| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  22.Oktober 2017 23:08:11

Seiten: 1 [2] 3 4 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Argentinien 2015  (Gelesen 17606 mal)
andi7435

**

Offline

Einträge: 1455



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Argentinien 2015
« Antwort #20 am: 16.Februar 2015 17:05:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
@beate2

Wir sind da wieder bei unseren Lieblingsthema. Haftplich ist mit 1,7 Millionen Euro bei diesen Angebot dabei. Ist für mich ausreichend. Das Problem ist eher das Abschleppen. Da muss ich mich mal umsehen. Zumindest übernimmt die Versicherung bei den Link aus Angie's Forum die Kosten bis zu 700€.

@Ingrid

Danke für die Einschätzung. Ich werde das Ganze jetzt auch individuell machen. Das Kostenangebot war mir doch zu hoch.

@S@bine

Danke das du mir meine "Bauchschmerzen" wegen den Abschleppkosten teilst. Natürlich kannst du  nach den Steuern+Gebühren bei LH fragen. Ich habe bisher nur den Hinflug in C gebucht. Da fallen für die Strecke Drs-Fra-Eze 331,68 an. Zurück geht es dann ab Brasilien (Iguzu). Da sind dann nur noch knapp 60€ Steuern und Gebühren fällig.

@all

Habe mich jetzt für 2,5 Tage Buenos Aires entschieden. Gibt es eine Hotelempfehlung bzw. Lageempfehlung für das Hotel ?

Danke !

Andreas
« Letzte Änderung: 16.Februar 2015 19:16:31 von andi7435 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andi7435

**

Offline

Einträge: 1455



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Argentinien 2015
« Antwort #20 am: 18.Februar 2015 19:21:21 »
Antwort mit Zitat nach oben
So eine erste grobe Planung steht erst mal. Schaut mal bitte drüber und gebt eventuell Tips oder sagt was ich streichen kann.

1. Tag    Ankunft Buenos Aires
2. Tag    Buenos Aires
3. Tag    Buenos Aires
4. Tag    Buenos Aires
5. Tag    Flug Buenos Aires - El Calafate
6. Tag    El Calafate  (Gletscherkreuzfahrt)
7. Tag    El Calafate  (Perito-Moreno-Gletscher)
8. Tag    El Calafate - Puerto Natales
9. Tag    Puerto Natales – Punta Arenas
10. Tag  Punta Arenas
11. Tag  Punta Arenas - Parque Nacional Torres del Paine
12. Tag  Parque Nacional Torres del Paine
13. Tag  Parque Nacional Torres del Paine - El Calafate
14. Tag  EL Calafate - El Chalten
15. Tag  El Chalten
16. Tag  El Chalten - El Calafate
17. Tag  Flug nach Iguzu
18. Tag  Wasserfälle Arg
19. Tag  Wasserfälle Arg
20. Tag  Wasserfälle Bra
21. Tag  Rückflug

Da der Rückflug noch nicht gebucht ist, kann die Route auch noch um 1 Tag verlängert werden oder auch verkürzt werden.
Würdet ihr etwas weglassen oder in eine anderen Reihenfolge bringen ? Das einzigste was gesetzt ist, sind die Wasserfälle am Schluß. Spart ca. 280€ an Flugkosten.
Was mir noch etwas Bauchschmerzen bereitet, sind die hohen Übernachtungskosten in Torres del Paine NP. Ist das ein "must see" oder "nice to have" ? Oder sollte man die chilenische Seite ganz weglassen und sich noch eine andere Ecke von Argentinien anschauen ? Wenn ja, welche ?

Danke für das Drüberschauen !

Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3341



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Argentinien 2015
« Antwort #20 am: 18.Februar 2015 19:32:28 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Andreas,

also der Torres del Peine ist der absolute Höhepunkt. Zumindest war er das bisher immer für uns. Der Park, bzw. die Berge dort, sind so anders als alle anderen Gebirge.

