| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  23.Oktober 2017 08:22:52

Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Iguassu & Rio; Reisezeit  (Gelesen 887 mal)
austria_traveller

**

Offline

Einträge: 215



Einmal sehen ist besser als tausendmal hören

Profil anzeigen WWW
Iguassu & Rio; Reisezeit
« am: 07.März 2017 20:02:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
N'Abend Forum,

Meine Frau und ich und überlege nächstes Jahr (falls das mit Südafrika nichts wird) zu den Iguassu Fällen, bzw. nach Brasilien zu fahren.
Und zwar an die Goldroute um Belo Horizonte / Buzios & Rio de Janeiro.

Die Reisezeit würde zwischen Ende März und Mai liegen.

Und genau da setzt meine Frage an, gibt es Erfahrungen wie das Wetter zu dieser Zeit in der Gegend ist. Vielleicht war ja schon jemand in diesem Zeitraum in Brasilien.
Im Netzt liest man ja viel, aber persönliche Einschätzungen geben mir da mehr ...

Danke schonmal für Eure Erfahrungen.
Beste Grüße aus Wien
Gerhard   
Beste Grüße
Gerhard
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Jolie

*

Offline

Einträge: 15



Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.

Profil anzeigen
Re:Iguassu & Rio; Reisezeit
« am: 27.April 2017 21:17:25 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo lieber Gerhard,

ich war bereits über einen längeren Zeitraum in Brasilien und hoffe, dass ich dir mit folgenden persönlichen Eindrücken ein wenig weiterhelfen kann:

Um einen allgemeinen Klimadiskurs zu diesem Land zu vermeiden, beziehe ich mich ausschließlich auf die Wettererfahrungen, die ich innerhalb des von dir genannten Zeitraums an den von dir genannten Orten machen konnte.

Meine Route war ähnlich: von Brasilia nach Rio Janeiro, mit ähnlichen Stops, auch zwischen März und Mai.

Grundsätzlich ist es so, dass Brasilien keine Jahreszeiten wie bei uns kennt. Über alle Teile des Landes hinweg scheint mehr oder weniger durchgehend die Sonne das ganze Jahr, mit hohen Durchschnittstemperaturen.

In Brasilien unterscheidet man mehr zwischen der Regen- und Trockenzeit. Über das Jahr verteilt stehen sie im Verhältnis 1:1 ( 6 Monate Sonne mit viel Regen, 6 Monate Sonne mit wenig bis kein Regen ) , wobei es große regionale Unterschiede in der Ausprägung gibt.

Das Hochland, andere zentrale und weiter im Innenland liegende Gebiete sind mit großer Wahrscheinlichkeit auch im Zeitraum vom März-Mai von Starkregen betroffen, während Küstenregionen wie Rio und Buzios davon spürbar verschont bleiben.

Ich war 2014 den ganzen Mai über in Rio Janeiro und es hat vielleicht einmal leicht geregnet - und vielleicht waren von 30 Tagen nur 5-8 unangenehm bewölkt.

Davor war ich auf einer Reiseroute, die weit im Inneren des Landes lag: Brasilia, Anapolis, Goiania, Belo Horizonte auf dem Weg nach Rio Janeiro.

Der Zeitraum war: Januar - April, wobei ich Belo Ende April passiert habe. Bis zu diesem Zeitpunkt war in den vorherigen Städten immer mal wieder Starkregen, der auch länger als ein Tag andauern kann und bei dem sämtliche Straßen usw. mit Wasser volllaufen. Absolut mit nichts zu vergleichen, was man aus unseren Gefilden kennt.

Das Donnern, Blitzen und dieser unnachgiebige Regen sind sehr heftig und nur dann zu genießen / bestaunen, wenn man sich in einem geschlossenen und wasserdichten Raum aufhalten kann * lach *.

Um dir irgendwie einen klaren roten Faden aufmalen zu können, fasse ich nochmal zusammen:

Bis Ende April muss du generell immer mit Regen rechnen, vor allem an nicht Küstenregionen. Der Tropenregen ist sehr heftig und wenn man ständig in Bewegung ist, absolut kein Vergnügen!

