| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Georgien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  12.Dezember 2017 15:12:17

Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Argentinien im Dezember 2015  (Gelesen 4586 mal)
Fritz0506

*

Offline

Einträge: 3



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Argentinien im Dezember 2015
« am: 24.Juli 2015 09:01:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo liebes Forum, mein Name ist Fritz bin ü50 verheiratet und habe 2 Töchter die gerade ein Auslandsschuljahr machen. Eine ist in Argentinien und wir haben beschlossen sie im Dezember abzuholen. Der große Teil der Reise ist bereits geplant. So werden wir am 04.12 von FRA mit LH nach Rio fliegen. Dort werden wir bis zum 10. bleiben, Hotel ist auch schon gebucht. Dann gehts mit Inlandsflug nach Foz Iguazu, hier werden wir 2 Nächte auf der brasilianischen Seite und 1 Nacht auf der argentinischen Seite verbringen. Dann gehts weiter mit dem Bus nach Posada, von dort ein Abstecher nach Paraguay zu den Misiones. Am 16.12. fliegen wir dann nach EL Calafate. Hier sind wir noch nicht so ganz sicher wie lange wir hier bleiben wollen. Also bei den Preisen die ich dort für die Ausflüge gefunden habe wir mir schon etwas schlecht. Wir wollen auf jeden Fall die Bootstour zum Gletscher (Perito Moreno) mit Wanderung machen, was weiter so sind wir noch nicht sicher, da wir am 19.bzw am 20. weiter nach Cordoba fliegen um dort unseren Schatz in Empfang zu nehmen. In Cordoba wollen wir uns ein Auto mieten und von dort Touren machen. Über Weihnachten und Silvester werden wir bei den Gasteltern sein. Am 02.01. gehts dann nach Buenos Aires und am 07.01. wieder nach Hause.
Kennt jemand die Gegend um Cordoba? Tipps? bzw., ich habe gelesen, dass Salta im Dezember mit Mietwagen nur schlecht zu realisieren ist da zu viel Regen. Mendoza?
Wie siehts aus in Calafate was ist dort für 3 Tage ein muss?
Vielen Dank

Fritz
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3404



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Argentinien im Dezember 2015
« am: 24.Juli 2015 11:34:36 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Fritz,

willkommen im Forum. Du hast Dir ein sehr schönes Ziel ausgesucht.

Du hast zwar nicht um Ratschläge gefragt, darf ich mir trotzdem ein paar Kommentare erlauben?

Iguzu-Fälle: diese lassen sich leicht mit einem Standort in Argentinien erkunden. Du brauchst für die argentinische Seite sowieso länger, da der NP dort grösser ist. Einen vollen Tag musst Du dort schon rechnen.
Dann am nächsten Tag mit dem Bus über die Grenze zum brasilianischen Teil des NP. Dort ist nicht so viel zum Laufen, aber Du kannst einen Hubschrauberflug machen. Ein voller Tag reicht auch, also ist es kein Problem, abends mit dem Bus wieder zurück zu fahren.

Schade dass Ihr in Patagonien so wenig Zeit habt. Denn eigentlich ist der Torres del Peine Nationalpark ein "Muss".
Zum Perito Moreno Gletscher musst Du nicht unbedingt mit dem Boot fahren. Du kannst auch ganz einfach einen Mietwagen nehmen und hinfahren. Du kannst ganz nahe am Gletscher stehen, gegenüber der Gletscherzunge, also dort, wie die dicken Brocken Eis herunterfallen. Da ist eine grosse Besucherterrasse mit einigen Stegen, sodass man den Gletscher aus verschiedenen Winkeln sieht.
Zu den Gletscherwanderungen kann ich leider keine Auskunft geben.

In der Nähe von Cordoba wüsste ich jetzt nichts aussergewöhnliches. Wenn Ihr länger Zeit habt, dann wäre ein Ausflug zum Nationalpark Talampaya und NP Ischigualaste absolut empfehlenswert.
Von Salta war ich enttäuscht, aber das kommt wahrscheinlich daher, dass ich sowieso kein Stadtmensch bin.

