| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  17.Dezember 2017 22:43:32

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: All Inclusive - Verpflegung in Honolulu  (Gelesen 2475 mal)
Crina

*

Offline

Einträge: 2



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
All Inclusive - Verpflegung in Honolulu
« am: 29.Dezember 2012 19:44:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo zusammen,

nächstes Jahr im September wollen wir gerne nach Hawaii fliegen. Es ist unsere erste Reise, die etwas "ausgefallener" ist.
Bisher sind wir nur die Türkei oder Italien gewohnt. Und dort haben wir immer All Inclusive gebucht.

Dies ist laut unserem Reisebüro in Hawaii nicht möglich. Kein Veranstalter in Honolulu bietet eine Rundum Verpflegung mit an.

Jetzt ist die Frage kann man das vor Ort im Hotel dazu buchen?
Oder ist es die Regel auswärts zu Essen?
Und wir sieht es mit den Getränken aus?

Doch wie viel Geld müssen wir dann einplanen wenn wir zwei Wochen dort sind und uns selber verpflegen müssen?

Ich freue mich auf eure Antworten.

Einen lieben Gruß

Crina
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3413



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:All Inclusive - Verpflegung in Honolulu
« am: 29.Dezember 2012 21:19:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Crina,

Hawaii ist wunderschön!! Aber: auf welche Insel wollt Ihr denn??

Ihr habt 2 Wochen Zeit? Das ist sehr wenig. Du musst rechnen, dass Du schon 2 Tage unterwegs bist, bist Du dort ankommst. Und wieder 2 Tage zurück.
Da bleibt nicht mehr viel Zeit für Hawaii übrig.

Die am meisten touristische Insel ist Maui. Die grösste Insel ist Big Island. Die grünste Insel, allerdings auch die feuchteste, ist Kauai. Und ankommen werdet Ihr wahrscheinlich in Oahu, die Insel mit den meisten Leuten, auf der auch Honolulu ist.
Also: Ihr habt die Qual der Wahl.

Die Hotels dort, wie eigentlich überall in USA, bieten meist nur Übernachtung an. Ab und zu gibt es auch ein Frühstück inclusive. Aber mal ehrlich: braucht man das??? Ihr könnt vom Frühstück, über Mittagessen, bis zum Abendessen, immer und überall ganz nahe zum Essen gehen. Restaurants gibts überall in allen Preisklassen.
Aber: Hawaii ist nicht gerade billig.

Wir selbst waren schon dreimal auf Hawaii und haben immer eine Ferienwohnung gebucht. Unter vrbo.com kannst Du diese Wohnungen sehr genau anschauen, siehst also gleich, was Du vorfinden wirst.

Damit kannst Du Dir dann auch mal das Frühstück selber machen, oder mal abends auf dem Balkon/Terrasse essen, ohne jedesmal ein Restaurant zu besuchen. Spart Geld und ist aussderdem wirklich schön.

Wenn Du für den Urlaub pro Tag und Person ca. 150 Euro rechnest, Flug, Essen, Mietauto, eingeschlossen, dürftest Du in etwa richtig liegen.

Am besten wäre es, wenn Du erstmal einen guten Reiseführer liest. Dann kannst Du hier gerne weitere Fragen stellen. Ich helfe gerne weiter,

Gruss Beate



Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:All Inclusive - Verpflegung in Honolulu
« am: 29.Dezember 2012 23:57:40 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Crina,

warum wollt ihr All-Inclusive auf Hawaii?
Um den Aufenthalt auf Hawaii fast nur in der Hotelanlage zu verbringen (und das verbinde ich mit All-Inc.), ist Hawaii viel zu schade, viel zu weit weg ... und wie Beate schon schreibt, wüsste ich jetzt so auf Anhieb gar nicht, ob das dort überhaupt angeboten wird.

Was erwartest du dir von Hawaii, was möchtest du sehen; außer, dass es "etwas Exotischer" ist? Ich denke, wenn du da ein paar mehr Infos geben würdest, könnte man schon etwas zielgerichteter helfen.

