| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  19.Oktober 2017 10:48:28

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
All-Posts
 Thema: Hawaii und Fukushima  (Gelesen 4057 mal)
crevlon

*

Offline

Einträge: 2



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Hawaii und Fukushima
« am: 13.Januar 2014 21:11:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo smiley

meine Freundin und ich planen ab April für zwei bis drei Monate nach Hawaii zu reisen.
Wir machen uns momentan aber einige Gedanken wegen der Atomstrahlung welche aus Richtung Fukushima Richtung USA zieht. So wie ich mitbekommen habe, ist diese Atomwolke auch über Hawaii entlang geflogen.

Habt ihr eventuelle nützliche Informationen für uns diesbezüglich? Wir würden nämlich nur sehr ungerne dort hinfliegen, wenn es tatsächlich so verstrahlt ist.


Liebe Grüße,
Crevlon
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
crevlon

*

Offline

Einträge: 2



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Hawaii und Fukushima
« am: 15.Januar 2014 15:15:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
smiley hallo zusammen

vielen Dank für eure Antworten!
Wir haben uns nun dazu entschieden, auf unser erstes Gefühl zu vertrauen. Wir werden also fliegen smiley

Da es über so einen langen Zeitraum geht, wollen wir natürlich schauen, dass es noch erschwinglich bleibt.
Wir haben uns überlegt so eine Art Work and Travel zu machen. Es gibt eine Seite auf der man, auf Hawaii lebenden Leuten, anschreiben kann welche Besucher für Housekeeping suchen. Wir würden dann 4-5 Stunden am Tag bei der Hausarbeit helfen. Dafür können wir dort gratis übernachten und werden verpflegt.
Wisst ihr zufällig ob dafür auch eine Arbeitserlaubnis oder ähnlches nötig ist. Oder fällt das nicht unter offizielle Arbeit, weil wir ja nicht durch Geld entlohnt werden?

Falls dies nicht möglich ist...kennt ihr zufällig noch andere Alternativen zur einigermaßen günstigen Übernachtung?


Liebe Grüße,
Marco
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0242 Sekunden. 19 Queries.