Wenn es regnet, dann regnet es nicht nur in Salta, sondern im gesamten Norden, je nördlicher desto mehr. Wobei ich denke, dass es im Dezember noch nicht so schlecht wird.
Wir waren vom 1. Nov. bis 20.12. im Norden Argentiniens und hatten 1/2 Tag leichten Regen.

Jetzt wünsche ich Dir erstmal "frohes Planen".

Gruss Beate


Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Fritz0506

*

Offline

Einträge: 3



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Argentinien im Dezember 2015
« am: 24.Juli 2015 12:45:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
@ Beate, vielen Dank für die Tipps, natürlich bin ich um jeden Ratschlag dankbar.

Wir sind zwar viel in SO Asien herumgekommen, aber Amerika kennen wir noch gar nicht.

Iguazu steht schon, Hotels sind schon gebucht, 2 Tage Foz und 1 Tag in Argentinien.

Ja, der Torres del Peine würde uns sehr interessieren, weis jemand ob es von Calafate geführte Touren gibt (und ev. auch was die kosten???).

Ein Mietwagen in Calafate für die kurze Zeit, damit haben wir uns noch gar nicht beschäftigt, wäre eine Alternative. Denke aber, da relativ wenig Zeit werden wir dort unten mit geführten Touren zurechtkommen müssen.

Also nochmals, wir sind über jeden Tipp dankbar.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Lee

**

Offline

Einträge: 610



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Argentinien im Dezember 2015
« am: 24.Juli 2015 13:16:31 »
Antwort mit Zitat nach oben
Das Hotel in Foz kannst du nicht stornieren oder wenigstens auf eine Nacht reduzieren? Beate hat recht, auf der argentischen Seite der Faelle braucht man wesentlich mehr Zeit. Falls stornieren nicht geht, dann wenigstens gleich am Morgen der 2. Nacht in Foz nach Argentinien fahren, im Hotel das Gepaeck abladen und gleich zu den Faellen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Fritz0506

*

Offline

Einträge: 3



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Argentinien im Dezember 2015
« am: 24.Juli 2015 13:23:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
ne kann ich leider nicht stornieren, hatte eigentlich geplant von der brasilianischen Seite auch die "argentinischen Fälle" mir anzuschauen.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3404



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Argentinien im Dezember 2015
« am: 24.Juli 2015 13:24:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Fritz,

egal, ob eine geführte Tour zum TdP oder selber fahren: bei nur insgesamt 3 Tagen in El Calafate geht das nicht.
Es ist zwar nur eine 4-Stunden-Fahrt bis zum Parkeingang. Aber im Park selbst braucht Ihr mindestens einen vollen Tag. Wenn Ihr ein bisschen laufen wollt entsprechend mehr.

Falls Ihr die Zeit irgendwie erübrigen könnt, dann würde ich wirklich sagen, nehmt ein El Calafate ein Auto, macht Eure Touren zum Perito Moreno so weit möglich mit den Auto und fahrt dann runter über Cerro Castillo in den TdP. Und dann allerdings auch wieder zurück, denn Ihr müsst das Auto wieder in Argentinien abgeben.

Und Ihr müsstet das Auto vorher buchen und den Vermieter mitteilen, dass Ihr nach Chile wollt. Der muss dann nämlich noch einigen Papierkram für Euch machen.

Es gibt zwar öffentliche Busse auf dieser Strecke, aber die brauchen naturgemäss noch länger. Und dann seid Ihr am Parkeingang und müsstet dort wieder auf einen Park-Shuttle warten, der auch nicht so oft fährt. Also das ganze nicht so empfehlenswert.