Aber abgesehen davon, finde ich es fast unmöglich auf die Frage "Was wird mich die Reise kosten?" zu antworten. Ansprüche sind einfach viel zu unterschiedlich, Flugpreise von - bis, Will ich noch auf andere Inseln => zusätzliche Flüge? Mietwagen kleinste Kategorie oder soll es etwas Größeres sein? Wo will ich wohnen? Was will ich mir anschauen => Eintrittsgelder? Will ich einen Heliflug machen?
Ein bisschen Vorarbeit muss man schon leisten --- das wird einem natürlich bei All-Inc. abgenommen  rolleyes

Viele Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
« Letzte Änderung: 30.Dezember 2012 00:14:29 von S@bine » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Winzi

**

Offline

Einträge: 560



Lebe jetzt, später gibts nicht !

Profil anzeigen
Re:All Inclusive - Verpflegung in Honolulu
« am: 30.Dezember 2012 11:28:49 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Crina,

ich war bis jetzt auch 3 mal auf verschiedenen Inseln dort und schließe mich den beiden Vorschreiberinnen an. Ich persönlich bevorzuge dort auch FeWo´s. Damit kann man viel Geld sparen und auch sehr gut essen ! Gutes Fleisch und Meeresfrüchte bzw. Fisch sind dort erheblich preiswerter als hier in München, vor allem wenn man heimische Produkte nimmt. Und einen BBQ-Grill gibt es überall !
Außer vrbo.com kannst Du auch mal bei www.beback.com gucken. Es gibt dort auch eine deutschsprachige Seite. Brigitte von beback ist gebürtige Deutsche und betreibt diese Agentur seit ewigen Zeiten. Wir haben dort immer gebucht und waren sehr zufrieden.

Guten Rutsch

Winzi
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
@nna

**

Offline

Einträge: 3786



Tie me Kangaroo down...

Profil anzeigen
Re:All Inclusive - Verpflegung in Honolulu
« am: 30.Dezember 2012 12:29:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Mir kommt es auch vor, als ob ihr für einen Badeurlaub nach Hawaii fliegen wollt. Die schönsten Strände liegen außerhalb, d.h. ihr braucht auf jeden Fall ein Auto. Und somit erübrigt sich die Frage nach der Vollverpflegung. Alles andere wurde bereits beantwortet  wink
Liebe Grüße
@nna
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Crina

*

Offline

Einträge: 2



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:All Inclusive - Verpflegung in Honolulu
« am: 30.Dezember 2012 18:40:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
Vielen Dank für die Antworten.

Hawaii ansich ist einfach schon immer ein Traum von mir, deswegen wollen wir unbedingt dort hin, auch wenn wir nur 15 Tage Zeit haben.

Was mir erst jetzt bewusst geworden ist, ist das Problem mit dem Auto. Ich persönlich traue mir nicht zu mit einem Mietwagen rum zufahren und meine Begleitung hat keinen Führerschein.

Deswegen hatten wir uns gedacht bleiben wir auf Oahu weil dort das öffentliche Verehrsnetzt noch am besten ausgebaut sein soll.

Wir wollen nicht den ganzen Tag im Hotel verbringen, wir hatten z.B geplant Pearl Harbor zu besuchen mehrer Insel Touren mitzumachen (die FTI anbietet) oder auch einen Helikopter Rundflug zu machen.

Wenn Ihr allerdings sagt, das es "Zeitverschwendung" wäre nur auf einer Insel zu bleiben. Glaubt ihr eine Kreuzfahrt wäre eine alternative?
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3413



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:All Inclusive - Verpflegung in Honolulu
« am: 30.Dezember 2012 18:50:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
OK, wenn Du nur auf Oahu bleiben willst! Aber ganz ehrlich, da wäre mir das viele Geld zuviel.

Klar, auf Oahu gibts einen Bus, der rund um die Insel fährt. Das wars dann aber auch schon. Zu vielen Zielen kommst Du mit dem Bus auch nicht hin. Aber warum willst Du nicht selber fahren. Es ist auch nicht anders, als in Deutschland. Und noch dazu viel langsamer und rücksichtsvoller als bei uns. Ich würde auf jeden Fall einen Mietwagen empfehlen.
Es geht ja schon an, dass Du vom Airpor zum Hotel kommen musst. Taxi sind teuer.
Und mit dem Bus bist Du immer auf den Fahrplan angewiesen.

