| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  23.Oktober 2017 08:23:00

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
All-Posts
 Thema: Beste Reisezeit für Yellowstone?  (Gelesen 23082 mal)
Solaris

**

Offline

Einträge: 54



Have fun today !

Profil anzeigen
Beste Reisezeit für Yellowstone?
« am: 25.Oktober 2003 11:09:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Wer kann mir sagen, wann die beste Reisezeit für den Yellowstone ist? Irgendwie hat ja jede Reisezeit ihre Vorteile.

Im Winter fände ich es auch mal toll, die dampfenden Quellen und die Tiere im Schnee zu sehen. Aber dann hat man mit einem normalen Mietwagen wohl keine Chance, oder?

Wer war schon mal dort und kann berichten?
Und wo wohnt man am besten?

Hatte an 4-5 Tage gedacht, reicht das?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Solaris

**

Offline

Einträge: 54



Have fun today !

Profil anzeigen
Re:Beste Reisezeit für Yellowstone?
« am: 29.Oktober 2003 17:23:22 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke, der September kommt ganz gut hin - dann kann ich auch Urlaub nehmen. Und alle Besucherzentren sind dann noch geöffnet.
Schwanke allerdings noch ein wenig zwischen USA oder Südamerika...

Also, eine Woche will ich mir dann doch schon nehmen. Ein paar nette Wanderungen sollten ja schon drin sein.
Lohnt sich danach auch Grand Teton?

Mit den Unterkünften scheint doch problematisch, die Hotels im Park sind sündhaft teuer.
Wenn wir ein Campmobil mieten, sind wir aber nicht so flexibel unterwegs.
Hmm, vielleicht sollten wir eins mieten, bei dem man die Kabine absetzen kann...?
Oder gibt es auch einfache Cabins vor Ort?

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Solaris

**

Offline

Einträge: 54



Have fun today !

Profil anzeigen
Re:Beste Reisezeit für Yellowstone?
« am: 01.November 2003 16:39:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
Danke Manu, ich hatte schon mal einen normalen leinen Camper - aber das mit dem Trailer ging mir durch den Kopf - wie Du schreibst ist es praktisch das Ding stehenzulassen und "frei" herumzufahren.
Preis ist nicht so das Problem, da man beim Essen ja wirklich spart und beim einfachen Zimmer kommt ja auch noch der Leihwagenpreis hinzu. Aber das Fahren dann schon eher, gute Info. Ich kenne nämlich keinen, der schon mal so ein Ding hatte...
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0189 Sekunden. 19 Queries.