Gruss Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
adMjM

**

Offline

Einträge: 245



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Argentinien im Dezember 2015
« am: 24.Juli 2015 14:12:33 »
Antwort mit Zitat nach oben
Sorry Fritz, dass ich mich mit einer eigenen Frage einklinke. Aber mich interessiert die schnellste/einfachste Verbindung zwischen El Calafate und Torre de Plaines und ich bin gerade zu blöd Cerro Castillo zu finden.
Hallo Beate
Kannst Du mir da bitte weiterhelfen?
Vielen Dank
Elisabeth
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3404



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Argentinien im Dezember 2015
« am: 24.Juli 2015 15:34:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Elisabeth,

kennst Du Google Maps? Da könntest Du es nachvollziehen.

Also: Du fährst erst die Ruta 11 nach Osten bis zur Ruta 40. Dann immer der Ruta 40 entlang nach Süden. Bei El Cerrito geht die Ruta 40 rechts ab, geradeaus weiter ist die Ruta 5. Dieser Abschnitt der Ruta 40 könnte noch ungeteert sein, ist aber absolut gut erhalten.
Du bleibst auf der Ruta 40 und kommst nach Cancha Carrera. Hier geht rechts eine Strasse ab zum Paso Rio Don Guillermo. Das ist die Grenze zu Chile. Weiter gehts dann auf der chilenischen Y 205 bis Cerro Castillo. Dort ist dann die Grenzabfertigung.
Dahinter ist der TdP angeschlagen.

Wichtig ist: in Calafate unbedingt volltanken. Unterwegs gibts nichts. In Cerro Castillo war zwar mal eine Tankstelle (eigentlich mehr ein Zapfhahn in einem Hinterhof). Aber soweit ich den bisherigen Informationen glauben kann gibts die nicht mehr (oder die anderen Touristen haben sie nicht gefunden?)

Gruss Beate





Moderator benachrichtigen   Gespeichert
adMjM

**

Offline

Einträge: 245



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Argentinien im Dezember 2015
« am: 24.Juli 2015 15:47:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Beate
vielen Dank. keine Ahnung Dr. Google wollte mir vorher Cerro Castillo nicht finden.
Was schätzt Du braucht man für die Strecke zwischen El Calafate und Puerto Natales? Google spuckt 3,5h aus. Ist das realistisch?
Grüße
Elisabeth
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3404



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Argentinien im Dezember 2015
« am: 24.Juli 2015 17:03:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Nein, das reicht auf keinen Fall. Ich würde eher eine Stunde mehr rechnen. Es sei denn, Du wirst fahren wir ein Kurierfahrer. Dann klappt das schon.

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4332



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Argentinien im Dezember 2015
« am: 24.Juli 2015 20:56:07 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Fritz,
ich kann leider nur zu El Calafate was sagen. Bei 3 Übernachtungen würde ich es so machen:
1 Tag Fahrt zum Perito Moreno Gletscher
1 Tag Bootsfahrt zu den Gletschern auf dem Lago Argentino.
Ich weiß nicht, ob es lohnt, für die kurze Zeit ein Auto zu mieten. Für den Tag mit der Bootsfahrt braucht ihr es dann eigentlich auch nicht. Zum Perito Moreno kommt man sicher auch mit einer Tour ab El Calafate. Dort kann man dann auf Stegen herumlaufen und hat tolle Ausblicke auf den Gletscher. Eventuell könnte man separat oder stattdessen auch eine Wanderung auf dem Gletschereis buchen.
Die Bootstour auf dem Lago ist auch ganz toll.
Die Fahrt zum Torres del Paine lohnt bei der kurzen Zeit nicht.

@Elisabeth: Für die Fahrt von El Calafate nach Puerto Natales haben wir mit Grenzübergang 5 Stunden gebraucht.

Im Torres del Paine kann man locker 2-4 Tage verbringen, allerdings sind Übernachtungen dort auch schweineteuer. Die Anfahrt von Puerto Natales ist auch sehr weit. Wenn man dort übernachtet und nur einen Tag Zeit hat, kann man gerade einmal durch den Park hindurchfahren, ohne Zeit für Wanderungen.

Mit dem Mietwagen kostet es auch noch mal extra, wenn man damit über die Grenze will.

Eine Alternative wäre es noch von El Calafate auch nach El Chaltén zum Fitz Roy zu fahren. Auch eine tolle Gegend. Aber dorthin braucht man auch schon ca. 3 Stunden für die Anfahrt.