Und bei 2 Wochen Zeit würde ich auf jeden Fall noch Maui mitnehmen. Nur Oahu wäre mir zu wenig (meine Privatmeinung, muss nicht jeder zustimmen). Mir persönlich hat Oahu am wenigsten von allen Inseln gefallen. (auch Privatmeinung).

Ich weiss jetzt nicht, welche Touren FTI anbietet?? Und welchen Helicopter Rundflug Du meinst. So ein Rundflug ist am interessantesten auf Big Island, wo man dann die fliessende Lava sehen kann.

Ja, und zu einer Kreuzfahrt sage ich lieber mal gar nichts. (Ich finde, das kann man noch machen wenn man 70 ist, vorher würde mich niemand auf ein solches Schiff bringen. Morgens, Mittags, Abends: gut essen, dazwischen small talk, nenenenene.

Gruss Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:All Inclusive - Verpflegung in Honolulu
« am: 30.Dezember 2012 20:46:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Crina,

ich finde, du kannst bei 2 Wochen auch 3 Inseln machen und ohne Mietwagen könnte ich es mir nun gar nicht dort vorstellen. Die US-Amerikaner fahren, wie ich finde, sehr rücksichtsvoll.
Eine Kreuzfahrt hingegen, mal abgesehen davon, dass sie sicherlich nicht günstig ist, würde ich auf Hawaii nicht machen; da mir die Zeit, die man auf dem Schiff verbringt, viel zu schade wäre, denn währenddessen kann man toll und individuell die Inseln erkunden.

Sorry, wenn ich so direkt frage, kann es sein, dass du bisher immer nur Pauschalurlaube gemacht hast? Das ist, was ich so zwischen den Zeilen rauslese. Hawaii kannst du wunderbar individuell bereisen, ein wenig Vorbereitung und Englischkenntnisse setze ich voraus und dann wirst du sicherlich nicht mehr unbedingt anschließend All-Inclusive Urlaube machen wollen.
... und wenn du dir das doch erst mal nicht zutraust, dann buche doch zumindest ein Inselhopping, das die Veranstalter im Programm haben, jedoch wirst du da sicherlich nicht unbedingt FeWos finden.

Aber ansonsten bräuchtest du doch nur buchen: Flüge, Unterkunft pro Insel und jeweils einen Wagen.

Viele Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
« Letzte Änderung: 30.Dezember 2012 20:51:27 von S@bine » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
metnad

**

Offline

Einträge: 949



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:All Inclusive - Verpflegung in Honolulu
« am: 01.Januar 2013 11:34:49 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Crina,
es ist ja eigentlich alles gesagt.
Natürlich könnt Ihr Euch auf Oahu "einnisten", um dann alles über den Veranstalter zu buchen. In den größeren oder besseren Hotels gibt es ja wohl Gästebetreuung, die Euch auch vor Ort weiterhelfen können. Allerdings wählst Du dann die mit Abstand teuerste Variante (einen Mietwagen könntest du dann wohl mehrfach dafür buchen).
Am Waikiki könnt Ihr entspannen, aber Vorsicht, ist ein meiner Meinung nach sehr überbewerteter Strand, in den angrenzenden Hotels und Restaurants essen gehen und ansonsten buchen, was die die Veranstalter hergeben. Ist auf alle Fälle möglich, und Euch wird auch bestimmt nicht langweilig, aaaaber, ist das wirklich Hawaii erleben? Irgendwie nicht.
Du musst Dich komplett umstellen, Du musst für alles selbst sorgen. Ein condo "works best", im Supermarkt einkaufen, um Geld zu sparen, und dann noch einmal am Tag schön Essen gehen, mmmhhh. Allerdings würde ich, um es komfortabel zu haben, ca. 50 Dollar pro Person und Tag einrechnen, und das ist dann noch kein Luxus, noch keine Ausflüge, noch keine Touren etc...
Autofahren ist kein Problem, wobei der Verkehr in Honolulu selbst schon echt nerven kann. Aber Ihr werdet ja spät abends ankommen, da sind die Straßen nicht mehr so voll, da könntest Du schon mal ein wenig schnuppern...
Travelling is life. The time before and after is just waiting.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0222 Sekunden. 23 Queries.