| Reiseforum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |

| Argentinien | Australien | Brasilien | Hawaii | Indien | Kanada | Namibia | Neuseeland | Südafrika |

News: Like auf facebook: Ingrids-Welt - Die Reisecommunity

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.

  23.Oktober 2017 17:17:40

Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
   Autor  
Autor-Posts
 Thema: Entfallen die 19% VAT in Chile, wenn man mit Dollar zahlt?  (Gelesen 4731 mal)
Brigitte

*

Offline

Einträge: 43



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Entfallen die 19% VAT in Chile, wenn man mit Dollar zahlt?
« am: 17.August 2014 20:35:38 »
Antwort mit Zitat nach oben
Liebe Forumsmitglieder,

langsam fangen wir wieder an, unsere Chile-Reise zu planen. Ich hätte da mal eine Frage zu der 19%igen Steuer (VAT), die man als Tourist angeblich nicht zu zahlen braucht, wenn man die Hotelrechnung in US$ begleicht.
Vermutlich gibt es schon Beiträge zu diesem Thema hier im Forum, ich habe auch die Suchfunktion bemüht, aber vielleicht die falschen Begriffe eingegeben, jedenfalls habe ich nichts gefunden.

Bei einer Probebuchung für ein Hotel in San Pedro auf booking.com erschien folgende Meldung:

"The total price is subject to a 19% VAT. Foreigners who pay in US dollars are exempt from this tax when presenting the migration card."
Mit migration card ist die tourist card gemeint, die man bei der Einreise erhält (laut Auskunft von booking.com).

Heißt das nun, daß man tatsächlich die 19% Steuern einsparen kann, wenn man mit Dollar zahlt? Laut einer Diskussion auf Lonely Planet hat man keinen Anspruch darauf, aber die Beiträge im LP waren für mich nicht ganz eindeutig bzw. teilweise mißverständlich, darum möchte ich hier nochmal nachfragen. Es gibt ja mehrere Forumsmitglieder, die in Chile unterwegs waren, ich habe daher die Hoffnung, daß sie mir meine Frage beantworten können.

Liebe Grüße
Brigitte
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3341



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Entfallen die 19% VAT in Chile, wenn man mit Dollar zahlt?
« am: 17.August 2014 20:55:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Brigitte,

Wir haben versucht uns zu erinneren.  shocked

Also, diese 19 % musst Du nicht zahlen, wenn Du in Dollar oder mit ausländischer Kreditkarte zahlst. Sie kommen als Aufschlag dazu, wenn Du mit Pesos zahlen willst.

LG 
Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Brigitte

*

Offline

Einträge: 43



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Entfallen die 19% VAT in Chile, wenn man mit Dollar zahlt?
« am: 17.August 2014 21:29:52 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Beate,

das ist ja prima, dann braucht man also keine Dollar-Stapel mit sich rumzuschleppen  smiley . Gilt diese VAT-Regelung eigentlich auch für Restaurants?

Und: Muß man aufpassen, daß man die 19% nicht dazugerechnet bekommt, oder werden die automatisch abgezogen (bzw. genauer: nicht draufaddiert), wenn man die Kreditkarte zückt?

LG
Brigitte
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3341



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Entfallen die 19% VAT in Chile, wenn man mit Dollar zahlt?
« am: 17.August 2014 21:50:29 »
Antwort mit Zitat nach oben
Ob das auch für Restaurants gilt, weiss ich nicht. Du weisst ja, wir sind Selbstversorger. Und bei den zwei der dreimal im Restaurant waren diese 19 % zumindest kein Thema.

Im Hotel werden diese 19 % dazugerechnet. Also nicht vom bestätigten Preis abgezogen.

Und falls Du vorhast, nach Argentinien zu fahren: dort kannst Du Dollars sehr gut brauchen. Die werden nämlich "schwarz" aber trotzdem irgendwie "genehmigt" zu einem wesentlich besseren Kurs gewechselt (nur 100 Dollar-Scheine).