Ab Mai kannst du dich eigentlich mit ein wenig Glück ungehindert in Rio und Buzios aufhalten. Belo und andere Orte die auf der Höhe von Belo liegen, solltest du vorher lieber nochmal mit einem Klimadiagram überprüfen. Ich kann nur sagen, dass dort - egal an welchen zentral / weiter im Landesinneren liegenden Orten ich von Dezember bis April war - der Regen sehr oft und immer heftig ausgebrochen ist.

Ich hoffe, ich kann dir ein wenig damit weiterhelfen.
LG Jolie
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
austria_traveller

**

Offline

Einträge: 215



Einmal sehen ist besser als tausendmal hören

Profil anzeigen WWW
Re:Iguassu & Rio; Reisezeit
« am: 28.April 2017 06:30:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Liebe Jolie,
Vielen dank, das hilft mir tatsächlich weiter.
Der Urlaub ist zwar für nächstes Jahr verschoben - steht aber noch immer ganz oben auf meiner Liste.
Beste Grüße
Gerhard
« Letzte Änderung: 28.April 2017 06:31:40 von austria_traveller » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Jolie

*

Offline

Einträge: 15



Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.

Profil anzeigen
Re:Iguassu & Rio; Reisezeit
« am: 01.Mai 2017 13:55:51 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich war sehr lange in diesem Land und habe deswegen auch sehr vieles Wundervolles sehen und erleben dürfen. Ich bin echt der Meinung, dass es sich lohnt, dort einmal Urlaub zu machen. Ich dachte mir, dass ich dir noch ein paar Städte und Orte aufliste, die zu empfehlen / nicht zu empfehlen sind.

Städte & Orte, die nicht zu empfehlen sind.

Viele der brasilianischen Städte sind schmutzig, überfüllt, zudem architektonisch und ästhetisch nicht ansprechend. Dazu zählen mit Sicherheit Sao Paolo, Goiania, Pirenopolis, Anapolis, aber auch die "neue" Hauptstadt Brasilia. Sicherlich bieten sie die eine oder andere Sehenswürdigkeit, wie vielleicht das Stadion in Brasilia, das anlässlich der letzten WM dort gebaut wurde, aber im Großen und Ganzen waren diese Orte keiner direkten Anfahrt würdig.

Städte & Orte, die zu empfehlen sind.

Alle sehenswerten Teile der Stadt sind mit einem guten Verkehrsnetz verbunden, egal ob Christus Statute, die Zuckerspitze, der Flughafen, der Jachthafen, der Große See mit Parkpromenade, die Einkaufszentren. Die Stadteile Ipanema, Copacabana, Bogota, Flamengo, Corcodova und so weiter sind egal ob mit dem Fahrrad, dem Bus, mit einem Taxi oder zu Fuß in Form einer Tages/Städtewanderung wunderbar erreichbar.

Die Pflanzen, Tier- und Inselwelt, die Rio umgibt, ist riesig. Von einer der schnellster Wasserrutschen der Welt bis zu den buntesten Papageien, die umliegenden Gebiete der Stadt haben so viel herzugeben.

In Rio selbst sollte man natürlich die Statue (mit der süßen roten "Seil"bahn) den Zuckerberg, die Strände Copacabana und Ipanema, das Haus des Bürgermeisters, das Hotel "Copacabana Palace", das Stadion, die öffentliche Universität, den Jachthafen, den großen Park bzw. See zwischen der Copacabana und Christus Statute, die Wochen- und Basarmärkte, und vieles Weiteres gesehen haben. Am besten nicht alles an einem Tag. Eine andere Stadt, die ähnlich schön wie Rio ist, ist Florianapolis. Die solltest du dir auch anschauen.

Wasserfälle gibt es in Brasilien mindestens genauso schöne, besucht habe ich die in der Nähe von Pirenopolis, dem Schlangensee von Alexania und irgendwo tief im Land nicht weit von Brasilia. Die Iguazu Wasserfälle sind auch ein echtes Highlight. Ich selber habe aber damals vor meiner Reise auch das ganze Internet durchforstet um einen Plan aufzustellen, wohin es gehen soll. Kleiner Tipp: http://www.enchantingtravels.de/reisen/suedamerika-reise/brasilien-highlights/- anhand solcher Seiten & Blogs konnte ich dann gezielt schauen, welche Orte Leute gerne besuchen und was sich auch lohnt anzuschauen. Es würde einfach den Rahmen sprengen, wenn ich alles detailliert über meine Reise dalagen würde.