Und ein Puffertag ist immer gut, denn das Wetter spielt in Patagonien auch nicht immer mit.

Viele Grüße
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Gine1968

*

Offline

Einträge: 16





Profil anzeigen
Re:Argentinien im Dezember 2015
« am: 25.Juli 2015 04:30:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Fritz,

das wird ja eine spannende Reise, die Ihr geplant habt. Argentinien ist wirklich ein schönes Land in Südamerika, aber auch Brasilien ist nicht von schlechten Eltern.

In Córdoba wirst Du wirklich viel zu entdecken bekommen. Natürlich müsst Ihr schauen, wie es Eure Zeit zulässt. Doch alleine die Kolonialbauten sind im Zentrum der zweitgrößten Stadt in Argentien ein must see, wie ich finde.

Die Kathedrale sieht in den Abendstunden einfach unglaublich schön aus. Am Tage allerdings auch. Während ich die Kirche Sagrado Corazon wirklich toll fand. Ich muss Dir sagen, dass ich aus dem Schwärmen nicht mehr herauskomme, was die alten Bauten und Kirchen örtlich angeht. Gleichwohl ich kein "Kirchenfan" als solches bin.

Du wirst sicher eine geballte Ladung an historischen Sehenswürdigkeiten in Cordoba sehen, aber auch einige moderne Anlaufziele, die Du sehen solltest. Die Kirche und Kathedrale empfehle ich Dir allerdings besonders!

Hab viel Spaß
Gruß aus Halle, Aimee
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andi7435

**

Offline

Einträge: 1466



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Argentinien im Dezember 2015
« am: 25.Juli 2015 09:53:26 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: beate2 am 24.Juli 2015 15:34:13
Wichtig ist: in Calafate unbedingt volltanken. Unterwegs gibts nichts. In Cerro Castillo war zwar mal eine Tankstelle (eigentlich mehr ein Zapfhahn in einem Hinterhof). Aber soweit ich den bisherigen Informationen glauben kann gibts die nicht mehr (oder die anderen Touristen haben sie nicht gefunden?)

Gruss Beate


Ich habe mal ein Bild von der Tankstelle die Beate erwähnt in einen anderen RB gefunden. Hier könnt ihr mal schauen http://www.chilereisen.at/Chile-Argentinienreise/111221a002-Cerro-Castillo-Tankstelle.html oder hier http://schuett-online.net/22,0,torres-del-paine,index,0.html. Ich wäre nie darauf gekommen, dass das eine Tankstelle ist. Inweit die aktuell noch in Betrieb ist, weiss ich natürlich nicht. Kann es dann im November aber selber feststellen.

Andreas
« Letzte Änderung: 25.Juli 2015 09:54:56 von andi7435 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3404



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Argentinien im Dezember 2015
« am: 25.Juli 2015 10:26:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Andie,

ja genau diese "Tankstelle" hatte ich gemeint.
Leider weiss ich auch nicht, ob es da noch Benzin gibt.

Gruss Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Argentinien im Dezember 2015
« am: 25.Juli 2015 11:36:45 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Fritz,

vielleicht helfen dir zwei Berichte, die ich hier von zweien meiner Chile/Argentinien Reisen eingestellt habe. Unter anderem wird kurz die Strecke Nordwesten bis Mendoza beschrieben (ist aber kein Bericht im eigentlichen Sinn) sowie ein Bericht, wo wir u. a. von Iguazu via Posadas nach Cordoba und dann weiter nach San Rafael mit dem Auto gefahren sind.

Ich würde im Dezember Salta und Umgebung weglassen, nicht nur wegen des höheren Risikos bzgl. Wetter, sondern auch wegen der Zeit.

Wir haben u. a. in Alta Gracia gewohnt und sind von dort nach Cordoba reingefahren. Ich fand die Zeit im Zentrum wirklich sehr interessant (kannst du im Reisebericht nachlesen), in Alta Gracia und Jesus Maria waren wir in den alten "Missionen". Es gibt noch eine dritte nördlich von Cordoba, aber für die Straße dorthin war unser Mietwagen nicht ausgelegt.