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Brigitte

*

Offline

Einträge: 43



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Entfallen die 19% VAT in Chile, wenn man mit Dollar zahlt?
« am: 17.August 2014 21:54:37 »
Antwort mit Zitat nach oben
Schön, daß du dich so gut auskennst. Nochmals danke  smiley
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Katja

**

Offline

Einträge: 4309



I love travelling!

Profil anzeigen WWW
Re:Entfallen die 19% VAT in Chile, wenn man mit Dollar zahlt?
« am: 18.August 2014 09:03:05 »
Antwort mit Zitat nach oben
Also wir haben die 19% immer mitgezahlt, wenn wir mal den Fall hatten, dass wir in US$ bezahlt haben. Da hat keiner was gesagt, dass man die abziehen könnte, und wir haben dann auch nicht mehr nachgefragt.
Und ich glaube nicht, dass viele Restaurants Kreditkarte nehmen. Viele unserer Unterkünfte wollten Barzahlung. Das haben wir dann in Pesos gemacht.
Wir haben nur festgestellt, dass uns die Unterkunft im Torres del Paine wesentlich günstiger gekommen wäre, wenn wir vor Ort in Pesos bezahlt hätten. Aber wir haben schon vorab in US$ gezahlt, da wir dort natürlich auch eine Reservierung wollten.
Viele Grüße
Katja
Katja's Travel Site
http://www.reisekatja.de
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Brigitte

*

Offline

Einträge: 43



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Entfallen die 19% VAT in Chile, wenn man mit Dollar zahlt?
« am: 18.August 2014 12:15:12 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Katja,

was du schreibst, bestätigt meinen Eindruck, daß die Sachlage offenbar doch verzwickter ist, als es auf den ersten Blick scheint.
Wenn man, wie wir es jetzt planen, ausschließlich in Hotels übernachtet, macht es ja einen gewaltigen Unterschied, ob man 19% zusätzlich zahlen muß oder eben nicht. Vielleicht könnte noch jemand antworten, der ebenfalls in Hotels übernachtet hat und demgemäß Erfahrung mit der IVA hat?

Mir ist immer noch unklar, ob die 19% IVA (sales tax) automatisch angerechnet wird, wenn man nicht ausdrücklich verlangt, daß das nicht geschehen soll. Dein Beitrag, Katja, scheint das zu bestätigen.

Wenn man aber mit US$ bar zahlt und gleichzeitig darum bittet, die IVA zu erlassen: hat man einen Anspruch darauf, oder hängt das vom jeweiligen Hotel ab? Ein Beitrag im LP behauptet dies jedenfalls (deswegen muß es aber noch nicht stimmen): "It is not obligatory for any lodging to give a foreign tourist the 19% VAT exemption. It requires special registration by them and extra paperwork"

Noch eine Frage: Manche schreiben, daß man oft eine schlechtere rate bekäme, wenn die IVA nicht angerechnet würde. Auch das verstehe ich nicht ganz: Der Preis für das Hotelzimmer steht doch schon vorher fest. Meist wird man es ja sogar schon über booking.com oder ähnliche Anbieter gebucht haben, allerdings ohne IVA, wenn ich das richtig sehe. Wenn dann mit chilenischer Währung bezahlt wird, kommen vor Ort die 19% noch dazu, wenn man mit US$ zahlt, brauchen (oder dürfen) sie nicht erhoben werden. Aber wie kann dann die rate schlechter werden - der Preis des Zimmers war doch schon vorab geklärt??? 

Fragen über Fragen - wäre toll, wenn jemand, der den Durchblick hat, sich dazu äußern könnte :-)

LG
Brigitte
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
beate2

**

Offline

Einträge: 3341



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Entfallen die 19% VAT in Chile, wenn man mit Dollar zahlt?
« am: 18.August 2014 20:06:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Brigitte am 18.August 2014 12:15:12
Meist wird man es ja sogar schon über booking.com oder ähnliche Anbieter gebucht haben, allerdings ohne IVA, wenn ich das richtig sehe. Wenn dann mit chilenischer Währung bezahlt wird, kommen vor Ort die 19% noch dazu, wenn man mit US$ zahlt, brauchen (oder dürfen) sie nicht erhoben werden.


