------
http://zypresseunterwegs.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1718



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Shutdown und die Auswirkungen auf Touristen
« am: 02.Oktober 2013 17:25:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Auch wenn es wahrscheinlich Wichtigeres gibt im Leben (z.B. die betroffenen Angestellten ohne Bezahlung), ist es doch für die Urlauber ziemlicher Mist. Bei uns sind "nur" die NPs auf Hawaii betroffen und wir hoffen noch, dass die sich bald wieder ausspinnen (die erste Woche sind wir zum Glück auf Kauai und den Halealaka auf Maui könnte man auf das Ende der zweiten Woche legen, dann kommt erst BI).

Schlimmer ist es für die klassische Südwestschleife, da fällt ja im Grunde alles weg. Sicher gibts auch da noch genug zu sehen, aber wenn man da zum ersten Mal im Leben hinfährt, möchte man halt auch den Grand Canyon, Zion, Bryce, Arches etc. sehen. Oder wenn man ein Permit zur Wave gewonnen hat...

Man wird ja demütig und ich bin jetzt schon froh, wenn die Immigration nicht stillgelegt wird. Vielleicht schau ich mal zur Einstimmung "Terminal"  wink.

Grüßle

traveline
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Volker2005

**

Offline

Einträge: 196





Profil anzeigen
Re:Shutdown und die Auswirkungen auf Touristen
« am: 02.Oktober 2013 17:42:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Was für ein Wahnsinn, aber leider nichts Neues.
Schade für alle, die sich jetzt im Urlaub dort aufhalten - noch viel schlimmer für sehr viele - eh schon stark gebeutelte - Amerikaner.

Das Ansehen der USA sinkt jedenfalls enorm, ganz abgesehen vom volkswirtschaftlichen Schaden: nach Schätzungen belaufen sich die entstehenden Kosten auf mindestens 300 Millionen Dollar belaufen – pro Tag!

Ich bin jedenfalls froh das ich da jetzt nichts geplant habe!  tongue 

Vor 17 Jahren gab es das bereits schon mal, damals ganze 26 Tage lang!
Im Weißen Haus halfen damals unbezahlte Praktikanten aus.
Unter ihnen auch eine gewisse Monica Lewinsky...  wink

Volker
Besser 1x selbst gesehen, als 100x über Dritte davon gehört.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Zypresse

**

Offline

Einträge: 489





Profil anzeigen WWW
Re:Shutdown und die Auswirkungen auf Touristen
« am: 02.Oktober 2013 17:45:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: traveline am 02.Oktober 2013 17:25:47
...  und ich bin jetzt schon froh, wenn die Immigration nicht stillgelegt wird. ...

Stimmt ja, das hatte ich noch gar nicht so richtig realisiert - aber in der Tat, der gesamte Einreiseprozess wird sich wohl auch erheblich verzögern. Und USA Südwest ist aktuell wirklich eine schwierige Reiseroute  shocked

Aber in der Tat, richtig schlimm ist es für die kleinen Angestellten im öffentlichen Dienst. Die sind jetzt ohne Einkommen zu Haus  sad  Und wirklich verstehen kann man hier ja kaum, dass dieses ganze Theater "nur" an der Krankenversicherung für alle hängt - etwas, das für uns alltäglich und selbstverständlich ist.

Drück Euch die Daumen, dass die Reise doch so einigermassen klappt.
Grüße aus dem Dorf an der Düssel!
------
http://zypresseunterwegs.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Volker2005

**

Offline

Einträge: 196





Profil anzeigen
Re:Shutdown und die Auswirkungen auf Touristen
« am: 02.Oktober 2013 18:16:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Man verkennt, wer und was dabei alles betroffen ist.

Eben im Spiegel gefunden:
Zitat:
Auch die Camper in den Nationalparks trifft es hart: Nur zwei Tage bleiben ihnen, um ihre Sachen zu packen und die Zelte abzubauen. "Konnten noch in Canyonlands (...) zelten, jetzt Schließung", schreibt eine Userin auf Twitter, die etwas Glück hatte. 400 Anlagen der staatlichen Parks verriegeln nach und nach ihre Tore, mehr als 21.000 Mitarbeiter gehen in unbezahlten Zwangsurlaub.
Besser 1x selbst gesehen, als 100x über Dritte davon gehört.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Lee

**

Offline

Einträge: 610



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Shutdown und die Auswirkungen auf Touristen
« am: 02.Oktober 2013 22:25:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wer schon unterwegs ist, kann auf State Parks ausweichen. Viele landschaftliche Sehenswuerdigkeiten sind auch ganz offen zugaenglich.