Hast Du hier schon alle Hotels angeschaut:
http://www.torresdelpaine.com/ingles/secciones/03/a/directorio.asp

Auf dem Weg von Puerto Natales nach Punta Arenas kannst Du noch einen kleinen Abstecher zur Pinguin Kolonie Seno Otway machen.

Einen ganzen Tag in Punta Arenas braucht es eigentlich nicht. So viel gibts dort nicht zu sehen. Aber Du kannst z.B. einen Ausflug zur Laguna Parillar machen.

Gruss Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andi7435

**

Offline

Einträge: 1455



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Argentinien 2015
« Antwort #20 am: 18.Februar 2015 19:48:32 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Beate,

danke für den Link. Die Preise sind da aber auch so hoch, wie über die gängigen Buchungsmaschinen. Den Tag in Punta Arenas will ich als Ausflug analog Katja machen. Die Beschreibung in ihren RB hat mir sehr gut gefallen.

Ist die Tour mansonsten rund oder kann etwas gestrichen werden ?

Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andi7435

**

Offline

Einträge: 1455



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Argentinien 2015
« Antwort #20 am: 20.Februar 2015 19:49:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Muss mal kurz meinen "Ärger" loswerden. Ich stehe zwar noch am Anfang der Planung, aber wenn ich mir so die Kosten anschaue für Mietwagen, Unterkunft und Taxi kommen mir aktuell Zweifel, ob Argentinien die richtige Entscheidung war. Oder  sollte ich vielleicht sagen, "Augen zu und durch" ?  Einmal machen und dann von den Erlebnissen zehren ? Ich bin aktuell sehr unschlüssig. Um vielleicht mal die Größenordnung einzuschätzen zu können, eine erste Grobplanung für 3 Wochen ohne Kosten vor Ort bringt mich auf 5500€.

Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
GunterMcH
Gast
Re:Argentinien 2015
« Antwort #20 am: 20.Februar 2015 20:38:06 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Ingrid am 16.Februar 2015 11:41:15
Wenn ich bedenke wie schwierig es noch vor 10 Jahren war Argentinien zu buchen...
Da ging kaum was ohne Veranstalter, in Google Maps war das Land noch ein weißer Fleck, Navi hatte man noch nicht und Infos über Hotels musste man sich mühsam suchen. Ging auch alles, wir sind ohne Sprachkenntnisse nach Karten und Himmelsrichtung gefahren...  grin



Fahre mal die nördliche Route am Chaco, also von Gral St. Martin nördlich, also durch die Province Formosa !
Hat mir gut gefallen, aber fast keine Infos.
Weiterer weißer Fleck ist Barito National Park.
Anreise erfolgt durch Anreise nach Bolivien und ca. 30 km Wiedereinreise nach Argentinien. Per Leihwagen nur illegal möglich.
Alternative, konnte mir noch nie jemand beantworten ?

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveline

**

Offline

Einträge: 1712



Wir lieben dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Argentinien 2015
« Antwort #20 am: 20.Februar 2015 21:43:48 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Andreas,

ich lese interessiert mit und kann Deinen Ärger gut verstehen, bei den Mietwagenpreisen kriege ich auch Schnappatmung. Und wenn ich das richtig verstehe geht ja bei Dir der Mietwagen noch nicht mal durch zwei  lipsrsealed. Diese Preise haben mich auch bisher davon abgehalten, für den Preis des Autos kriege ich anderswo den gesamten Urlaub. Früher scheint das noch besser gewesen zu sein, wenn ich z.B. Katjas Reisebericht und die da aufgeführten Mietwagenpreise sehe, kommen mir die Tränen...

Was hast Du jetzt noch für Alternativen? Den Flug hast Du ja schon.

Grüßle

traveline
http://meine.flugstatistik.de/traveline
http://www.travbuddy.com/maps/6930903
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andi7435

**

Offline

Einträge: 1455



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Argentinien 2015
« Antwort #20 am: 20.Februar 2015 21:52:46 »
Antwort mit Zitat nach oben
Flug ist stornierbar fuer 50 Euro. Alternativen eigentlich keine. Eventuell etwas kuerzen. Suedamerika fehlt mir eben irgendwo noch. Mal sehen, was ich daraus mache.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
traveller-71

**

Offline

Einträge: 1204



Ich liebe es zu reisen!