Genau diese Erfahrung haben wir gemacht, wenn man über booking, und wahrscheinlich über alle Reservierungsplattformen, bucht. Du bekommst den Preis ohne VAT genannt, und wenn Du mit Pesos zahlen willst, kommt die VAT oben drauf.

Natürlich kann es anders sein, wenn Du direkt beim Hotel buchst, oder sogar ohne Reservierung dort ankommst. Dann ist das Hotel ja ziemlich frei, welchen Preis sie Dir nennen. Und dann kann es natürlich passieren, dass sie Dir diese VAT schon im Preis eingerechnet haben. Nur Du kannst das natürlich nie nachprüfen.

Und wenn Du in einem solchen Fall dann forderst, sie müssten die VAT abziehen, dann werden sie Dir natürlich erklären, dass die diese VAT ja gar nicht eingerechnet hätten.

Beate
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Brigitte

*

Offline

Einträge: 43



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Entfallen die 19% VAT in Chile, wenn man mit Dollar zahlt?
« am: 18.August 2014 21:05:30 »
Antwort mit Zitat nach oben
@Beate2:

Ach so, jetzt habe ich es endlich kapiert  smiley  Vielen Dank für die Aufklärung!

LG
Brigitte
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Entfallen die 19% VAT in Chile, wenn man mit Dollar zahlt?
« am: 20.August 2014 20:38:59 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Brigitte,

wir haben schon des Öfteren die VAT eingespart, indem wir in USD gezahlt haben. Wie du übrigens auch mal auf der einen oder anderen Homepage der Unterkünfte sehen kannst, sind dort auch öfter einmal Preise in Peso genannt und welche in USD, wo dann dabei steht, dass das der Preis ohne VAT ist (für uns Touris - die nennen es halt anders).

Schön, dass du wieder mit Chile planst, hoffe gesundheitlich ist bei euch auch wieder alles okay. Wann geht es jetzt dorthin (Chile)?

Liebe Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
« Letzte Änderung: 20.August 2014 20:39:49 von S@bine » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Brigitte

*

Offline

Einträge: 43



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Entfallen die 19% VAT in Chile, wenn man mit Dollar zahlt?
« am: 20.August 2014 22:23:30 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sabine,

vielen Dank, daß du dich gemeldet hast. Habt ihr mit den US$ bar bezahlt?

Wir planen wieder, ja, obwohl ... 100%ig gesundheitlich okay sind wir immer noch nicht, aber wenn wir darauf warten wollen, wird es wahrscheinlich nie mehr etwas mit Chile  wink Darum haben wir uns dazu entschlossen, im Oktober zu starten (mit einem kleinen Fragezeichen).

Noch eine 2. Frage hätte ich:

Wir haben uns für einen PKW entschieden. Entweder wollen wir einen Mietwagen für die gesamte Zeit ab/bis Santiago buchen, oder -das würden wir an sich vorziehen - mehrfach anmieten (in La Serena, Calama, Antofagasta und Arica) und die Strecken zwischen den diversen Anmietungsorten mit Bus und/oder Flugzeug zurücklegen. Aber egal, welche Variante wir schließlich wählen, wir brauchen einen möglichst guten Mietwagenanbieter. Ich habe nirgendwo eine eindeutige Empfehlung finden können. Ich überlege, ob wir über billiger-mietwagen.de buchen sollen oder vielleicht über Protours (die wurden irgendwo empfohlen, aber man weiß ja nie, wie zuverlässig so etwas ist). Mein Buch (ReiseKnowHow) empfiehlt die Agentur ContactChile

Ihr seid doch auch immer mit PKW unterwegs. Wo bucht ihr denn?

Liebe Grüße
Brigitte 
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Entfallen die 19% VAT in Chile, wenn man mit Dollar zahlt?
« am: 21.August 2014 18:42:57 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Brigitte,

ich meine, wir hatten auch schon Nachlass mit KK Zahlung ... aber ich weiß es gar nicht mehr genau. Auf jeden Fall immer in der Unterkunft nachfragen.