Die neue Krankenversicherung ist uebrigens nicht betroffen. Auch wenn der rechte Fluegel der
Republikaner wie kleine Schweinchen schreit, als ob sie am Spiess stecken, seit gestern gelten die 'Obamacare'regeln.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Zypresse

**

Offline

Einträge: 489





Profil anzeigen WWW
Re:Shutdown und die Auswirkungen auf Touristen
« am: 03.Oktober 2013 10:49:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
Grüße aus dem Dorf an der Düssel!
------
http://zypresseunterwegs.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
metnad

**

Offline

Einträge: 949



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Shutdown und die Auswirkungen auf Touristen
« am: 04.Oktober 2013 11:15:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
...ja, aber nur für ebook reader...  huh  zumindest das Angebot für den Yellowstone
Travelling is life. The time before and after is just waiting.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1718



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Shutdown und die Auswirkungen auf Touristen
« am: 04.Oktober 2013 11:31:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nö, ich habs mir ganz normal auf den Computer geladen. Danke Zypresse!
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Zypresse

**

Offline

Einträge: 489





Profil anzeigen WWW
Re:Shutdown und die Auswirkungen auf Touristen
« am: 04.Oktober 2013 11:37:54 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: metnad am 04.Oktober 2013 11:15:15
...ja, aber nur für ebook reader...  huh  zumindest das Angebot für den Yellowstone


Hi metnad,
das sind ganz normale pdf's - mit Adobe Reader völlig unproblematisch auf dem Compi zu lesen. Man muss sich halt nur registrieren und bekommt dann eine Rechnung über 0,00 €  wink 
Viel Erfolg!
Grüße aus dem Dorf an der Düssel!
------
http://zypresseunterwegs.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Zypresse

**

Offline

Einträge: 489





Profil anzeigen WWW
Re:Shutdown und die Auswirkungen auf Touristen
« am: 04.Oktober 2013 22:32:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Recht aktueller Bericht zum shutdown und seinen Auswirkungenauch auf Touristen im Tagesspiegel.
Grüße aus dem Dorf an der Düssel!
------
http://zypresseunterwegs.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Lee

**

Offline

Einträge: 610



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Shutdown und die Auswirkungen auf Touristen
« am: 05.Oktober 2013 01:27:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
"Alle Museen und Nationalparks des Landes, so weit sie staatlich finanziert sind, bleiben wegen des Haushaltsstreits bis auf Weiteres geschlossen."

Nicht ganz, nur wenn sie 'national' sind. Die einzelnen Staaten haben ihre Parks und Museen nicht geschlossen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
metnad

**

Offline

Einträge: 949



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Shutdown und die Auswirkungen auf Touristen
« am: 05.Oktober 2013 11:00:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Zypresse am 04.Oktober 2013 11:37:54
das sind ganz normale pdf's - mit Adobe Reader völlig unproblematisch auf dem Compi zu lesen. Man muss sich halt nur registrieren und bekommt dann eine Rechnung über 0,00 €  wink 
Viel Erfolg!


Danke sehr, bin nicht so bewandert am PC...  embarassed  habe es aber auch gerade heruntergeladen; supi  cheesy
Travelling is life. The time before and after is just waiting.
« Letzte Änderung: 05.Oktober 2013 11:10:20 von metnad » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Zypresse

**

Offline

Einträge: 489





Profil anzeigen WWW
Re:Shutdown und die Auswirkungen auf Touristen
« am: 17.Oktober 2013 10:50:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
... wollte grad mal sehen, ob ich in den Nationalparks fürs kommende Jahr schon buchen kann - aber nada, noch nicht. Aktuelle Startseite heute, 17.10.2013, 10:47 Uhr:

"Because of the federal government shutdown, national parks are closed and the National Park Service website is not being maintained.

As a result of donations from states to the National Park Service, the following national parks are temporarily re-opened.

    Arches National Park (Utah, open October 11-20)
    Bryce Canyon National Park (Utah, open October 11-20)
    Canyonlands National Park (Utah, open October 11-20)
    Capitol Reef National Park (Utah, open October 11-20)
    Cedar Breaks National Monument (Utah, open October 11-20)
    Glen Canyon National Recreation Area (Utah, open October 11-20)
    Natural Bridges National Monument (Utah, open October 11-20)
    Zion National Park (Utah, open October 11-20)
    Rocky Mountain National Park (Colorado, open October 11-20)
    Statue of Liberty National Monument (New York, open October 12-17)
    Mount Rushmore National Memorial (South Dakota, open October 14-23)
    Grand Canyon National Park (Arizona, open October 12-18)
    Great Smokey Mountains National Park (TN/NC, open October 16-20)

We sincerely regret any inconvenience the closures cause and look forward to once again welcoming you to your national parks. In the meantime, we respectfully request that you honor all park closures. With more than 20,000 National Park Service employees furloughed, the staff that remain on duty are focused on protecting park resources and human life and safety and cannot provide the visitor services that you have come to expect from us for nearly 100 years.

Thank you for your support during this time.

For more information, go to www.doi.gov/shutdown."
Grüße aus dem Dorf an der Düssel!
------
http://zypresseunterwegs.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4334



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Shutdown und die Auswirkungen auf Touristen
« am: 17.Oktober 2013 12:09:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Zypresse,
hast du wegen Unterkünften und Campingplätzen in den Parks schon mal bei Xanterra geschaut:
http://www.xanterra.com/ ?

Gruß
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Zypresse

**

Offline

Einträge: 489





Profil anzeigen WWW
Re:Shutdown und die Auswirkungen auf Touristen
« am: 17.Oktober 2013 13:06:17 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Katja am 17.Oktober 2013 12:09:16
Hi Zypresse,
hast du wegen Unterkünften und Campingplätzen in den Parks schon mal bei Xanterra geschaut:
http://www.xanterra.com/ ?

Gruß
Katja

Hallo Katja!
Nein, hilft mir für die jetzige Planung auch nicht: es geht in den Osten der USA (guckst Du hier  wink )
Aber Danke für den Hinweis!
Grüße aus dem Dorf an der Düssel!
------
http://zypresseunterwegs.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0311 Sekunden. 24 Queries.