Profil anzeigen
Re:Argentinien 2015
« Antwort #20 am: 20.Februar 2015 22:13:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Andreas,

ich weiß jetzt nicht, wo Du zB das Hotel buchst. Ich habe vor ca. 4 Wochen (noch bevor der Euro so richtig abgerutscht ist) ein Hotel in Miami gebucht.

Über Expedia.de 435€, gebucht bei Neckermann Reisen für 240€.

Bei Neckermann hatte ich sonst vor über 20Jahren das letzte mal was gebucht.

Erst wollte ich es nicht glauben, dann das gleiche Spiel für ein Hotel in Orlando.

Dh schau auch mal abseits von bekannten Portalen wie expedia, hrs, booking.com usw

Evtl. kannst Du da noch etwas sparen.

Grüße
traveller-71
meine Flugstatistik cool
« Letzte Änderung: 20.Februar 2015 22:18:34 von traveller-71 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andi7435

**

Offline

Einträge: 1455



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Argentinien 2015
« Antwort #20 am: 21.Februar 2015 09:42:03 »
Antwort mit Zitat nach oben
So ich habe jetzt mal eine Nacht darüber geschlafen. Ich war gestern doch etwas frustiert. Ich war irgendwie auf deutlich niedrige Preise eingestellt. Bei meiner Reise nach NZ wusste ich, dass mich hohe Preise erwarten. Da war ich darauf eingestellt. Ich werde die ganze Reise jetzt doch machen. Mal sehen an welchen Stellen ich den einen oder anderen Euro sparen kann. Notfalls werde ich 2016 etwas kürzer treten müssen. Bis November ist auch noch viel Zeit.
Und billiger wird das dann später in Argentinien auch nicht mehr.

Andreas
« Letzte Änderung: 21.Februar 2015 09:50:02 von andi7435 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3341



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Argentinien 2015
« Antwort #20 am: 21.Februar 2015 10:13:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Glückwunsch zu Deiner Entscheidung. Du wirst es bestimmt nicht bereuen.

Mir ist noch was eingefallen, wie Du gut Geld sparen kannst:

Nimm genügend neue 50-Dollar-Scheine mit. Die kannst Du zu einem wesentlich besseren Kurs als der öffentliche, ganz leicht in Buenos Aires und auch in anderen Touristenorten auf dem "blue market" tauschen.
Wir haben meistens mehr als das 1 1/2-fache des Bankenkurses bekommen.

Gruss Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andi7435

**

Offline

Einträge: 1455



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Argentinien 2015
« Antwort #20 am: 21.Februar 2015 10:16:47 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: beate2 am 21.Februar 2015 10:13:39
Glückwunsch zu Deiner Entscheidung. Du wirst es bestimmt nicht bereuen.

Mir ist noch was eingefallen, wie Du gut Geld sparen kannst:

Nimm genügend neue 50-Dollar-Scheine mit. Die kannst Du zu einem wesentlich besseren Kurs als der öffentliche, ganz leicht in Buenos Aires und auch in anderen Touristenorten auf dem "blue market" tauschen.
Wir haben meistens mehr als das 1 1/2-fache des Bankenkurses bekommen.

Gruss Beate



Den Tip hatte mir mein Arbeitskollege der im Dezember jetzt in Argentinien war, schon gegeben. Vor allem mit dem Hinweis, das Geld in Buenos Aires zu tauschen. In der Gegend wo sie gewesen sind, muss es schon deutlich schlechter dann gewesen sein. Aber Danke für den Hinweis.

Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Argentinien 2015
« Antwort #20 am: 22.Februar 2015 12:55:09 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Andreas,

jetzt Südamerika zu bereisen, weil es noch fehlt oder es wegzulassen, weil man woanders für weniger Geld eine Reise zu machen, obwohl man gerne doch nach Südamerika will, wäre für mich persönlich der falsche Ansatz - aber jeder, so wie er möchte.