Dass der Reise-Know-how diese Agentur empfiehlt, tja, wundert mich nicht, denn der neue Verfasser hängt, soweit ich weiß, auch mit der Agentur zusammen - was aber keineswegs irgendeine Wertung sein soll, denn ich habe dort noch nicht gebucht und keine Erfahrung damit. Der neue Reise-Know-how von Chile gefällt mir allerdings recht gut.

Wir haben bisher immer unseren Wagen via DerTour gebucht (besonders wegen der Versicherungen) und haben in Chile/Argentinien ganz besonders gute Erfahrungen bei Problemen gemacht. Die chilenische Agentur hat sich sehr für uns ins Zeug gelegt, was ich gut fand, denn die Hotlines haben teilweise nur Spanisch gesprochen und das ist mir bei Problemen definitiv zu mühsam und zu schwer ... Alle unsere Mietwagen in Chile hatten wir bisher von Hertz und in Argentinien letzthin von Alamo. In Chile war immer irgendetwas mit dem Wagen ... beim PKW hatten wir in Argentinien das letzte Mal Glück, unsere Freunde, die eine Kategorie unter unserer gebucht hatten, hatten mehr Probleme.

Unseren nächsten Wagen haben wir wieder bei DerTour gebucht, diesmal bei Europcar.

Aber auch hier hat jeder so seine eigenen Vorlieben.

Aber bevor du von Calama nach Antofagasta zurückfährst, um dann einen Bus nach Arica zu nehmen, würde ich direkt via Iquique mit diversen Besichtigungen nach Arica selbst fahren.

Liebe Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
« Letzte Änderung: 22.August 2014 18:56:54 von S@bine » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Brigitte

*

Offline

Einträge: 43



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Entfallen die 19% VAT in Chile, wenn man mit Dollar zahlt?
« am: 21.August 2014 22:58:39 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sabine,

ja, dass die Streckenführung zu umständlich war, ist mir auch schon aufgefallen. Ich habe das korrigiert, dadurch entfällt mindestens eine Anmietung, evtl. sogar zwei.

Ich habe mir schon alle möglichen Anbieter angeschaut, nur auf DerTour war ich noch nicht gekommen  wink  Wenn man bei denen die Möglichkeit hat, bei einem Problem die Agentur anzurufen statt der hotlines, ist das ein gewichtiges Argument für DerTour. Mein Spanisch reicht nämlich nur für den Alltag, aber nicht für kompliziertere Fälle. Gut, daß du das erwähnt hast, an so etwas hatte ich noch gar nicht gedacht.

Was mich sehr interessieren würde: Bucht ihr eure DerTour-Wagen im Reisebüro oder übers Internet?

Liebe Grüße
Brigitte
« Letzte Änderung: 21.August 2014 23:00:06 von Brigitte » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Brigitte

*

Offline

Einträge: 43



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Entfallen die 19% VAT in Chile, wenn man mit Dollar zahlt?
« am: 21.August 2014 23:01:13 »
Antwort mit Zitat nach oben
Zitat von: Brigitte am 21.August 2014 22:58:39
Hallo Sabine,

ja, dass die Streckenführung zu umständlich war, ist mir auch schon aufgefallen. Ich habe das korrigiert, dadurch entfällt mindestens eine Anmietung, evtl. sogar zwei. Dafür kommt natürlich die eine oder andere Einwegmiete dazu...

Ich habe mir schon alle möglichen Anbieter angeschaut, nur auf DerTour war ich noch nicht gekommen  wink  Wenn man bei denen die Möglichkeit hat, bei einem Problem die Agentur anzurufen statt der hotlines, ist das ein gewichtiges Argument für DerTour. Mein Spanisch reicht nämlich nur für den Alltag, aber nicht für kompliziertere Fälle. Gut, daß du das erwähnt hast, an so etwas hatte ich noch gar nicht gedacht.

