| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  20.Oktober 2017 10:56:29

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: USA Nordwesten  (Gelesen 515 mal)
Klaus

**

Offline

Einträge: 392





Profil anzeigen
USA Nordwesten
« am: 30.August 2002 22:45:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo USA-Fans,

nach mehreren Besuchen der USA und Kanada in den 80ér Jahren (Kalifornien, Südwest und Süden, BC und Ontario) haben wir heute vor genau 10 Jahren (30. August 1992) unsere erste und leider auch bisher letzte Reise in den Nordwesten der USA gemacht.

Wir sind damals von San Francisco über Nevada, Utah, Wyoming nach Montana/Alberta gefahren, dann über Washington und Oregon zurück nach San Francisco.

Es war eine sehr interessante Reise, besonders Montana hat uns begeistert. Wer von euch hat in der letzten Zeit Montana besucht, vielleicht auch das Gebiet des Yaak-River?

Gruß Klaus  cheesy
Mon kontan avek Mauriz
« Letzte Änderung: 30.August 2002 22:53:53 von Klaus » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Saeky

*

Offline

Einträge: 48





Profil anzeigen eMail
Re:USA Nordwesten
« am: 17.September 2002 19:54:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hi Klaus,

tja, kann Dir nix über Montana sagen, aber ich war im Nachbarstaat Colorado im März diesen Jahres. Aber auch nicht zum Hiking sondern zum Skifahren.

Hab von Einheimischen gehört, dass sich das ganze Gebiet sehr verändert hat. Es ist sehr populär geworden. Die Skigebiete in Colerado sind sehr europäisch, da die meisten der Skigebiete von Schweizern und Österreichern plus ein paar Deutschen gegründet worden sind. Ich fand es eine nette Mischung amerikanischer  und europäischer Kultur. Der Schnee ist klasse, und die Hänge nicht ganz so voll.

Zu Deinem Jubiläum kann ich nur sagen, dass ich vor 12 Jahren Austauschschülerin in den Staaten war. Dann nach 10 Jahren habe ich erschreckend festgestellt, dass 10 Jahre rum waren, und da habe ich mich entschlossen noch einmal in die Staaten für ein Jahr zu gehen, aber dieses mal als Erwachsener. So habe ich das letzte Jahr in der nähe von Chicago studiert.

Also nur soviel zu Jubiläum, alte Lieben zu einem Land und die Erkenntnis, dass Zeit immer schneller vergeht. wink

Saeky
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0185 Sekunden. 19 Queries.