Chile und - besonders in den letzten Jahren immer mehr - Argentinien sind keine billig Reiseländer. Wenn man dann die Kosten nicht durch zwei teilen kann, ist es natürlich noch einmal ungünstig fürs Reisebudget.

Ich war bisher zweimal in Iguazu und würde jederzeit noch einmal hin, aber würde sagen, wenn du noch irgendwo einen Reisetag sparen willst, reichen 3 Nächte (entweder komplett auf der argentinischen Seite oder 2 Nächte dort und die 3. auf der brasilianischen Seite).

Fliegst du dann Eco ab Sao Paulo zurück? Mit der TAM oder LH?

Viele Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andi7435

**

Offline

Einträge: 1455



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Argentinien 2015
« Antwort #20 am: 22.Februar 2015 13:18:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ich werde jetzt meine Planung mehr oder minder so lassen. Eventuell die Tagesplanungen noch einmal etwas umstellen. In Iguzu soll der Urlaub etwas entspannt ausklingen und deshalb auch vielleicht der 1 Tag mehr als üblich bzw. in den Reiseführern empfohlen.
Wie gesagt, ich war am Freitag nur leicht gefrustet über die Preise. Aber wenn ich mir die Preise für 3 Wochen USA ansehe, komme ich auch auf ca. 3500-4000€.
Rückflug soll dann ja auch von Foz do Iguaçu (IGU) erfolgen. Je nachdem welche Prämienflüge ab dort frei sind. M&M bietet zumindest mit TAM noch welche an, obwohl ja TAM nicht mehr in der Staralliance ist. Notfalls wird ein Inlandsflug nach Sao Paulo oder Rio gebucht. Ab dort geht dann immer was.
Ich muss dafür aber noch einige Meilen generieren um zurück auch in Business fliegen zu können. Ecomeilen habe ich schon zusammen.

Andreas
« Letzte Änderung: 22.Februar 2015 14:55:35 von andi7435 » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Argentinien 2015
« Antwort #20 am: 22.Februar 2015 13:27:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Du wolltest ja wissen, wo man möglicherweise noch etwas streichen kann ... daher der Hinweise zu Iguazu. "Üblich" (?) oder in Reiseführern empfohlen, ist oft sogar nur eine oder zwei Nächte, das hingegen wäre für mich für einen Erstbesuch zu wenig.

Deine Planung habe ich gerade noch einmal überflogen. Torres del Paine ist für mich eindeutig zu wenig, zumal du am Tag 11 kaum etwas vom Park haben wirst und wenn dann noch das Wetter nicht mitspielt ...

Viele Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andi7435

**

Offline

Einträge: 1455



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Argentinien 2015
« Antwort #20 am: 22.Februar 2015 14:57:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: S@bine am 22.Februar 2015 13:27:59
Du wolltest ja wissen, wo man möglicherweise noch etwas streichen kann ... daher der Hinweise zu Iguazu. "Üblich" (?) oder in Reiseführern empfohlen, ist oft sogar nur eine oder zwei Nächte, das hingegen wäre für mich für einen Erstbesuch zu wenig.

Deine Planung habe ich gerade noch einmal überflogen. Torres del Paine ist für mich eindeutig zu wenig, zumal du am Tag 11 kaum etwas vom Park haben wirst und wenn dann noch das Wetter nicht mitspielt ...

Viele Grüße
Sabine


Und gerade Torres del Paine war einer der Auslöser meines Frustes über die Preise. Keine Unterkunft unter 200€. Oder hast du eventuell einen Geheimtip ?

Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3341



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Argentinien 2015
« Antwort #20 am: 22.Februar 2015 14:59:02 »
Antwort mit Zitat nach oben
Glaub mir, Torres del Peine ist jeden Dollar wert. Du würdest es bedauern, wenn Du nur einen Tag dort bist und ausgerechnet an diesem Tag regnet es  angry

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andi7435

**

Offline

Einträge: 1455



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Argentinien 2015
« Antwort #20 am: 22.Februar 2015 17:57:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Desto mehr ich mich mit der Reise und im speziellen mit den Torres del Peine NP beschäftige treten immer gleich neue Fragen auf. Teilweise auch etwas unstrukturiert. 
Wenn ich den Berichten so glauben darf, ist die nächste Tankstelle ca. 120km einfache Strecke in Natales,d.h. ich habe bei einen Kleinwagen noch ca. 250km Fahrstrecke im Park. Reicht das aus oder wie habt ihr das gemacht. Kanister gekauft und mitgenommen obwohl das in Chile in den normalen PKW's eigentlich verboten ist oder Augen zu und durch ? Nach dem Motto ich bleibe nicht liegen. Oder hat sich die Situation schon geändert.
Ich habe da schon sehr ungute Erfahrungen mit Benzin gemacht, 2x in D liegen geblieben (eigene Dusseligkeit) und 2x in den USA fast liegen geblieben. Da auch jeweils auf den letzten Tropfen die Tankstelle erreicht.
Gibt es eine ähnliche Übersichtsseite für Argentinien, wie hier http://www.bencinaenlinea.cl/web2/ für Chile der Tankstellen ?

Habe jetzt eine Unterkunft gefunden, die aktuell nur ca. 170$ pro Nacht verlangt. Das spart dann schon etwas ein.

Und wie immer ein großes Dankeschön im Voraus an Euch !

Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Argentinien 2015
« Antwort #20 am: 22.Februar 2015 18:21:04 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Andreas,

wo liegt denn deine Unterkunft und wie heißt sie? Wenn sie ungünstig liegt, noch ein weiterer Grund, länger im TdP zu bleiben (wobei ich mehr zahlen würde für die bessere Lage). Der Park ist groß, die Straßen waren bei uns teilweise nicht so gut und wenn ich lese, dass du einen Kleinwagen hast, weiß ich auch nicht so genau, ob das das Richtige ist. Aber vielleicht kann dir jemand anderes etwas Genaueres zu den Straßenverhältnissen im Park sagen - besonders ab dem Abzweig südlich des Lago Pehoe Richtung Lago Grey wären wir damals mit einem PKW nicht durchgekommen (mir würde sich hier auch mal wieder die Frage nach dem Versicherungsschutz stellen), aber wie gesagt, jemand anderes kann dir sicherlich aktuellere Hinweise geben, gut möglich, dass sich die Straßen gebessert haben, ist ja auch mittlerweile - leider - viel mehr los dort.

Viele Grüße
Sabine

http://meine.flugstatistik.de/sabine2
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
andi7435

**

Offline

Einträge: 1455



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen WWW
Re:Argentinien 2015
« Antwort #20 am: 22.Februar 2015 18:26:24 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: S@bine am 22.Februar 2015 18:21:04
Hallo Andreas,

wo liegt denn deine Unterkunft und wie heißt sie? Wenn sie ungünstig liegt, noch ein weiterer Grund, länger im TdP zu bleiben (wobei ich mehr zahlen würde für die bessere Lage). Der Park ist groß, die Straßen waren bei uns teilweise nicht so gut und wenn ich lese, dass du einen Kleinwagen hast, weiß ich auch nicht so genau, ob das das Richtige ist. Aber vielleicht kann dir jemand anderes etwas Genaueres zu den Straßenverhältnissen im Park sagen - besonders ab dem Abzweig südlich des Lago Pehoe Richtung Lago Grey wären wir damals mit einem PKW nicht durchgekommen (mir würde sich hier auch mal wieder die Frage nach dem Versicherungsschutz stellen), aber wie gesagt, jemand anderes kann dir sicherlich aktuellere Hinweise geben, gut möglich, dass sich die Straßen gebessert haben, ist ja auch mittlerweile - leider - viel mehr los dort.

Viele Grüße
Sabine




Alles andere als Kleinwagen würde die Finanzen dann bei mir endgültig sprengen. Die Unterkunft wäre diese hier http://www.hoteltyndall.cl/. Ist mir beim Stöbern im Netz über den Weg gelaufen.

Was meinst du zum Benzinproblem ? Das macht mir aktuell die meisten Sorgen.

Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0366 Sekunden. 22 Queries.