Was mich sehr interessieren würde: Bucht ihr eure DerTour-Wagen im Reisebüro oder übers Internet?

Liebe Grüße
Brigitte
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Entfallen die 19% VAT in Chile, wenn man mit Dollar zahlt?
« am: 22.August 2014 18:43:35 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Brigitte,

hab' dir gerade eine PN geschrieben.

Wie sieht eigentlich jetzt deine Route genau aus?

VG
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
« Letzte Änderung: 22.August 2014 18:53:41 von S@bine » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Brigitte

*

Offline

Einträge: 43



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Entfallen die 19% VAT in Chile, wenn man mit Dollar zahlt?
« am: 22.August 2014 21:50:53 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sabine,

vielen Dank für deine pn, ich habe dir auch schon geantwortet.

Unsere Reiseroute sieht im Augenblick so aus:

- 12. Okt.: Flug nach Santiago

- 14.10.: Von Santiago nach La Serena mit dem Bus, in Serena Übernahme eines Mietwagens für 6 Tage

- 15.-21.10.: 5-6 Tage Valle Elqui + Valle Hurtado (dort in der Ranch, die du mir mal empfohlen hattest); vor allem zur Sternenbeobachtung

- 21.10: mit dem Flugzeug von La Serena nach Calama (mit Sky). Übernahme eines Mietwagens, weiter nach San Pedro.

- 21.- 30. Okt: 9 Nächte in San Pedro. Geplant sind die üblichen Touren, wobei die Hochgebirgstouren natürlich erst am Ende drankommen. Wir wollen alles ganz gemütlich machen und nicht zu viel in einen Tag reinpacken. Hier eine Liste der Ausflüge, die wir selber fahren wollen:
 
- Valle de la Luna, Valle del Muerte
- Salar de Atacama (2300 m) mit Laguna Cejar + sunset an der Laguna Tebinquinche;
- Banos de Puritama (3475 m), ausgiebiges Baden,
- zum Paso de Jama (höchster Punkt der Straße: 4800 m)
- Lagunas Miscanti (4120 m) + Minique (evtl. mit gebuchter Tour)

Als gebuchte Tour wollen (bzw. müssen) wir folgende Ausflüge machen, weil sie für uns zu schwierig wären:
- Salar de Tara (4300 m);   
- El Tatio Geysire (4320 m) (evtl.)
- Laguna Colorada in Bolivien (auch über 4000 m; evtl.)


30. Okt. Von San Pedro nach Iquique mit dem Bus, dort Übernahme eines Mietwagens für ca. 10-12 Tage. - Evtl. behalten wir auch einfach den in Calama angemieteten Wagen für die gesamte restliche Zeit. 

31.10.-7.11. : ca. 7-tägige Rundfahrt ab/bis Iquique. Zuerst geht es auf der einsamen Ruta Nr. 1 an der Küste entlang nach Antofagasta (oder vielleicht würde uns auch bis Tocopilla reichen); zurück dann über die Geisterstädte Humberstone und Santa Laura. die Oase Pica (mit Thermalbad) und evtl. Salar de Huasco (zwar auf 3700 m, aber sehr schön und über Pica offenbar vergleichsweise leicht zu erreichen!).

Dann geht es weiter nach Arica.

8.-11.11. (ca.): Von Arica  aus geplanter Kurzausflug Richtung Putre/Lauca Nationalpark.
Zwischenübernachtung in der Codpa Valley Lodge (auf 2000 m), weiter bis Putre (3500m).
Von Putre wollen wir zu den Termas de Jurasi auf 4100 m fahren und dort baden. Eventuell wäre auch ein ganz kurzer Tagesausflug in den Lauca National Park drin, falls wir uns das trauen. 