Viele der von mir genannten Orte liegen teilweise etwas weit auseinander und sind in einer 1 oder 2 wöchigen Rundtour nicht bereisbar.

Für kürzere Aufenthalte würde ich dir eine Reiseroute zwischen Rio und Florianapolis, oder ausgehend von Rio Richtung Nordosten, entlang der unzähligen Strände empfehlen. Wie das Wetter dort ist, habe ich dir ja schon nahegelegt. Ich hoffe auch bald mal wieder nach Brasilien reisen zu können.

Wünsche dir alles Gute für die Zukunft und auf eine schöne Reise, wo immer sie dich auch hinführen mag.  smiley

LG
Jolie
« Letzte Änderung: 02.Mai 2017 16:20:26 von Jolie » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
austria_traveller

**

Offline

Einträge: 215



Einmal sehen ist besser als tausendmal hören

Profil anzeigen WWW
Re:Iguassu & Rio; Reisezeit
« am: 01.Mai 2017 18:55:11 »
Antwort mit Zitat nach oben
Servus Jolie,
Ich saug das alles auf wie ein Schwamm; danke für deine Infos.
Beste Grüße
Gerhard
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Jolie

*

Offline

Einträge: 15



Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.

Profil anzeigen
Re:Iguassu & Rio; Reisezeit
« am: 02.Mai 2017 16:02:55 »
Antwort mit Zitat nach oben
Das freut mich wirklich sehr!  smiley
Grüße
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
onemillionplaces

*

Offline

Einträge: 14





Profil anzeigen WWW
Re:Iguassu & Rio; Reisezeit
« am: 08.Mai 2017 15:15:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat:
Viele der brasilianischen Städte sind schmutzig, überfüllt, zudem architektonisch und ästhetisch nicht ansprechend. Dazu zählen mit Sicherheit Sao Paolo


Es ist interessant, wie unterschiedlich die Wahrnehmung manchmal ist smiley

Wir fanden z.B. Rio de Janeiro (mal abgesehen von der grandiosen Lage am Meer und den Hügeln!) nicht wirklich schön. Sao Paulo hingegen hat uns total überrascht, obwohl uns hiervor viele gewarnt hatten.

Hier mal unser kompletter Reisebericht zu Sao Paulo:
https://one-million-places.com/reiseberichte/suedamerika/brasilien/sightseeing-sao-paulo

Viele Grüße
Michael & Sandra
----------------------------------------------------------------------
One-Million-Places.com - Entdecke mit uns die Welt
Reiseblog: One-Million-Places.com
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Estaube

**

Offline

Einträge: 89



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Iguassu & Rio; Reisezeit
« am: 11.Juni 2017 11:06:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Gerhard

Für Brasilien die Gelbfieberimpfung nicht vergessen!!

Hallo Jolie
Dein Bericht ist sehr aufschlussreich...vielen Dank cool

Besonders Rio interessiert uns da wir unseren Südamerika Trip in Rio abschliessen werden und die Stadt erkunden möchten....danke.

Grüessli
Estaube
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
austria_traveller

**

Offline

Einträge: 215



Einmal sehen ist besser als tausendmal hören

Profil anzeigen WWW
Re:Iguassu & Rio; Reisezeit
« am: 12.Juni 2017 06:27:34 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Estaube am 11.Juni 2017 11:06:57
Für Brasilien die Gelbfieberimpfung nicht vergessen!!

Danke für die Info.
Darauf wäre ich jetzt im Leben nie gekommen, dachte die brauch ich nur in Afrika
Beste Grüße
Gerhard
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3341



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Iguassu & Rio; Reisezeit
« am: 12.Juni 2017 09:04:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Estaube

**

Offline

Einträge: 89



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Iguassu & Rio; Reisezeit
« am: 14.Juni 2017 10:31:20 »
Antwort mit Zitat nach oben
Genau deshalb haben wir unsere Reise umgekrempelt! Wir wollten 10 Tage in Mina Gerais unterwegs sein. Wegen dieser kurzen Zeit hatten wir keine Lust und zu impfen oder das Risiko einer Ansteckung zu wagen.

Grüessli

Estaube
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0283 Sekunden. 23 Queries.