Talampaya und Ischigualasto sind toll, und der wenig besuchte, wenig bekannte NP Sierra de las Quijadas hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Ist aber alles ein gutes Stück weg von Cordoba. Cordoba und Umgebung ist wiederum anders (hat mir aber auch gut gefallen) als alles andere, was ich bisher in Argentinien gesehen habe.

Zum Süden hast du ja schon Tipps bekommen und ich finde für die kurze Zeit, die du dort eingeplant hast, würde ich dann wohl auch in Argentinien bleiben.
Die ganztägige Bootsfahrt zu den verschiedenen Gletschern hat uns damals ebenfalls sehr gut gefallen. Für NP Torres del Paine sollte man - meiner Meinung nach - mehrere Tage einplanen.

Viele Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3404



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Argentinien im Dezember 2015
« am: 25.Juli 2015 11:56:16 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sabine,

ach ist es schön, hier wiedermal was von Dir zu lesen.
Deine Beiträge fehlen.  cry
Ich mache mir schon Gedanken, wie es bei Euch gesundheitlich unterdessen aussieht.

Fritz, entschuldige bitte diesen OT.  kiss

Gruss Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Estaube

**

Offline

Einträge: 89



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Argentinien im Dezember 2015
« am: 26.Juli 2015 19:45:49 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Fritz

Wenn du nach El Calafate fliegst musst du nicht zwingend nach Chile reisen. Die Idde den Perrito Moreno zu besuchen finde ich toll. Wir machten auf dem Gletscher ein Minitrekking geführt ....mit Steigeisen. Ein Ausflug auf dem Lago Argentino zum Upsallagletscher welcher mit dem Schiff einen Tag dauert ist absolut spannend. Mit dem Bus kannst du nach El Chalten fahren wo du vor der Kulisse des Fitz Roy und des Torre Cerros stehen wirst und interessante Wanderungen machen kannst. Mendoza? Persönlich mag ich diese Stadt sehr und falls du Weinliebhaber bist kannst du dich vom Malbec und all den feinen Weinen die dort produziert werden berzaubern lassen....so auch von der Landschaft am Fusse der  Anden. Freue Dich auf diese schöne Reise. Gruss Estaube
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Argentinien im Dezember 2015
« am: 26.Juli 2015 20:00:27 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Beate,

vielen lieben Dank für deine netten Worte.
Keine Sorgen, uns geht es im Großen und Ganzen gut, bin nur zurzeit einfach ein wenig schreibfaul  smiley

Liebe Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3404



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Argentinien im Dezember 2015
« am: 26.Juli 2015 20:08:19 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: S@bine am 26.Juli 2015 20:00:27
Hallo Beate,

vielen lieben Dank für deine netten Worte.
Keine Sorgen, uns geht es im Großen und Ganzen gut, bin nur zurzeit einfach ein wenig schreibfaul  smiley

Liebe Grüße
Sabine



OK, Schreibfaulheit ist entschuldigt.  grin
Ich hatte mir nur Gedanken gemacht  huh  huh

LG
Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
GunterMcH
Gast
Re:Argentinien im Dezember 2015
« am: 08.August 2015 00:59:14 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Fritz0506 am 24.Juli 2015 13:23:29
ne kann ich leider nicht stornieren, hatte eigentlich geplant von der brasilianischen Seite auch die "argentinischen Fälle" mir anzuschauen.


Dann morgens gleich rüber auf die argentinische Seite.
Salta aber auch Cordoba, dürften im Dezember einiges an Regen ab bekommen.
http://www.klimadiagramme.de/all_sam.html

Das gilt für große Teile von Nordargentinien.
Deutlich trockener ist es dann z.B. in Mendoza.

Was den Süden von Argentinien und Chile betrifft, schwören einige auf Südpatagonien, andere auf das Seen Gebiet um Bariloche bis nach Temuco.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0338 Sekunden. 26 Queries.