Wenn wir das in Calama angemietete Auto für die gesamte Zeit behalten würden, wäre natürlich eine etwas andere Streckenführung sinnvoll, nämlich so:

- Calama-Antofagasta (oder Tocopilla)
- Antofagasta (oder Tocopilla)-Iquique
- weiter nach Arica und ab da der kurze Ausflug Richtung Putre und Lauca N.P.
- zurück nach Iquique
- ab Iquique den 2. Teil der oben geschilderten Rundfahrt, also die Geisterstädte Humberstone und Santa Laura. die Oase Pica und evtl. Salar de Huasco. Da diese Orte alle relativ nahe bei Iquique liegen, wäre die Rückgabe des Wagens in Iquique am sinnvollsten, und der Weiterflug nach Santiago wäre dann ab Iquique.


ca.11. oder 12. Nov.: Rückflug von Antofagasta (oder Iquique oder Arica, je nachdem) nach Santiago.


Hier  klafft eine Lücke von 2 Wochen, die irgendwie noch ausgefüllt werden muß!


27.11.: Flug Santiago - Salvador de Bahia

29.11.-13.12.: 2 Wochen Canavieiras

14.12.: Rückflug mit Condor ab Salvador de Bahia nach Frankfurt (ab 18.40)


Meinst du, daß wir für die ganze Zeit in Nordchile einen 4WD mieten sollten?

Und weißt du, ob die Verbindungsstraßen von Calama an die Küste, also v.a. Calama-Antofagasta und Calama-Tocopilla sehr unschön zu fahren sind? Viele Laster etc.?

Liebe Grüße
Brigitte
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Entfallen die 19% VAT in Chile, wenn man mit Dollar zahlt?
« am: 23.August 2014 11:48:43 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Brigitte,

wow, was für eine tolle Tour und besonders toll finde ich, dass du soviel Zeit überall hast. Kommt hier nicht oft vor, aber ein wenig (eigentlich sogar sehr!) beneide ich dich um die Route. Habe dir mal eine Idee geschickt für die verbleibenden Tage, ohne noch einmal Fliegen im Land oder Busfahren. Wäre ein sicherlich schöner Kontrast zum Rest.

Mit was fliegst du eigentlich nach Santiago, war das zu kombinieren mit dem Condor-Rückflug?

Auf der Strecke Antofagasta - Calama war schon etwas Verkehr, aber ich fand es nicht schlimm. An der Straßenseite wirst du sehr viele verlassene Salitreras sehen und - wenn geöffnet - würde ich einen Besichtungsstopp an der Oficina Chacabuco (siehst du von der Tankstelle aus, wenn nicht, dort noch einmal fragen, an der Kreuzung, wo die Straßen abgehen nach Iquique und Calama). Fand ich damals faszinierend und zugleich unheimlich ...

Viele Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
« Letzte Änderung: 23.August 2014 12:04:04 von S@bine » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Brigitte

*

Offline

Einträge: 43



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Entfallen die 19% VAT in Chile, wenn man mit Dollar zahlt?
« am: 23.August 2014 16:47:08 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sabine,

ich bin gerade total im Flugbuchungsstress! Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie kompliziert unsere Flugbuchung ist auf Grund der Tatsache, daß wir nicht nur nach Chile, sondern auch nach Brasilien wollen. Ich verschone dich mit den Details, aber ich werde natürlich berichten, wenn ich endlich eine zufriedenstellende (und einigermaßen bezahlbare) Lösung gefunden haben werde.

Weiteres per pn.

Viele Grüße
Brigitte 
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
S@bine

**

Offline

Einträge: 3427





Profil anzeigen
Re:Entfallen die 19% VAT in Chile, wenn man mit Dollar zahlt?
« am: 23.August 2014 18:36:30 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Brigitte,

doch, das kann ich mir vorstellen. Daher hatte ich ja gefragt, wie du das mit Salvador kombinierst --- bin immer interessiert, da ich nach diversen Möglichkeiten in diese Gegend auch immer recherchiere.
Allerdings hatte ich gedacht, du hättest schon gebucht, weil du die Flüge teilweise gelistet hattest. Bin gespannt, was rauskommt!

Viele Grüße
Sabine
http://meine.flugstatistik.de/sabine2
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Brigitte

*

Offline

Einträge: 43



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Entfallen die 19% VAT in Chile, wenn man mit Dollar zahlt?
« am: 23.August 2014 21:18:15 »
Antwort mit Zitat nach oben
Hallo Sabine,

die Flüge stehen zwar in meiner Planung drin, aber gebucht sind sie -leider!- noch nicht. Ich hatte zwar im Zuge der Planung öfters schon mal geschaut und vieles nachgeprüft, aber die eigentliche Buchung ist doch noch mal eine andere Sache.

Da du dich für die Streckenführung zu interessieren scheinst, hier ein kurzes update.
Ich hatte folgende Vorgaben gemacht:
Wir wollten nicht mit Iberia fliegen, über die habe ich einfach zu viel Negatives gelesen. Und die TAM ist mir wegen ihres grottenschlechtes Safety rankings auch extrem unsympathisch, sie läßt sich aber leider nicht ganz umgehen. 

Nach ewig langem Rumsuchen hat sich die Auswahl der zahllosen Möglichkeiten auf 2 reduziert:

Entweder es wird diese Kombination (für 781 Euro):
Ein Gabelflug von Frankfurt nach Santiago und von dort nach Salvador.
Fra-Santiago geht über Madrid, wobei die Strecke Madrid-Santiago mit der LAN geflogen wird!
Santiago-Salvador geht grundsätzlich nur mit einer Zwischenlandung in Sao Paulo, und mindestens einer der zwei Flüge wird leider immer von der TAM ausgeführt.
Am Ende der Ferien käme dann der bereits erwähnte Condor-Flug Salvador-Frankfurt hinzu. Der ist nonstop. Kosten je nach Datum und je nachdem ob Economy oder Premium Economy zwischen 400,- und 700,- (ca.)


Aber nun habe ich evtl. eine noch bessere Flugkombination gefunden - eigentlich habe ich das Beate zu verdanken :-)
Bei dieser Variante würden wir mit LAN und BA fliegen, und zwar so:
Dus-Santiago-Sao Paulo-Dus, für ca. 1280 Euro.

Nach Santiago geht es wieder mit der LAN über Madrid. Von Santiago nach Sao Paulo ebenfalls mit der LAN, und von Sao Paulo nach London  -und weiter nach Düsseldorf-  mit der BA.

Wie man merkt, fehlt hier der Weiterflug von Sao Paulo nach Salvador. Man kann Sao Paulo-Salvador und zurück für ca. 200 Euro buchen, allerdings nur mit TAM oder Gol (die Gol hat ein noch katastrophaleres ranking als die TAM). Ich habe schon an eine Weiterfahrt mit dem Fernbus gedacht, aber das sind über 30 Stunden von Sao Paulo nach Salvador, ich denke, das tue ich mir doch nicht an ...

Diese Variante ist (inclusive der extra zu buchenden Flüge Sao Paulo - Salvador und zurück) nur unwesentlich teurer als Variante 1. Und der eine Flug mehr  -nämlich von Salvador erst noch mal zurück nach Sao Paulo, bevor man den internationalen Flug antritt-  hebt sich auf gegen den Flug Frankfurt-Düsseldorf, den ich hier einsparen würde. Aber natürlich könnte man von Frankfurt nach Düss. auch mit dem Zug fahren.

Variante 2 läßt sich übrigens leider nicht online buchen, dazu muß ich schon ins Reisebüro. Ich werde erst mal weiter suchen, vielleicht findet sich ja noch eine Variante 3 ...

Liebe Grüße
Brigitte
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Seiten: [1] 2 Antwort Überwachen Senden Sie dieses Thema Drucken
Powered by MySQL Ingrids Forenwelt | © 2001-2004 YaBB SE
forked to php5 & mysql-5 & XHTML in 2009 by mibu
lifted to php7 in 2016 by mibu
Powered by PHP


| Reise-Forum | Weltreisen | Fotowelt | Meine Welt | Site-Map | HOME |


Seite erstellt in 0.0433 Sekunden. 21 Queries.